HomepageForenLiebe-ForumIch habe mit meinem Kollegen geknutscht!

Mufti

am 14.04.2009 um 09:54 Uhr

Ich habe mit meinem Kollegen geknutscht!

Hey!
Ich bin ja schon ein Weilchen als eher “passiver” Gast hier bei Erdbeerlounge, nun muss ich euch aber doch mal etwas fragen… Besser ich erzähle aber erstmal meine Geschichte! Eigentlich ganz banal – aber mich treibt`s trotzdem um wie noch was… Ich habe einen sehr, sehr attraktiven und netten Kollegen, der allerdings verheiratet ist und 3 (!!!) Kinder hat. Wir verstehen uns schon seit längerer Zeit sehr gut, ich würde ihn mittlerweile echt als einen verdammt guten Freund bezeichnen, waren häufiger Kaffeetrinken, auch mal in der Mittagspause was essen… aber zumindest für mich lief das immer auf absolut freundschaftlicher, platonischer Basis ( vielleicht bin ich da aber auch ein bisschen naiv und glaube noch immer daran, dass Männer und Frauen einfach nur Freunde sein können, keine Ahnung!). Naja, jedenfalls hat das ganze seit etwa 3 Monaten eine etwas andere Dimension bekommen, er hat immer offensiver mit mir geflirtet und ich habe mich natürlich sehr geschmeichelt gefühlt… Vergangenen Mittwoch waren wir nun auch mal Abends zusammen unterwegs – seiner Frau hat er natürlich erzählt, dass er mit mehreren Kollegen unterwegs sei – und zum Abschluss des Abends sassen wir dann Händchen haltend und knutschend wie die Teenies in meinem Auto! Echt Panne!!! Seitdem bin ich total aus dem Häuschen!!! Er hat mich nun schon 2 mal angerufen und (trotz Ferien) ein Treffen mit mir für morgen vereinbart – ich habe wieder zugestimmt, obwohl ich es eigentlich garnicht so richtig möchte! Mich macht das echt ganz wuschig!!! Ich bin nicht der Typ Frau für eine Affaire – absolut nicht, aber ich kann seinen Avancen kaum widerstehen und habe total Schiss, dass er garnichts mehr mit mir zu tun haben will, wenn ich ihm jetzt vor den Kopf stosse! Was soll ich nur machen?! Habt ihr `nen Rat? Ach ja, und ausserdem ist er ab August eh für ein Jahr mit seiner gesamten Familie im Ausland – was die Sache auf der einen Seite natürlich “vereinfacht”, auf der anderen Seite fühle ich mich jetzt aber auch ein bisschen ausgenutzt, gerade so, als wollte er noch einmal so richtig Spass haben, bevor er dann ein Jahr lang wieder einen auf “Papa” machen kann! Hilfe!!! Ich stehe echt ein bisschen neben mir… Gebt mir einen Rat! Bitte!!!

Antworten



  • von Tinks am 14.04.2009 um 22:21 Uhr

    Ja, so vernünftig war ich nicht … nur heftigst am schmollen und er hat dann die ganze Zeit so ein Hin und Her gespielt und da bin ich zickig geworden!!! Das hat ihm nicht gepasst und wir haben uns nur noch angezickt! Dadurch entstand dann Funkstille …! Mittlerweile ist es bald ein Jahr her und wir reden wieder normal … das funktioniert aber auch nicht immer so optimal … KRAMPFIG!;-) Und hätten wir nicht lange genug Funkstille gehabt … siehe meine Beiträge! Habe ihm lange hinterhergehangen! Aber wie gesagt … es gibt noch andere Männer auf diesem Planeten!:-) Ich hab leicht reden .. eigentlich war ich echt nicht so vernünftig! Ich weiß nur, was vernünftig wäre!!!;-) Ja, kannst dich gerne melden! Und das anonyme Reden hier tut wirklich oft gut!

