HomepageForenLiebe-ForumHeiratsantrag.. WAS MACH ICH BLOß

Karolinchen1

am 06.01.2009 um 10:00 Uhr

Heiratsantrag.. WAS MACH ICH BLOß

ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich bin seit über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Mal mehr, mal weniger glücklich. Der Start unserer Beziehung war schwierig. Er ist zwischen mir und seiner Ex hin und her gerissen gewesen. Als er sich für mich entschieden hatte, ist sie ziemlich durchgedreht und hat uns ein halbes Jahr mit Anrufen und SMS fertig gemacht. Eine richtige Phase der ersten verliebtheit hatten wir irgendwie nicht.
Ein paar mal hab ich ihn dabei erwischt, dass er mich angelogen hat. Ich bin, was das angeht, ein recht gebranntes Kind und diese Lügen haben mich sehr verletzt.
Wir sind im letzten Jahr zusammengezogen und eigentlich ist auch alles in Ordnung gewesen. Wir verstehen uns gut, haben Spaß miteinander.
Trotzdem hab ich Ende des Jahres einen “Rappel” bekommen. Irgendwie lief es nicht mehr so rund.
Nach Silvester wollte ich ihn um eine Auszeit bitten.
und was passiert…
Er hat mir an Silvester einen Heiratsantrag gemacht. Ich hab im ersten Moment NEIN gedacht, aber JA gesagt.
Die ersten Stunden haben sich auch toll angefühlt. Danach habe ich 2 Tage nur noch geheult.
Hätte man mich vor ein paar Tagen gefragt, ob ich das alles will, hätte ich ja gesagt. jetzt weiß ich es nicht mehr.
Ich frage mich, ob das schon alles gewesen sein kann oder ob es nicht doch noch viel mehr Liebe oder Leidenschaft geben muss.
Ich hab keine Ahnung was ich machen soll. Auf einmal habe ich nur noch Panik. Kann ich denn wirklich entscheiden, ob ich mit diesem Menschen mein Leben verbringen will?!
Was soll ich bloß machen????

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von boudoir am 06.01.2009 um 21:45 Uhr

    Ich wünsche Dir alles Gute für heute Abend!

    0
  • von Karolinchen1 am 06.01.2009 um 15:15 Uhr

    ich werde ihn heute abend versuchen zu erwischen und in ruhe mit ihm über meine zweifel zu reden. wahrscheinlich sehen wir uns aber erst recht spät, etwa gegen 23 uhr.. vielleicht nicht die richtige zeit für so ein gespräch. aber einen richtigen zeitpunkt wird es wohl nie dafür geben.

    bitte drückt mir die daumen.. ich werde euch berichten wie es gelaufen ist, falls etwas gelaufen ist 😉 vielen dank an euch fürs zuhören!!!

    0
  • von MoiJey am 06.01.2009 um 14:30 Uhr

    zu deinen zweifeln bezüglich der beziehung – warum versuchst nicht du, wieder etwas mehr pepp und leidenschaft in die beziehung zu bringen. vielleicht arbeitest du ersteinmal an der ecke anstatt ihn dafür verantwortlich zu machen. wenn ihr das hinkriegt – wer weiß, vielleicht ist deine antwort ja dann von herzen”ja”

    0
  • von erdbeerleni am 06.01.2009 um 14:05 Uhr

    na ihr seid ja echt aufbauend(ihr,die gegen hochzeit seid)… ich mein es kann ja sein das Karolinchen1 zu schnell ja gesagt hat,und sie sich jetzt komisch fühlt,ist auch ok aber es sagt doch keiner das du ihn schon morgen heitaten sollst,sondern irgend wann wenn alles passt…heiraten ist was schönes und man muss zusammen dort hin bauen um was gemeinsames zu schaffen. denk in ruhe darüber nach sag ihm nichts, lass dir zeit, entweder du gewöhst dich an den gedanken oder vllt auch nicht,aber versuch erst einmal es dir ruhig durch den kopf gehen zu lassen. er liebt dich und er will dir einfach damit signalisieren das er dich nicht verlieren möchte,also stoß ihm nicht vor dem kopf. meine meinung…

