HomepageForenLiebe-ForumHerzzerreißende Trennung

Aishwarya123

am 13.08.2010 um 16:22 Uhr

Herzzerreißende Trennung

Hallo,

ich muss hier unbedingt nochmal ein Thema loswerden …. ^_^”

Es geht darum dass ich geplant habe ins Ausland zu gehen….ich habe einVorstellungagespräch (Videokonferenz) für mein Wunschland gehabt und bin laut Frau XY die das organisiert für mein (weiteres) Wunschland so gut wie angenommen, dh. Ende diesen Jahres würde es losgehen mit dem auslandsjahr. Das macht mich auf der einen Seite superglücklich…

Auf der anderen Seite ist es schlecht für die Beziehung..Es ist einiges in der Vergangenheit schief gelaufen und ich habe hier ja auch schon einige Storys gepostet..nun ist es so das mein Freund es kräftemäßig und emotional nicht schafft wenn ich ins Ausland gehe…aus diesem Grund hatte er gestern abend vorgeschlagen dass wir doch lieber getrennte Wege gehen sollten, auch wenn ihm das schwer fiele….er meinte man könnte ihn eh schnell vergessen, das hatte er auch schon in den letzten Beziehungen angeblich mitmachen müssen…und er hat Angst wenn diese auslandsgeschichte startet dass er vor Herzschmerz wieder fast in die Magersucht gerät…das sei ihm wohl bei deiner letzten Beziehung fast passiert..und er hatte 4 jahre gebraucht um darüber hinweg zu kommen … er sagte noch das ich stolz darauf sein könne das ich seine letzte Frau/Beziehung war denn eine nächste wollte er nie wieder eingehen, da man ja eh nur verarscht und ein Faustschlag ins Gesicht (zb. durch die plötzliche Wendung der Auslandsmöglichkeit meinerseits) bekommt.
Gestern abend war eine extrem angespannte stimmung…er weiss dass ich das unbedingt machen möchte und will mir keine steine in den weg legen.
Diese Auslandsgeschichte stand schon die ganzen 1 1/2 jahre, die wir zusammen sind zwischen uns und jetzt ist die möglichkeit gegeben dass ich starten kann..er verflicht den tag von damals, andem er mich ansprach udn das er mit mir eine beziehung eingegangen ist…Er sagte er hätte mich nicht überzeugen sollen damals mit ihm zusammen zu ziehen sondern ich hätte direkt wir ursprünglich geplant ins ausland gehen sollen..Eine Beziehung schadet nur und tut weh ist seine meinung…es zerreisst mir das herz ihn so zu sehen und das ich mich in dieser lage befinde die echt nicht einfach ist..ich habe mich so schwer getan mit meiner entscheidung und ich möchte gerne beides unter einen hut kriegen…die beziehung und das auslandsjahr aber es geht scheints nur eines…ich bin die ganze zeit deswegen angespannt deprimiert und traurig und könnte die ganze zeit heulen…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von BlauesBlatt am 13.08.2010 um 19:58 Uhr

    Also ich persönlich finde, dass du hier bleiben solltest-würde ich auch tun….

    0
  • von LaLina am 13.08.2010 um 18:12 Uhr

    mmh.. mal was ganz anderes..
    wie wäre es denn,wenn er mitkommen würde? =)
    dass er in der zeit dort unten auch arbeitet & ihr zusammen dort unten seid? =)
    ich mein,es klingt ja echt ernst bei euch,mit zusammenziehen und so…

    wie wäre das denn?

