HomepageForenLiebe-ForumFür Abtreibung?

lfee

am 02.05.2010 um 13:06 Uhr

Für Abtreibung?

hey meine lieben,

ich bin gerade echt geschockt… mein freund (19) und ich sind jetzt 9 monate zusammen und eben beim abschied sind wir auf das thema schwangerschaft gekommen.

ich hab ihm gesagt, dass ich (19) nicht mehr abtreiben würde, weil ich jetzt mein abi habe und nicht mehr viel zu jung für ein baby bin. da guckt er mich völlig entsetzt an und meint, dass wir jetzt nur noch mit kondom schlafen (verhüten sonst nur mit der antibabypille)… völlig krass… jetzt tut er ja gerade so, als ob ich schwanger werden möchte oder ihm ein kind unterjubeln will :( was ich garantiert nicht will !!!

bin irgendwie so enttäuscht, dass er sich das anscheind gar nicht vorstellen kann…

habt ihr schon mal mit euren partnern darüber gesprochen? welche einstellung haben sie und ihr? muss ich mir sorgen um meine beziehungen machen?
weil sonst ist ja alles schön und wir sind auch sooo verliebt….. versteh das echt nicht :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Brombeerstrauch am 19.06.2011 um 14:12 Uhr

    Ich kann deinen Freund irgendwie verstehen, allgemein habe Männer da ja eher das Nachsehen,

    0
  • von Habibchen am 19.06.2011 um 14:04 Uhr

    oh bei mir war es genauso wie bei dir in der oben geschilderten situation. letztendlich war es wie früher. das war wohl nur der erste schock oder so. ich denke nicht das du die grosse sorgen machen musst

    0
  • von woelkchen90 am 02.05.2010 um 14:56 Uhr

    mein freund (20) und ich (19) verhüten auch sehr gewissenhaft, weil wir beide kein kind wollen, also jedenfalls noch nicht, da er in der ausbildung ist und ich dieses jahr erst mit dem studium beginne. allerdings sind wir uns einig, dass wir nicht abtreiben würden, wenn es jetzt passieren würde.
    allerdings denke ich, dass man da wieder etwas anders denkt und fühlt, wenn es wirklich zu der situation kommen sollte.
    also ich muss sagen, ich kann euch beide verstehe. vl redest du einfach nochma mit ihm drüber und machst ihm klar, dass kein kinderwunsch besteht und er auf das kondom weiterhin verzichten kann.:)

    0
  • von dieuschiii am 02.05.2010 um 13:31 Uhr

    Männer sind so… das ist normal denke ich.
    Ich habe früher auch immer gesagt ich würde – sollte es, warum auch immer, und trotz Verhütung – passieren, würde ich abtreiben… Das war aber auch vorbei nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen hatte.
    Was nicht heissen soll das ich deswegen ein Kind gewollt hätte. Es ging einfach immer nur darum, was wäre wenn…

    Mittlerweile bin ich 27, mein Freund 35, seit 1,5 Jahre zusammen, und ich denke daran irgendwann mit ihm Kinder zu haben… das Thema auch schon oft angesprochen.. und er fühlt sich immer noch nicht bereit dazu… Männer sind (natürlich nicht alle, aber ich denke sehr viele) so, die haben eine völlig anderen Bezug zum Kinder kriegen und Eltern werden usw.

    0
  • von Feelia am 02.05.2010 um 13:30 Uhr

    ich versteh seine angst vollkommen!er weiß jetzt,falls du doch mal schwanger werden solltest,wirste es bekommen-also besteht er zusätzlich aufm gummi.würd ich an seiner stelle genauso machen.
    und nein generell männer sind da nicht ganz anders!ich bin 29 und will jetzt auf keinen fall ein kind!und ich verhüte gewissenhaft,falls ich aber trotzdem(was so ja fast unmöglich ist) schwanger werdne würde,würd ich vllt abtreiben,ja.
    mein schatz siehts so:er sagt,es wäre wenn meine entscheidung,da ich es ja austragen müsste,nicht er-und sagt,egal ob abtreibung oder nicht,er steht hinter mir und wär für mich da.nun ist er aber auch schon 34 und papa zu werden in dem alter ist ja kein drama mehr-ebensowenig wie mama zu werden mit 29,aber ich steck noch mitten im studium und will eh erst spät kinder.wären wir allerdings auch nur ein paar jahre jünger könnt ich vollkommen verstehen,wenn er sagen würde:”wenn was passiert,mach es weg ok?”und würde dem zustimmen.man darf ja niemanden zur vaterschaft zwingen.find frauen,die das tun,unter aller sau.ich finde,man redet über das thema zu beginn der beziehung und einigt sich.is ja nicht so schwer hey.

