HomepageForenLiebe-ForumIch weiß, dass er nicht der Richtige ist

JennyEatWorld

am 15.08.2010 um 22:34 Uhr

Ich weiß, dass er nicht der Richtige ist

Hallo zusammen. Ich habe ein richtiges Problem. Ich(21) bin seit 5 Jahren mit meinem Freund (22) zusammen. Wir haben schon viel zusammen durch gemacht, haben die erste große Liebe zusammen kennengelernt. Es gab aber schon von Beginn an Probleme, wo ich erst dachte, dass das doch bei jedem so sei. Wir haben sogar mit Paartherapie versucht viele dieser Probleme zu überwinden.Wir waren uns immer treu, sowas gab es nicht, aber wir denken einfach zu verschieden und können nicht in den anderen hineinfühlen, besonders mein freund nicht in mich, so dass es schon mehr Mals kurz vor dem Aus stand. Einmal, zog ich es auch durch, doch nach einer Woche kam ich zu ihm zurück. Nicht, dass er um mich gekämpft hätte. Nein, ich sagte, du könntest mir ja wenigstens Blumen schenken (gepflückte-haben für mich besondere Bedeutung) und dann stand er da mit gekauften und redete auf mich ein, dass er sich ändere. So leicht ließ ich mich immer rumkriegen, weil ich dennoch total in in verliebt bin. Doch seit einem halben Jahr, (wir wohnen nun schon ein Jahr zusammen) merke ich, dass meine Gefühle für ihn schwinden. Habe garkeine Lust mehr mit ihm zu schlafen. Davor war ich noch sauer, dass wir nur jeden 2. oder 3. Tag miteinander schlafen. Ich hab es ihm auch gleich erzählt, und auch, dass er sich langsam mehr um mich bemühen sollte, denn sonst verschwinden die Gefühle und ich werde ihn verlassen. Die Gefühle waren der einzige Grund, der mich immer bei ihm gehalten hat. Mein Verstand sagte mir immer, dass er eh nicht der Richtige sei und ich besser Schluss machen sollte. Eine seiner Aktionen war z.B. Nacktbilder von anderen Frauen auf dem PC verstecken. In der für mich glücklichsten Zeit (nach 3/4 Jahren) hat er sich damit vergnügt und konnte mir nicht erklären warum, aber ich sei nicht der Grund. Hatte da noch 10 Kilo verloren (auf 68 kg). Oder er lässt mich mitten in der Nacht alleine durch die Stadt (gefährliches, dunkles Vierel) laufen, meint, er komme mir entgegen und stattdessen besäuft er sich mit Kumpels, was ich sah als ich am Ziel angekommen war. Das sind nur 2 Dinge von vielen. Er wollte sich immer was einfallen lassen um es wieder gut zu machen. Etwas Besonderes kam aber nicht. Und als ich letztens meinte, als wir in einer Karaokebar saßen, er könne mir doch ein Lied singen, meinte er nur, dass er sich doch nicht zum Affen machen würde, auch nicht für mich. Und jetzt sagt mir bitte, ob jetzt der Augenblick gekommen ist, wo ich Schluss amchen sollte, da es eh keine Zukunft gibt, oder ich ihm doch noch eine letzte Chance geben sollte um zu sehen, ob er sich doch noch ändert? Waren ja immerhin 5 Jahre und ganz sind meine Gefühle noch nicht erloschen, oder soll ich so weiter machen wie bisher, bis sie völlig weg sind, damit es nicht so weh tut, wenn das Ende da ist? Ich bin einfach sehr aufgewühlt und verwirrt, was meint ihr dazu?
Danke schon Mal.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von JennyEatWorld am 16.08.2010 um 22:02 Uhr