    0
  • von giddi am 13.08.2010 um 17:41 Uhr

    nene, das hat nichts mit liebe zu tun, wie vampress das meint…
    schau mal, wenn er es nicht schafft so banale sachen wie mal nen euro für dich bereit zu stellen, es nicht mal schafft dich besuchen zu kommen, dann läuft da wirklich was falsch. vllt macht er das wirklich nur, um sich gut zu fühlen, oder nicht alleine zu sein (offensichtlich wird er dann gleich magersüchtig…)
    ich weiß, wie schwer es ist, die erste große liebe aufzugeben… mein ex war auch ein richtiges arschloch. ich hab die fehler zu lange bei mir gesucht und mich unglücklich gemacht. klar wird es nicht leicht, aber dir geht es nicht so schlecht, wie wenn er dich immer wieder runter zieht.
    ich glaube das auslandsjahr würde dir allgemein sehr gut tun. freund hin oder her, es ist eine unglaublich gute erfahrung, die dir später sicher oft zugute kommt. wird auch dein selbstbewusstsein (was dein freund mit sicherheit stark geschwächt hat) wieder aufbaun.
    er setzt dich stark unter druck. ziegt dir jetzt, wie es ohne ihn ist, damit es dir davor schlecht geht, du ihn vermisst und nicht gehst. wenn er erst nen tag vorher schluss machen würde, wäre es zu spät. das ist verdammt klug, aber weder ehrlich noch anständig.

    im endeffekt darf für dich aber nur eine sach zählen: was macht dich glücklich? er mit sicherheit nicht, das wird wahrscheinlich nicht mehr lang halten.
    falls du einfach nochmal ne runde quatschen willst, kannst du mir gern schreiben :-) bin auch noch nicht so auf der höhe von meiner letzten trennung.

    0
  • von Vampress am 13.08.2010 um 17:37 Uhr

    nagut, habe jetzt deine beiträge gelsen und muss sagen, vielleicht liegt ihm doch niht ganz so viel an dir. denn sonst würde er ncht so pingelig mit dem geld sein. ich werf mein geld immer für meinen schatz aus dem fenster^^ auch wenns nciht immer so gut ist 😉

    0
  • von Vampress am 13.08.2010 um 17:31 Uhr

    wenn du ihn richtig lieben würdest, würdest du dir das auslandsjahr nochmal überlegen. ich fahr nichtmal eine woche nach polen (vom schulchor aus haben wir die möglichkeit eine woche im jahr einen austausch zu machen) weil ich meinen freund zu sehr vermissen würde. auch wenn meine beste freundin mitfährt und es mir wirklich immer viel spaß dort gemacht habe bringe ich es nicht übers hez meinen schatz hier zu lassen. du musst wissen was dir wichtiger ist

    0
  • von Samtpfoetchen am 13.08.2010 um 17:27 Uhr

    Schieß ihn in den Wind! Keine Ahnung, was er von dir will, aber wahrscheinlich braucht er einfach wen, für… Für.. für sich selbst, damit er sich gut fühlt.

    0
  • von Aishwarya123 am 13.08.2010 um 17:26 Uhr

    Achso nochmal bzgl. des Themas “freund ins Land” einfliegen zu lassen…
    Ich habe ihm das ja auch gesagt dass diese tolle Möglichkeit bestände, sie ist ja auch ziemlich günstig für ihn…
    aber er meinte nur dazu:” Das Land interessiert mich nicht und ich würde niemals dahinreisen!! Ich werde dort NICHT hingehen!!”
    -> obwohl dies ein wunderschönes Urlaubsland ist und wenn man doch dann schonmal die Möglichkeit hat dort einfliegen zu können?!
    Das ist doch schon iwie unverschämt oder?

    Ausserdem ist er ein extremer Geizhals geworden, was ich nicht verstehen kann, da ich alles andere als ein Geizhals ihm gegenüber bin..
    Beispielsweise schauen wir uns im Ikea Möbel an und wollen einen neuen Badschrank für 15 Euro kaufen… er sagt er bezahlt es an der kasse…er will aber die hälfte des geldes zurückhaben..naja schön und gut…anschl gehen wir runter zum Ausgang und da gibt es doch diese 1€-Hotdogs…
    wir wollten beide ne Kleinigkeit essen…er war der erste der sich nen Hotdog bestellt und kommt noch nicht mal auf die idee mich mal einzuladen!
    Im gegenteil als ich anschl nach ihm meinen hotdog bezahlte und in meinem Portmonaye mein Kleingeld zusammen suchte stand er neben mir und sagte: Soll ich dir etwas Geld vorlegen?
    Da kam ich mir total bescheuert vor!!! Natürlich habe ich meine sachen selber bezahlt!!