    0
  • von lfee am 02.05.2010 um 13:27 Uhr

    ich habe keinen kinderwunsch 😀 die nächsten jahre zumindest nicht…. ich würde nur nicht abtreiben…

    0
  • von NaddyInLove am 02.05.2010 um 13:26 Uhr

    kann ich aber voll und ganz nachvollziehen dass dich seine reaktion etwas geschockt hat! sei einfach froh dass du nicht schwanger bist und mach dir keine gedanken drüber. wie schon gesagt wurde ich denke auch dass das für jungen was ganz anderes ist. und auch wenn er im moment zusätzlich verhüten will ists doch nicht schlimm, das geht bestimmt auch bald wieder vorbei 😉

    0
  • von Joy085 am 02.05.2010 um 13:26 Uhr

    aber ich kann deine Enttäuschung schon ein wenig verstehen.
    Einfach weil er dir nicht vertraut und jetzt noch zusätzlich
    Kondom haben will!

    0
  • von haeschen am 02.05.2010 um 13:23 Uhr

    Na wenn er so viel Geld für Verhütung ausgeben möchte, dann ist das wohl sein Problem.
    Er fühlt sich wahrscheinlich dieser Verantwortung noch nicht gewachsen.
    Und dann habt ihr halt einen doppelten Schutz.
    Vielleicht solltest du das mit dem Kinderwunsch nochmal mit ihm besprechen.

    0
  • von miss_cici am 02.05.2010 um 13:16 Uhr

    japp männer sind da ganz anders..ich meine 19 ist (finde ICH) viel zu jung..
    das du jetzt dein abi hast ist auch schön..aber stell dir mal vor du wirst jetzt schwanger..irgwann kommt dein baby auf die welt..was kannst du deinem baby denn bieten?
    mach ne ausbildung..verdien geld..ein kind ist nämlich sehr teuer.

    0
  • von lfee am 02.05.2010 um 13:16 Uhr

    dankeschön… da habt ihr recht… hab mich da wohl gleich ziemlich reingesteigert :-S

    0
  • von Girl_next_Door am 02.05.2010 um 13:11 Uhr

    ps:brauchst dir keine gedanken um deine beziehung zu machen.sei froh, dass er bereit ist zusätzliche maßnahmen zu treffen, dass es gar net erst zum thema abtreibung kommen kann.find ich gut!

    0
  • von naschkatze05 am 02.05.2010 um 13:10 Uhr

    mein freund und ich haben drüber geredet und sind uns auch einig-erst kind,wenn wir ihm auch was bieten können!
    er hat wahrscheinlich einfach nur angst vor der verantwortung.red doch mit ihm drüber,wie ers gemeint hat.;-)

    0
  • von Girl_next_Door am 02.05.2010 um 13:09 Uhr

    ich kann verstehen, dass er jetzt noch kein kind will-wollte ich mit 19 auch um keinen preis!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

RATLOS!!! abtreibung??? Antwort

remike2009 am 22.02.2012 um 20:16 Uhr
also ich muss etwas weiter ausholen, ich bin 20 noch verheiratet und hab ein kind. ich und mein noch ehemann waren 4 jahre zusammen, als wir dann durch die schwangerschaft zusammengezogen sind ging es nur noch berg...

heimliche abtreibung? Antwort

SommerMausi am 23.12.2008 um 22:40 Uhr
Geht eine heimliche abtreibung ohne das, dass die Eltren rausgriegen?

Verhalten nach Abtreibung........ Antwort

Cariiiina am 02.12.2010 um 11:27 Uhr
heeey... hmmm wieso verhält sich mit freund jetzt so komisch danach :S .. er wollte es doch SO SEHR ... hmmmmm und am wochende werden wir 1 1/2 jahre zusammen sein aber er geht arbeiten -.- ..

Abtreibung, weil der Freund es will? Antwort

TaMi81 am 19.12.2009 um 20:30 Uhr
hey leute, hab mal eine sehr wichtige Frage an euch: Meine Freundin hat vor 3 Tagen abgetrieben, weil der Freund es so wollte. Natürlich fühlt sie sich gerade sehr schlecht und bereut es, dass sie es hat machen...

Schwanger, gemeinsames Eigenheim und der Freund verlangt Abtreibung, was nun? Antwort

Edilene am 12.10.2012 um 09:29 Uhr
Hallo! Erst einmal - es geht nicht um mich. Meine Freundin rief mich diese Nacht an und teilte mir mit, dass sie schwanger sei. Ich habe mich natürlich unheimlich für meine Freundin und Ihren Freund gefreut und...