HomepageForenLiebe-ForumFühle mich vernachlässigt (LANG)

Tiffy88

am 17.12.2010 um 23:17 Uhr

Fühle mich vernachlässigt (LANG)

also wo fange ich am besten an?
seit ner ganzen weile habe ich irgendwie das gefühl, dass mein freund mich nicht wirklich ernst nimmt. eigentlich war er immer für mich da wenns mir schlecht ging und man konnte auch nie verbergen, wenn man geweint hat! egal wieviel mühe ich mir gegeben hab – er hat es mitbekommen…mich dann immer in den arm genommen usw.
jetzt momentan ist es anders. da kommt irgendwie gar nichts mehr und selbst wenn ich ihm SAGE dass es mir nicht gut geht tut er nichts… :( ich hab das thema jetzt auch schon öfter angesprochen weil es für mich echt ein problem ist immer mit allem alleine fertig zu werden. wofür hab ich denn dann eine beziehung, wenn mein partner nicht für mich da ist?
ich kanns zu einem gewissen teil nachvollziehen, denn in seinem job ist er grade jetzt bei dem wetter von 3uhr früh bis nachmittag 16uhr unterwegs. ich hab also auch nichts dagegen, dass er dann meist heim kommt, nur noch was isst und dann schlafen will, aber ich finde ein bisschen zeit kann man sich doch für seine freundin nehmen, oder? vorallem wenn ichs extra schon immer anspreche! aber irgendwie hab ich das gefühl, dass es ihn gar nicht stört wenn wir die woche über kaum zeit füreinander haben…und wenn wir welche haben macht er nichts mehr mit mir. weggehn oder so. er spricht es zwar manchmal an, aber wenn ich ih nicht noch 100mal drauf anspreche passiert nix. Letztes WE zb hieß es früh dass wir später auf den weihnachtsmarkt gehen (ICH hab angesprochen dass ich was machen will) DANN hab ich nachm frühstück nochmal das thema angesprochen…und? im endeffekt blieben wir zu hause. und dann bekomm ich vorgeworfen (weil ich sage dass ich sowas scheisse finde) dass ich hätte NOCH MAL was sagen sollen.
komischerweise: als er zigaretten kaufen fahren wollte ging das sogar an nem freitag nach der arbeit! wo er sonst nur pennt!
Für mich heißt das: wenn ER was WILL, dann geht das auch. WARUM also funktionieren die anderen sachen nicht?
ich fühl mich total vernachlässigt mittlerweile und weiß echt nicht mehr was ich noch machen soll… :( und ich hab langsam auch keine Lust mehr andauernd zu sagen, dass ich damit nicht klar komme…denn genau sowas war einer der gründe, warum ich mich von meinem ex nach 4jahren getrennt habe. ich bin doch jung und hab keine lust immer zu hause zu sitzen! und ich will doch auch was mit meinem partner machen, wenn es denn mal möglich ist…warum will er das iwie nicht mehr? :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Tiffy88 am 18.12.2010 um 17:11 Uhr

    hm…ich werds mir zu herzen nehmen. vielen dank :) aber es is auch schon hilfreich, dass mal jemand meiner meinung is, dass ich das nicht immer als ausrede gelten lassen kann. und am we hat er ja im gegensatz zu mir immer frei! trotzdem würd ich mir wünschen, dass er auch ma von alleine was peilt oder den ersten schritt macht, denn manchmal hab ich einfach nicht die kraft immer wieder zu sagen, dass er doch auch mal für mich da sein soll.
    er war zb dieses jahr 3monate krankgeschrieben – im kh und hatte knieop, da bin ich auch jeden tag NACH der arbeit hin und war für ihn da! es wär halt einfach schön, wenn er das auch wieder könnte :(

