HomepageForenLiebe-ForumGrund für Schluss machen ?

malali

am 18.08.2014 um 09:59 Uhr

Grund für Schluss machen ?

Hallo Erdbeeren :)
Ich brauche mal eure Gründe wann ihr in Erwähnung ziehen würdet mit eurem Freund Schluss zu machen. Die Gründe dafür wollen sich nur auf den Charakter beziehen, nicht weil er zB fremd gegangen ist.

Zu meiner Situation: wir sind seit drei Jahren zsm. Und ich bin kurz davor “ich liebe dich” zu ihm zu sagen. Aber mein Vertrauen schwindet ihm ggü langsam. Er sagt nicht viel was er denkt, was er will, und sonst hält er sich mit seiner Wortwahl auch sehr kurz, als würde er lieber immer was verheimlichen wollen  .Das stört mich sehr, das weiß er auch.
Er mag es nicht, wenn wir liegen (wenn ich krank bin) und wir einfach quatschen,lachen oder liebes Sachen (außer Sex) machen und eben kein tv schauen(ich habe kein tv). Er langweilt sich dann so, dass er gehen will. Das verletzt mich sehr.
Wenn ich private familiäre Ereignisse erzähle, ist er ganz unruhig und schaut immer wo anders hin. Er sagt es interessiert ihn und er hört zu.
Er erzählt nicht viel über privates familiäres.
Und wenn ich was mache was meine Gefühle Ausdrücken,zB ihn küssen (fängt er sofort ein total irrelevantes Thema nach den küss an ) , ich ihm sage was ich für ihn empfinde, was ich mit ihm machen würde oder ihm sage (was ihm zB nicht passt) antwortet er einfach nicht  
Ist das alles normal in einer Beziehung ? Oder das Verhalten eines Mannes ?
Srry dass der Text so lang geworden ist.
Ansonsten ist er ein super lieber Kerl. Und baut Zukunftspläne schon mit mir auf. Und sagt dass ich seine traumfrau bin  

Danke für eure netten und hilfsbereiten antworten, ohne Beleidigungen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von FlitzPatti am 18.08.2014 um 21:05 Uhr

    Hm, ich finde, es gibt kaum objektive Gründe, um Schluss zu machen (zumindest bei “normalen”, “vernünftigen” Beziehungen. Ach, ihr wisst schon was ich mein 😀 ).

    Ich habs immer dann beendet, wenn ich unglücklich war. Und da war jetzt erstmal nicht wichtig, warum. Klar kann man dann versuchen, ein Gespräch zu führen und Dinge zu ändern – meistens sind es eh Missverständnisse. Aber wenn es grundsätzliche Dinge sind, die mich einfach an meinem persönlichen Glück hindern, dann zöger ich nicht lange. Leider würden bei mir die Dinge, die du aufgezählt hast, dazu zählen :/ Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden!

    Grundsätzlich finde ich, dass das Leben zu kurz für selbst gebautes Unglücklichsein ist. Es gibt soooo tolle Männer da draußen :)

    0
  • von myfairlife am 18.08.2014 um 16:25 Uhr

    Ich kann den anderen nur Recht geben. Wer ist denn bitte nicht total verliebt in den anderen und will jede freie Sekunde mit ihm verbringen nach 3 Monaten? Das ist doch das Schönste an einer so frischen Beziehung. Sorry das ich das jetzt sage, aber du solltest es lieber sein lassen.

    0
  • von Goldschatz89 am 18.08.2014 um 14:44 Uhr

    Für mich klingt das einfach so als wäre er absolut desinteressiert…. Also gerade nach 3 Monaten sollte man auf Wolkte 7 schweben und sich Löcher in den Bauch fragen. Wie soll das den mal werden wenn ihr 5 Jahren zusammen seid? Dann wird gar nichts mehr geredet? Wie alt seid ihr den? Mir kommt es so vor als ob er mit der Situation irgendwo total überfordert wäre.

    0
  • von SeliW am 18.08.2014 um 14:27 Uhr

    Kann den andere nur zustimmen. Wenn du nach 3 Monaten nicht mehr suuuuper happy und verliebt bist, sondern schon an seinem Charakter zweifelst, glaube ich kann dich das auf Dauer nicht glücklich machen.

    0
  • von dinimausi87 am 18.08.2014 um 12:08 Uhr

    Nein, das ist nicht normal und zeugt einfach von Desinteresse seinerseits. Nach 3 Monaten sollte man super happy verliebt sein, das ist bei ihm anscheinend nicht der Fall. Lass es besser bleiben, da wirst Du nicht glücklich.

