HomepageForenLiebe-ForumHilfe! Wird er sich trennen? Abwarten oder Abhauen… :-(

sternkind2015

am 03.03.2016 um 13:16 Uhr

Hilfe! Wird er sich trennen? Abwarten oder Abhauen… :-(

Hallo Ihr Lieben, ich muss hier auch mal was loswerden.
Seit einigen Wochen treffe ich einen Mann. Wir haben uns gleich beim ersten Treffen fantastisch verstanden. Beim zweiten beichtete er mir, dass er sich gerade seit einiger Zeit mit einer anderen Frau eingelassen hat, aber da es da noch nicht so eng und er nicht so überzeugt war, traf er sich parallel auch mit mir. Da saßen wir nun. Problem: er fühlte sich mir auch gleich sehr zugeneigt und bat mich, dass wir uns doch erstmal platonisch kennen lernen können.
Ich bemerkte, dass er sich ernsthaft auch für mich interessiert, und “leider” auch körperlich zugeneigt ist. Ich weiß auch, dass er weil er doch grundsätzlich was paralleles nicht gut mit seinem Gewissen vereinbaren kann, zwar sich regelmäßig mit mir traf und mir “von weitem” Komplimente machte, wir kochten zu haus bei mir beim dritten date, lagen aneinander gekuschelt auf dem Sofa. Auch er fühlt sich geborgen und seltsam schnell vertraut mit mir. Mir geht es ganz genauso. Selten, dass man sich mit jemanden neuen so schnell so vertraut und angezogen fühlt…
Seit gestern wirds nun doch komplizierter: Nachdem wir zusammen den Abend bei einem Kurs und bei einem gemeinsamen Essen verbrachten, brachte er mich nach Haus (völlig gegensätzliche Richtung, Risiko nicht mehr gut nach Haus zu kommen) und ich meinte, er könne natürlich auch bei mir übernachten… Was er dann irgendwie verwirrt abwehrte, aber als Einsteig in das Problemthema nutzte…NAchdem er beschloss, wir sollten das doch in Ruhe oben besprechen, taten wir das ohne Resultat auch. Mit einem “platonisch gerechtfertigten” kuscheln auf der Couch gings dann weiter…so lagen wir die Nacht durch ineinanderverknotet, und angezogen streichelnd, lange nicht auf den Mund küssend, bis zum morgen….irgendwann in den letzten Stunden wurde es natürlich richtig schlimm, nur mit fürchterlicher Beherrschung mündete dass ganze nicht in viel mehr… Ich bin überzeugt davon, dass das was ganz großes sein könnte, er leider auch. Wir sind uns so vetraut in allem, im reden, im scherzen, in unserer Art, in der selbstverständlichkeit unseres Nahseins… und doch: er ist mit der anderen Zusammen. er ist unglaublich verwirrt, ist so n lieber Typ, der denk ich mal jetzt ziemlich schuldgefühle gegenüber ihr hat und angst hat sich zu trennen, weil er ihr weh tun könnte…
Er will mich unbedingt weiter sehen (wie auch immer das gehen soll mit der anziehung), ich solle aber wenn ich will auch andere Männer treffen und er will schauen, ob und wie es mit der anderen weitergeht… – letzten endes hat er keinen plan… und ich auch nicht…. und es war so schön und ich weiß, am ende muss er für sich entscheiden… nur was mach ich in der zeit? Soll ich mich weiter auf treffen einlassen? (sagt mein herz) Soll ich ihm sagen, ich möchte mich nicht mehr mit ihm treffen, solang er es nicht geklärt hat ( :-(((( ) Soll ich ihm die Pistole auf die Brust setzen? (ich fürchte, dass macht keinen Sinn…)
Ich bin glücklich, weil ich ihn kennengelernt habe und unglücklich weil es doch so schwierig ist…
Sollte man an etwas festhalten, wenn man von anfang an so starke Gefühle hat und hoffen…?
Ich fühl mich überfordert…Bitte helft mir :-((((

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Urania am 04.03.2016 um 16:37 Uhr

