HomepageForenLiebe-ForumHilfe! Ich denk oft an meinen Ex, obwohl ich einen Neuen habe!

Pink_Lady93

am 08.04.2016 um 09:21 Uhr

Hilfe! Ich denk oft an meinen Ex, obwohl ich einen Neuen habe!

Hallo liebe Mädels,
ich weiß langsam wirklich nicht mehr weiter und hoffe, ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben. Folgende Geschichte:
Im Juli letzten Jahres habe ich mich nach über 1,5 Jahren Beziehung von meinem Ex-Freund getrennt. Ich war zu der Zeit einfach total verzweifelt, ich hatte bei meinem damaligen Arbeitgeber extreme Schwierigkeiten, saß teilweise über 12 Stunden am Tag im Büro, der Firma ging es zu der Zeit nicht gut und dadurch kam meine schlechte Laune, weswegen ich mit ihm immer öfter gestritten habe. Meine damals beste Freundin fing irgendwann an, mir jeden Tag aufs Neue zu sagen, dass die Beziehung mit den vielen Streitereien ja keinen Sinn mehr macht und was ich damit noch möchte. Nun, irgendwann kam der Tag, an dem ich ein paar andere Freunde besuchte. Einer von denen hatte mir irgendwie etwas den Kopf verdreht. Der Tag war einfach total entspannt, wie lang kein Tag mehr war zu dieser Zeit und abends gab es dann einen Kuss. Wirklich nur einen und ich habe mich dafür so gehasst, da ich ja noch mit meinem Ex zusammen war. Dann stand der Entschluss für mich fest: Ich muss Schluss machen. Einen Tag später rief ich ihn an (er wohnt in München, ich in Frankfurt – war aber nie ein Problem mit der Entfernung!) und sagte ihm, dass es so nicht weitergehen kann und die Streitereien mich total fertig machen. Am kommenden Wochenende kam er dann extra nochmal zu mir gefahren, um nochmal persönlich zu reden um vielleicht noch etwas zu retten. Doch ich hörte auf meine beste Freundin, die mir sagte, dass ich das jetzt durchziehen muss und konsequent bleiben muss. Es hat mir ehrlich gesagt damals das Herz zerrissen. Eine Zukunft mit dem anderen gab es dann .. wie man es nimmt. Wir hatten uns nochmal getroffen, dann war aber einen Monat gar kein Kontakt und nun, wie sollte es auch anders kommen, bin ich mit ihm zusammen, seit Ende Oktober (wovon er zwei Monate im Ausland war) und wir uns auch nicht wirklich oft sehen, denn er wohnt in Stuttgart.
Kürzlich kam es dann zum „Super Gau“. Meine ehemals beste Freundin und ich haben uns total zerstritten und seit gut 4 Wochen nun gar keinen Kontakt mehr. Grund war, dass ich nicht mit ihr feiern gehen wollte, weil es meiner Mutter nicht so gut ging und ich lieber meine Mutter besuchen wollte. Also im Grunde totaler Kindergarten. Seit dem Streit mit ihr ist mir aber klar geworden, dass ich letztes Jahr so viele Entscheidungen getroffen habe, woraus sie immer ihren Vorteil gezogen hat. Zum Beispiel die Trennung von meinem Ex-Freund. Ich denke seit Tagen wieder sehr viel über ihn und unsere gemeinsame Zeit nach und ich bin sicher, dass wir die schwierige Zeit locker überstanden hätten, wenn ich mich nicht hätte so drängen lassen. Nun habe ich meinem Ex vor ein paar Tagen geschrieben, ob wir uns nochmal treffen wollen, er sagte, dass er jetzt erst mal im Urlaub ist und nicht absehen kann, wann er danach wieder etwas Luft hat, wegen Uni und so weiter aber durchaus zu einem Treffen bereit ist.
Und nun weiß ich einfach nicht mehr weiter. Auf der einen Seite ist da mein Ex, mit dem ich seit einem ¾ Jahr getrennt bin, aber mit dem ich so eine lange wundervolle Zeit hatte, die ich irgendwie total vermisse. Dann ist da auch mein Neuer, der mir grundsätzlich auch zeigt, dass ihm etwas an mir liegt, mit dem es aber doch die ein oder anderen Schwierigkeiten gibt (seine Freunde zerreißen sich ziemlich übel das Maul über mich und drüberstehen ist ab so einem gewissen Grad eben auch nur noch bedingt möglich). Wenn man mich nach meinen Gefühlen fragt… ich weiß es einfach nicht. Irgendwie sind da für beide Gefühle da. Was soll ich tun? Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht, dass ihr eine Trennung so bereut?

