HomepageForenLiebe-ForumHochzeitsfeier: Tische abbauen um Tanzfläche zu vergrößern?

Lollypop

am 17.08.2015 um 13:26 Uhr

Hochzeitsfeier: Tische abbauen um Tanzfläche zu vergrößern?

Hallo ihr Lieben :)

Mein Freund und ich heiraten in ca einem Jahr im Nürnberger Umland und haben uns schon zwei Locations angeschaut, die sehr unterschiedlich aber dennoch sehr schön sind.

Wir werden ca 115 Gäste haben, beide Locations haben runde Tische von denen wir ca 11 benötigen würden.

Bei Location 1 wäre der Raum mit 11 Tischen aber beinahe ausgefüllt, daher hat uns die Veranstalterin (sehr kompetent und professionell) erklärt, dass sie bei so vielen Tischen normalerweise im Laufe des Abends 2 Tische abbauen, um mehr Platz zum Tanzen zu schaffen. Die Stühle werden dann an die anderen Tische mit rangestellt und es kommen ein paar Stehtische dazu.

Die Veranstalterin meinte dass sie damit bisher sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Dennoch stört mich das etwas.

Wie seht ihr das? Habt ihr da Erfahrungen gemacht?

Ich stelle mir das aber so vor als ob da extrem viel Unruhe reingebracht wird. Andererseits hat die Dame ja auch Ahnung und macht das nicht zum ersten Mal..

Bei Location 2 müssten wir keine Tische abbauen, ist aber eben auch nicht so schön wie Location 1.

Danke für eure Meinungen!!

Viele Grüße :S

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Hildachen am 18.08.2015 um 13:39 Uhr

    Klar, macht das! Das war bei Freunden vor ein paar Wochen ganz genauso! Die Tische werden je nur beim Essen wirklich benötigt, bei der anschließenden Feier werden die Gäste nach und nach ja auch weniger und bis auf ein paar Snacks (Currywurst, Kuchen, oder was ihr geplant habt) wird ja auch nichts mehr gegessen. Ich habe das Stühlerücken auch gar nicht als störend empfunden, sondern als herrlich normal auf einer solchen Veranstaltung. Das gibt sicher keine Abzüge in der B-Note! 😉

    0
  • von Soraya283 am 17.08.2015 um 21:44 Uhr

    Das es zu großer Unruhe führt, denke ich auch nicht.
    Wenn man abschätzen kann, und das könnt nur ihr selber, wieviele Gäste später noch da sind, dass es Sinn macht Tische zu verschieben, oder die Anzahl zu verringern, kann man es überlegen.

    Mir persönlich jedoch, würde es auch nicht so gefallen, vor allem wenn zum Zeitpunkt des Tische verschiebens, eben noch viele Gäste da sind und die Anzahl noch nicht nennenswert kleiner geworden ist.
    Weil dann wird es an den anderen Tischen nämlich mitunter doch recht eng, denn man nutzt seinen Patz nun mal als Ablege für sein Zeug (Handtaschen, Gläser, ggf noch Teller wenn es noch einen späteren Snack gibt).
    Ich würde auch eher weiter gucken und diesen Kompromiss mit Tische kürzen nur machen, wenn ich vorher schon weiß, dass zum Zeitpunkt X nur noch so und soviele Gäste anwesend sind und es ohne Enge an den übrigen Tischen möglich ist.

    0
  • von jullileinchen am 17.08.2015 um 19:13 Uhr

    was heißt unruhe?

    mein bruder hat letztens geheiratet und auch da wurde mehr platz geschaffen, indem die tische (u-förmig aufgestellt) einfach zusammengeschoben wurden… das wurde gemacht, als wir draußen waren bilder machen, weil der erste teil der gäste dann auch schon wieder heim ging und nicht mehr so viel platz gebraucht wurde… das hat niemand wirklich gemerkt 😀

    0
  • von Ilayda88 am 17.08.2015 um 15:14 Uhr

    Würde ich heiraten, würde ich das nicht wollen. Mich würde dann die plötzliche Unruhe stören.
    Als Gast würde ich es auch nicht wollen. Plötzlich wird man dann aufgefordert zu stehen, obwohl man vielleicht dohc lieber sitzen möchte? Ich würde mich dann doch lieber weiter umschauen.