    Ne, ihr haltet euch eben nicht so weit wie möglich zurück.
    Wäre das der Fall, würde er sich nicht mit DIR treffen, sondern mit seiner Freundin oder sich halt trennen. Aber er ist offensichtlich ein Arschloch.
    Und du hältst dich ja auch nicht so weit wie möglich zurück, sondern lässt dich von ihm verarschen, weil ja angeblich seine Gefühle zu dir soooo groß sind.
    Na sicher, deswegen ist er ja auch mit seiner Freundin zusammen. Was für ein lieber Kerl, dass er so großzügig ist und sich nicht von seiner Freundin trennen will, damit sie nicht traurig ist!
    Rechtfertige das so viel du willst, es bleibt trotzdem so, dass der Kerl scheiße ist und keine Gefühle für dich hat. Und wie bereits gesagt wurde: Wenn er JEMALS mit dir zusammen sein sollte, warum sollte er dich nicht genauso betrügen?
    Wärst du diejenige, für die er natürlich dauerhaft treu ist, dann hätte er seine Freundin schon längst nicht mehr. 😉
    Und nein, ich finde dich nicht bösartig und wurde auch nicht betrogen.
    Aber ich finds albern, wie du dir das alles nach jeden Kommentar der Mädels rechtfertigst und finds sehr schade, dass du dir nicht mehr wert bist, sondern dich so verarschen lässt.

    0
  • von Weidenkatze am 03.03.2016 um 20:17 Uhr

    Und wer weiß, vielleicht bist du ja bald die Freundin von diesem gutmenschen und wirst verarscht (ganz platonisch natürlich) und dann wirst du vielleicht verstehen warum das schei*e ist was du da machst. Dann gehörst du nämlich auch zu den Frauen die mal betrogen wurden (was er ja übrigens jetzt schon macht), aber wie schon gesagt wurde, du redest dir alles schön weil du so verknallt bist, aber dir eingestehen dass du hier eine ganz miese Rolle spielst und das für einen Typen der sich wahrscheinlich nie für dich entscheiden wird. Habe aber das Gefühl das Argumente an dir abprallen weil du gerade einen ganz anderen Film fährst.

    1
  • von CruelPrincess am 03.03.2016 um 20:09 Uhr

    “Vielleicht haben hier schon einige an der Stelle der Freundin gesessen und deswegen wird mir vor allem Naivität und Bösartigkeit unterstellt…”

    Na DICH würde ich ja gerne mal hören wenn du an ihrer Stelle wärst 😄
    Ich glaub hier ist Hopfen und Malz verloren. Es gibt ja Frauen denen einer abgeht wenn sie so behandelt werden und genau das brauchen und wollen. Mach weiter so, ich persönlich freu mich ja schon auf den Thread in ein paar Wochen in dem du rumheulst weil er dich ein paar mal flachgelegt und sich trotzdem für die “ungeliebte” Freundin entschieden hat^^

    Antwort @ sternkind2015
  • von Weidenkatze am 03.03.2016 um 20:08 Uhr

    Sorry, aber du rechtfertigst dich doch nur vor dir selber. Du bist nicht bösartig, aber ignorant und egoistisch. Du tust ja gerade so als ob man als Mensch sich überhaupt nicht unter Kontrolle haben kann. Wenn ich weiß da ist eine andere die er gerade verarscht und mit der er nebenbei schläft, dann würde MIR die Lust vergehen und auch du kannst Nein sagen und dich zurückhalten, sonst hättest du ja immerhin nicht so rigoros den Sex abgelehnt. Ihr habt euch bewusst dafür entschieden was ihr macht und in deinem anderen Beitrag sagtest du noch vor kurzem: dass du es wohl weiter laufen lassen wirst etc.. da hilft auch dieses:”sie tut mir ja schon leid, ABER… .” Entweder man ist ehrlich und sagt: Hey, ist mir egal! oder du lässt es einfach sein. Er hat dir doch selbst vorgeschlagen etwas mit anderen Typen zu machen und ganz ehrlich: sein Handeln spricht nicht dafür dass er in dich so verliebt ist wie du es denkst. Männer (und Frauen) können so gut lügen und Schauspielern (immerhin merkt seine Freundin offenbar nicht dass er nebenbei noch mit dir beschäftigt ist) und du wärst nicht die erste die auf so einen Typen reinfallen. Überleg doch mal, was sagt sein verhalten denn aus? Im Moment nur dass er gerne zweigleisig fährt und gut lügen kann. Ich versteh echt nicht wie abgebrüht man sein kann, aber sich einfach aus der Affäre ziehen von wegen:”ich bin die Beziehung ja nicht eingegangen…” ist ja mal sowas von selbstgerecht. Und nicht geplant? Ich denke ihr hattet drei Dates? Du bist momentan nur ein Abenteuer und falls es mit der anderen nicht läuft wird er vielleicht auf dich zurückgreifen, aber deine Frage und deine kommis zeigen doch schon sehr deutlich was für ein Schlag Mensch du bist. Und wo bitte haltet ihr euch denn zurück?EDu redest von “ihm die Pistole auf die Brust setzen!”, Dates und ihr hattet nur keinen Sex weil DU das noch nicht wolltest. Tut mir leid, du bist auch nur scheinheilig, genau wie er. Weißt du was, auch wenn ich mit der Meinung wahrscheinlich allein da stehe, aber wenn du dir seiner Gefühle so sicher bist Und er sich nur nicht traut mit ihr Schluss zu machen, dann beschleunige den Prozess doch und sag du es ihr. Dann wird sie nicht weiter verarscht und kann sich jemanden suchen der nicht so drauf ist (ich wäre nämlich froh gewesen wenn IRGENDwer mir
    mir mal gesagt hätte was mein (ex) Freund so in meiner Abwesenheit treibt) und dann wirst du ja sehen ob es wirklich so das große Kino zwischen euch ist. Du sagtest selbst dass du denkst dass das wahrscheinlich schief gehen wird. Ich glaube weil du weißt dass seine verliebtheit doch nicht so groß ist wie du dir wünschst. Sorry, für Frauen wie dich habe ich kein Verständnis.