    Klar, ich kann Kendra ja auch verstehen, dass ich “übertreibe” in dem Beitrag, aber sie weiß halt nicht was genau vorgefallen ist. Ich arebeite schon 5 Jahre an der Beziehung, denn sie war für mich nie das gelbe vom Ei, da er mich sehr viele Male verletzt hat. Die 2 Sachen, die ich genannt habe sind nur 2 von vielen. Ich hab so viel in die Beziehung rein gesteckt, dass kann man sich nicht vorstellen. Aber eine Beziehung beruht auf Komromissen, damit sie gut läuft, und dass bedeutet, dass man nicht einfach so sein kann wie man möchte. Man muss auch darauf achten, dass man seinen Partner nicht verletzt. Und das ist der Punkt. Kleinigkeiten im Alltag wie was Besonderes kochen, kommt von mir genauso wie von ihm, aber wenn von mir manchmal mehr kommt als von ihm, dann frage ich mich schon, ob er mich wirklich liebt, oder , ob er mich so liebt, wie ich ihn liebe. Und, wenn er dann noch Mist baut und sich keine Mühe gibt es wieder gut zu machen, dann frage ich mich das nochmehr. Das mit der Karaokebar war ja nur ein Bsp. dafür, was er nicht für mich tun würde. Ich wäre auch mit einem kleinen Herzen aus Kerzen oder so etwas zufrieden gewesen, aber er macht gar nichts. Ich bin nun zu meinen Eltern zurück, für die, die sich dafür interessieren. Danke für eure Worte. Ich versuch das nun durchzustehen. Auf ein glückliches Leben 😉 Wünsche ich euch auch

    0
  • von oODeNiseOo am 16.08.2010 um 12:24 Uhr

    Ich kann dich sehr gut verstehen. Bin in ziemlich der selben Situation (bin seit 2 Jahren zusammen mit ihm). Alles was du geschrieben hast hab ich in einer ähnlichen Form auch schon durchgemacht. Und bis jetzt hat er nur versprochen und nix gemacht oder geändert!! Bin auch gerade stark am überlegen ob nicht Schluss machen besser wäre, da ich mir denke ich haber jemanden verdient der wirklich alles für mich tut. Aber da halt auch noch Gefühle da sind is schluss machen auch sehr schwer :(

    Also ich kann dir zwar keine Lösung anbieten aber vll hilfts dir das du ned de einzige bist in so einer Situation. Kannst mir auch PN senden falls du reden magst.

    Hoffe es wird alles gut für dich.
    glg

    0
  • von romeomustdie am 16.08.2010 um 12:23 Uhr

    ich seh es genauso wie kendra… ich hab zwar öfter auch die gleichen gedanken wie du, aber mein freund zeigt mir immerwieder mit klitzekleinen kleinigkeiten wie sehr er mich liebt… diese sachen darf man nicht als selbstverständlich sehen, sondern sie zu schätzen wissen
    du lebst in einer scheinwelt, der mann hat ein eigenes leben, du solltest auch selbstständiger werden
    steh ein wenig über den dingen und versetz dich in seine lage, du bist wahrscheinlich nur am nörgeln (so wie ich im moment und es tut mir voll leid im nachhinein) und er ist genervt davon… er kann dir nichts recht machen und das nimmt ihm auch die lust
    warum soll er dir denn die sterne vom himmel holen wenn du sowieso nur immer mehr von ihm erwartest?
    nimm ihn so wie er ist, wenn du nach einem disneyprinzen suchst dann viel spaß bei der suche

    (meinen beitrag schreib ich mir selber hinter die ohren, mein gott du weißt garnicht wie sehr ich genauso wie du denke momentan)

    0
  • von RomyKitty am 16.08.2010 um 12:11 Uhr

    Lady, du bist getrennt???

    0
  • von Kendra007 am 16.08.2010 um 11:59 Uhr

    so ein dicker bullshit. gegenleistung für ihre liebe…äähm das wäre vllt die liebe ihres partners?

    willst du nicht so akzeptiert werden wie du bist?

    also ich schon.

    ich finde das kann auch mein partner erwarten.

    lass mich raten, du bist mit deinem “verlobten” noch nicht länger als n jahr zusammen XD

    vernachlässigen ist in meinen augen übrigens was ganz anderes als nicht ständig mit irgendwelchen riesenaktionen anzukommen. wenn der typ im alltag für sie da ist, sind aktionen wie auf ner karaokebühne was vorzusingen einfach überflüssig. manche haben sich wohl zuviele hollywood streifen reingezogen.