  • von Mufti am 14.04.2009 um 22:00 Uhr

    Grrrr… Hört sich alles sooooo vernünftig und gut an! Nur muss ich`s auch noch hinbekommen! Du hast ihm damals gesagt, dass es für dich nicht geht und er hat dich einfach hängen lassen?! Puuuuh, ganz schön a….ig! Wüsst nicht, ob ich das durchstehen würde – aber die Alternative ist ja auch nicht besser.
    Okay, auf alle Fälle noch mal danke für deinen lieben Rat und deine netten Worte! Hat mir geholfen, dass ich mich mal so “anonym” ausquatschen konnte! Ich werd` mal berichten, wie`s weitergeht!

  • von Tinks am 14.04.2009 um 21:39 Uhr

    Ich würde ihm einfach schildern, dass du jemand bist, der mit so etwas nicht umgehen kann! Dass du keine Frau für eine Affaire bist, sondern einen Partner suchst, der nur für dich da ist und bei dem du den Platz an seiner Seite nicht teilen willst! Und das du das mit deinem Gewissen nicht vereinbaren kannst!
    Das mit der Freundschaft, die du dir noch so sehr wünschst, kann dir auch zum Verhängnis werden! Wenn er dich anflirtet und den ersten Schritt macht (vllt hast du sogar was getrunken) … kannst du dann widerstehen??? Also ehrlich: ich hätte es nicht gekonnt!*g*
    Ich kann es so gut nachvollziehen, dass du es dir wünschst … diese Brücke gibt einem Halt!!! Aber es klappt leider nicht immer!
    Wünsche dir, dass wenn es so kommt, du das schaffst!

  • von Mufti am 14.04.2009 um 20:48 Uhr

    Jaaa, ich hab` jetzt auch noch mal mit einer Freundin gesprochen, die mich auch darin bestärkt hat, damit zu brechen. Spätestens im August wärs ja eh vorbei – und so kann ich dann hoffentlich noch in den Spiegel gucken. Aber ich würd`s doch sehr vermissen, wenn ich nicht mehr mit ihm reden könnte… die Gespräche waren/sind doch immer noch das Netteste gewesen – und damit tu ich ja auch seiner Frau nichts Böses, oder?! Naja, mal gucken, wie er reagiert… Ich denke allerdings, dass es das Beste sein wird, wenn ich nur aus meiner Sicht argumentiere und ihm garnicht mit seiner Familie, schlechtem Gewissen und so komme, oder?! Immerhin hat er mal gesagt, dass er meine Erlichkeit zu schätzen wisse… Also?!

  • von Tinks am 14.04.2009 um 19:58 Uhr

    Hmm, kann deine Gedankengänge gut nachvollziehen!
    Das kratzt am Ego, weil man doch iwie nur die Zweite ist … und welche Frau möchte nur die Zweite sein! Und frau weiß halt nie, ob er einen dann nicht ersetzt! Klar ist es auf der einen Seite auch schmeichelhaft! Aber wie gesagt: die Medaille hat eine Schattenseite!
    Und es wäre für dich vllt auch einfacher, wenn er nicht mehr mit dir redet … für meine Affaire war ich nachher nur noch Luft und er hat es dann immer schwieriger gemacht, wenn er sich doch gemeldet hat!
    Das tut weh und man braucht Zeit um das zu verarbeiten … aber es geht weiter und man lernt einen besseren Mann kennen, der auch Interesse an einem hat und Single ist!!!:-)

  • von Mufti am 14.04.2009 um 14:48 Uhr

    Mh, Tinks, was du sagst, macht mich echt nachdenklich… Wieso “kratzt” das eigentlich unser Ego an, wenn`s dann vorbei ist?! Eigentlich könnten wir uns ja auch freuen, dass gerade wir “auserwählt” worden sind, oder nicht?! Tut aber keine Frau, gelle?! Oder nur sehr wenige… vermutlich sind bei den meisten die Zweifel und Skrupel dann doch zu gross, um sich einfach so auf ein bisschen Spass einzulassen.
    Und “rosarote” Brille stimmt schon auch. Ich konnte ja auch vorher ohne ihn, dann wird`s danach wohl auch gehen… Wär nur echt bescheuert, wenn er mich dann in Zukunft total schneiden würde – und zuzutrauen wäre ihm das wirklich! Es gibt Kollegen und v.a. Kolleginnen bei uns, mit denen hat er noch niemals auch nur ein nettes Wort gewechselt, weil sie ihm zu doof, zu hässlich oder sonst was sind… ( ich zitiere nur…) Naja, in die Kategorie möchte ich wirklich nicht fallen, da ich mich ja wirklich immer gut mit ihm verstanden habe und unsere Gespräche auch für mich immer sehr erquicklich waren. Aber naja, vermutlich hast du recht… wenn er wirklich nicht “reif genug” ist, und die Nummer dann abzieht, war er`s wirklich nicht wert… gelle?!

