HomepageForenLiebe-ForumGroße Entfernungen für die Liebe in Kauf nehmen?

Juujuu

am 05.01.2010 um 00:59 Uhr

Große Entfernungen für die Liebe in Kauf nehmen?

Hey Mädels, ich wollt mal eure Meinung dazu hören was ihr von “Extrem-Fernbeziehungen” haltet. Also solche bei denen man in verschiedenen Ländern oder sogar auf verschiedenen Kontinenten lebt. Hat das überhaupt Sinn? Wenn ihr in einer solchen Situation wärt, würdet ihr euch für euer Herz und die Gefühle, oder für den Verstand entscheiden?
Und wenn man sich für eine Beziehung entschieden hat, wie erhält man eine solche Liebe am Leben?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Langohr am 18.01.2010 um 01:41 Uhr

    Ich glaub das es schwierig ist aber wenn man sich sicher ist und sich 100 Pro liebt dann geht es bestimmt-wenn man sich auch vertraut natürlich

    0
  • von kathy9 am 05.01.2010 um 10:08 Uhr

    Mein Freund ist gerade beruflich für ein paar Monate im Ausland. Für eine absehbare Zeit finde ich es auf jeden Fall machbar, aber nicht auf Dauer. Es fehlen einfach die selbstverständlichsten Dinge einer Partnerschaft. Wir können uns zum Beispiel (auch wegen der Zeitverschiebung) nie spontan austauschen. Das können wir, wenn überhaupt, nur am Wochenende. Ich bin aber trotzdem eher der Herz-Typ und finde, gerade in der Liebe soll man nicht nur vernünftig sein. Wo die Liebe hinfällt… Ich würde es auf jeden Fall probieren. Aber es muss mindestens vorstellbar sein, dass man irgendwann einmal zusammen lebt. Eine solche Liebe hält man am besten mit gemeinsamen Zielen und Träumen am leben. Das ist wahrscheinlich die wichtigste Voraussetzung. Bei anderem Kontinent kommt aber noch dazu, dass der Partner wahrscheinlich eine ganz andere Kultur hat. Was das bedeutet, findet man vielleicht erst heraus, wenn man genügend Zeit miteinander verbringt… Schwieriges Thema. Es gibt wohl gleich viele Pros wie Contras. Am besten hört man einfach auf sein Herz.

    0
  • von Nuernberggirl am 05.01.2010 um 08:38 Uhr

    die Freundin meines Bruders ist von Hamburg nach Nürnberg gezogen.
    Ich selber würde das nie machen!!!

    0
  • von Peanut1988 am 05.01.2010 um 08:23 Uhr

    Eine meiner Freundinen hat auch eine Fernbeziehung er lebt in Ecquador und sie hier. Sie hat ihn kennen gelernt als sie dort 1 Jahr zur Schule gegangen ist. Das ist jetzt 3 Jahre her und sie sind immer noch zusammen. Er kommt meistens immer in den Ferien leider kann er auch nicht immer kommen oder sie fliegt mal zu ihm.
    Ich hab echt respekt vor den beiden.

    0
  • von JuliL am 05.01.2010 um 07:48 Uhr

    hm…also da gehört ja schon ne ganz große menge vertrauen zu, aber man kann es schaffen. ich glaub, ich persönlich würde nicht damit klar kommen, aber ich würde es auf jeden fall versuchen =) !

    0
  • von Josie_ am 05.01.2010 um 01:15 Uhr

    grad noch was eingefallen. eine gute freundin von mir, war bis juli für ein jahr in peru (bei den grosseltern, sie ist halbperuanerin) und da kam sie auch mit einem zusammen. die schreiben sich auch meistens auch über msn oder telen. sie war ihn im herbst besuchen und er will im sommer sie hier in europa besuchen kommen…
    wenn die das schaffen, hab ich echt respekt vor denen!

    0
  • von Josie_ am 05.01.2010 um 01:12 Uhr

    hahaha. ich hatte mal ned 10`000km FB… wir sind zusammen gekommen ohne beieinander zu sein. wir haben oft gechattet und telefoniert. was aber auch recht dumm war, da er keinen eigenen computer hatte und daher immer ins internetcaé gehen musste. und dann hatte er immer nur zu den unmöglichsten zeiten zeit, wegen 6h zeitverschiebung.
    telefonieren war auch nicht besser. meine handyrechnung war meistens höher als das, was ich monatlich an taschengeld erhielt.
    ich hab so nach 4 monaten wieder schluss gemacht, weil es es einfach nicht gebracht hat.
    wir haben genau eine woche zusammen verbracht (da waren wir aber noch nicht zusammen) und danach wollten wir uns immer treffen, habe pläne gemacht und alles… aber das war wohl von anfang an zum scheitern verurteilt… ich sage nicht, dass es unmöglich ist, aber ich würde das wahrscheinlich nicht lange aushalten. ich brauche einfach menschliche nähe.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Fahrtweg in kauf nehmen Antwort

Jessiiii am 08.12.2009 um 08:02 Uhr
Hey Mädels, wollte mal fragen, ob ihr es in kauf nehmen würdet, ca. 56 km auf die arbeit zu fahren, nur damit ihr euren schatz jeden tag sehen könnt. weil ich will nächstes jahr mit meinem freund zusammen...

Für die große Liebe kämpfen? Antwort

S__Loves__R am 24.09.2009 um 15:46 Uhr
Hey Mädels =) Weis echt nimma was ich machen soll.. ish grad alles voll kompliziert bei mir.. also ich will schon über 2 jahree was von einem jungen.. er war eigtl meine erste große liebe.. wir waren total gut...

Neuanfang für die"ewig große Liebe"? Antwort

resi71 am 08.06.2011 um 18:12 Uhr
Hallo zusammen,vieleicht kann jemand helfen kurz zu meiner Geschichte,bin seit einem Halben Jahr von meinem Exfreund getrennt,zuvor waren wir 4 Jahre zusammen,ich vermisse ihn heute noch unsagbar,anfangs ging ich...

"DIE GROßE LIEBE" MÄDELS?? MANCHMAL MÜSST IHR DOCH DRAN GLAUBEN WAS EUCH EIN TYP SAGT ;D" Antwort

Erdbeernudel am 18.08.2008 um 22:38 Uhr
Hallo ihr lieben ;) Vielleicht erinnert sich noch so manche von euch an meinen letzten Beitrag, einen Bericht über meine herzzerreißende letzte Beziehung?? Ein Arschloch, der mir mein Herz "entrissen" und es mir...

Die große Liebe Antwort

Maja1210 am 22.03.2014 um 00:15 Uhr
Hey ihr lieben, wird ein bisschen länger:8 Ich bin 22, als ich 17 war lernte ich meine erste große Liebe kennen.ich war auch seine.aus uns wurde nichts.ein paar Jahre und eine Beziehung später merke ich einfach dass...