HomepageForenLiebe-ForumFreundschaft zum Ex, ist das möglich?

JayStyle

am 07.05.2008 um 12:34 Uhr

Freundschaft zum Ex, ist das möglich?

Hey Erdbeermädels,
also ich und mein Ex-Freund haben uns am Sonntag getrennt, weil wir beide festgestellt haben das es nur Freundschaftliche Gefühle sind. Waren auch nur 2 Monate zusammen. Wollen aber Freunde bleiben. So und ich habe noch paar Sachen bei ihm und ich wollte sie gestern eig. abholen, er hat aber abgesagt. Und bringe die Sachen mal vorbei wenn ich auf der arbeit bin und gibt sie meiner Mutter dann. Er meinte, er kann das nicht mit mir allein sein. Weil wir uns ja auch erst Sonntag getrennt hätten. Und ich sagte nur so, das er doch auch nur noch Freundschaft für mich empfinden würde und das wir uns ja nicht hinterhertrauern oda so. Und er sagte, nein nicht wirklich! Meinte er das ernst? Oda hängt er doch noch ein bissi an mir? Das wäre nämlich schlecht, weil er mir schon sehr wichtig is und ich gern eine Freundschaft zu ihm hätte… Aber wir wollen am Samstag einen trinken gehen, da wir die gleichen Freunde haben und im gleichen Ort wohnen. Damit hat er aber kein Problem! Finde das alles bissi komisch einfach…Schreibt mir einfach mal eure Meinung was ihr davon haltet… Danke!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von JayStyle am 20.05.2008 um 13:12 Uhr

    Also ich kann bis jetz sagen, dass ich super mit ihm klar komme. Gehen auch am Wochenende noch zusammen weg. Und wir verstehen uns kasse. Bin echt froh darüber… Aber danke für eure Beiträge und die Ratschläge….

    0
  • von XameLiiieX am 16.05.2008 um 21:45 Uhr

    Ja es geht. Mein Ex und ich waren kurz zusammen weil mir klar geworden ist, das ich nicht bereit für so eine Beziehung bin… Weil wir davor schon Freunde waren. Jz sind wir beste Freunde & es klappt. Erst hat er gesagt, dass es niemals klappen würde jz klappt es einigermaßen. Aber iiwie ist es doch nicht zu empfehlen

    0
  • von miumiu am 07.05.2008 um 18:13 Uhr

    Ich sehe das genauso wie Firestorm, Zeit ist ein wichtiger Faktor, denn einen Entschluss, den man zu zweit trifft, der ist getroffen.
    Aus diesem Grund denke ich, dass Abstand ertmal das Wichtigste ist.
    Als mit meinem Freund Schluss war, und ich ihn gefragt habe, ob er jetzt ganz aus meinem Leben verschwindet, oder wie das Ganze jetzt weiter gehen soll, da meinte er zu mir, dass es zunächst einmal besser sei Abstand und gar keinen Kontakt mehr zu haben, bis sich die Gefühle beider Seiten etwas gelegt haben. Dann müsse man weitersehen, aber er wollte, dass wir auf jeden Fall in Kontakt bleiben.
    Das er noch Gefühle für dich hegt, die über freundschaftliches hinausgehen, ist ganz normal, du hast doch bestimmt auch noch mehr Gefühle als nur freundschaftliche, oder?
    Ich denke mir das Ganze so: Bei einer entschiedenen Trennung, überwiegt der Teil der freundschaftlichen Gefühle, so dass es füf eine Beziehung nicht mehr reicht. Restgefühle sind aber immernoch vorhanden, deswegen schmerzt auch das Trennen so. Diese Restgefühle verschwinden irgentwann ( oder bleiben so, oder, und das gibt esauch werden wieder mehr, so kommen z.B. einmal getrennte Partner beispielsweise wieder zusammen).

    Ich persönlich, so schwer es auch fallen mag, würde mich erstmal nicht mehr mit ihm treffen.