    0
  • von bluebeerli am 16.08.2010 um 11:54 Uhr

    @Kendra007

    ich finde sie hat das recht für ihre Liebe eine kleine gegenleistung von ihrem freund zu bekommen und glaub mir ich bin verlobt und er ist wie
    ein prinz einfach wundervoll ich lege meine messlatte auch zu hoch und will
    liebesbeweiße nicht jede frau nimmt sich den erst besten typen wie du und
    außerdem wir sind frauen wir sollten zueinanderstehen und nicht der frau die schuld geben das von ihrem freund vernachläsigt wird!!!

    mfg ^^

    0
  • von bluebeerli am 16.08.2010 um 11:50 Uhr

    naja wenn du schon fühlst das er nicht der richtige ist dann verschwende deine zeit nicht mit ihm außerdem wäre es schade wenn ihr euch am ende sogar hasst ich meine er ist deine erste große liebe und in ein paar jahren kannst du sogar über deine erinnerungen mit ihm lächeln aber such dir den mann den du wirklich liebst und er dich auch der dich mehr verdient hat

    0
  • von Kendra007 am 16.08.2010 um 11:38 Uhr

    wenn du ihn nicht so akzeptieren kannst wie er ist, trenn dich.

    aber diese dramaqueen tour a la “ich erwarte jetzt ganz tolle aktionen von ihm” ist eher…naja kontraproduktiv.

    du erwartest sehr viel, du erwartest dass er dir was beweist, erwartest dass er nen aufriss macht….

    er soll mit was ganz tollem rausrücken um dir was zu beweisen.uih…gegenvorschlag, wie wärs wenn DU mal ganz toll ihm beweist dass du ihn so liebst wie er ist und das ist nunmal kein disneyverschnitt.

    wenn DAS deine begründung ist schluss zu machen, dann lass den jungen lieber laufen und ihn jemand passenderes für sich finden.

    dir würde ich raten künftig zu akzeptieren dass die wenigsten männer auf nem weissen pferd dahergeritten kommen und nen tierischen aufriss machen..

    schon gar nicht für ne dramaqueen.

    0
  • von AliceSo am 16.08.2010 um 11:28 Uhr

    Also es gibt nie einen “richtigen” oder “guten” Zeitpunkt für eine Trennung! Du merkst selbst, dass er nicht der “Richtige” ist, und wenn du das schon merkst dann hör auf dir selbst weh zu tun, du hast jemanden verdient, der es zu schätzen weiß, dass du da bist und der sich um dich sorgt und den es interessiert was du willst! Am Anfang wird es auch für dich schmerzhaft sein aber dann halte dir immer vor Augen was dich so gestört hat, das hilft dir dabei nicht wieder schwach zu werden! Und vorallem stürz dich nicht gleich in die nächste Beziehung um die alte damit zu verarbeiten, dass hilft nach meiner Erfahrung eher wenig!
    Ich wünsch dir viel Kraft und Durchhaltevermögen!

    0
  • von JennyEatWorld am 15.08.2010 um 23:39 Uhr

    Ja, ihr habt wohl recht. Ich hab es ihm gesagt, dass ich jetzt fast soweit bin es zu beenden. Er brachte mir selbstgepflückte Blumen und meinte, ich solle ihm noch eine Chance geben, aber dass war vor 4 Tagen. Danach kam nichts mehr, obwohl ich ihm unterbreitete, dass ich, wenn noch mehr erwarte als das, denn wie gesagt, die Gefühle sind einfach gering. Danke für eure Aufrichtigkeit. Ich werde es durchziehen.

