HomepageForenLiebe-ForumIch liebe einen anderen.bin aber verheiratet

Ich liebe einen anderen.bin aber verheiratet

Mausi65am 28.08.2009 um 17:12 Uhr

Seit etwa 2 Jahren liebe ich einen anderen Mann,er wohnt bei mir in der Nähe.In meiner Ehe ( 25 J.verheirtet) bin ich zur Zeit sehr unglücklich.Es fehlt einfach das gewisse Etwas.Es prickelt halt nicht mehr.Ich lasse mir schon oft Ausreden einfallen damit ich nicht mit meinem Mann schlafen muß.Ich muß dazu sagen das mein Mann durch eine lange Krankheit ( Krebs ) immer zu Hause ist,und ich keinen Freiraum mehr für mich habe.Nun konnt dieser Nachbar und er hat alles was mein Mann nicht hat er ist einfühlsam und hat das gewisse Etwas.Er emfindet auch etwas für mich.Bis jetzt ist es nur eine gute Freundschaft aber ich merke je öfter ich mit ihm zusammen bin das ich mich mehr und mehr in ihn verliebt habe.Ich muß oft den ganzen Tag an ihn denken und stelle mir vor wie es wäre mit ihm zu schlafen. Was soll nich nur tun wer hat ähnliches durchgemacht und weis einen Rat ?

Nutzer­antworten



  • von Aengelchen am 29.08.2009 um 16:00 Uhr

    Hallo Mausi65, vor allem lass Dir Zeit! Überstürze nichts, überdenke alles nochmal. Ich kann Dich gut verstehen, ich bin auch schon eine kleine Ewigkeit verheiratet und habe mit ihm gerade STRESS! Natürlich hat man nur das eine kleine Leben und keiner weiß, wann Schluss ist. Aber ihr seid fast ein Leben lang zusammen. Mich interessiert, wie es bei Dir weitergeht. Vielleicht liest Du auch von mir und kannst mir helfen/raten!?

  • von Mausi65 am 28.08.2009 um 19:02 Uhr

    Vielen Dank vor ab für eure Antworten
    Leider kann ich mit meinem Mann über solche Dinge nicht sprechen denn er würde es nicht verstehen,er glaubt immer im Recht zu sein, auch bei anderen Dingen und schaltet dann auf Stur.Selbst bei kleinen Auseinandersetzungen sieht er sich im Recht.Ich habe zwei Kinder die es auch so sehen und die zu ihrem Vater nicht mit Dingen gehen würden die ihn auf die Palme bringen.Die Sache mit meinem Nachbarn hat auch erst begonnen als ich mit ihm mal über meine Ehe gesprochen habe und er sehr viel Verstäntniss für mich hatte.Von da an haben wir uns des öfteren getroffen und über meine Probleme gesprochen und es hat mir so gut getan das mir einer zuhört.Mit der Zeit habe ich dann Gefühle für ihn entwickelt und komme nicht meht davon weg.Mein Kopf sagt mir das es falsch ist aber mein Herz…….

  • von LadyBeetle83 am 28.08.2009 um 17:31 Uhr

    trenn dich von deinem Mann, sei glücklich und lebe!!!

  • von Fraisee am 28.08.2009 um 17:31 Uhr

    Ja ich stimme StrawberryCream zu und kann nur wiederholen was die anderen drei auch sagten reden ist das wichtigste was es gibt musst halt überlegen was du willst denn 25 Jahre ist ne lange Zeit und ich weiß ja nicht ob du Kinder hast wenn ja denk auch an die und veruche falls es nicht mehr geht ihnen nicht so sehr schmerz zuzufügen udn bringe es ihnen schonend bei und ja gleich einen neuen finde ich ist auch nicht wirklich das richtige was man in so einer Situation machen sollte

  • von nimoe am 28.08.2009 um 17:29 Uhr

    Hallo Mausi, ist ganz klar dass Du Gefühle für Deinen Nachbarn entwickelst. Du hattest in letzter Zeit viel um die Ohren und wahrscheinlich hat sich alles um Deinen Mann gedreht und der einzige Freiraum sind diese Gespräche. Gehe das erstmal ruhig an und schaue was tatsächlich Deine Bedürfnisse sind. Ich glaube was Du brauchst ist ein Gefühl für Dich. Versuche mal zu Hause rauszukommen und Kontakte zu knüpfen und dann merkst Du auch ob die Gefühle für Deinen Nachbarn tatsächlich so sind oder ob es nur die Aufmerksamkeit ist die er Dir gibt. Sollte es tatsächlich mehr sein, kannst Du immer noch die Konsequenzen ziehen. Pass gut auf Dich auf und gönne Dir mal was. Lg

  • von mrslanka am 28.08.2009 um 17:26 Uhr

    Gebe den beiden vor mir Recht. DU musst mit deinem Mann reden, alles andere ist unfair. Vielleicht würde er ja auch gerne etwas verändern.

  • von StrawberryCream am 28.08.2009 um 17:20 Uhr

    Ja, so hart es auch ist, du solltest Klartext reden.
    So wie es jetzt ist, kann es ja nicht weitergehen…
    Halte dir die 25 Jahre Ehe vors Auge und überlege gut, was das beste für dich ist. Wenn du so unglücklich bist, geht es einfach nicht mehr. Aber ich finde du solltest dann nicht gleich zu dem Nachbarn wechseln sondern erstmal ein bisschen deinen Freiraum genießen!
    viel Glück

  • von Nelli80 am 28.08.2009 um 17:16 Uhr

    Rede mit deinem Mann. Du würdest es doch auch wissen wollen wenn er sich in eine andere verliebt hätte oder? Oder glaubst du du kannst deine Ehe noch retten indem du wieder etwas Pepp reinbringst? Werd dir darüber im Klaren was du willst und sorge für klare Verhältnisse. Das ist nur fair gegenüber deinem Mann. Der ahnt ja wahrscheinlich noch von nichts.

Ähnliche Diskussionen

Freund war schonmal verheiratet PROBLEM Antwort

Kircher am 28.09.2012 um 13:17 Uhr
Für den ein oder anderen klingt es jetzt bestimmt komisch aber ich habe ein Problem damit, dass mein Freund schonmal verheiratet war. Ich bin 25 und mein Freund 31. Er war schonmal 2 Jahre verheiratet und ich habe...

verliebt in einen älteren Mann,aber verheiratet. Antwort

Flowerfairrie am 27.05.2009 um 19:40 Uhr
Hallo Mädels! Also vorweg hier kommt eine Kurzfassung! Ich bin 34 fast 35 J. Habe 5 Kinder und bin seid fast 13 Jahren mit meinem Mann zusammen davon 9 verheiratet. Eigendlich warwn wir bis auf dem letzten halben...

Mein Freund war schon einmal verheiratet... Antwort

Jamila500 am 04.02.2011 um 22:29 Uhr
Hallo zusammen, ich weiß das es für die meinsten warscheinlich komisch klingen mag. Aber ich hab einfach ein Problem damit. Mein Freund war schon einmal verheiratet (große Hochzeit, mit allem drum und dran, auch...