HomepageForenLiebe-ForumFreundin motzig / blockt alles ab

azohJo4pooV3ou

am 29.06.2016 um 05:54 Uhr

Freundin motzig / blockt alles ab

Hallo,

ich (M, 30) muss euch schon wieder schreiben und hoffe Ihr könnt mir – wie beim letzten mal auch – wieder ein paar gute gedanken oder ideen zu meinem Problem geben.

Meine Freundin (26) hat derzeit eine schwere Zeit, die Arbeit der sie zzt. nachgeht, macht ihr keinen Spass, sie hatte erst die Gürtelrose und ist deshalb noch etwas angeschlagen und hat eigentlich ständig mit Migräne zu kämpfen. Zusätzlich haben wir noch ein “kleines” Nähe-Distanz Problem in unserer Beziehung, nicht zuletzt aufgrund ihres Hintergrunds.

Gestern wollte ich ihr eine Freude machen: Ich weiß, dass sie auf Zitate und Sprüche steht, sie sammelt Kalender mit “schlauen Sprüchen”, Postkarten dieser Art – ja – sie hebt sogar die Fähnchen vom Yogi Tee auf, weil da auch immer aufmunternde Worte stehen.
Also habe ich gestern – als ich einkaufen war – ein kleines Büchlein gefunden: “Ein kleiner Glücksbringer” hieß es mit ca. 15 Seiten zitaten und Sprüchen über Glück. Ich wollte ihr eine kleine Freude bereiten und nahm es mit.

Zuhause angekommen habe ich es Ihr auf ihren Platz im Esszimmer gelegt: ich erfhoffte mir, dass sie (wenn auch nur eines Sekunde lang) sich darüber Freut, dass ich ihr diese wirklich kleine Aufmerksamkeit zeige.

Sie kam dann von einem Termin nach hause und hat auch gleich das Büchlein gesehen. “Was ist denn des” hat sie gesagt. Ich sagte Ihr, dass ich mir dachte, dass sie sich sicherlich über etwas “Glück” freuen würde.Sie nahm das Büchlein und blätterte darin. “Da sind ja laute pseudo Sprüche über Glück drin”. Ich habe währenddessen Ihre Brotzeittasche ausgeräumt und war nebenan. Als ich den Raum betrat sagte sie: “Was soll ich mit so nem Mist, hast du dir des mal angeschaut ? Was soll ich mit den dummen Sprüchen anfangen ?”.

Ich war im ersten Moment perplex, weil ich nicht mit so einer Reaktion gerechnet habe. Im zweiten Moment habe ich ihr das Buch aus der Hand “gerissen” und gesagt, “passt schon, dann bekommt es jemand anders, der sich vieleicht darüber freut” – ich war sichtlich enttäuscht.

Daraufhin folgte eine 2 Stunden lange Diskussion:

Sie könne sowas nicht annehmen und sie dachte ich weiß was ihr gefällt, und ich solle nicht in so einer erwartungshaltung leben, …

… ich habe gesagt, dass es da letzte mal ist, dass ich ihr so eine Art freude bereitet habe.

(wir hatte so eine Situation schoneinmal, nachdem ich ihr -einfach so – eine Blume mitgebracht habe, und ihr diese aber nicht gefallen hat, weil sie rot war)

jetzt fühle ich mich furchtbar schlecht und weiß nicht so recht was ich von dieser ganzen Situation halten soll.
Habe ich überreagiert ?
Was denkt ihr zu der Situation ?

Vielen Dank !!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Need_Help am 30.06.2016 um 10:21 Uhr