    Ich verstehe dieses Verhalten nicht, vor allem revanchiere ich mich immer oder mache ihm auch mal zwischendurch ne freude egal ob sie teuer ist oder nicht!! Er zeigt mir aber durch sein verhalten, dass ihm anscheinend nicht viel an uns liegt und wenn ich ihn auf die oben genannte situation bspweise anspreche reagiert er genervt und behauptet ich sei billig und geldgeil, aber man kann doch seiner freundin mal nen 1euro hotdog ausgeben oder verlange ich da zuviel??

    0
  • von Samtpfoetchen am 13.08.2010 um 17:20 Uhr

    Jaa, er manipuliert dich, und zwar sehr.
    Hör auf, dich so verarschen zu lassen. Egal, was du dir anhören musst, wenn du jetzt Schluss machst: das ist es wert!
    Auch wenn dir jetzt viel an ihm liegt und du Angst hast, dass er sich was antun könnte etc: er sagt das doch nur, weil er dich so unter Druck setzt! Und selbst wenn er magersüchtig wird, etc, ist das auch nicht deine Schuld, sondern eher seine, denn wer hat dich denn so in die Falle gelockt?!

    0
  • von Aishwarya123 am 13.08.2010 um 17:18 Uhr

    Danke für eure Antworten!

    Gestern Abend hat er so getan als sei nichts passiert…er wollte sich mir nähern und als ich mich eher distanzierte minte Er: Dann nähert man sich dir mal an und dann bekommt man ja auch nur ne Abfuhr!
    Das alles passt doch nicht zusammen oder? Er hat seine klare Meinung zu allem vorgestern abend geäußert aber gestern Abend hat er mich abgesehen von der genannten Situation ziemlich “bemuttert”…versucht er sich einzuschleimen? Meint er es ehrlich oder ist es nur ein Trick mich hierzubehalten?
    Es ist doch alles ziemlich anstrengend.
    Wir sind 1 1/2 Jahre zusammen und in der Zeit bin ich schon 5 mal krank (teils psychisch erschöpft) gewesen…das ist die Bilanz, das ist doch nicht normal?!
    Es ist alles sehr hart für mich da es meine erste Beziehung ist und ich immer dazu tendiere alles herunterzuspielen, da ich unbedingt mit aller macht eine harmonische Partnerschaft möchte. Auf der anderen Seite fühle ich mich von ihm total manipuliert…Wie seht ihr das als aussenstehende?

    Er könnte mich in meinem Wunschland besuchen…man bekommt von der Firma jedes Quartal eine bestimmt summe an Geld die man selber nutzen kann und/oder auch seine eltern oder den Freund einfliegen lassen kann…das wäre also alles kein Problem…

    Achso gestern nachmittag war ich bei meiner Mutter und meiner Tante und habe mit ihnen über meine jetzige Situation gesprochen…sie meinten eine trennung wäre auch besser…

    gestern abend meinte mein Freund dann noch zu mir:
    – Kann man sich denn noch bei deiner Familie blicken lassen oder was hast du denen erzählt?
    – Ich wäre sehr enttäuscht von dir wenn du planen würdest hier auszuziehen…das hast du doch nicht vor oder?

    alles ne doofe situation…

    0
  • von giddi am 13.08.2010 um 17:17 Uhr

    ne, der macht dich auf dauer nur unglücklich. klar, auch eine gesunde beziehung kann daran zerbrechen, aber wenn er dir damit “droht” wieder magersüchtig zu werden ist er abhängig von dir.
    so eine entscheidung mag immer schwer sein, aber offensichtlich hast du lange darüber nachgedacht. meinst du denn, dass du auf dauer mit einem offensichtlich psychisch recht schwachen menschen klar kommst?
    wenn er den tag eures kennenlernens jetzt bereut, dann wird er das immer tun. auch wenn es schwer ist: GEH! wenn ihr füreinander bestimmt seit, dann würdet ihr es 1. versuchen und 2. könntet ihr euch einander wieder annähern, wenn du zurück bist.
    viel glück und spaß! wohin gehts denn?