    0
  • von Dawson am 03.03.2016 um 19:55 Uhr

    … nein wir unterstellen dir dummheit weil du verschossen bist und nicht merkst was da abläuft, bzw du weißt es redest es dir aber schön. aber du kannst den braten drehen und wenden wie du willst, es bleibt das gleiche weild er ofen aus is. meine güte, werd bitte wach und hör auf dich verarschen zu lasssen. der kerl liebt dich nciht,sonst hätte er sich längst für dich entschieden, was er nciht hat!

    Antwort @ sternkind2015
  • von sternkind2015 am 03.03.2016 um 19:35 Uhr

    …natürlich ist es nicht in Ordnung wie es jetzt war. Aber ich bin auch nicht der, der die Beziehung eingegangen ist, sondern er. Ich halte mich soweit zurück, wir beide halten uns soweit möglich zurück. Wir haben das so ja auch nicht geplant… :-( Natürlich fände ich das als seine Freundin scheiße…das tut mir auch leid für sie… und er bekleckert sich auch nich grad mit ruhm… Aber ich frage mich dann natürlich auch wie es sein kann, dass sich jmd. in ner relativ frischen Beziehung in mich verliebt…und nein, hier handelt es sich nicht vordergründig um was sexuelles… Wenn ich mich jetzt zurückziehe, dann vor allem weil ich Angst um mich habe, wenn wir uns weitersehen und ich unglücklich bin. Und zweitrangig weil das unschön für die Freundin ist…
    Vielleicht haben hier schon einige an der Stelle der Freundin gesessen und deswegen wird mir vor allem Naivität und Bösartigkeit unterstellt…

    0
  • von Urania am 03.03.2016 um 18:51 Uhr

    Also du fändest das in Ordnung, wenn dein Freund so mit ner andern kuschelt, küsst etc. wie er es gerade mit dir tut?
    Wenn das so ist, na dann viel Spaß noch. Lass dich weiter verarschen und reds dir schön. Vielleicht trennt sich seine Freundin ja so in 3 Jahren von ihm, dann hast du vielleicht deine Chance – zumindest könnt ihr dann ja ungehindert miteinander ins Bett.

    0
  • von Weidenkatze am 03.03.2016 um 17:14 Uhr

    Ich glaube für die Freundin macht es keinen so großen unterschied ob ihr euch nur küsst oder miteinander pennt. Du redest dir jetzt dein verhalten schön, aber was du machst bzw ihr ist mies und dass du jetzt trotzdem erstmal so weiter machen willst sagt ja schon einiges aus. Du bist verknallt, ok, aber außerdem egoistisch. Sorry. Frage mich immer wieder warum hier Leute eine Frage stellen wenn die Antworten sie eh nicht interessieren. Sei froh wenn die Freundin nicht von der Sorte ist die auf die andere Frau losgehen wenn sie das rausfinden. Komisch dass es ihm wichtiger ist die andere nicht zu verletzen, aber dafür die in die er ja so verliebt ist. Und dann noch sagen du sollst dich ruhig mit anderen Männern treffen. Oh ja, der fährt voll ab auf dich.

