HomepageForenLiebe-ForumFühl mich von meinem Freund vernachlässigt

Fühl mich von meinem Freund vernachlässigt

Franzi92am 17.06.2009 um 23:33 Uhr

Also bin noch nicht so lange mit ihm zusammen. also erst einen monat aber irgendwie zeigt er gar kein engagement um mich mal zu sehen. er wohnt halt 20 minuten weg und muss immer gefahren werden und so… jedenfalls war ich eine woche im krankenhaus und er ist nicht einmal gekommen um mich zu besuchen und er meinte: jaaa mein bruder war krank also konnte meine mutter nich weg. (dann hab ich gesgt ok… kanni ch noch verstehen) dann meinte er als ich wieder zu hause war: ne ich kanna ber nich ich geh morgen und übermorgen fliegen (segelfliegen) und dann meinte ich: ich glaub du hast sie nich mehr alle…. ich war eine woche im KH du hast es nicht für nötig gehalten deinen arsch einmal dahin zu bewegen und jetzt meinst du du gehst fliegen???? jaaa und dann kam er halt auch zu mir aber das kann doch nich sein dass ich dann schon so fast ausflippen muss dass der mal herkommt. und irgendwie seh ich nich dass der sich einsetzt dafür dass er mich sehen kann…. natürlich sagt er mir dass er mich liebt etc… aber ich spürs nicht richtig. und ich hab ihm das auch gesagt, aber irgendwie. viewlleicht bin ich auch zu ansprichsvoll…. mein exfreund ist sogar mit dem fahrrad im ströhmenden regen zu mir gefahren…. der war echt klatschnass und musste zwischen durch seine shcuhe ausschütten aber da hab ich gemerkt dass der mich geliebt hat. der ist immer zu mir gekommen wenn ich ihn gebraucht hab. bin ich irgendwie zu verwöhnt und anspruchsvoll???

Nutzer­antworten



  • von Franzi92 am 18.06.2009 um 21:35 Uhr

    also das mit dem krankenhaus muss man sagen war umständlich… ich bin samstags reingekommen und er war bis montags noch weg und musste dienstags selbst zum arzt… mittwoch hatte der bis 5 schule hat sich also eh nich mehr gelohnt und dann war der kleine bruder krank und die mutter konnte nich von zu hause weg weil der vater nie da is…. aber mir kam das alles so…. weiß nich jeden tag war was anderes und wenni ch wirklich wohin will dann schaff ich das auch irgendwie

  • von tiini_ am 18.06.2009 um 18:32 Uhr

    also ich an deiner stelle würde ihm noch eine chance geben. sag ihm nochmal ganz genau was dich stört. wenn er immer zu dir gefahren werden muss ist das natürlich auch umständlich, vl könnt ihr euch ja ausmachen das ihr euch mit dem besuchen abwechselt. falls das aber so weiter geht und du merkst, er findet immer wieder ausreden dich nicht besuchen zu müssen —> bye bye 😉

  • von Franzi92 am 18.06.2009 um 18:21 Uhr

    hmm danke für die schnellen antworten….

  • von cocomokka am 18.06.2009 um 08:42 Uhr

    Naja, die Anfangsphase ist meinst etwas schwieriger, war bei mir auch so…Aber so extrem, dass er nicht mal ins Krankenhaus kommt!!! Das ist echt zu viel!!!

  • von Dejavue777 am 18.06.2009 um 07:18 Uhr

    Oh ganz schön mies von deinem Freund, dich nicht mal im Krankehaus zu besuchen. ich weiß nicht, aber eigentlich sollte es doch, gerade in den ersten Monaten- wunderschön sein… Aber ich würde mit ihm noch mal reden… obwohl für mich fest stehen würde, was der nächste schritt wäre. Was nütz es denn, wenn er dir sagt, das er dich liebt aber es dir nicht zeigt und lieber seine Hobbys nachgeht. Wäre nix für mich…

    Wünsch dir trotzdem viel Schaffenskraft…

  • von Feelia am 18.06.2009 um 00:47 Uhr

    nee du hast recht das is keine liebe!liebe muss man zeigen,nicht nur sagen “ich liebe dich”.das mit deinem ex is da ein sehr gutes bsp.und von deinem freud is es nur scheiße dass er nicht bei dir im KH war,wenn man wohin will,kommt man immer irgendwie dahin^^
    der liebt dich sicherlich nicht…glaub der hat da einfach keinen bock mehr drauf

  • von Basileia am 17.06.2009 um 23:52 Uhr

    Ja, ich find das auch nicht ok. Wenn mein Freund mich nicht im Krankenhaus besuchen würde (und das obwohl er eine ganze Woche Zeit gehabt hat!). Dann könnte er sich ganz schön was anhören^^ Ich mein ich würd ihn ja auch im KH besuchen. Auch wenn ich nicht so viel Zeit hab… Naja… Versuch mal in nem ruhigen Moment normal darüber mit ihm zu reden und versuch ihm deinen Standpunkt klar zu machen. Und wenn er dann nicht mal was macht, um an dem Problem zu arbeiten, dann kann ihm ja nicht so viel an der Beziehung liegen…
    Ich wünsch dir viel Glück, dass ihm doch was dran liegt und dass er dir das in Zukunft auch zeigt! 🙂

  • von SatC am 17.06.2009 um 23:43 Uhr

    Also 1 Monat ist ja nicht wirklich lange, aber das er dich nicht mal im Krankenhaus besucht hat finde ich schon echt traurig und das spricht nicht gerade für eure Beziehung 🙁

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund vernachlässigt mich und geht allein feiern! Antwort

monaa_90 am 15.11.2010 um 19:37 Uhr
Hey mädls hab da so n problem mit meinem Freund und würde gerne mal Ratschläge hören, weil langsam weiß ich echt nich mehr was ich machen soll. Mein Freund (20) un ich 19 sind jetz 2 1/2 Jahre zusammen. Jedes...

Freund komisch.... Antwort

Cricar888 am 18.06.2017 um 18:25 Uhr
So.....ich muss hier leider mal meinen Frust rauslassen. Mein Freund (26) und ich (28) sind seit 9 Jahren Zusammen, seit 5 Jahren wohnen wir auch zsm. Im Grossen und Ganzen läuft alles gut und wir passen super zsm....

Freund eifersüchtig Antwort

Dreamer1717 am 23.08.2017 um 01:09 Uhr
Also, ich bin 16. Schon klar mit 16 hat man kein plan von der liebe und so aber ich hab da halt trotzdem ein echt scheiß problem😂 und zwar ist da mein Freund, also wir waren schon mal zusammen und er hat schluss...