HomepageForenLiebe-ForumFreund möchte nicht das ich alleine ausgehe!

Freund möchte nicht das ich alleine ausgehe!

redangel90am 27.11.2010 um 01:23 Uhr

heute abend feiert eine freundin von mir ihren geburtstag und da möchte ich hin . mein freund hat nachtschicht und kann deswegen nicht mit . ich möchte aber trotzdem hin und er macht mir voll die probleme und will mir das aus den kopf schlagen … er braucht nicht eifersüchtig zusein , andre typen intressiern mich gar nicht , ich möchte nur etwas feiern und spass haben und nicht zuhause alleine versauern!

Dazu muss ich sagen das er auch schon oft alleine weg war ohne mich aber mir will er das verbieten -.- was ratet ihr mir? soll ich trotzdem hingehen auch wenn stress vorprogrammiert ist ?!

Nutzer­antworten



  • von noreen21 am 28.11.2010 um 04:22 Uhr

    und eigentlich sollte man dem partner nichts verbieten denn sonst macht der andere partner das erst recht

  • von noreen21 am 28.11.2010 um 04:21 Uhr

    also ich verstehe das er eifersüchtig ist bin ich auch bin aber deswegen schon beim arzt und es ist besser geworden…..ganz ehrlich also wenn dein freund alleine weggeht dann kannst du es auch, denn wenn dein freund das nicht will dann darf er es auch nicht ich würde mir dann denken das er mir fremdgeht….bei uns ist das so meiner geht erst gar nicht alleine weg er macht das von sich aus…ich gehe auch nicht alleine weg merin freund sagt dann würde es ja kein spaß machen ohne mich

    und denk mal so wenn dein freund nicht möchte das du alleine weg gehst, dann sollte es auch anders rum sein das er nicht ohne dich weg gehen soll, wieso daef er dann alles machen dürfen nur du nicht

  • von zuckerengel_ am 27.11.2010 um 14:27 Uhr

    schon allein der titel sagt alles aus

  • von ObsidianWhisper am 27.11.2010 um 14:25 Uhr

    wenn ER das darf, dann darfst du das auch.
    alles andere wäre unfair. bei Unfairness fühlt sich natürlich einer benachteiligt, damit wütend oder enttäuscht… das ist auch nich besser, als wenn ihr “Stress” habt weil du hingehst.
    oder?

    geh einfach hin.

  • von ashanti187 am 27.11.2010 um 12:52 Uhr

    wer entscheidet bzw. hat macht über dich, du oder dein freund?!?!
    du willst auch mal weggehen, spass haben und feiern (was er sich wohl auch rausnimmt) und wenn er dir das nicht gönnt, dann liebt er dich nicht! man gönnt doch seinem partner sowas und verbietet es nicht! ich würde mir sowas nicht verbieten lassen… wenn ers nämlich einmal schafft, dann schafft ers immer wieder und du wirst darunter immer mehr leiden…
    deswegen lass es nicht soweit kommen. du kannst machen was du willst und wenn er damit nicht klar kommt, dann hat er dich nicht verdient!!!!

  • von maruthecat am 27.11.2010 um 12:44 Uhr

    wie kann man in ner beziehung von “verboten” reden?! er ist ja nicht dein vater. mach, was du willst, aber erklär ihm vorher nochmal, dass er sich keine sorgen machen soll und er ja genauso alleine feiern geht. O_o was ne doppelmoral!

  • von Schafbaby am 27.11.2010 um 11:09 Uhr

    Ich würde es mir auch nicht verbieten lassen. Freunde sind so wichtig. Und sie werden immer noch da sein, wenn er einmal nicht mehr für dich da sein sollte.
    Ich bin auch mal sehr eifersüchtig gewesen und hatte meinem Freund einiges verboten. Daran ist die Beziehung kaputt gegangen, ich habe meine Lektion gelernt. In der nächsten Beziehung lief es dann schon anders. Viel viel besser :).

  • von xJadiex am 27.11.2010 um 10:46 Uhr

    Es ist deine Freundin, also würde ich trotzdem hingehen und mach ihm klar, dass er sich keine Sorgen machen brauch.

  • von Miezekatze137 am 27.11.2010 um 10:39 Uhr

    Lass dir doch nichts verbieten! Er darf alleine feiern also du automatisch auch!
    Was bildet er sich bitte ein?!
    Und mein Gott wenn er meint deswegen streiten zu müssen würd ich den Kerl abschießen wer will schon so einen Kerl?