    0
  • von dreamin_my_life am 06.01.2009 um 13:37 Uhr

    Also, ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen, vielleicht stand das alles, was ich schreibe schon da.
    Ich kann verstehen, dass Du Panik bekommst. Bei mir ist es zwar noch nicht so weit, aber ich zweifle auch schon bei dem Gedanken daran, ob man mit einem Menschen überhaupt sein ganzes Leben verbringen kann, ob das wirklich glücklich und leidenschaftlich möglich ist.
    Aber Ihr habt doch auch erstmal keinen Stress! Lass Dir doch einfach Zeit. Man kann auch eine ganze Weile verlobt sein und naja… das klingt hart, aber im zweifelsfall ist eine Verlobung auch schnell wieder gelöst…
    Du solltest ihm aber nichts vormachen, sondern von Deinen Zweifeln erzähken… Du musst es ja nicht so krass ausdrücken, sondern etwas schöner erzählen.. Und es vor allem darauf schieben, dass nicht alles 100 pro geklappt hat…
    Ich hoffe, Ihr kriegt das hin, aber versuch mal die erste Panik zu überwinden und zu sehen, dass eine Verlobung halb so wild ist =)
    Alles Gute!

    0
  • von IndianSummer16 am 06.01.2009 um 13:08 Uhr

    Hallo, Karolinchen!
    Deine Beschreibung eurer Beziehung und deiner ambivalenten Gefühle klingt für mich ehrlich gesagt nicht nach der großen Liebe. Ich kann mich den anderen nur anshließen: Wenn du so zweifelst und zwei Tage geweint hast, ist es keine gute Idee, dass durchzuziehen. Sag ihm JETZT, wie es in dir aussieht! Wie willst du ihm dass sonst später erklären? Bestimmt wird das nicht einfach, aber du bist in erster Linie dafür verantwortlich, dass DU zufrieden mit deinem Leben bist. Deine Zweifel sind in Ordnung, aber er hat ein Recht, sie zu kennen, auch wenn es weh tut! Ich wünsche dir, dass du diese Zeit durchstehst und zufriedener mit deinem Leben werden kannst, liebe Grüße

    0
  • von boudoir am 06.01.2009 um 13:01 Uhr

    Ich denke es ist/wird schlimmer, wenn Du wartest, bis er es allen Freunden, Eltern, Verwandten, Kollegen ect. erzählt hat, vielleicht sogar schon irgendwelche Dinge anfängt zu Planen usw. Aber das ist nur meine Ansicht.

    0
  • von Karolinchen1 am 06.01.2009 um 12:30 Uhr

    ich weiß, dass ich ihm immer weh tun werde, egal wann ich ihm das sage. ich frag mich nur. ob es “weniger schlimm” ist, wenn ich noch ein wenig warte… oder wird es schlimmer? ich meine, ist es schlimmer quasi gleich sein JA zurückzunehmen oder ist es schlimmer, es später zu tun.. gott, ich hasse diese situation so. ehrlich. ich könnte nur noch heulen. vor allem wenn ich ihn ansehe und schaue, wie sehr er sich freut und wie in ordnung und perfekt das alles für ihn ist.

    0
  • von schabernack am 06.01.2009 um 12:09 Uhr

    es ist nicht das ende der welt wenn du ihm deine zweifeln sagst.
    sicher wird er verltzt und entaeuscht sein, aber er wird es auch sein falls eure beziehung zu einem spaeteren zeitpunkt zu bruch geht.

    0
  • von boudoir am 06.01.2009 um 12:03 Uhr

    Wenn er Dich liebt wird er zwar sicher verletzt sein und sich vielleicht sogar für ein paar Tage zurückziehen, wenn Du ihm sagst, das du noch warten willst oder Bedenkzeit brauchst, aber nach etwas Nachdenken wird er dich bestimmt auch verstehen und mit Dir nach einer Lösung suchen.

    0
  • von SasiMaus am 06.01.2009 um 11:49 Uhr

    Ihr könnt doch einfach erst mal nur verlobt sein , bis du sagst: Schatz, ich dann und dann möchte ich heiraten! Imprinzip hast du die Stränge in der Hand.

    Und wenn du jetzt noch nicht heiraten willst dann bleibt ihr halt erstmal nur verlobt.

    0
  • von Karolinchen1 am 06.01.2009 um 11:31 Uhr

    hätte ich bloß nicht schon ja gesagt. aber das kann ich jetzt nicht mehr ändern.. danke für eure lieben ratschläge!!!