    0
  • von Dawson am 03.03.2016 um 16:53 Uhr

    selbst wenn er sich “trennt” von ihr, könntest du es ihm abkaufen? also ich nicht!

    lass es, wer so schon anfängt hat es nicht verdient!

    was sagt er denn wo er is wenn er sich datet und die nacht bei dir verbringt? was erzählt er seiner freundin? kannst du dir vorstellen mit einem mann zusammen zu sein von dem du weißt er hat seine freundin mit dir verarscht? auch wenn du bis jetz nciht so blöd warst mit ihm zu pennen?

    er verarscht sie und hält dich warm. das geht gar nicht!

    servier ihn ab und sage ihm auch genau warum vllt lernt er dann drauß oder auch nicht.

    auf so einer grundlage könnte ich kein vertrauen aufbauen.

    0
  • von sternkind2015 am 03.03.2016 um 16:00 Uhr

    …mmh. nur mal so: wir haben nicht miteinander geschlafen und uns allenfalls bussis gegeben. und ja schon das is doof…ich weiß, aber ich kam dagegen einfach nicht an…ich würde aber nicht mit ihm schlafen wollen – solang er mit der anderen zusammen ist…das fände ich auch echt mies und auch unangenehm…das weiß er auch und will er ja selbst nicht… reicht ja so schon :-( ich hab mich leider schon beim ersten treffen, wo ich nichts von der anderen wusste in ihn verkuckt, und fand die idee, sich dennoch platonisch zu treffen und kennenzulernen erst i.o. aber klar, jetzt ist er dran. keine ahnung ob ich seine entscheidung beeinflussen kann, wenn wir uns weiter treffen oder ich besser abstand nehme (schwer :-( ) ich glaub, die abstandvariante ist tatsächlich die fairste, und wenn ihm ernsthaft was an mir liegt, wird er wohl jetzt oder irgendwann handeln….

    0
  • von CruelPrincess am 03.03.2016 um 15:53 Uhr

    Mein Gott bist du blöd, sorry.
    Wenn er ach so tiefe und viele Gefühle für dich hegt hätte er sich längst getrennt.
    Selbst wenn da wirklich Gefühle für dich sein sollten (wovon ich nicht ausgehe…) isses absolut mies seiner jetzigen Freundin gegenüber.
    Willst du einen Mann an deiner Seite haben der sowas mit anderen Frauen macht?
    Platonische Dates, platonisches kuscheln die ganze Nacht… Ja ne is klar.

    Antwort @ sternkind2015
  • von Weidenkatze am 03.03.2016 um 15:51 Uhr

    Am Ende bist du die blöde. So oder so. Du bist immer die die sich an einen vergebenen Typen ran macht, du bist die die hingehalten wird, Du bist die die entweder verletzt wird oder die nächste dumme ist.
    Und ich hatte gerade vor kurzem das vergnügen. Ich wusste nichts von irgendeiner Freundin und hätte ich das nicht zufällig herausgefunden hätte er mich und sie noch ewig veralbert. Netterweise hat er sich auch noch für sie entschieden obwohl er ja so unglücklich mit ihr ist Und wir uns super verstanden, viel schrieben, uns trafen, miteinander schliefen etc. Tja, und natürlich wollte er sie auch nicht verletzen..
    Und einmal war ich die betrogene, er entschied sich für mich. Ich wusste auch davon zunächst nichts. Erst nach der Trennung. Es kann so und so ausgehen, aber schon allein dein verhalten trotz wissen dass da jemand anderes ist lässt mich fast ein bisschen hoffen dass er sich nicht für dich entscheidet sondern euch beide verliert. Geh auf Abstand und warte ob und bis er sich trennt. Das würde immerhin etwas rückrad zeigen.

    0
  • von Weidenkatze am 03.03.2016 um 15:43 Uhr

    Der Typ ist einfach nur mies und du scheinst das in deiner verliebtheit nicht sehen zu wollen. Er hält dich hin und wird dies wohl auch ewig weiter tun bis das ganze auffliegt. Wenn man mit jemandem nicht zusammen sein will und Angst hat ihm weh zu tun mit einer Trennung wäre ja wohl der logischste Schritt NICHT fremdzugehen und noch eine zweite Frau hinzuhalten, sondern Schluss machen und DANN erst eine andere. Treff dich mit anderen Typen (vielleicht ist da der richtige dabei) und pfeif auf den. Mal abgesehen davon dass es auch von dir mies ist da überhaupt mitzumachen. Die arme noch-Freundin weiß noch nichts von ihrem Glück und ihr macht euch einen bunten. Dann passt ihr ja wenigstens gut zusammen. Dann weißt ja schon wozu er fähig ist und wie eure Beziehung früher oder später enden wird. Also, wahre Zuneigung und schlechtes gewissen sieht bei mir anders aus, aber gib diesem arsch ruhig weiter seine Bestätigung.