    0
  • von Samtpfoetchen am 13.08.2010 um 17:13 Uhr

    @ waxfigure:
    Nur wegen einem mitleidssuchendem Typen soll sie ihren riesiggroßen Wunsch aufgeben?! ?-)

    Wenn er es wirklich wert wäre, dass du wegen ihm hier bleiben würdest, dann würde er dich dabei unterstützen und dich nicht emotional erpressen!

    0
  • von waxfigure am 13.08.2010 um 17:05 Uhr

    Bleib hier bei ihm..

    0
  • von BarbieOnSpeed am 13.08.2010 um 16:51 Uhr

    wenn er dich richtig lieben würde, würde er auf dich warten. es gibt telefone, flugzeuge usw. an sowas sollte eine gesunde beziehung nicht scheitern.
    ich würde mir an deiner stelle dieses auslandsjahr als schicksal sehen. du hast erkannt, wie blöd dein freund eigentlich ist. und dieses selbstmitleid…!!! er hat probleme, nicht du. du bist für ihn nicht verantwortlich!
    mach das auslandsjahr auf jeden fall! diese chance bekommst du doch nicht oft, oder??
    ich verstehe nicht, warum dein freund dich nicht unterstützt. natürlich ist es hart, aber es ist doch machbar!!

    0
  • von qwww am 13.08.2010 um 16:44 Uhr

    Wenn du ihn wirklich liebst, würd ich mir überlegen was mir wichtiger ist. Ein Jahr im Ausland, oder ein Leben mit ihm.

    0
  • von Bienchen2009 am 13.08.2010 um 16:36 Uhr

    Du kannst nichts dafür dass es ihm so schlecht geht und er so schlecht mit Beziehungen umgehen kann. Er hat deutliche Persönlichkeitsprobleme und sollte an sich arbeiten!!
    Lass dich da nicht unter Druck setzen! Ich halte eine Therapie auch für sinnvoll, dass er mit sich selbst ins Reine kommt und dann solche Veränderungen besser verdauen kann!
    Viel Glück

    0
  • von hotarusan am 13.08.2010 um 16:32 Uhr

    Ganz ehrlich: Für dich mag es momentan sehr schwer sein, ihn gehen zu lassen. Aber er scheint nicht der Richtige für dich zu sein, zumal er dich so stark emotional erpresst. Genieß dein Auslandsjahr und lass es dir nicht durch ihn vermiesen. Ich denke, für ihn wäre es besser, wenn er eine Therapie macht.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Trennung Antwort

niciiiiiii am 19.03.2016 um 23:13 Uhr
Wie kann man sich vernünftig und ohne Streitigkeiten trennen? Wir sind beide mitte zwanzig und sind nach 4 Jahren Beziehung an der Punkt gekommen, dass wir nicht zu einander passen. DAs Problem ist, dass wir uns...

Verwirrende Trennung Antwort

butterfly910 am 14.11.2013 um 16:56 Uhr
Hallo Mädels, ich bin sehr verzweifelt. Mein Freund (28) hat sich vor ca. einer Woche von mir (26) getrennt. Wir waren 2,5 Jahre zusammen und er war für mich der Richtige nach vielen Fehlschlägen. Wir haben sogar...

Trennung- Warum? Antwort

JustMi18 am 26.08.2010 um 15:09 Uhr
Heyho... Ich war hier Ewigkeiten nicht online, aber jetzt muss ich auch einfach mal was schreiben... Ich war jetzt ca. nen halbes Jahr mit meinem Freund zusammen. Am Anfang gab es Höhen und Tiefen, aber insbesondere...

Abschiedsbrief Trennung Antwort

Nivia_20 am 10.02.2012 um 14:24 Uhr
Hallo zusammen, ich weiß es ist fies, aber ich will mich von meinem Freund trennen, und zwar mit einem Abschiedsbrief. Trennung persönlich oder am Telefon schaff ich einfach nicht. Viele denken vielleicht, dass das...

Räumliche Trennung? Antwort

GossipSchwester am 23.07.2013 um 17:54 Uhr
Hallo Mädels! Wie findet ihr eine räumliche Trennung zur Rettung einer Beziehung? Ich muss euch hier mal mein Leid klagen… Mein Freund und ich haben drei Jahre lang in einer gemeinsamen Wohnung gewohnt. Wir sind...