HomepageForenLiebe-ForumFreund hat fremdgeküsst. Erfahrungen?

herzerl1234

am 02.03.2016 um 15:50 Uhr

Freund hat fremdgeküsst. Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben!

Seit noch nicht mal fast 3 Monaten bin ich in einer glücklichen Beziehung. Das mit uns beiden ist etwas Ernstes und wir planen zusammen ab dem Sommer für ein Jahr ins Ausland zu gehen, wofür ich (zumindest zunächst einmal) hier meinen Job aufgebe.
Am Wochenende war mein Freund eine Freundin besuchen und hat mir dann gebeichtet, dass, – nachdem sie etwas getrunken hatten, in Erinnerungen geschwelgt haben etc (gemeinsames Erasmus-Semester vor vier Jahren) – der vermeintliche Gute-Nacht-Kuss auf die Wange zu einem richtigen Kuss – wenn auch kurzem – geworden ist.
Er bereut es sehr und konnte sein schlechtes Gewissen nicht zurückhalten. Er spricht davon, dass er sich keine andere Frau an seiner Seite vorstellen kann und auch nicht, mit jemand anderem sein Leben zu teilen, ins Ausland zu gehen… Er erklärte den Ausrutscher damit, dass während des Erasmus-Semesters zwischen beiden schon mal eine Anziehungskraft da war, beide damals in festen Beziehungen steckten und durch das Schwelgen in damaligen Erinnerungen alles wieder hochgekommen ist. Er habe den Kuss aber sofort bereut.

Ich fühle mich gerade sehr vor den Kopf gestoßen, da ich einfach nicht verstehen kann, wie so etwas nach nicht mal 3-monatiger Beziehung passieren kann. Ich finde, dass man dem Partner gegenüber doch – besonders bei gemeinsamer Zukunftsplanung – eine Verantwortung zu tragen hat. Mich verletzt, dass er mich bzw. uns in diesem Moment komplett ausgeblendet hat. Treue und Vertrauen bedeuten für mich die Grundlage einer guten Beziehung. Es ist wie gesagt so, dass wir uns erst seit drei Monaten kennen, ziemlich schnell zusammen gekommen sind und die Beziehung für mich – und ich denke auch für ihn – etwas besonderes ist. Der Umstand, dass wir uns noch nicht lange kennen, impliziert aber auch, dass ich ihn noch nicht gut genug einschätzen kann und eine Vertrauensbasis gerade erst am Wachsen ist.
Ich mag ihn wirklich sehr und kann mir nicht vorstellen, deshalb die Beziehung zu beenden. Trotzdem frage ich mich, wie ich einen guten Umgang mit der Situation finden kann…
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie würdet ihr mit so einer Situation umgehen?

Danke für eure Meinungen!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MissEistee am 05.03.2016 um 12:48 Uhr

    Wenn mein Freund so etwas getan hätte, hätte ich wohl direkt die Beziehung beendet. Mein Vertrauen wäre da weg und gerade zu Beginn einer Beziehung ist alles eben noch nicht so gefestigt. Man kennt die Person eben noch nicht so wirklich und kann dann mMn einfach nicht abschätzen, ob es wirklich ein einmaliger Ausrutscher war.

    Aber ich kann eben nur von der Theorie meines Verhaltens reden, mir ist es Gott sei Dank noch nie passiert und deshalb kann ich eben auch nur sagen, so “hätte ich wahrscheinlich reagiert”.

    @specialedition: Generell finde ich deine Kommentare mehrheitlich echt reif und erwachsen und oftmals auch echt erfrischend, aber gerade mit deinem Einstiegssatz hast du dir meine Symphatie etwas verspielt:
    “Ich finde sowas generell nicht schlimm (ich finde Monogamie und körperliche Treue ziemlich lächerlich).”

    Jeder Mensch hat seine eigene Meinung und seine eigenen Leitsätze im Leben, die eben durch die Erfahrung entstehen. Auch wenn du es nicht nachvollziehen kannst und es nicht das Richtige für dich ist, monogam zu leben, hätte ich mehr von Dir erwartet als dass Du diese Lebensweise als “lächerlich” darstellst.
    Glaub mir, ich habe mit Sicherheit keine rosarote Brille auf, aber ich kenne mich so gut, als dass ich einfach keinen zweiten, dritten oder weiß wie viele andere Partner, auch nur für Sex, haben möchte. Und das ist sicherlich alles andere als “lächerlich”.

    Sorry, aber dass du eine solche “beschränkte” und verurteilende Meinung hast, so hätte ich dich anhand der Beiträge, die ich sonst so von dir gelesen habe, nicht eingeschätzt.

    0
  • von Goldschatz89 am 03.03.2016 um 05:57 Uhr

    Für mich wäre es ein absoluter Vertrauensbruch. Gerade am Anfang muss sich das Vertrauen erst aufbauen und durch solche Dinge zerbricht alles.
    Es ist schonmal gut, dass er ehrlich zu dir war. Du musst wissen wie du damit umgehen kannst.
    Für mich ist das so unvorstellbar, dass ich den Menschen den ich liebe verletzte.
    Das jeder Fehler macht ist normal nur jeder hat eben eine andere schmerzgrenze und meine wäre hier erreicht.
    Ich will eigentlich nicht von andere auf dich schließen aber bei den meisten bei denen es so anfängt bleibt es auch so.