    0
  • von LadyPogona am 17.08.2015 um 14:28 Uhr

    ich würde mich weiter umsehen!

    ich habe schon geheiratet und sowas käme nie in frage.
    als gast würde mich das irre nerven, wenn mein tisch – meine homebase für den abend- wegwäre (ich wiederhole dich, sorry, goldschatz).
    außerdem ist es ja auch nicht gerade dezent, wenn dann auf einmal jmd kommt und den saal umbaut.

    als ich heiratete war in meiner traumlocation zu wenig platz. wir hätten entweder tische umstellen müssen oder auf einen zweiten, daneben liegenden raum umsatteln müssen fürs tanzen.
    wir haben dann weitergesucht und eine wunderschöne location gefunden, die unsere erste sogar überboten hat!

    ich würde definitiv weitersuchen

    0
  • von Cathy171717 am 17.08.2015 um 14:26 Uhr

    Ich sehe das so wie Goldschatz. Ich wäre auch genervt wenn ich augstehen müsste und z.b. gar nicht tanzen /stehen will

    0
  • von Nantke21 am 17.08.2015 um 13:59 Uhr

    Ich würde auf die Meinung der Veranstelterin vertrauen. Ich denke nicht, dass es ein Problem wäre, weil einige ja schon am frühen Abend abhauen (Eltern mit Kindern, alte Menschen, etc.) und eh immer Stühle frei werden.

    0
  • von Goldschatz89 am 17.08.2015 um 13:49 Uhr

    Ich habe noch nicht geheiratet aber ich selber würde es nicht machen. Mich als Gast würde es nerven, wenn plötzlich mein Platz weg währe egal ob ich dann einen Stehplatz hätte oder nicht.
    Ich würde mir dann lieber noch eine dritte Location anschauen bei der man einfach alles so lassen kann wie es urspr. war.

    0
  • von fightbelieve am 17.08.2015 um 13:32 Uhr

    Einfach eine dritte ansehen 😉 Nürnberg ist ja breit an Locations.
    Und was ich wirklich jedem empfehlen würde, wäre ein Hochzeitsvideo machen zu lassen.

    0
  • von Feuermelder am 17.08.2015 um 13:31 Uhr

    Wenn Stehtische dazu kommen und die Stühle an andere Tische angestellt werden,denke ich wird das kein Problem sein.Es gibt immer irgendwen dem das nicht gefallen wird,aber wichtig ist doch das ihr euch wohl fühlt und wenn ihr die 1 Location besser findet,würde ich die auch wählen.Es wird ja für euch gemacht,also warum nicht?

    0
  • von Lollypop am 17.08.2015 um 13:27 Uhr

    Muss man noch pushen? Wenn ja: Puuush

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was habe ich getan um sowas zu verdienen?! -.- Antwort

Galadriel91 am 12.03.2012 um 10:00 Uhr
Sorry Mädels, muss mich mal ausheulen :-( :-( Folgendes: Vor ca. einem halben Jahr habe ich durch tausend Zufälle einen Mann kennengelernt. Um es grob zu erläutern: ich war die Katzen-Nanny seiner damaligen...

Zu Früh um zu Heiraten? Antwort

Victoria_secret am 05.01.2011 um 11:48 Uhr
Liebe Erbeermädls, eure Meinung ist gefragt: Also, ich bin 20 Jahre alt und seit mehr als einem Jahr glücklich mit meinem Freund zusammen. Es passt einfach alles, es ist einfach perfekt. Jetzt hat er mir zu...

Auseinanderziehen um Beziehung zu retten? Antwort

freundinburda am 20.08.2012 um 10:31 Uhr
Glaubt ihr, dass man eine Beziehung retten kann, indem man in getrennte Wohnungen zieht? Hat jemand Erfahrung damit gemacht, dass man eine Beziehung durch die räumliche Trennung retten konnte? Vielen Dank für eure...

Zu Schüchtern um ihn zu adden?! Antwort

Liizi am 26.03.2012 um 21:07 Uhr
Hallo ihr lieben. (: ♥ Ich kenne vom sehen her einen Jungen den ich Hübsch find der an meiner Schule ist. Wir hatten schon öfter Blickkontakt und er hat mich mal mit einem normalen "Hi" angesprochen nur ich war...

Gründe um Beziehung zu beenden? Antwort

Lia_Marie am 28.06.2011 um 20:18 Uhr
Hey ihr ! Mal eine Frage, die wohl nicht ganz einfach ist. Was sind für euch Trennungsgründe? Die Frage stellte sich mir aus folgendem Problem. Ich bin jetzt fast 1 Jahr mit meinem Freund zusammen, er ist...