HomepageForenLiebe-ForumIch verstehe ihn nicht… Hilfe?

Rinniie

am 04.05.2014 um 20:21 Uhr

Ich verstehe ihn nicht… Hilfe?

Hey Mädels :) Ich (15) hab ein Problem mit einem Typen. Er ist seit drei Jahren in meiner Klasse und wir hatten nie viel miteinander zu tun, waren aber eigentlich immer freundlich zueinander und wenn wir gezwungenermaßen wegen Gruppenarbeiten oder so zusammenarbeiten mussten, kamen wir super zurecht. Da meine Freundin, die ehemalige beste Freundin seiner festen Freundin, mir sagte, dass diese ein ausgewachsenes Eifersuchtsproblem hat, hab ich auch nie versucht, anderweitig in Kontakt mit ihm zu kommen – ich will ihn ja nicht in Schwierigkeiten bringen. Tja, Ende Februar hab ich mich trotzdem ein wenig in ihn verschossen und hab ihn öfter mal in der Schule angelabert – ist so meine Masche bei vergebenen Jungs, damit ich irgendetwas finde, dass ich an ihm nicht leiden kann und mich somit gar nicht erst verliebe ^-^. Leider hab ich nichts gefunden. Ein paar Tage später erfuhr ich, dass er wieder single war. Wer von beiden Schluss gemacht hat weiß niemand und ich hab ihn auch nie gefragt. Stattdessen hielten wir regelmäßig Kontakt – er redete mich in der Schule ausschließlich an. Ich hab zwar seine Nummer, aber er ist nicht sehr schreibfreudig, weswegen wir nur über schulische Dinge (Hausaufgaben) kurz geschrieben haben. Mit der Zeit kamen unabhängig voneinander Freundinnen an, die nichts von meiner Schwärmerei wussten, ob zwischen uns was läuft, weil er mich total oft anstarrt und mir über den ganzen Flur hinterherschreit und ja. Einen Monat zuvor hatten wir immerhin noch gar nichts miteinander zu tun. Irgendwann hab ich dann meinen Mut zusammengenommen und ihn per Whatsapp gefragt, ob er sich vielleicht mit mir treffen will. Keine Antwort. Nett.
Den folgenden Tag in der Schule schien er mich rein gar nicht zu beachten und den Tag danach drohte das Gleiche. Hab ihn irgendwann alleine abgepasst und gesagt, er könne auch Nein sagen, ich bringe ihn nicht um. Er sagte wörtlich: “Ich glaube nicht.”
Hä?
Na ja, dann war erstmal Wochenende und ich hab ihn schweren Herzens abgeschrieben. Immerhin war da kein Grund, gleich so stark zu reagieren – kein Schwein weiß, dass ich in ihn bin, ich hab mich nicht auffällig verhalten und ein Treffen ist ja nicht gleich eine Liebeserklärung.
Nach dem Wochenende war er wieder wie vorher, nur ein bisschen dezenter. Erst beachtete er mich nicht, dann glotzte er ständig rüber und jetzt redet er auch wieder mit mir – von sich aus. Ich mach keinen Schritt mehr in seine Richtung. Schreiben tut er mir nicht mehr, nur als er mir vor ein paar Tagen zum Geburtstag gratuliert hat. Inzwischen hatte ich auch ein paar Freunde eingeweiht und die sagten, die hätten drauf gewettet, dass er auf mich steht. Tut er offensichtlich nicht, sonst würde er sich ja mit mir treffen wollen. Aber hä? Ich verstehe ihn nicht. Ich meine, er hätte in der Zwischenzeit mal merken sollen, dass von mir aus nichts mehr kommt und er macht trotzdem weiter.
Meine Freundinnen haben jetzt ein paar Theorien aufgestellt:
-Er hängt noch an seiner Freundin.
-Er traut sich nicht, sich mit mir zu treffen.
-Er ist geistlich verwirrt.
Ich bin ja für die letzte Theorie.
Habt ihr vielleicht eine Idee, was in seinem Hirn vorgeht?