    0
  • von sadbeery2 am 15.08.2010 um 23:20 Uhr

    Wenn du weißt, dass er nicht der Mann ist, mit dem du dein ganzes Leben verbingen möchtest, wenn er einfach nicht der Richtige ist, warum verschwedest du weiter deine Zeit damit, du machst es dir nur schwerer.
    Je länger es für dich dauert, eine Entscheidung zu treffen, desto schwerer wird es dir im endeffekt fallen.
    5 Jahre sind eine wirklich lange Zeit, man kann sie nicht so einfach aufgeben, man hat so viel dafür gegeben, aber wenn der Zeitpunkt da ist, dass man sagt, man liebt jemanden nicht aus vollstem Herzen, dann sollte man den Schritt tun es zu beenden.
    Und nach einer Weile wird man merken, dass es ohne den anderen auch geht und dass es besser so ist.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 15.08.2010 um 23:10 Uhr

    ich kenne eure ganze geschichte nicht… man müsste wahrscheinlich auch seine meinung hören… aber wenn eine paartherapie schon nicht geholfen hat??? du kennst die antwort doch selbst, oder?
    spring über deinen eigenen schatten und zieh es endlich durch.
    dir wird es bestimmt im nachhinein besser gehen.

    0
  • von tiko am 15.08.2010 um 23:10 Uhr

    hast du schon einmal mit ihm darüber geredet, dass du überlegst schluss zu machen, wenn er so weiter macht? wenn nicht, würde ich ihm das an deiner stelle wirklich einmal sagen, vielleicht hat er es einfach noch nicht verstanden. du wirst ja dann sehen wie er reagieren wird. wenn du ihm so gesagt wirklich “egal”bist, dann hat das ganze wirklich keinen sinn mehr, aber wenn du wirklich noch gefühle für ihn hast, würde ich ihm an deiner stelle sagen, wie du denkst.
    viel glück, egal für was du dich entscheidest!

    0
  • von Queensberry24 am 15.08.2010 um 23:02 Uhr

    also obs der richtige moment für eine trennung ist, kann ich dir leider nicht sagen. aber wenn du eh denkst, dass er nicht der richtige ist und sich auch keine mühe gibt, dann solltest du dich trennen. ich kann nur von mir sprechen und ich würde mich in deiner situation trennen. natürlich wird die erste zeit seltsam sein, weil 5 jahre beziehung schon ne lange zeit ist, aber warum solltest du deine zeit noch länger mit jemandem vergeuden, der für dich nicht der richtige ist?? und irgendwann wirste den richtigen kennenlernen. ich drück dir die daumen und viel glück für die zukunft!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich weiß nicht ob er der Richtige ist. Antwort

cheriiechn am 20.03.2010 um 12:40 Uhr
Hey Leute, Ich bin seit 4 Monaten mit meinem Freund zusammen und hab fast 3 Jahre um ihn gekämpft. Ich bin ziemlich unglücklich mit ihm, er zeigt kein Interesse mehr an mir, er meint es wäre eine Art von klammern,...

woher weiß man, dass er der richtige ist? Antwort

Erdbeerheike am 18.01.2009 um 00:28 Uhr
also ich hab da mal ne ganz blöde und eigentlich total unreife frage. ich bin jetzt fast 2 jahre mit meinem freund zu sammen. er ist so ziemlich mein erster richtiger freund. und auch vor ihm hatte ich keine richtigen...

Woher weiß ich, dass er der Richtige ist? - Du weißt es einfach! Antwort

SweetSixty am 30.10.2013 um 14:08 Uhr
hallo mädels, ich will einfach kurz meine erkenntnis mit euch teilen. ich gehörte immer zu den frauen die sich gefragt haben: "ist er der richtige?", "woher merke ich das?", "woher merke ich, dass er es nicht...

Ich weiß er ist nicht der richtige - kann ihn trotzdem nicht vergessen??!! Antwort

mondlilie am 20.12.2012 um 22:02 Uhr
Hallo ihr Lieben! Vielleicht war auch schonmal jemand in meiner situation? Ich hab jemanden kennengelernt, wir hatten sowas wie ne wilde romanze, ich war mir schon immer bewusst dass wir nie als paar zusammenpassen...

Wie merke ich, dass ER der RICHTIGE ist? Antwort

Liebelle am 14.03.2009 um 17:46 Uhr
Ich habe seit ca. 3 Monaten einen Freund, ich würde Ihn als meine große Liebe bezeichnen. Er trägt meinen Lieblingsnamen und hat genau das Sternzeichen, welches ich immer haben wollte. Wir haben unzzählige...