    Ich finde nicht, dass du überreagiert hast, sondern deine Freundin – was ja durchaus daran liegen kann, dass sie gerade eine stressige Zeit hat. Du hast es doch nur lieb gemeint, also mach dir darüber keine Gedanken – ich finde die Geste total süß ☺ ich freue ich total, wenn mein Freund ab und an so an mich denkt.
    Eure Diskussion war wohl auch ein bisschen von eurem Frust gesteuert und hat euch sicher nichts Gutes getan. Es tut dem jeweils anderen Partner weh, wenn man solche Sachen sagt, auch wenn man sie in diesem Moment genau so empfindet. Ich rate dir, wenn ihr euch beide beruhigt habt, dass du dich mit ihr zu einem sachlichen(!) Gespräch zusammensetzt und sie fragst, was sie sich genau von dir als Partner erwartet und ob es für sie irgendwelche Probleme in eurer Beziehung gibt, an denen ihr gemeinsam arbeiten könnt. Gleichzeitig solltest du sie aber auch darauf hinweisen, wie es dir mit der derzeitigen Situation geht und dass du ihr gerne helfen möchtest, aber nicht wirklich weißt wie, weil sie es nicht annimmt. Klingt zwar sehr abgedroschen aber manchmal ist ein solches Gespräch der einzige Weg, um etwas wieder in Ordnung zu bringen auch wenn es oft ein unangenehmes Gespräch ist.

    0
  • von Powermami1982 am 30.06.2016 um 09:01 Uhr

    Du hast sicher nicht Überreagiert und jedes recht enttäuscht zu sein. Ich kann das alles in gewisser weise verstehen aber du kannst nix dafür das es ihr schlecht geht. Ich würde das Gespräch mit ihr suchen und ihr sagen das wenn Sie unglücklich im Job ist es an ihr liegt es zu ändern und das du bereit wärst sie da zu unterstützen. Das wenn sie sich weiter bildet qualifiziert etc. vielleicht was anderes machen kann oder aber über eine weitere Ausbildung nachdenken kann. Es liegt immer an jedem selbst es wird kein Mensch kommen und sagen ey ich find dich so super arbeite bei mir! Nicht wenn ich nicht was dafür tue. Wegen der Migräne das kenne ich aus Stress Situationen mir hat da eine spezielle Massage beim Physiotherapeuten geholfen und eine kur. Du schreibst es liegt an ihrem Hintergrund, dann würde ich sagen sie sollte mal überlegen ob ihr ein Psychologe helfen kann. Das du dich schlecht fühlst ist ja klar sie hat dich gekränkt! Ich finde das solltest du ihr auch sagen weil dazu hat sie kein recht.

    0
  • von Dawson am 29.06.2016 um 16:03 Uhr

    übrigends, ihre aussage so von wegen du kennst sie ja gar nicht, weißt nicht was ihr gefällt. wenn ich jetz mal glauben darf was du so geschrieben hast, das sie das alles sammelt usw, bist du ein echt aufmerksamer mann und bei blumen, wenn sie sie mag, ist doch die farbe völlig egal. es geht darum das sie ja die aufmerksamkeit von dir bekommt, die sich andere frauen oft von ihren männern wünschen und sie gar nciht bekommen.
    du hast also nichts falsch gemacht, lass dir das bitte nciht einreden!
    es gibt da draußen so viele frauen die das sehr schätzen und würdigen würden und dich nciht wie einen räudigen köter treten.

    0
  • von lotte5219 am 29.06.2016 um 12:34 Uhr

    Du hast definitiv nicht überreagiert!
    Das Verhalten deiner Freundin finde ich unmöglich! Dafür ist meiner Meinung nach auch Stress keine Ausrede. Hätte sie sich jetzt nicht so überschwänglich gefreut, wäre das eine Sache gewesen. Aber direkt daran rumzumeckern, dass das Buch nur pseudo Sprüche enthält , find ich total überzogen.
    Sie sollte zumindest den Gedanken dahinter schätzen!
    Und auch rumzumeckern, weil du ihr eine Blume in der falschen Farbe schenkst….also bitte!
    Sie soll sich freuen, dass sie überhaupt eine Blume von ihrem Freund bekommt. Ich glaube ich spreche für viele, bei denen das nicht so ist und die sich aber darüber freuen würden.

    Ich schließe mich den Meinungen der anderen an! Steh deinen Mann! Weil du hast keinen Grund die Schuld bei dir zu suchen!