  • von Tinks am 14.04.2009 um 13:00 Uhr

    Hmm, ich glaube, dass es einfach die rosarote Brille ist … wenn er einem gefällt, verdrängt man so Dinge wie eine bestehende Beziehung und eine Ehe gerne mal … LEIDER! Ist mir auch schon passiert, dass ich was mit nem vergebenen Mann hatte und nachher war ich die Doofe, die da alleine und mit angekratztem Ego dastand!
    Daher solltest du die echt dazu durchringen! Und ich hoffe doch, dass er reif genug ist, dass die Arbeit und das Arbeitsklima nicht darunter leiden!

  • von Mufti am 14.04.2009 um 12:32 Uhr

    Danke Princess!
    Ja, du hast recht… ich ARBEITE mit ihm! Ich sehe ihn jeden Tag und im Mai fahren wir auch noch 6 Tage gemeinsam auf `ne Fortbildung!!! Das ist ja gerade das Schlimme… Wenn ich ihm aus dem Weg gehen könnte, wär`s viel einfacher, aber das geht nicht! Wir sehen uns jeden Tag, sitzen direkt nebeneinander. Es ist total verzwickt! Lass ich mich drauf ist, ist`s Kacke, sag` ich “nein” werden die nächsten 3 Monate auch nicht gerade lustig… Ach, alles doof!

  • von Princess am 14.04.2009 um 12:10 Uhr

    Ich weiß, dass es schwer sein wird, aber beende es bevor es überhaupt anfängt. Der Kerl hat eine Frau und Familie, das willst Du doch auch nicht. Und zieh dich aus der Affäre, bevor du noch Gefühle entwickelst. Schließlich arbeitest du ja auch mit ihm, deine Arbeit und DU darfst nicht darrunter leiden. ich weiß, sagt sich leichter als getan, aber sowas kann nicht gut gehen!

  • von Mufti am 14.04.2009 um 11:07 Uhr

    Danke!!! Eigentlich bestätigt ihr mich ja “nur” in meiner Meinung… Ich denke auch, dass er die ganze Angelegenheit nur als Spiel sieht. Ausserdem ist er auch wirklich ganz schön arrogant und eitel – vermutlich braucht er lediglich mal wieder ein bisschen Selbstbestätigung. Wenn ich die Sache so rational betrachte, gibt es wohl wirklich keinen anderen Weg, als möglichst schnell “nein” zu sagen – auch auf die Gefahr hin, dass ich dann in Zukunft auch aus seinem “Raster” falle und er mich ignoriert, wie so viele andere ja auch… Egal! Ihr habt recht!!! Ist nichts, wird nie was werden und fertig!
    Trotzdem ärgert es mich ganz gewaltig, dass ich da so drauf reingefallen bin… Ich habe mir auch lange genug die Geschichten von seiner “eigentlich ja ganz glücklichen aber eben doch irgendwie nicht befriedigenden Ehe” (blabla) angehört – da hätten eigentlich schon die Alarmglocken bei mir läuten sollen! Schön doof, dass ich nichts gemerkt habe!
    Aber hey, was erwarten Männer denn von so etwas?! Denken sie, wie sind so blöd und lassen uns drauf ein – und haben ( was ja noch schlimmer wäre…) in vielen Fällen auch noch recht damit?!

