HomepageForenLiebe-ForumFreund bricht wiederholt vertrauen – beziehungsaus oder nicht ?

hannah312

am 04.12.2012 um 18:11 Uhr

Freund bricht wiederholt vertrauen – beziehungsaus oder nicht ?

also meine lieben, das ist jetzt vielleicht ein bisschen komisch aber ich brauche eure hilfe.
also mein freund und ich sind jetzt 8 monate zusammen und wir haben bis jetzt noch nicht miteinandergeschlafen weil ich da schlechte erfahrungen gemacht habe und er akzeptiert das auch dachte ich.
bis er es vor 1,5 monaten ausgenutzt hat als er dachte ich schlafe und ist mit seiner hand in meine hose gegangen und hat meine hand in eine hose gemacht weil er dachte ich bekomm es nicht mit, aber ich war noch im halbschlaf und habe das mitbekommen wir hatten deswegen richtig stress und hatten zwischenzeitlich auch eine einwöchige pause aber danach hat sich das mit der zeit geklärt und es war wieder alles gut. aber jetzt ist das nochmal vorgekommen und ich bin mit meiner hand in seiner hose aufgewacht. er weiß auch das ich das weiß und ich war kurz davor schluss zu machen, konnte es aber nicht weil ich ihn trotz allem noch liebe und er mein bester freund ist. jetzt haben wir aber wieder eine pause weil ich einfach nicht weiß was ich machen soll weil mein vertrauen zu ihm vollkommen weg ist und ich mich nach den zwei malen einfach nicht mehr darauf verlassen kann das es nicht nochmal vorkommt oder nicht in der zwischenzeit schon wieder vorgekommen ist. bitte helft mir, ich weiß einfach nicht ob ich schluss machen soll..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Goldschatz89 am 05.12.2012 um 14:19 Uhr

    Ich kann Angelsbaby nur zustimmen, klar hat er bedürnfisse und ich würde es auch keine 8 monate neben meinem partner ohne sex aushalten aber trotzdem ist es absolut respektlos! Wenn er damit nicht klarkommt muss er mit dir reden und dann mit dir eine lösung finden oder er muss sich trennen!

    0
  • von Alextchu am 05.12.2012 um 14:11 Uhr

    aber es funktioniert doch überhaupt nicht. ihm reicht das nciht aus, du verstraust ihm nicht. wieso klammert ihr euch an einer beziehung fest, die euch beide nicht glücklich macht?!

    0
  • von hannah312 am 05.12.2012 um 13:51 Uhr

    also ich will nicht garnicht mit ihm schlafen und das weiß er auch, aber durch solche sachen verschwindet einfach mein vertrauen an ihn und ich versuche ja schon auf andere weise seine bedürfnisse zu erfüllen nur halt nicht mit sex..

    0
  • von Alextchu am 04.12.2012 um 22:35 Uhr

    auch wenns kein sex war, war es gegen ihren willen. das reicht doch völlig aus, syssy?^^

    0
  • von Syssy91 am 04.12.2012 um 22:21 Uhr

    nur mal so ne frage. also seit wann ist die hand in der hose schon sex? also mir tut der kerl leid wenn du ihn noch nicht mal anfassen moechtest. man kann ja schließlich so einiges machen und hat dann noch nicht sex.(wenn ich jetzt hier was falsch verstanden hab aendert das einiges ;-))

    0
  • von Bibi1908 am 04.12.2012 um 20:33 Uhr

    Er hat sich eben drauf eingelassen das sie keinen Sex will also ist ganz bestimmt nicht er das Opfer, auch wenn ich verstehen kann, das er nach 8 monaten abstinenz bock hat^^ Trotzde darf er nicht etwas GEGEN ihren willen machen.
    Für mich wäre es ein Trennungsgrund, da es wiederholt vorkam!

    0
  • von missesnice am 04.12.2012 um 19:42 Uhr

    Ich schließ mich Angelsbaby und Daikira an.
    Und ne, ich könnte auch nicht 8 Monate ohne Sex leben, dass wär für mich ne extreme Einschränkung in meinen Bedürfnissen.
    Deswegen würde ich aber auch NICHT mit jdm zusammen sein, der eben keinen Sex oder keine sexuellen Handlungen in dem Sinn will.
    So einfach ist das.

    0
  • von Bienchen2009 am 04.12.2012 um 19:36 Uhr

    Aber dann solltet ihr euch trennen, denn keiner von euch will das so weiterhin bestehen lassen.

    0
  • von Bienchen2009 am 04.12.2012 um 19:35 Uhr

    Ihr habt halt unterschiedliche Bedürfnisse. Ich könnte nicht mit jemand zusammen sein, wenn ich 8 Monate kein Sex bekomm.
    Das ist ja ok, wenn du das nicht möchtest, aber du kannst ihn nicht dazu zwingen und er dich nicht. Dann habt ihr eben zu verschiedene Ansichten.
    Er bekommt halt nicht dass was er braucht in eurer Beziehung und versucht das halt auszugleichen – wenn auch mit den falschen Mitteln, aber ich kann ihn verstehen, dass er das nicht aushält!

    0
  • von MrsManou am 04.12.2012 um 19:09 Uhr

    Schließe mich Angelsbaby89 voll und ganz an.