    0
  • von Dawson am 29.06.2016 um 09:45 Uhr

    also wenn sie sowas eigendlich sammelt, scheint sie entweder ihren glauben an das glück verloren zu haben oder ist schlichtweg genau das was die anderen schon sagten. undankbar, egoistisch usw.
    vor allem is sie furchtbar unzufrieden und lässt es voll bei dir ab. ich glaube nciht das sie das in naher zukunft geregelt bekommt, deswegen rate auch ich zur trennung. sie hat ne grenze überschritten und sobald man einmal respektlos ist, vor allem wenn so gekuscht wird, dann macht man es immer wieder. für sie bist du und wirst du höchstwahrscheinlich ein weichei bleiben, was sich rumschupsen lässt und den man als boxsack verwenden kann.

    tut mir sehr leid für dich. alles gute.

    0
  • von CruelPrincess am 29.06.2016 um 08:20 Uhr

    Ob du überreagiert hast?
    Entschuldige meine harten Worte aber: lass dir mal Eier wachsen!
    Sie tanzt dir auf der Nase rum, ist undankbar ohne Ende und du kuschst vor ihr?
    Du merkst schon, dass sie dich weder wertschätzt noch respektiert?
    Nimm die Beine in die Hand und geh.

    0
  • von Weidenkatze am 29.06.2016 um 07:16 Uhr

    übrigens sind psychische Probleme und Stress keine Entschuldigung für alles. das eine hat mit dem anderen nicht immer was zu tun. dass sie schon mal so reagiert weil ihr die Farbe der Blume nicht passt und dann noch zwei Stunden diskutiert, anstatt einfach zu sagen dass sie momentan einfach Stress hat etc, zeigt eindeutig dass das Charaktersache ist. schlimme Vergangenheit hin oder her, aber das sind Verhaltensweisen die auf mangelnden Respekt, anstand und Wertschätzung hindeuten.

    0
  • von Goldschatz89 am 29.06.2016 um 07:07 Uhr

    1. Das hier ist ein Frauenforum
    2. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich so auf Dauer keine Beziehung führen könnte. Klar, jeder hat mal einen schlechten Tag ABER sie kann nicht ihren ganzen Frust an dir auslassen. Du kannst am wenigsten irgendwas dafür wie es in ihrem Job läuft. Ich finde ihre Reaktion mehr als daneben.. auch wenn ihr das Buch oder die Blume nicht gefallen hat, könnte sie ja zumindest so tun als ob oder dir nett sagen, dass sie solche Sprüche nicht schön findet etc. Du hast es ihr ja nur gut gemeint.
    Ich würde an deiner Stelle noch einmal ein ernstes Wort mit ihr sprechen und wenn es nicht besser wird, die Beziehung echt überdenken.
    Ich finde das respektlos wie sie mir dir umgeht. Mir persönlich ist ein liebevoller/respektvoller Umgang sehr sehr wichtig und deshalb geht sowas für mich gar nicht aber da ist ja jeder anders.