    0
  • von Karolinchen1 am 06.01.2009 um 11:02 Uhr

    genau das weiß ich im moment eben überhaupt nicht mehr.. einerseits bin ich zufrieden mit meinem leben mit ihm.. andererseits frage ich mich, ob das wirklich diese liebe ist, von der so viele leute so schwärmen… falls jemand versteht, was ich damit sagen will.
    dazu kommt, dass er sehr an einen ort gebunden ist. es ist unmöglich für ihn, einfach mal einen halben tag wegzufahren oder länger… spontanität gibt es nicht und immer, wenn man sich ein wenig zeit mit ihm allein freigeschaufelt hat, passiert etwas unvorhergesehenes. ich würde nicht nur ihn heiraten.. sondern das ganze drumherum mit. und ich weiß nicht, ob ich das kann…

    0
  • von Blacky am 06.01.2009 um 10:51 Uhr

    kannst du dir denn vorstellen deinen restliches leben mit ihm zu verbringen?
    wenn du denkst, dass das eh nur eine beziehung auf zeit ist dann sag ihm das…

    0
  • von Karolinchen1 am 06.01.2009 um 10:44 Uhr

    ich werde 30… also eigentlich kann man wohl nicht mehr behaupten, dass ich zu jung dafür bin…

    0
  • von Karolinchen1 am 06.01.2009 um 10:32 Uhr

    Oh Gott. Ich weiß ja, dass es keinen anderen Weg gibt. Aber ich seh ihn jetzt schon vor mir. So verletzt, so enttäuscht. Ich hab super Angst vor dem GEspräch.. Ich hab Angst, dass er sich dann trennt. Vielleicht wäre es besser, wahrscheinlich hat er mehr verdient… :-(

    0
  • von Karolinchen1 am 06.01.2009 um 10:15 Uhr

    ich weiß einfach gar nichts mehr… irgendwie scheint nichts richtig zu sein.. ich will ihn nicht verlieren. ich will ihm nicht weh tun… aber er hat es auch nicht verdient, dass ich so unehrlich zu ihm bin. ich wünschte, er hätte mir den antrag nicht gemacht. dann wäre alles nicht so verfahren. für ihn ist die welt so in ordnung auf einmal. und ich… ich fühl mich so gemein… ich könnte nur noch heulen. warum weiß man sowas erst jetzt? wieso macht so ein antrag so einen unterschied auf einmal?!

    0
  • von kruemelchen am 06.01.2009 um 10:10 Uhr

    ich würds auch eher lassen. eine ehe ist keine garantie für eine funktionierende beziehung

    0
  • von Zuckerschnute86 am 06.01.2009 um 10:07 Uhr

    Wenn du dir nicht 100% sicher bist lass es lieber. Sag ihm ehrlich was du fühlst. Ich denke mal du hast JA gesagt um ihm nicht weh zu tun. Aber was bringt dir das wenn du nicht glücklich bist. Davon hat er auch nichts. Es gibt echt nix schlimmeres als dem Partner eine heile Welt vorzuspielen und dann irgendwann die Bombe platzen zu lassen, ich spreche da aus Erfahrung.
    Rede mit ihm, erzähl ihm von deinen Ängsten, bitte ihn um mehr Zeit. wenn er sich wirklich liebt wird er dafür verständniss haben.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Heiratsantrag was mach ich bloß Teil 2 Antwort

Karolinchen1 am 07.01.2009 um 08:42 Uhr
Guten Morgen Mädels, tja. mein guter Vorsatz, mit meinem Freund zu sprechen ist an einem Männerabend gescheitert. Als er nachts zurück kam, hat er mir noch so im Halbschlaf erzählt, dass er seinen Kumpels...

Was mach ich bloß? Antwort

JUNGundSEXY am 22.03.2009 um 21:00 Uhr
Hallöchen ihr Lieben, ich brauche mal wieder eure Hilfe. Also, da ich nicht mehr zu Hause wohne fahr ich immer mit einem Kumpel zusammen in die Heimat. Ich habe eine Mitbewohnerin, die gleichzeitig eine Freundin...

Mein Freund hat einen Herzklappenriss! Was mach ich jetzt bloß? :( Antwort

gizi am 15.10.2009 um 17:37 Uhr
Hey Mädls, ich bin so kaputt ich weiß nicht mit wem ich reden soll... ich bin seit 18 monaten mit meinem freund zusammen und wir sind so glücklich und haben eine gemeinsame zukunft geplant... seine gesundheit war in...

Was mach ich nur??? Antwort

Babsi85 am 29.03.2010 um 11:17 Uhr
Hallo Mädels! So jetzt schreib ich auch mal was! Mir ist ja so was komisches Passiert und das ist mir zum Teil auch noch voll Peinlich. Also vor knapp zwei Wochen war da so ne Party von unseren Azubi´s. Doch war...

Was mach ich nun?? Antwort

ratzekatze am 14.09.2009 um 17:06 Uhr
jetzt bin ich schon 17 1/2 jahre und habe es noch nicht geschafft nen jungen zu küssen.... geschweige den mehr !!! aber ich mag es auch nicht wenn mich ein junge an macht oder anfasst was soll ich machen meine...