HomepageForenLiebe-ForumIch kann mich gegenüber männern nicht öffnen

Ich kann mich gegenüber männern nicht öffnen

desi_tam 24.10.2008 um 14:14 Uhr

Hallo Ihr….
Also es ist so…ich bin gegenüber den männern eigentlich ziemlich verschlossen…ich getraue mich nicht eine beziehung zu führen.manchmal denke ich au der ist es jetzt und dann innert kürzester zeit finde ich ihn gar nicht mehr anziehend.
ich denke das hat einen zusammenhang mit meiner situation von früher. ich wurde am schluss von meinem vater im stich gelassen. davor habe ich viele streitereien und schläge bei meinen eltern gesehen.danach lernte ich einen mann kennen..er war alles für mich…die liebe meines lebens…ich habe au nach der beziehung noch lange um ihn gekämpft und ich liebe und denke bis heute noch jeden tag an ihn obwohl wir seit ca. 2 jahren nicht mehr zusammen sind.er hat mich nicht immer gut behandlet wie man das halt so tut mit einer freundin. Dazu muss ich sagen er hatte psychische probleme aber auch da habe ich ihm geholfen.wir waren eins und auch das selbe war ich für ihn.auch mit der familie von ihm war es genau so. seit diesen zwei ereignissen denke ich bin ich wie gehemmt…oder was denkt ihr?liegt es nicht an dem?kann es sein dass ich beziehungsunfähig bin ?=o)
auf jedenfall kann ich irgendwie keine gefühle zulassen keine ahnung wieso…!es gibt nur einen mann an den ich (abgesehen von meinem ex freund) noch ziemlich häufig denke und das ist mein bester kolleg.nur das problem ist…er ist der freund meiner besten kollegin. Sie sind beide meine besten kollegen. irgendwie gerate ich immer in solch komplizierte situationen!
Wie soll ich vorgehen?habt ihr einen tipp??schon klar…er ist absolut tabu für mich!

Mehr zum Thema beziehungsunfähig findest du hier: Beziehungsunfähig: Warum er nicht bleibt

Nutzer­antworten



  • von littlenaddy am 24.10.2008 um 17:07 Uhr

    Ich hatte lange Zeit ein ähnliches Problem und hab es teilweise immer noch, aber seitdem ich versuche das ganze Thema etwas lockerer und nicht so verkrampft anzugehn, läuft´s schon besser, Du darfst dich aber nicht unter Druck setzen, irgendwann wird der Mann kommen, mit dem Du glücklich wirst. Viel Glück!

  • von Vik1010 am 24.10.2008 um 14:53 Uhr

    Ehrlich gesagt, ich glaube, wenn der Richtige kommt, wirst Du Dich ganz von selbst wieder verlieben und öffnen können. Manchmal braucht nur alles seine Zeit und manchmal trifft man einfach niemanden, bei dem die Anziehung bestehen bleibt. Ich hatte das auch mal eine Zeit lang. Aber ich bin mir sicher, dass Du auch wieder jemanden finden wirst, mit dem Du noch glücklicher wirst als mit Deinem Ex, gib Dir einfach ein bisschen Zeit.

  • von goldi am 24.10.2008 um 14:18 Uhr

    hatte das selbe problem ne zeitlang! bin immr super abweisend und verschlossen..lasse kaum einen mann wirklich an mir ran! weil ich einfach zu sehr angst habe veröletzt zu werden. mhm vllt vertauscht du einfach freundschaft zwiscehn liebe… denke dein bester freund steht dir einfach nahe und du verstehst dich sehr gut mit ihm… würde das nicht faklsch interpretieren …und außerdem ist er ja eh tabu!!!

Ähnliche Diskussionen

Was findet IHR PERSÖNLICH an Männern attraktiv Antwort

Zoella am 20.04.2014 um 14:00 Uhr
Hallo 😉 was findet ihr an Männern attraktiv, äußerlich oder charakterlich? Welche Verhaltensweisen findet ihr süß oder gar sexy? 🙂 Bei mir sind es lange Wimpern, ich bin ein absoluter Wimpernfetischist am...

Vorurteile gegenüber Schwarze Antwort

wolber am 16.02.2011 um 09:46 Uhr
Mein Freund ist ein Schwarzer und wir suchen seit einiger zeit eine Wohnung am Anfang läuft es immer sehr gut sobald ich mein freund erwähne ist die Wohnung dann anderweitig vergeben bzw versprochen Mir hat...

Warum werde ich so oft von Männern mit Migrationshintergrund angesprochen? Antwort

CountessBathory am 20.10.2014 um 16:44 Uhr
Hallo ihr Lieben! 🙂 Also mir ist in den letzten Monaten aufgefallen, dass ich sehr häufig von Männern mit Migrationshintergrund, meistens afroamerikanischer Abstammung angesprochen werde. Tagsüber wenn ich in der...