    1
  • von Weidenkatze am 29.06.2016 um 07:05 Uhr

    äh, sorry eigentlich bin ich immer dafür Verständnis zu haben wenn jemand psychische Probleme hat, aber sowas hat einfach was mit dem Charakter zu tun. sie ist einfach mal unfreundlich, undankbar und egoistisch. jede Frau die ich kenne, einschließlich mir, würde sich freuen wenn ihr Partner einfach mal so ein Geschenk mitbringt weil er an sie denkt. eigentlich egal was, und wenn’s ein Starwars-Kaffeebecher ist, es geht doch um die Geste. und du hast dir sogar was bei gedacht und jeder Mensch mit ein bisschen anstand hätte sich trotzdem bedankt oder eben sowas wie:”Hey, lieb dass du an mich gedacht hast, aber es ist nicht ganz so meins.” sorry, aber bei sowas bin ich echt entrüstet.uund ihre Argumentation ist ja wohl ein Witz. ganz ehrlich, ICH würde nicht immer nur geben, sondern auch mal erwartet das was zurück kommt. denn so läuft nun mal eine Beziehung. auch wenn sie vielleicht nicht in der Intensität und Art dir etwas zurückgeben kann wie du es tust, aber deine Geduld und Verständnis anzuerkennen ist ja wohl das mindeste. es gibt nämlich Typen die würden sich sowas definitiv nicht so lange geben. bei allem Verständnis für ihre Situation, aber wo bleibst denn du? was hast du von dieser Beziehung eigentlich? ich weiß, es gibt solche gutmütigen Menschen wie dich, die immer eine Engelsgeduld haben, immer Verständnis für den anderen aufbringen können und sich immer den Bedürfnissen des Partners anpassen, aber ich würde dir bei ihrer Vorgeschichte, der aktuellen Situation und deines Glücks wegen die Beziehung beenden. denn um ihre Probleme, Verhaltensweisen etc in den Griff zu kriegen Bedarf es teilweise Jahre, wenn es nicht sogar ein lebenslanger Prozess ist. und so wie sich das liest, scheinen ihr deine Bedürfnisse mal herzlich egal zu sein. sicher muss man da auch mal Rücksicht nehmen, aber mit welchem Ziel? irgendwann wird es so sein, dass du unter ihren Problemen mitleidest, also selbst psychische Probleme entwickelst weil da überhaupt kein gleichgewicht herrscht in eurer Beziehung. du bist in der Position immer auszuhalten, Verständnis zu haben, sie zu verstehen und bleibst aber mit deinem Wunsch nach Nähe, Zuneigung und Wertschätzung auf der Strecke und zweifelst dann schon an dir selbst weil sie mit total unangebrachten wirren Argumenten kommt. das macht dich irgendwann kaputt und das Problem ist dass du deine Ansprüche ihretwegen irgendwann soweit senkst, dass du das tust was du jetzt eben tust. sie verhält sich mies und du schreibst hier ernsthaft dass du ein schlechtes Gewissen hast. nee, lass dich nicht von ihr manipulieren und nimm nicht ihre kranke denkweise an. bei aller Liebe, aber such dir bitte eine Frau die dich glücklich machen kann und von der du auch was zurück bekommst. diese Frau wird dir das sehr wahrscheinlich nie geben können, egal wie bemüht du bist. das ist ihre Baustelle. und manchmal reicht liebe nicht allein in einer Beziehung. und glaub mir, es gibt so viele Frauen die wären glücklich so einen Freund zu haben, also lass dich nicht von ihr schlecht machen und entwerten. sonst verlierst du dich irgendwann selbst und ich rate selten zur Trennung.

    0

Ähnliche Diskussionen

Alles geht vor ausser seine freundin Antwort

redfruitdragon am 05.09.2010 um 13:48 Uhr
Hallo liebe mädels ich bin grad total fertig. seit tagen ist mienem freund alles wichtiger als ich, und gestern war der höhepunkt. Gestern abend waren wir auf ner partii von seinen freunden. Nur leider stand ich die...

Soll ich der Freundin meiner Affäre alles sagen? Antwort

misstwixy am 01.11.2011 um 08:45 Uhr
Hallo, ich weiß nicht ob mir hier jemand weiterhelfen kann, aber seit Monaten quält mich ein Gedanke.. Ich habe seit zwei Jahren eine Beziehung mit einem vergebenen Mann. Er wird sich auch nie trennen, das weiß...

Der typ macht mich verrückt... was will er : aumerksammkeit, ne freundin für alles oder ne beziehung??? Antwort

kaiye am 02.02.2009 um 17:07 Uhr
hey mädels ich hätte da mal eine frage und zwar.... ein typ aus meiner klasse (mit dem ich schon ein paar mal was hatte) scheint seit er mit seiner perle schluss hat wieder den kontackt zu mir zu suchen... er nennt...

Freundin Antwort

Suesse20 am 22.08.2008 um 16:40 Uhr
Also, ich hab da mal ne Frage. Ne Freundin von mir hat meinem Freund ein Herz, ins Gästebucg reingemacht. Was haltet ihr Mädels davon??? Es stand dabei schön dass es dich gibt. Jetzt zickt sie nur noch rum( Es ist...

Beste Freundin frisch getrennt und alles gerät aus Kontrolle... Antwort

stilettogaga am 23.04.2011 um 23:13 Uhr
Meine beste Freundin ist frisch getrennt. Und ich weiß echt nicht wie ich damit umgehen soll... Klar sie braucht viel Ablenkung ich gebe wirklich mein Bestes. Nur an allem hat sie was zu bemängeln.. Mometan ist der...