HomepageForenLiebe-ForumGefühlskrüppel :/

Gefühlskrüppel :/

Linnnam 20.04.2009 um 23:24 Uhr

Kennt jemand das Gefühl, dass man sich irgendwie nicht so richtig auf etwas einlassen kann, emotional gesehen? Dass man sich nicht wirklich richtig verlieben kann, und wenn man sich verliebt, dann in totale Arschlöcher, die einen dann stehen lassen (zB Arbeitskollegen….)
Ich bin jetzt gerade mit einem total total total lieben Typen zusammen, der mir jeden Wunsch erfüllt, mit dem ich über alles reden kann, der Stil hat, Intelligenz, Gentleman, verrückt nach mir ist… Und trotzdem, obwohl ich ihn total mag (wirklich), weiß ich nicht, ob ich verliebt bin. Es fühlt sich so anders an als richtiges verliebt sein. Außerdem fühl ich mich auch schnell überfordert, wenn er mich ständig küsst und knuddelt. Was ich ja schön finde, aber irgendwie überfordert es mich eben ein bisschen.
Man muss dazu sagen, dass ich nicht grade aus ner langen Beziehung komme oder so. Ich hatte schon ewig keine funktionierende Beziehung mehr, weil eben genau das passiert ist, dass ich mich emotional nicht “hingeben” konnte. Vielleicht auch unbewusst aus Angst, wieder in ein tiefes Loch zu fallen, wie vor etwa 2 Jahren.
Ich hab keine Ahnung, was los ist.
Kennt ihr das?
Und bitte, sagt mir jetzt nicht: Dann trenn dich von dem Typen, wenn du nicht denkst, dass du in ihn verliebt bist.
Ich mag ihn wirklich sehr und genieße die Zeit mit ihm.
Danke vielleicht schon ma im vorraus…

Nutzer­antworten



  • von Pedii am 25.04.2009 um 17:14 Uhr

    Wenn du vor zwei Jahren so sehr von einem Typen verletzt worden bist, ist es verständlich das du dir jetzt nicht sicher bist.
    Ich würde dir empfehlen einfach erstmal abzuwarten und die Zeit mit ihm zu genießen. Wahrscheinlich wird dich bald plötzlich die Erleuchtung treffen und dann wirst du wissen wie du fühlst.
    Viel Glück

  • von Grinsebacke257 am 21.04.2009 um 00:06 Uhr

    du bist auf keinen fall alleine. nach ner nicht soo tollen langen beziehung ist das sogar noch schlimmer geworden bei mir.
    und momentan ist das auch mein problem in der beziehung.
    denk mal daran wie du dich mit ihm zusammen fühlst, in dem moment in dem du mit ihm was machst, wenn du dich dabei wohlfühlst, spaß hast und dich auf ihn freust ist doch alles toll!
    verliebt sein, das wirklich zu merken jedenfalls, kommt, bei mir wars jedenfalls so…
    ich bin total glücklich mit meinem jetztigen freund, obwohl ich genau das gleiche problem hatte und sowieso auch viele zweifel habe, wenn wir nichts zusammen machen, aber sobald er da ist ist alles toll.
    was ich dir aufkeinenfalll raten würde dich von ihm zu trennen, probier die zeit mit ihm bewusst zu genießen, und dann merkst du i.wann obs das ist was du willst!
    hoffe konnte dir ein bisschen helfen!
    aufjedenfall wünsch ich dir viel gück!

  • von Tinks am 20.04.2009 um 23:48 Uhr

    Hmm, ich weiß was du meinst … aber kann dir nur mein Mitgefühl aussprechen und dir sagen, dass du damit definitiv nicht alleine bist … ich bin da auch so ein Spezialist für!:-(
    Irgendeinen Rat kann ich dir nicht geben! Meine Freundinnen sagen immer, dass es anders wird, wenn der Richtige kommt …! Aber bei den Männern, bei denen ich dann denke sie wären vllt richtig, flieg ich nur wieder auf die Nase!
    Hoffe doch mal stark, dass das Gefühl iwann verschwindet!!!

Ähnliche Diskussionen

Komplizierte Liebesgeschichte mit meiner Jugendliebe Antwort

Lola123456789 am 21.10.2016 um 20:13 Uhr
Hallo Ladys, ich habe eine Frage an euch 😊Vielleicht hat die eine oder andere ähnliche Erfahrungen gemacht, und führt mittlerweile eine glückliche Beziehung? Ich (21) bin mit meiner Jugendliebe (seit ich 12 bin), in...