    0
  • von Zahnspange am 02.03.2016 um 19:55 Uhr

    ich kann nur von mir sprechen, und ich könnte das nicht verzeihen 😉

    0
  • von specialEdition am 02.03.2016 um 19:02 Uhr

    Ich finde sowas generell nicht schlimm (ich finde Monogamie und körperliche Treue ziemlich lächerlich).
    Jedenfalls: Ich kann verstehen, wie schwer es für jemanden sein muss, der monogam ist, wenn sowas passiert. Trotzdem: Meiner Meinung nach ist sowas einfach nur ein Fehler, den jeder mal machen kann, weil Menschen halt nicht perfekt sind.

    Nur du alleine kannst wissen, ob du damit klar kommst oder nicht – wenn er dir so wichtig ist, dass eine Trennung für dich nicht in Frage kommt, dann musst du halt mit dem Kuss klar kommen.
    Ich war schon öfters in der Situation als ich noch monogam war dass mein Freund fremdgeküsst hat- ich kann dir aber dazu leider keine Tipps geben, weil es mich nie gestört hat.

    0
  • von CruelPrincess am 02.03.2016 um 16:54 Uhr

    Ich seh’s auch wie heellove…
    Ihr seid ja gerade mal knapp 3 Monate zusammen, da würde es mir schon zu denken geben, dass es für ihn ausreicht in Erinnerungen zu schwelgen um ne andere zu Küssen.
    Denn wenn man so frisch zusammen ist, ist man doch total verliebt, kribbelig, will dem Partner nahe sein usw, für mich ist es unvorstellbar da jemand anderen zu küssen.
    Also wenn ich mir vorstelle mit meinem aktuellen Date frisch zusammenzukommen und er küsst direkt ne andere, da wird mir ganz schlecht. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich ein “gebranntes Kind” hin was Vertrauensmissbräuche und Fremdgehen angeht. Ich glaub für mich wärs erstmal gelaufen.
    ABER! Er hat dir ja gleich gesagt was passiert ist und dass er es bereut, das sollte ihm schon zu gute kommen.

    Rede mit ihm, sag ihm was du denkst/fühlst vor was du evtl Angst hast und du solltest dir auch echt überlegen ob du damit klar kommst, dass sie sich weiterhin treffen und mal wieder über ” die gute alte Zeit quatschen”.
    Ich hätte da wohl immer ein wenig bedenken.

    0
  • von Heellove am 02.03.2016 um 16:38 Uhr

    “Er erklärte den Ausrutscher damit, dass während des Erasmus-Semesters zwischen beiden schon mal eine Anziehungskraft da war, beide damals in festen Beziehungen steckten und durch das Schwelgen in damaligen Erinnerungen alles wieder hochgekommen ist. Er habe den Kuss aber sofort bereut.”

    Und jetzt ist er nicht in einer festen Beziehung oder wie?^^ ich weiss nicht wie ich damit umgehen würde. Am Anfang ist man doch noch voll Feuer und Flamme, schwärmt vom neuen Partner etc. Und wie du sagst, das Vertrauen baut sich gerade auf und er hat es direkt kaputt gemacht.
    Wie gehst du denn damit um, dass die beiden sich weiterhin treffen? Denn das werden sie bestimmt weiterhin tun, schließlich sind sie jahrelang befreundet.
    Ich konnte dir deine Frage nicht beantworten, aber vielleicht neue Denkanstöße geben? Es ist echt eine schwierige Situation. Du sagst ja selbst, dass das kein Grund für eine Trennung für dich ist. Also wird wohl die Zeit zeigen wie du damit umgehen wirst.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund hat zwei Persönlichkeiten, hat jemand ähnliche Erfahrungen? Antwort

manuela111 am 26.05.2015 um 10:27 Uhr
Seit zwei Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns in der Schule kennengelernt. Um genau zu sein gehen wir in die selbe Klasse. Zu Beginn war er sehr nett zu mir aber nett ist er zu wirklich jedem....

Fremdgeküsst. Antwort

Indeendent am 17.02.2010 um 00:22 Uhr
Am Wochenende hab ich mir auf ner Party ziemlich die Kanne gegeben, wir feierten und feierten und feierten. Irgendwann gingen der Freund einer Bekannten mein Freund und ich weg. Als mein Freund kurze Zeit später aufs...

Freund hat strenge Eltern =/ Antwort

Julia1911 am 30.03.2009 um 20:58 Uhr
Hey ihr Lieben =) Ich muss euch mal kurz meine Situation schildern, und zwar bin ich jetzt seit 1,5 Monaten ca. mit meinem Freund zusammen und als ich seine Eltern kennengelernt habe, waren die echt superlieb zu mir,...

Freund hat abartige Fantasien Antwort

ljubav am 21.02.2009 um 14:09 Uhr
Ich habe einen neuen Freund. Er ist total lieb und ich hätte es nie von ihm gedacht. Wir haben abends miteinander geschrieben und er hat mir seinen sexuellen Wunsch geäußert. Ich trau es mich gar nicht auszusprechen....

Hat mein Freund Bindungsangst? Antwort

powerloewin am 25.11.2013 um 18:37 Uhr
Hallo Mädels, ich bin jetzt mit meinem Freund seit über einem Jahr zusammen und im Grunde läuft es sehr gut. Leider hat er immer wieder aus heiterem Himmel so seine Phasen in denen er zwar nicht gemein oder so,...