  • von Kleene804 am 27.11.2010 um 10:35 Uhr

    ich würde gehen! wenn er party machen darf, dann kannst du das auch!
    und wenn er stress macht, überleg dir mal ob es dir wert ist, dich einschränken zu lassen!
    ich selbst hatte auch einen sehr eifersüchtigen freund, und er hat mich auch nicht alleine weggehen lassen, aber jeder braucht seine freiheit! er hatte seine!
    ich hab mich letztendlich von ihm getrennt, natürlich gabs auch andere gründe, aber dieser war einer davon!
    und jetzt bin ich so glücklich! es ist einfach nicht ok, den partner freiheitsentzug zu geben…

  • von Lolita84 am 27.11.2010 um 09:20 Uhr

    Also ich finde das genau wie die meisten vollkommen indiskutabel.
    Dem Kerl klipp und klar sagen er habe keinen grund eifersüchtig zu sein (wenn es denn so ist), ihm erklären dass man kein kleines hausmütterchen ist was einsam wartet bis er vom nachtdienst zurückkommt und entweder er akzeptiert es und “lässt” dich hingehen oder nicht.
    Aber fest steht: geh hin! So ne krankhafte eifersucht ändert sich selten wirklich, leider…. das macht auf dauer keinen spaß und die beziehung zerbricht daran…

  • von Stephylein am 27.11.2010 um 08:44 Uhr

    Ich würde sagen, da wirds Zeit für einen neuen Freund…. sowas kriegste nicht aus einem raus und wird ständig Streitthema sein. Überleg dir genau ob du das nötig hast.

  • von MissAnalena am 27.11.2010 um 08:01 Uhr

    Das ist sehr armselig, dass du da noch überlegen musst. Wie kann man sich denn vom Partner so abhängig machen? Und wie kann man sich sowas gefallen lassen? Schon allein beim Wort VERBIETEN könnt ich kotzen. Dein Selbstwertgefühl scheint gleich Null zu sein! Also geh da hin und scheiß auf den Typen

  • von Ashelin am 27.11.2010 um 03:38 Uhr

    und deshalb soll man sich nach den komplexen einer anderen person richten, die einem die eigene freiheit verbieten?
    sorry, aber da ist der bessere rat, der einem dabei hilft doch der, zur therapie zu gehen.

    ich versteh vor allem eins nicht.
    wenn er jetzt arbeitet.
    also der freund er threadstellerin.
    dann könnte sie doch locker fremdgehen auch ohne auf die party zu wollen.
    warum gerade sowas immer als gefahrenquelle gesehen wird begreife ich einfach nicht.
    da ist das internet mal doppelt so gefährlich, wo einem doch alle nase lang das vögeln angeboten wird.

  • von someguy am 27.11.2010 um 03:11 Uhr

    ja ein armes würsten, das war ich mal als ich selbst noch vllt sogar krankahft eifersüchtig war. naja ich bin nur jemand der seine erfahrungen mit seiner eifersucht hier einbringen wollte. ich hab hier nur beschrieben was mir damals vielleicht geholfen hätte, als paar gegen die eifersucht vorzugehen. ok dass die beziehung dann unter anderem an der eifersucht und deren folgen zerbrochen ist, hat mir im nachhinein auch die augen geöffnet. aber wäre es nicht wünscheswert es garnicht erst so weit kommen zu lassen?

  • von someguy am 27.11.2010 um 03:11 Uhr

    ja ein armes würsten, das war ich mal als ich selbst noch vllt sogar krankahft eifersüchtig war. naja ich bin nur jemand der seine erfahrungen mit seiner eifersucht hier einbringen wollte. ich hab hier nur beschrieben was mir damals vielleicht geholfen hätte, als paar gegen die eifersucht vorzugehen. ok dass die beziehung dann unter anderem an der eifersucht und deren folgen zerbrochen ist, hat mir im nachhinein auch die augen geöffnet. aber wäre es nicht wünscheswert es garnicht erst so weit kommen zu lassen?

  • von Me25 am 27.11.2010 um 02:46 Uhr

    Ja,das glaube ich auch 🙂

    Dir auch eine gute Nacht!

  • von Me25 am 27.11.2010 um 02:34 Uhr

    @hanni: Oder der Freund der Threadstellerin 🙂

  • von Me25 am 27.11.2010 um 02:30 Uhr

    @hanni : Und auch erst heute angemeldet -.-

  • von Me25 am 27.11.2010 um 02:25 Uhr

    @someguy:Was sollte sie denn deiner Meinung nach tun? Wieso darf ER weggehen? Was ist mitihrer Freundin,die ebenfalls eine Vertrauensperson ist und zudem noch Geburtstag hat?

