HomepageForenLiebe-ForumFreund will, dass ich ein Hausmütterchen bin

Sophi89

am 23.01.2010 um 11:15 Uhr

Freund will, dass ich ein Hausmütterchen bin

hallöchen ihr,
vor 2 tagen kam mein freund abends von seiner arbeit nach hause. ich lag auf dem sofa, da ich sehr kaputt war. hab den ganzen tag sport gemacht (da ich sport studiere) und hab beschlossen mich auszuruhen, bevor ich den abwasch etc erledige. ihm hat das gar nicht gepasst. er war stinksauer weil ” ich auf dem sofa rumgelungert bin und nicht schon gekocht habe und abgewaschen” er würde ja zuerst die arbeit tun und dann chillen…. ausserdem hat er behauptet, dass er viel mehr im haushalt macht. – naja, ich bin eigentlich die jenige die jeden! abend kocht und spült!!! wir wohnen jetzt erst 3wochen zusammen und er will jetzt schon, dass ich hausmütterchen spiele! ich bin total schockiert! will mich ja nicht manipulieren lassen, indem ich jedes mal aufspringe wenn er kommt und ihm ein 5 gänge menü vorbereite damit er zufrieden ist!

hat das ganze überhaupt noch einen sinn wenn er jetzt schon so anfängt? bin wirklich am zweifeln ob ich nicht einfach ausziehen soll…was meint ihr dazu? übertreibe ich?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Nine_ am 23.01.2010 um 16:39 Uhr

    Also ich glaub nicht, dass er dich gleich zum Hausmütterchen machen will, denn immerhin teilt ihr euch die Arbeit ja.

    Aber da er arbeiten geht und du studierst, bist du nun mal diejenige, die flexibler ist, was die Zeit angeht. Von daher hat er sich wahrscheinlich auch aufgeregt, weil er davon ausgegangen ist, dass du schon ne ganze Weile zu Hause bist und er ja nicht gewusst hat, dass du vom Sport kaputt warst.

    Also ich würde es auch so handhaben – wer eher zu Hause ist, der kann auch schon mal mit aufräumen, kochen etc. anfangen. Und falls das so zu ungerecht ist, muss man eben festlegen, wer sich vorwiegend um was kümmert.
    Wenn man zusammenlebt, muss man eben auch Kompromisse machen, sonst kann man ja gleich alleine wohnen bleiben.

    0
  • von plasticdoll am 23.01.2010 um 14:01 Uhr

    @jacklina: sie hat den ganzen tag über sport gemacht. ich denke, das ist körperlich wohl sogar anstrengender, als so manche arbeit, oder? da kann sie sich ja wohl ne stunde ausruhen, bevor sies macht. sie wollte es ja sogar noch freiwillig machen. aber so rumkommandieren lassen würd ich mich auch nicht.

    rest wurde schon gesagt, schließe mich dem auch an. mach ihm klar, dass du nicht seine putzfrau und köchin bist. WENN du es machst, sollte er dir dafür dankbar sein, das ist nicht selbstverständlich. und lass dich erst recht nicht anmotzen deswegen, das recht hat er nicht.

    0
  • von Girl_next_Door am 23.01.2010 um 13:49 Uhr

    ihr wohnt zusammen, ihr habt beide nen job (jaaa, studium is auch arbeit!) und da sollte man sich auch die arbeit im haushalt teilen.
    macht euch nen plan, wer wann was macht odder vielleicht kocht der eine ja auch lieber als dass er putzt-könnt ihr ja machen, wies euch am besten passt.
    aber es kann nicht sein, dass er heimkommt und sein essen verlangt-wir sind ja nicht mehr im mittelalter!

    0
  • von Petra73 am 23.01.2010 um 11:43 Uhr

    Es fängt nicht gut an- was werde er machen wer ihr verheiratet seid??? Dich einsperren……… Es ist zu früh das er dich so komandiert, du hast doch auch Recht dich zu auszuruhen- die Arbeit kann doch warten, die läuft nicht weg und du musst sie so oder so nachher machen, dann kann es auch 1 St. später sien. Rede mit ihm, wenn er es nicht lässt, dann glaub ich hat es kein sinn (mindestens ich werde es nicht so haben wollen).LG

    0
  • von Pixietail am 23.01.2010 um 11:41 Uhr

    richtig, dass muss sich erst einspielen, aber du musst ihm auf jeden fall in nem ruhigen gespräch klar machen, dass du net seine putzfrau bist. du hast selbst nen job (dein studium) und wenn du keinen bock hast zum abspülen oder zum kochen muss ers einfach so hinnehmen. ich würde meinen auslachen, wenn er mir so kommen würde. aber der macht das nicht.
    lass erst mal noch ein bisschen zeit verstreichen, ihr müsst euch erst ans zusammenleben gewöhnen und dann rede wie gesagt mit ihm und stell klipp und klar regeln auf.

    0
  • von anne25389 am 23.01.2010 um 11:34 Uhr

    wenn man gerade frisch zusammen gezogen ist wird glaube ich jede beziehung auf die probe gestellt…

    war bei mir auch so aber wir wohnen mittlerweile 3 jahre zusammen…das muss sich erstmal alles einspielen…

    kopf hoch!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

mein freund will dass ich abnehme =/ Antwort

youwish am 15.05.2011 um 17:08 Uhr
hallo liebe mädels :] also naja wie schon in der überschrift genannt -> mein freund will dass ich abnehme. ich bin bald 19, 158 groß/klein :] und wiege 53 kilo. hab bisschen babyspeck aber bin nicht wirklich...

Warum glaubt mir keiner dass ich ein glücklicher Single bin? Antwort

fashionvictim94 am 15.01.2014 um 13:56 Uhr
Immer wenn ich erzähle, dass ich als Single glücklich bin, werde ich nur müde belächelt meine Freundinnen meinen, ich hätte ja nur zu viel Angst davor, eine Beziehung einzugehen Aber wieso geht jeder davon aus, dass...

wie sag ich meinem freund, dass ich noch jungfrau bin?? Antwort

teichhuhn am 27.03.2009 um 22:26 Uhr
hey mädels, hoffe ihr könnt mir helfen! ich bin seit sonntag mit meinem freund zusammen! er ist 28, ich bin 19... jetzt mach ich mir die ganze zeit gedanken darüber, dass er sicher schon bald mal mit mir schlafen...

wie versicher ich meinem freund, dass ich nicht schwanger bin ?! Antwort

Pinkesel am 01.07.2009 um 23:37 Uhr
also mein freund und ich haben miteinander geschlafen. und jetzt macht er sich totale gedanken, dass ich schwanger sein könnte. aber ich bin mir sicher. das es nicht so ist. meine tage sollte ich soo im lauf der...

dem besten Freund zeigen, dass ich mehr will ?? [HILFE] Antwort

Am 03.05.2013 um 23:22 Uhr
Hallo liebe Erdbeer-Mädls !Vielleicht habt ihr ja bereits meinen vorherigen Beitrag gelesen, wenn nicht solltet ihr das vlt noch machen um mir hier (...