Ich freue mich über eure Kommentare! ♥

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CruelPrincess am 08.04.2016 um 17:42 Uhr

    Ich glaub auch, dass du jetzt so zweifelst weil du dir in deine Beziehung hast reinreden lassen.
    Da biste selbst Schuld, sorry.
    Gleichzeitig bin ich aber der Meinung, dass nichts und niemand einen auseinander bringen kann wenn man wirklich zu 100% zueinander steht und diese Beziehung will.
    Keine Familie, keine Freunde, keine Krankheit, keine Krise oder stressige Situation.
    Also scheint diese Beziehung mMn sowieso nicht so das wahre gewesen zu sein wenn es so “einfach” ging euch auseinander zu bringen.

    Finde es auch deinem jetzigen Partner nicht so ganz fair gegenüber, klingt schon ein wenig so als wäre er nur das Trostpflaster.
    Ich seh’s wie Dawson, dass du vielleicht mal alleine klar kommen solltest um rauszufinden was du wirklich willst.

    0
  • von Dawson am 08.04.2016 um 11:45 Uhr

    grundsätzlich scheinst du extrem an der entscheidung zu zweifeln, das du dich getrennt hast. sowas sollte man sich ja auch gut überlegen. deine bff hat aus meiner sicht wirklich viel zu krass reagiert.
    du hättest mit ihm reden können und es ihm geauso erklären können wie hier.
    wenn er dich liebt hätte er das auch sicher alles verstehen können, auch wenn man sowas nicht macht.
    du zweifelst erst jetzt daran weil deine bff wahrscheinlich mehr zeit mit dir wollte. sie is echt nen miststück 😀
    allerdings scheinst du ja doch gründe gehabt zu haben und gezweifelt zu haben an der beziehung sonst hättest du nicht auf sie gehört.
    und jetzt suchst du gründe um zurück zu gehen.
    das ist kompliziert und ich würde dir bald raten, von beiden los zu lassen und erstmal ne weile allein zu sein um dir im klaren zu werden was du wirklich möchtest. krasser schritt, ja, aber es könnt genau das richtige für dich sein.
    als lehre an dich: lass dir nicht von anderen rein reden.
    die bff hat es getan und jetzt übernehmen diese rolle seine freunde.
    sagt er denn gar nichts dazu? ich würde jedem der meinen freund schlecht macht zurechtweisen. wenn mir diese makel selbst auffallen und mich stören, muss ich halt was sagen,a ber die freunde müssen nciht mit dir zusammen leben, sondern er. ich würde ihn drauf ansprechen, ob das gesagte ihn stört. rede mit ihm,sag das du dich unwohl fühlst und du dir wünschen würdest das das aufhört. sollte er nix gegen tun, nimmt er dir die entscheidung quasi ab.
    hast du denn selbst mal gesagt das sie es lassen sollen? ansonsten kann ich nur sagen lache drüber, dann hören sie von alleine auf.

    sorry für das durcheinander

    entweder löst dich von beiden
    stellst den neuen zur rede, stellst seine freunde zur rede oder belächlst es

    hoffe irgendwas davon hilft dir weiter

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich denke immer noch sehr oft an meinen Ex obwohl ich schon verheiratet bin und ein Kind habe!! Antwort

NatikSch am 09.01.2010 um 10:37 Uhr
Bin sein zwei jahren verheiratet und habe schon einen kleinen Sohn! Wenn ich mich mit meinem Mann streite dann denke ich sofort an meinen Ex ud stelle mir vor was er in dieser situation gemacht Hätte!!

Habe einen neuen Freund, denke aber ab und zu an meinen Ex Antwort

smiley1984 am 15.07.2008 um 18:59 Uhr
Hallo! ich weiß nicht, ob es den Thread noch gegeben hat. Werde trotzdem mein Problem schildern und hoffe, dass ihr einen guten Rat wisst. Ich habe mich vor einem Jahr von meinem Freund getrennt, die Beziehung ging...

Hilfe ich steh auf meinen Ex obwohl ich verheiratet bin Antwort

tienchenbo am 02.10.2010 um 23:06 Uhr
Erst mal zu mir ich bin mit meinem Mann seit 10 Jahren zusammen und davon 4 Jahre verheiratet. Durch Zufall habe ich einen sehr guten freund von mir im Web wiedergefunden. Ihr müßt wissen überall die Jahre haben wir...

Dem Ex verschwiegen, dass ich einen Neuen habe Antwort

Lullaby92 am 08.11.2009 um 19:00 Uhr
Hey Mädels. Also ich habe vor ca. 2 Wochen mit meinem Freund Schluss gemacht. Wir waren fast 2 Jahre zusammen, aber wir haben uns meiner Meinung nach total aus einander gelebt. Außerdem haben wir uns fast nur noch...

Affäre obwohl ich meinen Ex vermisse? Antwort

Piixii am 17.01.2010 um 18:51 Uhr
Hey Mädels, also Situation: Mit meinem Freund ist Schluss seit ca. 1 Monat. Wir waren auch nur knapp über 2 Monate zusammen, aber haben uns jeden Tag gesehen. Am Schluss war aus weil er Party machen wollte und nicht...