    0
  • von Alextchu am 04.12.2012 um 19:01 Uhr

    jap, sollte er. oder sie spätestens jetzt. Beide gehen auf ihre bedürfnisse nicht ein.
    Ich wollte nur nicht, dass die eine seite des knoflikts betrachtet wird 😉 (und fand es erstaunlich, dass er sie weder betrogen noch verlassen hat, sondern zu dieser methode gegriffen hat)

    0
  • von Angelsbaby89 am 04.12.2012 um 18:58 Uhr

    Ehm entschuldigt mal aber wenn er diese Bedürfnisse hat und es so schlimm für ihn ist, diese nicht erfüllt zu bekommen, muss er sich TRENNEN.

    Aber sowas geht ja wohl gar nicht. Das ist respektlos und daran GIBT es nix zu verstehen

    0
  • von Daikira am 04.12.2012 um 18:58 Uhr

    Ich find das echt heftig. Er weis doch dass du das nicht willst! Wieso macht er es dann trotzdem? Damit zerstörrt er eindeutig vertrauen wie man hört! Und sich ständig zu trennen bzw. Pausen einzulegen ist auch nicht der Sinn einer Beziehung.

    Klar hat er auch bedürfnisse! Na und! Sie will es nicht! Er macht es! Wenn die Wurst mit der Situation nicht klar kommt muss er mal seinen Mund aufmachen bzw. sich trennen aber etwas GEGEN DEN WILLEN des anderen zu tun ist unterste Schublade auch wenn es für Menschen die schon Sex hatten kein großes Ding ist kann ich die TE sehr sehr gut verstehen.

    0
  • von Kira91 am 04.12.2012 um 18:50 Uhr

    Ich stimme Alextchu vollkommen zu. Dein Freund hat Bedürfnisse und du bist nicht bereit die zu befriedigen, da musst du ihn auch mal verstehen. aber wenn du partout sagst das du nicht bereit bist auf ihn zuzugehen und nach gerade mal 8 monaten wegen sowas schon 2 beziehungspausen hattet dann hat das mit euch auch nicht wirklich sinn

    0
  • von Alextchu am 04.12.2012 um 18:44 Uhr

    er hat lust, die du nicht befriedigen willst. deshalb macht er das im halbschlaf. Wenn es ihm nur um seine bedürfnisse ginge, wäre er dir doch fremd gegangen. Oder er hätte dich verlassen. Natürlich kannst du ihm jetzt deshalb nicht mehr vertrauen. aber vielleicht versucht du dich auch in seine lage zu versetzen?
    aber da es auf der sexuellen ebene keinen sinn hat, macht die beziehung auch an sich keine keinen sinn.

    0
  • von CruelIntentions am 04.12.2012 um 18:43 Uhr

    Ich find das ganz schön heftig!! Er weiß ja scheinbar auch, dass du eben schon schlechte Erfahrungen gemacht hast und nutzt deine Situation im Schlaf trotzdem schamlos aus! Wenn er mit dem Sex nicht warten kann, dann soll er es dir sagen. Aber das, was er macht, geht ja mal echt gar nicht!!

    0
  • von Angelsbaby89 am 04.12.2012 um 18:42 Uhr

    Ihr seid grad mal 8 Monate zusammen, WART schonmal getrennt und jetzt läufts immer noch schei*e?

    Öhm, ja, dein Freund isn egoistischer Ar***, der dich nicht respektiert. Also klar würd ich mich trennen von so nem Deppen.

    0
  • von ashanti187 am 04.12.2012 um 18:23 Uhr

    fakt ist doch: du willst das definitiv nicht!!! fakt ist aber auch: er weiß, dass du das nicht willst!! er macht es aber trotzdem wieder… sowas geht mal gar nicht… und auch wenn du richtig schläfst – dann geht sowas erst recht nicht!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund bricht mein Vertrauen! Antwort

MelissaGa am 05.10.2012 um 13:02 Uhr
Hey. Also mein Freund und ich sind jetzt seit 11 Monaten zusammen. Es lief alles super aber letzte Zeit baut er sehr viel scheiße. Vor ca. einem halben Jahr hat er zu einer Freundin geschrieben das er gerne einen...

vertrauen oder nicht vertrauen... Antwort

schwestersis am 15.12.2009 um 08:55 Uhr
huhu meine süßen erdbeermädels :) ich hoffe ihr habt gut geschlafen und seid alle munter. ich bin in den letzten tagen ständig damit beschäftigt mir zu sagen, dass ich meinem freund vertrauen kann, aber das geht...

Beziehungsaus oder -glück? Antwort

Fanelin am 21.09.2010 um 19:47 Uhr
hey ihr lieben. ich bin mit meinem freund schon seit 10 monaten zusammen. aber im moment ist alles nur noch negativ. es kommt jedenfalls mir so vor. denn er und ich sind zu unterschiedlich dass es "unfallfrei"...

Ich kann meinem Freund einfach nicht vertrauen. :( Antwort

manulain am 06.11.2011 um 22:16 Uhr
Hallo Mädels. Ich habe ein Problem. Mein Freund (18, Albaner) und ich haben uns vor ca. einem Monat nach einer 4-Monatigen Beziehung getrennt, da wir einfach nur noch Streit hatten. Jetzt sind wir wieder zusammen....

Beziehungsaus? Antwort

annelein19 am 28.12.2009 um 12:07 Uhr
hi erdbeermädels =) also ich bin seit 13 monaten mit meinem freund zusammen.. ich bin vor ca. ner woche aus australien wiedergekommen, wo ich fast 4 monate war.. (allein). jetzt hab ich das gefühl, dass ich meinen...