HomepageForenLiebe-ForumGlück durch den Partner?

Brina

am 14.09.2009 um 12:59 Uhr

Glück durch den Partner?

Mich würde mal interessieren, ob ihr Euren Partner braucht, um glücklich zu sein? Erst dachte ich, “na klar, er ist schließlich mein Ein und Alles”, aber findet ihr es gut/richtig, im Bezug auf Glück “abhängig” vom Partner zu sein? Sollte man nicht eher von sich selber aus glücklich sein, und in einer Partnerschaft dieses Glück dann mit dem Partner teilen?
Was meint Ihr dazu?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Miss_unhearted am 14.09.2009 um 16:29 Uhr

    das ist schwierig.. natürlich kann ich auch ohne meinen freund glücklich sein. aber mit ihm bin ich einfach glücklicher.. ich würde sagen: er ist mein glück.. aber ich kann auch ohne glück leben und trotzdem glücklich sein. aber er macht es einfach vollkommen!
    manchmal hab ich auch das gefühl ich bin abhängig von ihm, weil er total meine launen bestimmt. das ist aber relativ normal, denk ich.
    ich sag mir dann immer “bevor du mit ihm zusammen warst, warst du auch glücklich” und außerdem hab ich ja noch meine familie und meine tollen freunde :)

    0
  • von plansche81 am 14.09.2009 um 15:23 Uhr

    ich bin auch als single glücklich,aber es fehlt dann immer was.
    Man ist auf de Suche nach ein Partner,erst dann fühlt man sich vollkommen.
    Jedenfalls gehts mir so..wenn ich single bin,verfalle ich viel schneller in Depriphasen,wenn was nicht glatt läuft.WEil keiner hat einen lieb uns so.
    Und mit Partner ist es weniger so,da weiß man, er ist da,wenn was ist :-)

    0
  • von Nachtkatze am 14.09.2009 um 14:41 Uhr

    ich fidne es wichtig, auch alleine glüclich sein zu können… erst dann ist man auch in der lage von anderen glücklich gemacht zu werden.
    wobei der partne rnatürlich auch einen gewissen einfluss auf die laune hat…
    ich habe allerdings gemerkt, dass es mir zu viel wird, wenn ein mann zu mir sagt, er könne nur glücklich sein, wenn ich da bin… das will ich nicht.

    0
  • von Fuschel am 14.09.2009 um 14:33 Uhr

    Gehört es denn nicht zum Glück, jemanden zu haben, mit dem man sich austauschen kann, der dir zuhört, aber gleichzeitig dir genügend vertraut, um dir seine Sorgen anzuvertrauen? Ist es denn nicht Glück, mit jemandem lachen zu können? In den Zärtlichkeiten des anderen fallen zu lassen? Zu wissen, dass es da jemanden gibt, der immer mit Gedanken bei dir ist?
    Ich mache mich nicht abhängig durch meinen Freund, nur weil er mich glücklich macht, er ergänzt sozusagen mein Glücklichsein aus meinen anderen Lebensbereichen (Familie, Beruf etc.)

    0
  • von DoMundo am 14.09.2009 um 14:32 Uhr

    Ich behaupte, man muss erst alleine glücklich sein, um mit Partner glücklich werden zu können. Man sollte auch alleine glücklich sein und den Partner als das Tüpfelchen auf dem i sehen.

    0
  • von missmad90 am 14.09.2009 um 13:20 Uhr

    klar btauch ich meinen freund um glücklich zu sein. sonst wärs ja quatsch mit ihm zusammen zu sein. und nach der ganzen scheiße, die ich in den letzetn monaten erlebt habe, ist es ganz schön, wenn man weiß es wartet jmd abend um sieben auf mich, wenn ich von der arbeit nach hause komme..

