HomepageForenLiebe-ForumIch glaube ich bin verliebt…. er ist aber vergeben! Aufgeben oder warten?

dalila.nina

am 05.08.2016 um 19:23 Uhr

Ich glaube ich bin verliebt…. er ist aber vergeben! Aufgeben oder warten?

Hallo Liebe Erdbeerchen!
Ich glaube das ist eins der miesesten Gefühle überhaupt. Jemanden wirklich sehr gern zu haben und dann damit plattgemacht zu werden mit der Neuigkeit: Jetzt ist er vergeben!

Genau das ist mir eben passiert. Ich bin jetzt 23 und habe noch nie ein Mann kennengelernt der mich dermaßen geflasht hat. Wir sind befreundet, haben sehr lange hin und her geschrieben uns sehr gut verstanden und auch paar mal getroffen, geküsst haben wir uns allerdings auch schon einmal. Wir verstehen uns nach wie vor sehr gut und schreiben immernoch ab und zu. Obwohl er jetzt vergeben ist. Ich bin mir sicher dass er mich in gewisser Weise auch gern hat nur scheinbar empfand ich mehr für ihn als er für mich. Obwohl das jetzt scheiße klingt, will ich wirklich dass sie sich trennen… aber lohnt es sich abzuwarten und mich vorerst etwas zurpckziehen oder soll ich es komlpett aufgeben? Ich habe ihn wirklich nach wie vor sehr gern..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von stefanie822 am 09.08.2016 um 08:42 Uhr

    Da hast du wohl recht, das ist tatsächlich eines der miesesten Gefühle überhaupt!
    Kopf hoch du Liebe, ich hoffe, dir geht es bald wieder besser!
    Zu deiner Situation: wenn du ihn gar nicht aus dem Kopf bekommen kannst, würde ich mit ihm darüber sprechen! Sag ihm, dass du dich in ihn verliebt hast und dass du gerne mit ihm zusammen wärst. Damit machst du dich verletzlich, aber ich denke es ist wichtig, dass er weiß, wie es dir geht und was du fühlst.
    Falls du eine Chance bei ihm hast, wird er sich Gedanken machen und sich fragen, ob seine aktuelle Freundin wirklich die richtige für ihn ist.
    Wenn er sich dann jedoch für sie entscheidet, und dir “eine Abfuhr” erteilt, dann würde ich dir tatsächlich raten, ihn dir aus dem Kopf zu schlagen und versuchen, ihn zu vergessen.
    Sonst machst du dich nur unglücklich!
    Ich weiß… Leichter gesagt als getan, aber du schaffst das!
    Ich denke an dich und drücke dir ganz fest die Daumen!
    Alles Liebe, Stefanie

    0
  • von mupfin am 08.08.2016 um 11:05 Uhr

    Versuch doch mal ein klärendes Gespräch. Es kann natürlich sein, dass er seine frische Beziehung noch beendet, weil es vielleicht doch nicht passt. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Wenn ihr das aussprecht, kannst du deine Chance bei ihm ausloten und besser mit der Sache abschließen. Oder er macht dir Hoffnungen, je nachdem. Aber ich denke, dass du dich wohl mit seiner Entscheidung abfinden und akzeptieren musst, dass er sich für die andere entschieden hat.

    0
  • von flavida am 06.08.2016 um 16:32 Uhr

    Hey du Süße! Deine Situation kommt mir total bekannt vor, ich habe mich auch in einen Vergebenen verliebt und sitze jetzt blöd da. Er ist auch der erste Mann in meinem Leben der mich umgehauen hat, auch wenn wir beide von Anfang an eigentlich dachten, dass es nur Freundschaft ist. Er ist seit über 2 Jahren vergeben (Beziehung läuft aber schon länger nicht mehr). Aufjedenfall haben wir uns gut verstanden und eines Tages vor 2 Wochen ist mir klar geworden, dass ich mich verliebt hab. Hab dann direkt mit ihm drüber gesprochen und bei ihm ist es ähnlich wie bei mir, nur dass er seine Gefühle aus ein paar Gründen versucht, nicht zuzulassen. Ich hab daraufhin den Kontakt abgebrochen weil ich so verletzt war.
    Naja und jetzt steckt er mit seiner Freundin in einer Beziehungspause und sie werden sich zu 99% trennen. Sein Grund bin ich 💘 Bei uns lief noch nichts außer Kuscheln, weil er erst Single sein will und nicht will, dass ich denke, dass er ein Fremdgeher ist und ich ihn deshalb nicht mehr will. Er ist einfach so perfekt, ich kanns manchmal garnicht glauben was für ein toller Typ mir mit ihm begegnet ist 😍
    Was ich damit sagen will ist, lass den Kopf nicht hängen und bleib dran, auch wenn er vergeben ist! Du musst dich nicht in seine Beziehung einmischen und versuchen, ihn auszuspannen, sowas macht man nicht, aber bleib mit ihm befreundet und gib dein bestes, auch wenn es schwer ist! Ich weiß wovon ich spreche. Schlimmer als es jetzt ist kann es eigentlich nicht werden, außer dass aus euch nichts wird, was ich aber nicht hoffe! 💋💋

    0

Ähnliche Diskussionen

Er ist vergeben, ich bin verliebt in ihn, er macht mir aber Hoffnungen! Antwort

Mini2409 am 07.07.2014 um 13:36 Uhr
Hallo, also es ist so: ich kenne ihn nun seit 5 Monaten und er ist fast jeden Tag bei mir. wir reden, haben Spaß und unternehmen viele Sachen. Wir kuscheln, Bussi auf die Stirn usw. der Haken: ER IST SEIT 4 JAHREN...

Verliebt - aber er ist vergeben Antwort

rodeogirl0160 am 06.12.2009 um 20:14 Uhr
Hey Erdbeermädels ich habe einen Arbeitskollegen, der in festen Händen ist. Jetzt hat sich, allerdings in den letzten Monaten doch eine starke Anziehungskraft zwischen uns entwickelt. Und ich weiß, daß ich ihm auch...

Er ist vergeben, ich bin ?verliebt?= wir haben eine Affäre Antwort

lovesunflirt am 11.08.2011 um 07:56 Uhr
Hey Erdbeeren!! Langsam muss ich es einfach los werden..gerade nach gestern!!!also ich fang mal von vorne an..durch einen ziemlich dummen partyzufall habe ich damals einen hübschen mann kennengelernt...anfangs haben...

Ich bin vergeben aber... Antwort

Jennih09 am 04.10.2012 um 01:23 Uhr
Ich bin seit 1 Jahr & 7 Monaten glücklich vergeben. Mein Freund war früher mein bester Freund und ich war anfangs gar nicht richtig in ihn verliebt. Ich will damit sagen das es nicht liebe auf den ersten Blick...

Ich will ihn, aber er ist vergeben Antwort

Stubenfliege am 05.08.2009 um 14:07 Uhr
Hallo, also um meine gesamt Situatuon zu erklären kann das schon etwas länger werden... Mein Freund hat vor 1 Monat mit mir Schluss gemacht. Danach gings ihm richtig gut, mir dagegen umso schlechter. Ich kam/komme...