HomepageForenLiebe-ForumIch weiß nicht ob ich an der Trennung schuld bin

Nisi2006

am 02.06.2016 um 13:41 Uhr

Ich weiß nicht ob ich an der Trennung schuld bin

Hallo meine lieben. ich hätte da mal eine Frage. Gestern haben ich und meine Freundin uns getrennt. und das schon zum dritten Mal und ich hab ständig Gewissensbisse ob ich tatsächlich daran schuld bin dass wir uns getrennt haben. denn während wir uns erst mal getrennt dann hab ich mit einer anderen geknutscht habe es ihr aber nicht gesagt. Es war einfach nur eine belanglose Sache die nichts mit Gefühl zu tun hatte sondern einfach nur aus seinen betrunkenen Moment heraus in der Disco. Es lief schon lange nicht gut. Es war eine ständige Achterbahn Fahrt, diese Beziehung. Von Jahr zu Jahr wurde es schlimmer. Diskussionen wegen den kleinsten Lappalien. Während ich ständig Eifersuchtprobleme hatte mit ihr, wirft sie mir vor das ich die ohne Grund hatte und dabei eigentlich selbst was mit einer anderen Person hatte während wir getrennt waren und dass sie das sehr unfair findet. Sie hat mich dann gestern beleidigt und hat hat gesagt das sie findet das ich ein schlampiges Verhalten hatte und dass ich nie wieder so eine Liebende und aufrichtige Person wie sie kennen lernen werde. Ist es wirklich ein Grund Schluss zu machen, dass ich mit einer anderen rum gemacht habe während wir nicht zusammen waren und es ihr erstmal verschwiegen habe um die Beziehung zu schützen?. Das mit der Anderen war vor 7 Monaten. Denn eigentlich geht es den Temporären ex Partner nichts an, was man macht während man nicht zusammen ist, oder ?
Ich weiß nicht, ob das ganze überhaupt noch einen Sinn macht.
Sehr liebe Grüße,
D

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mupfin am 03.06.2016 um 06:14 Uhr

    Also zuerstmal: ernsthaft, zum dritten Mal getrennt? Und du machst dir immer noch Hoffnungen? Es scheint nicht zu funktionieren zwischen euch, sonst hättet ihr euch nicht so oft getrennt. Diese On-Off-Geschichten funktionieren doch nie, sie verlangsamen den Trennungsprozess nur.

    Ansonsten: ja, ihre Reaktion ist rein theoretisch überzogen, da ihr zu der Zeit nicht zusammen wart. Trotzdem verstehe ich, dass sie das verletzt. Sie hatte in der Zeit mit niemanden was, weil sie eure Beziehung noch nicht verarbeitet hat und hat dasselbe von dir erwartet. Du siehst das Ganze jedoch anders und hast deine Gefühle und das Rummachen voneinander getrennt. Das sind zwei verschiedene Ansichten, die beide ihre Berechtigung haben. Und wenn du sie dann noch mit Eifersuchtsproblemen quälst, während sie dir nie Grund dazu gab – ja ich verstehe sie.
    Mein Tipp: versuche, deine Eifersuchtsprobleme in den Griff zu kriegen – wenn nicht für sie, dann für die nächste Frau.

    0
  • von auf4oR am 02.06.2016 um 17:15 Uhr

    Also ich verstehe was du meinst… Theoretisch bist du ihr ja nicht fremd gegangen… und ja es geht den Ex Pertner nichts an wie es dann in dem Leben des anderen aussieht. Aber da ihr ja schon mal zusammen wart und nun wieder zusammen seid, httest du es ihr erzählen müssen. Zumindest sehe ich das so. Der Punkt ist ich sehe da auch keine Zukunft mehr weil wenn ich jemanden aufrichtig Liebe und die Beziehung auseinander geht, dann fange ich erst dann wieder mit jemandem was an, wenn ich über die Person hinweg bin.. Zumindest denken das die Frauen, und ja es tut verdammt weh wenn der Partner in der Zwischenzeit eine andere hatte, weil man möchte ja die einzige für ihn sein… mit jemanden was anfangen nach einer Bezihung tut man erst wenn man wirklich drpber hinweg ist und bereits abgeschlossen hat/die Sache hinter sich lassen möchte. Also kann ich deine Freundin/Ex Freundin total verstehen wenn ich ehrlich bin. Aber du tust mir leid wenn du sie noch gelieb hast, dass sie dir den Fehler nicht verzeihen konnte

    1
  • von Dawson am 02.06.2016 um 17:07 Uhr

    naja, frauen denken dann immer, wenn der mann wärend einer kurzen trennung mit einer anderen rum macht, das er sie nicht lieben kann. is doch auch irgendwie logisch oder? kann das denn kein mann verstehen?
    sie ist verletzt und um ehrlich zus ein gebe ich dem keine chance mehr. weil selbst wenn ihr zusammen kommen würdet wieder, wird sie dir wohl nie mehr richtig vertrauen können.
    sie hat kein verständis dafür, das sie sich anscheind so opfert und du sie mit dieser aktion ihr in den rücken gestochen hast. deswegen hat sie mit dir schluss gemacht.
    ich hoffe du kannst das jetzt von der frauenseite besser verstehen.

    1

Ähnliche Diskussionen

Ich weiß nicht, ob ich verliebt bin oder nicht. Antwort

Nebelstern am 25.12.2010 um 19:19 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe folgendes Problem: Ich date seit ca. 6 Wochen einen Mann. Alles in allem ist es perfekt, er ist intelligent, sieht gut aus, ist gebildet, kümmert sich total um mich und liest mir jeden...

Ich weiß nicht ob ich verliebt in ihn bin Antwort

Lilli92 am 10.06.2012 um 20:51 Uhr
Ja ich weiß, ihr könnt mir das auch nicht sagen, aber woran merkt ihr, dass ihr verliebt seid? Also ich hab nicht diese typischen Schmetterlinge im Bauch. Also um mal ganz kurz was zu uns zu sagen, wir kennen uns...

Brauche Hilfe - Ich brauche Hilfe über seine Gefühle und ich weiß nicht, ob ich verliebt bin. Antwort

Y0SHIN0 am 30.04.2012 um 22:30 Uhr
Heey ihr. Ich bräuchte mal eure Hilfe und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Mein Freund und ich haben uns letztes Jahr im August aufgrund ständiger Streitereien (größtenteils warens meine Fehler) getrennt....

Ich weiß nicht, ob ich ihn liebe Antwort

carmenlatoy am 14.05.2009 um 22:00 Uhr
hallo mädels, naja, ich bin neu hier und hab eigentlich mal vor, mein gewissen zu erleichtern, denn irgendwie ist es gerade schwer für mich. ich kenne ihn schon seit jahren, doch seitdem wir vor einem...

Ich weiß nicht was ich will. (Trennung) Antwort

Keacno am 08.10.2013 um 21:44 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich brauche mal euren Rat. Ich und mein Mann sind (waren?) seit 11 Jahren zusammen, seit 7,5 Jahren verheiratet und haben zwei Kinder im Kindergartenalter. Vor zwei Jahren habe ich mich dazu...