Sorry für den langen Text 😡

GLG Rinniie

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kiara1402 am 06.05.2014 um 19:41 Uhr

    Mh vielleicht hat seine Ex ja noch was damit zu tun. Viele Frauen kontrollieren ihre Kerle auch nachdem Schluss ist noch sehr stark. Du hast ja geschrieben, dass er während der Beziehung schon sehr aufpassen musste, da sie ja stark eifersüchtig war. Er ist es vielleicht einfach anders gewohnt. Ich kenne auch Männer mit weiblichen Bekannten mit denen sie keinen Kontakt mehr haben durften. Manche Frauen haben die Eigenschaft jegliches weibliches Wesen als böse darzustellen. ” Die wollen dich nur anbaggern. Die will was von dir!. Die will mich eifersüchtig machen, diese Schlampe” Wenn er sowas während der Beziehung dauerhaft hören musste wäre es verständlich, wenn er komisch reagiert sobald du ihn ansprichst. “Frauen sind ja böse und wollen nie ne freundschaft” 😉 Gib ihm Zeit wenn du ihn magst und vorallem wenn du die Kraft dazu hast. Du stehst da an erster Stelle. Lass dich nicht unterkriegen 😉

    0
  • von iwish am 05.05.2014 um 08:26 Uhr

    Du hast den ersten Schritt getan. Wenn er die Chance nicht ergreift, ist er doch einfach selber schuld. Da wirst du wohl leider nichts machen können. Ich würd ihn an deiner Stelle versuchen zu vergessen. Es bringt nämlich rein gar nix, sich darüber den Kopf zu zerbrechen, immerhin hat er dir ja schon einen Korb gegeben.

    0
  • von Karinajosie am 04.05.2014 um 23:11 Uhr

    Es muss von ihn kommen nicht von dir.

    0
  • von Natze234 am 04.05.2014 um 22:30 Uhr

    Was willst du denn von einem, der sich nicht mal traut, sich mit dir zu treffen? Ist eigentlich auch egal, schließlich hat er sozusagen nein gesagt… also wärs des dann auch für mich…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich verstehe Ihn nicht...brauche eure Hilfe. Antwort

kakaduu223 am 06.02.2010 um 15:39 Uhr
Ich habe mich verliebt. Wieso auch immer. Ich verstehe mich selbst nicht, weil ich ihn nicht wirklich kenne. Er hat mich irgendwie bei unserer Ersten Begegnung in der Schule "verzaubert", als er mir ganz tief in...

Ich verstehe ihn nicht Antwort

Bambi10 am 05.10.2016 um 18:42 Uhr
Hi, Ich hatte letztens schonmal geschrieben, dass ich mit jemanden heftig am flirten bin, er aber immer wieder meint, dass wir nur Freunde sind. Soweit so gut, hab much damit arrangiert, auch wenn ich gerne mehr...

Ich verstehe ihn einfach nicht! Antwort

JUNGundSEXY am 04.10.2008 um 10:29 Uhr
Hey Mädels, ich würde gern mal erfahren wie ihr darüber denkt. Also, ich habe wegen einem Typen mit meinem Freund Schluss gemacht und er mit seiner "Verlobten", wohl auch wegen mir. Also erstens mal, wir sind kein...

ich verstehe ihn nicht. was will er?! Antwort

kaja16 am 24.09.2009 um 16:12 Uhr
mein freund hat vor 4 wochen schluss gemacht.wir waren richtig glücklich aber hatten uns auch gestritten. er meinte dann nur,dass er mich liebt und angst hat mich zu verlieren weil er mich mehr als sein eigenes leben...

verzweifelt! ich verstehe ihn nicht!!!brauche rat Antwort

Claudiabecks am 25.03.2011 um 20:10 Uhr
hey Erdbeermädels Mein Freund (EX) und ich waren fast ein Jahr zusammen. Wir haben zusammen gewohnt und vieles aufgebaut! Seit letzter Zeit haben wir uns nur noch gestritten. Er hat mich 2 mal verlassen, doch wir...