    0
  • von sternkind2015 am 03.03.2016 um 15:39 Uhr

    …so hart die bisherigen antworten sind…ich weiß, dass er NICHTS nichtplatonisches neben seiner freundin will…die frage ist, wie stark er dabei bleibt…und vor allem wie stark ich bin… :-( und ich glaube ihm ernsthaft, dass mit mir nicht spielen möchte. gefühle sind so ne schöne UND blöde sache manchmal. und ja, davor mach ich mir auch sorgen: ne dauerhafte abstellposition, warmhalten und bei verlust der anderen bin ich dran…

    Trotzdem: noch möchte ich es nicht komplett hinschmeißen und hab hoffnung: wer hat denn sowas schon durch und habt ihr euch zurückgezogen oder weiter getroffen (wenn auch platonisch)? War eure Geduld von Erfolg gekrönt? Oder kam doch mal überraschend schnell eine positive (oder auch negative) klare antwort?

    0
  • von CruelPrincess am 03.03.2016 um 15:23 Uhr

    Blablabla super toller liebevoller, grundanständiger Typ der vor schlechtem Gewissen seiner Freundin, die ja so überhaupt nicht zu ihm passt(im Gegensatz zu dir! Der Frau seiner Träume!), vergeht und sich nur nicht trennt weil sie seinetwegen dann Liebeskummer hat…
    So ein empathischer Mann, da wird man ja glatt neidisch^^

    Lass dir halt noch mehr Honig um den Mund schmieren und glaub ihm alles, er hat ja sowieso schon leichtes spiel mit dir. Mach die Augen auf.

    Antwort
    1
  • von nomore am 03.03.2016 um 14:38 Uhr

    Du bis nur seine Affäre. Letztendlich liegt es an dir ob du was ernstes möchtest oder ob du die ganze Zeit darauf hoffen möchtest das er sich von der anderen trennt. Ich würde an deiner Stelle mit ihm dadrüber reden wie ernst ihm die Sache ist. Letztendlich musst du wissen was du tust und wie stark deine Gefühle sind um so etwas durch zu stehen. Vielleicht spielt er nur mit deinen Gefühlen und hält dich einfach nur als Reserve falls die andere Schluss macht :(

    Schau einfach wie stark du bist und ob du soetwas durchstehst, seine andere freundin scheint er ja scheinbar nur zuverarschen zu dir ist er ja wenigstens ehrlich.

    0

Ähnliche Diskussionen

gerade zusammen gezogen - selbst angelogen? trennen oder abwarten? Antwort

LilJo am 30.10.2010 um 12:45 Uhr
also ihr lieben, ich steck gerade in einer relativ komplexen depression u muss dafür kurz etwas weiter ausholen: vor 2 1/2 j hat mein ex sich von mir getrennt. ich hab ihn wirklich über alles geliebt, auch wenn ers...

Ich glaube, er will sich trennen... Antwort

Sunchan am 14.04.2008 um 11:46 Uhr
Guten Morgen Erdbeerchen, diesmal habe ich ein vergleichweise ernsthaftes Problem, von dem ich im Moment nicht weiß, wie ich damit umgehen soll. Die ganze letzte Woche war ich total happy, weil ich jeden Abend...

Wird er sich wieder melden oder hat er kein Interesse? Antwort

Kaninchenmami90 am 30.09.2014 um 00:05 Uhr
Ich habe vor einigen Wochen einen tollen Mann im Internet kennengelernt. Wir haben sehr viel geschrieben und uns auch getroffen. Alles war sehr harmonisch, und wir haben beide Annäherungsversuche gemacht. Wir mochten...

"Date" meldet sich plötzlich nicht mehr - abwarten oder nachfragen? Antwort

Mojolii am 07.02.2013 um 14:30 Uhr
Hi Mädels, ich brauch mal kurz euren Rat. Welche Gründe kann es haben, wenn der „Schwarm“ (sorry mir fällt kein anderes Wort ein) sich nicht mehr meldet? Und das vorher nie der Fall war? Ich warte jetzt schon...

Hilfe!!! Was soll ich jetzt tun??? Reden oder Abwarten? Antwort

JasmineFlower am 28.11.2009 um 11:26 Uhr
Was ist bloß los mit ihm - verliebt oder nur auf Sex aus? Letzteres glaub ich nicht, aber irgendwie ist das Ganze schon schräg. Also, ich bin verliebt in meinen (inzwischen) besten Freund und er weiß es auch. Seit...