    0
  • von Dalecia am 14.09.2009 um 13:11 Uhr

    Naja, meiner macht mich schon glücklich, aber es geht auch mal ohne ihn. Das ist dann aber natürlich ein anderes Glücksgefühl!
    Es gibt ja auch Sachen im Leben, die der Partner auch nicht ändern kann.
    Zum Beispiel bin ich unzufrieden mit meiner Arbeit. Und hilft auch das private Glück nicht viel, wenn ich mich doch jeden Tag herquälen muss.
    Da ist es dann an mir, was zu ändern!
    Naja, es gibt eben verschiedene Wege, um glücklich zu werden, die nicht zusammenhängen müssen und sich gegenseitig auch nicht verstärken oder aufheben können!
    Das wichtigste ist aber im Großen und Ganzen mit sich und seinem Leben zufriden zu sein!!!

    0
  • von kookii am 14.09.2009 um 13:06 Uhr

    ich denke, es kommt drauf an.
    ich z.b. war vor meiner ersten liebe richtig glücklich. also ich mein damit eben auch ohne n jungen. war mit dem leben zufrieden, obgleich ich single war oder nicht. und dann kam ich mit ihm zusammen, war natürlich noch viiiiiel glücklicher als ich früher war… natürlich gabs auch schlechte zeiten, die bei jeder beziehung mal auftreten, aber ich war mehr als 80% der zeit glücklich… und dann trennten wir uns… und dadurch, das ich nun n vergleich hatte bzw weiss, ich war viiiel glücklicher mit ihm, bin ich es nicht mehr. also türlich gibt es momente, wo ich glücklich bin, aber ich weiss, dass es besser geht und es nie mehr so sein wird. it doesn`t depend on a guy… also doch schon, aber nicht, weil ich keinen bf hab, sondern weil ich IHN nicht hab.
    ich denke, es kommt drauf an… also auf das leben zuvor und danach und auf den menschen und den grad der verliebtheit.

    0
  • von nathalie2711 am 14.09.2009 um 13:04 Uhr

    Natürlich kann man auch glücklich ohne Partner sein, aber mit Partner ist es einfacher glücklich zu sein! So nach dem Motto, geteiltes Leid ist halbes Leid, ist glücklich sein in einer Beziehunmg doppeltes Glück *g

    0
  • von flusenfirma am 14.09.2009 um 13:04 Uhr

    mein partner ist nicht mein glück in dem sinne.
    ich bin glücklich durch ihn, ja, aber das glück kann ich nicht von ihm abhängig machen.
    glück ist eine sache, die jeder anders definieren kann….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Den Patner das Glück zeigen Antwort

Chuckcannibal am 03.05.2010 um 17:35 Uhr
Wie kann man dem Partner zeigen das man Glücklich mit ihm ist?Er macht mich wunderbar glücklich doch ich kann meine gefühle kaum zeigen , ich kuschel zwar gern mit ihm doch es fehlt ihm an lächeln..wäre dankbar für tipps

Weihnachtsgeschenke für den Partner ?! Antwort

loveHEART am 06.12.2010 um 16:05 Uhr
Heyho ! Ich wollt mich mal bei euch erkundigen was ihr eurem Freund so zu Weihnachten schenkt ?! Habt ihr schon Pläne oder seit ihr genauso Planlos wie ich ? Mein Freund meinte er würde sich auch über etwas...

Der Anfang einer Fernbeziehung und 1000 Fragen gehen mir durch den Kopf!! Antwort

miuma am 31.08.2011 um 19:18 Uhr
Hey Mädels, mein Freund und ich sind nun 1 1/2 Jahre zusammen. Seit Anfang April haben wir unseren kleinen Labrador und sind mittlerweile zu einer richtig kleinen Familie zusammen gewachsen. Nun kommt ein neuer...

Ohne den Partner zum Abiball? Antwort

LucyDiamant am 18.06.2011 um 18:15 Uhr
Ich habe demnächst meinen Abiball. Mein Freund und ich sind jetzt seit knapp 3 Monaten zusammen und ich bin gerade am überlegen, ob ich meinen Freund mit zum Abiball nehmen soll. Das Problem ist nämlich, dass wir...

Träume für den Partner vernachlässigen? Antwort

Temptress am 09.03.2012 um 21:20 Uhr
Hey ich hätte gerne mal eure Meinung zu diesem Thema. Denkt ihr man sollte seine Wünsche und Träume wegen einem Partner (egal ob Freund oder Eheman) vernachlässigen bzw. vergessen? Wie z.B. verreisen. Ich liebe es...