HomepageForenLiebe-ForumHallo, ich bin mit einem Kurden zusammen seit fast 2 Jahren und ich habe immer noch nicht seine Eltern kennengelernt.

Vanille08

am 23.08.2015 um 15:38 Uhr

Hallo, ich bin mit einem Kurden zusammen seit fast 2 Jahren und ich habe immer noch nicht seine Eltern kennengelernt.

Wie ich schon im Titel erwähnt habe weiß man ja schon gleich so das Problem liegt. Ich versuche mich etwas kurz zu fassen ich war 5 Jahre alleine und durch Instagram haben wir uns kennengelernt haben uns sofort super verstanden erst waren wir nur Freunde … 4 Monate später ein festes paar dann fing er so langsam an mir zu verbieten alleine mit meinen Mädels feiern zu gehen … Ich bin darauf anfangs nicht eingegangen und meinte das ich natürlich jetzt nicht jedes Wochenende feiern gehe aber so ab und zu möchte ich das schon oder vertraust du mir nicht er sagt dann immer er vertraut mir aber die Typen auf dem Club nicht naja mittlerweile ist es mir auch schon voll egal geworden wenn ich Lust aufs Feiern habe kommt er ja mit. Dann hätte er ein Problem am Anfang das ich keine Jungfrau mehr bin … Das Thema ist aber auch schon hinter uns … Ich muss halt sehr aufpassen was ich wie sage weil er in solchen Sachen sehr empfindlich ist wenn es um Männer geht … Er ist sehr eifersüchtig … Dennoch liebe ich ihn er hat diese wunderschöne Seite an sich diese romantische werde mit Rose und Briefen geweckt wenn er zur Uni fährt überrascht mich im Garten an valentinstag mit Rosen wo er selber ich liebe dich geschrieben hat … Er macht echt viel für mich er hat meiner Mutter sehr geholfen als sie im Krankenhaus lag und war und ist auch immer für mich da aber auf der anderen Seite wenn wir streiten kann er genau so zum Gegenteil werden es wird eiskalt seine Augen wegen immer größer ich sage immer zu ihm wie kann ein Mensch nur so eiskalt sein und auf der anderen Seite wo herzlich und liebevoll aber er sagt das er so ist … Irgendwann vor 8 Monate habe ich ihn angesprochen warum er mir seine Familie nicht vorstellt er meint sie seien sehr kulturell und das die mich vielleicht nicht akzeptieren würden weil ich kein Moslem bin … Dann habe ich gesagt das ich so nicht weiter machen kann entweder er sagt es wenigstens erst mal seiner Mutter oder so schwer es mir auch fällt wir beenden es weil ich bin 24 ich möchte nicht meine Zeit verschwenden ich möchte nicht mit 27 oder 28 neu anfangen nochmal jemanden Neues kennen lernen der wohl möglich schon Kinder hat oder verheiratet gewesen ist das möchte ich alles mit meinem Partner erleben … Jedenfalls hat er es seiner Mutter erzählt waren letztes Jahr im Urlaub und dieses Jahr nochmal sie wusste Bescheid laut wie er es sagt wenn er bei mir ist und mit ihr telefoniert verstehe ich ja nichts da die kurdisch sprechen aber mein Name höre ich dann raus dann glaube ich ihn das er es wirklich gesagt hat aber auf die andere Seite frag ich mich warum sie mich nicht mal eingeladen hat Sie Muss mich doch kennen lernen wollen ??? Naja dieses Thema ist immer offen bei uns weil es mich echt sehr verletzt er kennt meine Familie und ich kenne seine nur von Bilder und Videos :( er sagt das es einfacher für uns wäre wenn ich meine Religion ändern würde aber ich meine sowas will ich nicht ich habe ihm immer gesagt du wusstest von Anfang an das ich kein Moslem bin wieso hast du denn mit mir überhaupt zusammen … Naja meine Familie sagt mir auch immer hör wir wollen dich nicht mit Kopftuch irgendwann sehen selbst meine Freunde die haben ihn alle auch total gerne aber die Religion macht alles irgendwie kompliziertere klar hätte ich irgendwann gerne Kinder aber ich möchte nicht das sie Moslems dann sind … Ich habe mich versucht etwas mit der Religion zu befassen aber ich weiß echt nicht was ich machen soll kann mir jemand helfen oder steckt jemand in der selber Situation würde mich über einer Antwort freuen

liebe Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.