    0
  • von Tiffy88 am 17.12.2010 um 23:59 Uhr

    das ding is ja wie ich sagte: Wir haben ja schon kaum zeit füreinander wegen der arbeit. er fängt so zeitig an wogegen ich meist erst 20-21uhr feierabend habe. er hat also mehr als genug zeit für sich wie ih finde!
    und es geht auch nicht darum, dass es mir “ständig” nicht gut geht…es geht mir nur ni gut, weil ich das ni haben kann dass man sich 5min am tag mit mir unterhält und das wars dann. und das guck ich mir auch tagelag an, ohne was zu sagen, aber nach ca 5tagen gehts mir dann doch auf die nerven weil ich mir dann echt alleine vorkomme – obwohl wir zusammen wohnen
    und er sagte mir ja auch DASS ich ihn öfter drauf ansprechen soll (was eigentlich nicht mein naturell ist!) aber wenn ichs mache bringt es auch nichts…

    0
  • von schokocarry am 17.12.2010 um 23:40 Uhr

    gebe sadbeery recht. du schreibst ja auch dass sein job gerade sehr stressig ist und wenn dies nicht für ewig ist musst du ihm mal seine ruhe lassen.
    und mal ganz ehrlich, wer will schon mit einem mensch zusammen sein bzw kann das immer ernst nehmen und sofort trösten, wenns demjenigen dauernd schlecht geht. sowas würde mich auch total stören, ewig dieses “mir gehts so schlecht”. da kann ich ihn ja auch verstehen…
    also, lass ihm mal seine zeit und wenn sein job wieder weniger stressig ist kannst du ja noch mal mit ihm reden. gehe so lange mit freunden aus und mach ihm doch auch mal ne kleine freude, beruht ja immer alles auf gegenseitigkeit 😉

    0
  • von sadbeery2 am 17.12.2010 um 23:26 Uhr

    Ich glaube, dass er einbisschen Abstand von dem Ganzen braucht.
    Vielleicht solltest du ihm nicht ständig sagen, dass es dir schlecht geht und dass du damit nicht klarkommst, oft sprechen Taten mehr als Worte.
    Du kannt ja auch mal versuchen mit Freunden wegzugehen und ihm so zu zeigen, dass du Spaß hast.
    Vielleicht wird er sich irgendwann dazu durchringen, auch etwas mit dir zu unternehmen.
    Wenn er aber nicht so jemand ist, dann würde ich sagen, dass er einfach mal einbisschen Zeit für sich braucht und du nicht ständig an ihm herumnörgeln solltest, das ist nämlich Gift für die Männer und die ziehen sich dann zurück.
    Vielleicht solltest du ihm mal zeigen, wie wichtig er dir ist und auch diese Beziehung.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

fühle mich bisschen vernachlässigt.... Antwort

KittyKat15 am 17.01.2009 um 21:12 Uhr
hey ihr süßen :-* so wie im titel schon steht fühle ich mich ein bisschen von meinem freunde vernachlässigt....wir haben fast 2 monate ein fernbeziehung.....un komunizieren durch icq und skype....ja un...

Fühle mich vernachlässigt Antwort

lady_danciing am 19.02.2013 um 21:15 Uhr
Hey ihr, ich sehe meinen freund eigentlich immer nur am wochenende und in den ferien. ich bin letzten donnerstag von ihm gefahren und habe ihn gebittet, mit zu mir zu gehen doch er wollte nicht, weil er mit seinem...

ich fühle mich ernachlässigt (LANG) Antwort

Tiffy88 am 18.12.2010 um 19:00 Uhr
also wo fange ich am besten an? seit ner ganzen weile habe ich irgendwie das gefühl, dass mein freund mich nicht wirklich ernst nimmt. eigentlich war er immer für mich da wenns mir schlecht ging und man konnte auch...

Übertreibe ich? (Fühle mich etwas vernachlässigt) Antwort

Himbeercookie am 13.06.2013 um 19:51 Uhr
Hey ihr Lieben, Ich war mir erst noch sehr unsicher ob ich schreiben soll. Aber trotzdem. Seit einem Monat herum bin ich mit meinem Freund nun zusammen. Wir verstehen uns gut, er will mich...

Lösung für Beziehungsproblem? Fühle mich vernachlässigt! Hilfe!! Antwort

Liebelle am 13.01.2011 um 21:10 Uhr
Ich liebe meinen Freund, er liebt mich. Doch wir haben ein Problem, das uns schon seit einer geraumen Weile verfolgt. Am Anfang unserer Beziehung hat er mir so oft wie möglich gezeigt, wie sehr er mich liebt. Nun...