  • von Mufti am 14.04.2009 um 11:06 Uhr

    Danke!!! Eigentlich bestätigt ihr mich ja “nur” in meiner Meinung… Ich denke auch, dass er die ganze Angelegenheit nur als Spiel sieht. Ausserdem ist er auch wirklich ganz schön arrogant und eitel – vermutlich braucht er lediglich mal wieder ein bisschen Selbstbestätigung. Wenn ich die Sache so rational betrachte, gibt es wohl wirklich keinen anderen Weg, als möglichst schnell “nein” zu sagen – auch auf die Gefahr hin, dass ich dann in Zukunft auch aus seinem “Raster” falle und er mich ignoriert, wie so viele andere ja auch… Egal! Ihr habt recht!!! Ist nichts, wird nie was werden und fertig!
    Trotzdem ärgert es mich ganz gewaltig, dass ich da so drauf reingefallen bin… Ich habe mir auch lange genug die Geschichten von seiner “eigentlich ja ganz glücklichen aber eben doch irgendwie nicht befriedigenden Ehe” (blabla) angehört – da hätten eigentlich schon die Alarmglocken bei mir läuten sollen! Schön doof, dass ich nichts gemerkt habe!
    Aber hey, was erwarten Männer denn von so etwas?! Denken sie, wie sind so blöd und lassen uns drauf ein – und haben ( was ja noch schlimmer wäre…) in vielen Fällen auch noch recht damit?!

  • von Tinks am 14.04.2009 um 10:19 Uhr

    Würde dir auch nahelegen, das schnell zu beenden, bevor es richtig begonnen hat! Du wirst dir selbst damit keinen Gefallen tun, deine Gefühle werden aller Wahrscheinlichkeit nach auf der Strecke bleiben!
    Hoffe, dass du dann so standhaft bist und das durchhälst!

  • von loony5 am 14.04.2009 um 10:12 Uhr

    Sag ihm was in dir vorgeht. Für mich hört sich das nämlich wirklich nach Affäre an und ich kann dich gut verstehen, dass du das nicht willst. vielleicht solltest du dir auch selber erstmal darüber im Klaren werden was genau du willst, wobei ich ganz ehrlich iwie nicht glaube, dass er es wirklich ernst meint. Vielleicht irre ich mich auch, aber das ist meine Meinung.
    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte 😀

  • von paula am 14.04.2009 um 10:07 Uhr

    ganz ehrlich: lass die Finger von ihm. Mache ihm bestimmt, aber freundlich klar, dass du kein Zeitvertreib bist. Auch wenn du Gefühle für ihn haben solltest: er hat eine Familie mit der er Zukunftspläne hat – du wirst immer zweite Wahl sein.
    (sorry, wenn es zu direkt ist)

Ähnliche Diskussionen

Mit dem Chef geknutscht. Antwort

Floraline am 09.09.2008 um 14:18 Uhr
Mädels, ich stecke echt in einer schwierigen Situation. Habe vor einem halben in einer neuen Firma angefangen und von Anfang an hat mir mein Chef ganz gut gefallen. Die Firma ist recht klein (nur 20 Mitarbeiter) und...

Ich habe den Absprung von meinem Ex geschafft. Wollte ich euch nur sagen. Antwort

Peanut1988 am 18.05.2012 um 22:29 Uhr
Schönen Guten Abend ihr Lieben, ich lieg hier grad Zuhause voll gepumpt mit Antibiotika. Hab ne Nieren/Beckenentzündung. Das Antibiotikum schlägt mir echt zu buche. Naja was ich euch eigentlich sagen wolle ist ich...

wie findet ihr diesen text? ich habe gerade streit mit meinem freund und ich möchte ihm das geben aber ich weiß nicht ob der text gut ist.. eigentli Antwort

Sadrina am 08.10.2010 um 18:55 Uhr
Zufall oder Schicksal ? Ich stelle mir so oft die Frage, was passiert, wie es passiert und warum es passiert? Hat jeder Mensch ein Schicksal, das vorher bestimmt ist? Oder ist alles was passiert nur Zufall? Wenn ich...

Beste Freundin hat mit meinem Schwarm geknutscht! Antwort

laura198 am 05.09.2011 um 14:53 Uhr
Hallo Mädels, ich weiß, ich habe keine Ansprüche, weil er nicht mein Freund ist, aber ich schwärme schon seit einem halben Jahr für einen guten Freund. Meine beste Freundin weiß das und trotzdem hat sie einfach mit...