    LG miumiu

    0
  • von Smile am 07.05.2008 um 13:20 Uhr

    Halte erstmal einen gewissen emotionalen Absatnd von ihm. Mach ihm auf keinen Fall iwie nochmal Hoffnungen, denn oft reicht schon ne Kleinigkeit aus, und man merkt, dass da eig doch noch mehr ist als Freundschaft.
    Gönnt euch wirklich ein bisschen Abstand wenn euch die Freundschaft am herzen liegt, es ist völlig normal, dass man nicht nahtlos von Beziehung auf Freundschaft übergehen kann.

    0
  • von JayStyle am 07.05.2008 um 12:59 Uhr

    Aber es kam mir auch in der Bez. nie so vor als ob er so große Gefühle für mich hätte. Und Sonntag hat er ja auch selbst gesagt das er auch so denkt… Aber vllt hat er das wirklich nur so gesagt weil ich es gesagt habe! Habt ihr vllt noch Tipps wie ich mich ihm dann am besten gegenüber verhalte?

    0
  • von Kleeblatt am 07.05.2008 um 12:58 Uhr

    Ich glaube, er braucht einfach ein bisschen mehr Zeit als du, um mit eurer Beziehung abzuschließen. Du solltest ihm diese Zeit auch geben, damit er das alles verarbeiten kann.

    0
  • von Tigerlady am 07.05.2008 um 12:42 Uhr

    Hmmm…also für mich hört sich das schon so an, asls hätte er auf jeden Fall noch mehr als nur freundschaftliche Gefühle füdr dich..Will es aber nicht zugeben. Viellleicht hat er gemerkt, dass es für dich nur freundschaftlich ist und wollte sich nicht blöd vorkomen und hat auch so getan. Vielleicht ist etwas Abstand wirklich besser. Wenn du ihn magst, dan solltest du das akzetieren. Eine Freundschaft nach einer Beziehung ist immer schwer und klappt nur seeeehr selten. Meisten will einer von beiden doch noch mehr als Freundschaft und das kann dann verdammt weh tun!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Freundschaft & Affäre, ist das möglich? Antwort

Fragola_dolce am 08.03.2009 um 14:25 Uhr
Also folgende ausgangssituation, zwischen einen meiner besten Freunde und mir ist es vor einigen Monat zum Kuss gekommen. Wie das so ist wir hatten getrunken und waren zudem noch auf Kursfahrt, doch danach haben wir...

keine Freundschaft mehr möglich? Antwort

Alextchu am 22.05.2011 um 17:25 Uhr
Liebe Erdbeermädels, mir hat vor ein paar Monaten ein Freund seine Liebe gestanden. Um ehrlich zu sein, habe ich ihm das am anfang auch gar nicht geglaubt, weil es aus meienr sicht eine ganz normalle Freundschaft...

Ex Freund wieder zum Freund, ist es das Richtige ? Antwort

blue_berrry am 21.03.2010 um 20:00 Uhr
Ich versuchs mal relativ kurz zu halten :) Mein Freund hat vor etwas mehr als einem Jahr per SMS Schluss gemacht. Wir waren zwar nur einen Monat zusammen, aber ich habs bis heute nicht wirklich überwunden. Wir...

ist das eine normale Freundschaft? Antwort

mingi am 13.09.2014 um 15:42 Uhr
Hallo, ich bin wirklich verwirrt und weiß nicht wie ich mich verhalten soll in Zukunft.. die Geschichte: Ein Kollege kam vor 2 Jahren in dieselbe Firma wie ich und hatte sofort Probleme mit der Leitung. Ich habe...

Heiraten ohne das die eltern es rausbekommen ist das möglich? Antwort

Pink_Bunny2009 am 25.11.2009 um 16:53 Uhr
Mein Verlobter und ich wollen Heiraten! Nur ist meine Familie dagegen weil er schulden hat! Aber das ist mir egal da sie nicht sehr hoch sind ! Ist es möglich das wir Heiraten können ohne das es jemand merkt ?