  • von someguy am 27.11.2010 um 02:21 Uhr

    schon hart was hier für ratschläge gegeben werden: “trotzdem zu gehen” garantiert zwar bestimmt einen wirklich lustigen abend mit den mädels, aber ist alles andere als langfristig gedacht…

    klar hat sie das recht zu tun und zu lassen was sie will, das brauchen wir ihr nicht zu sagen. er “verbietet” das ja bestimmt nicht weil er die party nicht gönnen will sondern weil sein vertrauen nachlässt. zur erinnerung: “. Vertrauen beschreibt auch die Erwartung an Bezugspersonen, dass deren künftige Handlungen sich im Rahmen von gemeinsamen Werten oder moralischen Vorstellungen bewegen werden” Damit wäre es ein vertrauensbruch zu dieser party zu gehen obwohl du wiesst dass ihm das nicht gefällt, und würde seine eifersucht nur noch weiter steigern und sein vertrauen in dich noch mehr i nfrage stellen…

  • von Me25 am 27.11.2010 um 02:06 Uhr

    Für mich geht sein Verhalten gar nicht. Du bist ein eigenständiger Mensch,der entscheidungen trifft. Er kann und sollte dir nichts verbieten.Jeder braucht seinen Freiraum. Auch um mal was anderes zu erleben,wovon man sich dann erzählen kann.

    Dass er weggehen “darf” und du nicht,macht es für mich noch schlimmer.Auch solltest du bedenken,dass du deine Freunde verlieren könntest,weil du nichts mehr mit denen alleine machen kannst.
    Rede mit ihm und versuche ihm zu erklären,dass du abgesehen von der Beziehung auch noch ein eigenes Leben und Freunde hast,um die du dich kümmern musst und willst.

    Wenn er das nicht versteht,würde ich trotzdem gehen.

  • von someguy am 27.11.2010 um 01:53 Uhr

    ich war in meiner letzten beziehung ähnlich wie dein freund, zu eifersüchtig… ein bischen muss ja schon sein, aber dem angeblich geliebten etwas zu verbieten weil man ihm nicht vertraut hat nichts mehr mit liebe zu tun… einfach hingehen würd ich trotzdem nicht empfehlen, vielmehr sollltest du versuchen ihm das gefühl (wieder) zu geben dass er dir vertrauen kann, nicht indem du betonst dass nichts passieren wird, er muss es selbst fühlen… bis dahin ist vielleicht ein wenig geduld mit ihm angesagt, denn sowas geht nicht von heute auf morgen.
    im endeffekt musst du aber selbst wissen was du willst: wahrschenlich wäre es das beste für eure beziehung wenn du quasi von dir aus zu hause bleibst, deinen freundinnen auch nicht unbedingt alles auf die nase bindest und stattdessen an dem abend wenn dein freund dann wieder zu hause ist mal in aller ruhe mit ihm über das thema redest.

    lg

  • von schokocarry am 27.11.2010 um 01:45 Uhr

    ich würde auf jeden fall auf den geburtstag gehen an deiner stelle. wie kiki bereits sagte kann dir dein freund nichts verbieten, verstehe bei sowas den grund auch nicht…
    zumal er selbst schon öfter alleine unterwegs war…
    rede doch noch mal in ruhe mit ihm aber egal was er sagt, ich würde gehen

  • von Kiki92hl am 27.11.2010 um 01:33 Uhr

    Dein Freund darf dir nicht verbieten, wegzugehen.
    Mach ihm klar, dass das deine Entscheidung ist und dass du ihn liebst und an anderen nicht interessiertt bist.
    Auch wenn er dann immmernoch dagegen ist, solltest du gehen, weil du es willst und es der Geburtstag einer Freundin von dir ist.

Ähnliche Diskussionen

Er sieht seine eigenen Fehler nicht .. Antwort

cheriiechn am 24.04.2010 um 18:52 Uhr
Hey Leute, ich versteh meinen Freund nicht. Wir sitzen jedes mal vorm Fernseh wenn wir uns sehen, wir machen echt nichts anderes. Ich frag ihn jedes mal wenn ein Geburtstag/Party oder sonst was ansteht ob er...

Warum komm ich von dem Arschloch nicht los... Antwort

Ihrx3Leben am 07.09.2010 um 11:42 Uhr
Ich will seit ein paar wochen was von nem typ, der eig. unerreichbar für mich ist, weil er nicht gut für mich ist. Ich war gestern bei ihm, weil er wollt das ich mit ihm noch n film schau so hat ers zumindest...

Selbstbefriedigung wärend es Schulunterrichts ! Was haltet ihr davon ? Antwort

Mindfreaki am 08.01.2010 um 20:07 Uhr
hej mädels! (: heute in der schule saß ich neben einem jungen (philo kurs 10.klasse), dieser junge ist bekannt für seine sexgeschichten, alles was man sich vorstellen kann war bei ihm schon dabei!! auch selbst sich...