    0
  • am 18.08.2014 um 11:41 Uhr

    Och ne, nach 3 Monaten sowas schon. er scheint Gefühle nicht so gut zeigen zu können , auch wirkt er zum teil sehr desinteressiert an deinem Leben. Ich würd Abstand von ihm nehmen, ich denke er kann dir nicht das geben was du brauchst….Mach das lieber jetzt ,als noch mehr Zeit zu verplembern,es passt einfach nicht.

    0
  • von Lea1011 am 18.08.2014 um 10:53 Uhr

    Ok. 3 Monate :-)

    Ich sehe es wie die anderen. Wer liebt, hat auch Interesse an den Problemen seines Partners. Grade bei familiären Anliegen will man ihm ja beistehen und wenn möglich helfen.

    Wenn es nach 3 Monaten schon so ist, glaube ich auch nicht, dass es sonderlich besser wird.

    0
  • von Fuschel am 18.08.2014 um 10:48 Uhr

    Einige Dinge sind Charaktersachen, andere von dir aufgezählte “makel” weisen schlichtweg auf Desinteresse hin. Er schafft es nicht mal noch zweisame Momente zu genießen, deine Person interessiert ihn nicht, nur wenn sie für Action im bett gut ist.

    Ich würde nicht eine Sekunde zögern eine solche “beziehung” zu beenden, da sie in meinen Augen keine solche ist.

    0
  • von Angelsbaby89 am 18.08.2014 um 10:31 Uhr

    Es klingt für mich schlicht und ergreifend danach, als hätte er kein wirkliches Interesse an dir.
    Und ja, das würde mich auch erheblich stören, denn so führt man ja keine Beziehung. Wenn ich jmd liebe und er mir wichtig ist, habe ich doch automatisch Interesse an ihm und seinen Belangen.

    Würde ich ihm genau so sagen. Und mich höchstwahrscheinlich trennen. Wenns nach grad mal 3 Monaten schon so ist, wirds bestimmt nicht besser.

    0
  • von malali am 18.08.2014 um 10:19 Uhr

    Ich muss mich korrigieren. Ich meine Drei Monate sind wir zusammen

    0
  • von Lea1011 am 18.08.2014 um 10:09 Uhr

    Ist das ein Schreibfehler oder verstehe ich das falsch?
    Seid ihr schon 3 Jahre zusammen und habt noch nie gesagt, dass ihr euch liebt?

    Ansonsten vom Charakter her würde ich sagen, dass man sich immer ein Stück weit aufeinander einspielen muss, der Partner hat denke ich immer 1-2 Macken, die man nicht leiden kann.
    Ein No-Go wäre für mich aber, wenn er kein Nachsehen/Verständnis für meine Interessen oder Hobbys hätte. Musik machen und Freunde sind mir zB sehr wichtig, er dürfte mich davon nicht abhalten.
    Von agressivem Verhalten oder so jetzt mal abgesehen 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Körperlicher Grund zum Schluss machen?? Antwort

SoulmateLady am 01.02.2009 um 15:32 Uhr
Ich hab hier ja schon mal was reingeschrieben, wegen meinem Freund, warum er Schluss machen will, aber nicht kann , weil er es schön findet, aber ist gezwungen, und seit einigen Tagen diskutieren wir schon herum und...

er macht schluss ohne grund :`( Antwort

Mimmel am 12.01.2009 um 15:14 Uhr
ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll .. mein ex hat gestern schluss gemacht und er will mir keinen grund nennen.. Wenn ich ihn nach einem grund frage sagt er direkt `darum` oder beleidigt mich .. das ist echt...

Grund schluss zu machen? Antwort

Tini154 am 29.05.2010 um 10:34 Uhr
Würdet ihr mit eurem Freund schluss machen, wenn er nach einjähriger Beziehung einem Mädel, welches in seiner Klasse ist einfach an den Arsch fässt und unters Oberteil an die Brüste? Bei mir war es so und ich habe...

Soll ich Schluss machen? Antwort

croxxx am 28.05.2014 um 08:55 Uhr
Hallo Mädels, ich brauche jetzt mal eine unabhängige Meinung.. Mein Freund war gestern Abend bei mir. Wir haben uns nach einem Urlaub umgesehen. Auf einmal fing er an zu sagen, dass ich ihm das doch lieber...

Schluss machen, aber wie? Antwort

Bellarosa am 20.09.2010 um 19:11 Uhr
Hallo meine Lieben :) Also mein Problem ist folgendes: Ich bin mit meinem "Freund" (25) jetzt erst knapp 2 Monate zusammen... er ist ein so lieber Kerl, hat sich auch wahnsinnig um mich bemüht, also hab ich mir...