HomepageForenLiebe-ForumIhm die Nervosität nehmen?

Nickname86

am 11.02.2010 um 14:19 Uhr

Ihm die Nervosität nehmen?

Hallo,

ich hätte nie gedacht, das ich sowas mal in ein Forum schreibe, aber jetzt mach ich es doch. Ich möchte nicht mit meinen Freunden oder Geschwistern darüber reden, weil es sie einfach nichts angeht und das doof ist, wenn sie ihn dann mal treffen. Jetzt dacht ich mal ich probiers einfach mal in einem Forum, vllt kann mir hier jemand weiter helfen.

Ich habe seit ein bischen mehr als einem Monat einen neuen Freund. Wir sind beide mitte Zwanzig, er 2 Jahre älter. Vor kurzem sind wir bei einer wilderen Knutscherei schon etwas weiter gegangen, doch kurz bevor “ihr wisst schon was” (meine Güte ist das peinlich das hier zu schreiben…) *buff* war die Erektion weg. Er hat gemeint er ist furchtbar nervös. Ich hab gemeint das wäre ja nicht schlimm und auch voll in Ordnung. Dann haben wir einen Film geschaut, er lag hinter mir und man hat dann schon gemerkt wie sich die Spannung wieder aufgebaut hat 😉 aber es geschah genau das gleiche.

Was kann ich denn tun um ihm die Nervosität zu nehmen?

Ich weiß ich bin nicht gerade hässlich. Das hat man mir schon oft genug gesagt, er auch schon. Ich habe Befürchtungen das es daran liegt und daran, das er ein bissele Probleme mit seinem Körper hat. Er war “früher” wohl mal Marathonläufer und schlanker. Aber nach seinem Umzug hatte er keine Zeit dafür gefunden und arbeitet jetzt wieder zu der Figur hin.

Wie kann ich ihm denn zeigen das mir das völlig Wurst ist, ob er ne Hand voll Kilos zu viel auf den Rippen hat und das er mir so gefällt wie er ist?

Dann hab ich mir noch überlegt, dass wir mit dem nächsten Versuch erstmal ne weile warten sollen. Zum einen ist mir das bisher noch nicht passiert, so schnell mit nem Typen im Bett zu landen und zum anderen in der Hoffnung, das er dann weniger nervös ist und es genießen kann. Aber ich weiß nicht, wie ich ihm das sagen soll, ohne das er sich dabei sonstwas denkt, weils das erste mal ja net geklappt hat. Wie kann ich ihm das denn am Besten erklären?

Ich war noch nie in so einer Situation, vllt könnt ihr mir ja helfen!

Grüße

Nickname86

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von hexel3 am 25.09.2015 um 09:47 Uhr

    Er sollte der Natur mal auf die Sprünge nehmen, und ein Potenzmittel einnehmen(Zauberpille zB.) Das ibt ihm sein Selbstvertrauen wieder, und ein paar Erfolgserlebniss…und schwupps..klappts wieder!! :-))

    0
  • von Succubus13 am 11.02.2010 um 14:57 Uhr

    Vielleicht solltet ihr euch mal nen ganz supergemütlichen Abend mit Tantra machen?! Tantra ist ja viel mit massage und streicheln und den anderen erfühlen-das würde ihm bestimmt helfen!Und es macht zudem noch Spaß,gibt da schon ganz tolle Bücher für kleines Geld!

    0
  • von Feelia am 11.02.2010 um 14:53 Uhr

    ich würd ihm schlicht sagen:lass uns nochn bischen warten mit sex.
    mehr nicht!wenne seine kleine erektionsstörung da erst zum thema machst udn aufbauschst,wirds nur noch schlimmer weils druck auf ihn ausübt.
    ich bin mir ziemlich sicher dass es annen nerven lag und nächstes mal klappt das-es sei denn man zerredet jetzt diesen vorfall.du hast ja schon genau richtig reagiert in dem moment.
    falls es wider erwarten doch nicht klappen sollte in zukunft,soll er halt zum arzt gehen.

    0
  • von LiilaLiebe am 11.02.2010 um 14:50 Uhr

    Mein Freund & ich hatten das gleiche.
    Haben auch 2-3 Nächte gebraucht (: & jetzt ist alles okay.
    Ihr solltet das Vorspiel nicht so lang machen & in einer Situation wo ihr beide euch wohl fühlt (:
    Viel Glück (:

    0
  • von butterfly2312 am 11.02.2010 um 14:48 Uhr

    rede mit ihm darüber.

    wennn so wie du schreibst, “das er sich körperlich bischen verändert hat” und “du auch nicht grad hässlich bist , setzt ihn das warscheinlich unter druck nichts falsch zu machen bzw. alles richtig machen zu wollen.

    vereinbart zum beispiel wenn ihr filme schaut das erstmal nicht mehr als kuscheln läuft bis die nervosität weg ist und ihr euch sicher seit das man mehr machen kann.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie kann ich ihm die Angst nehmen vor einem Treffen? Antwort

sunnysmeil am 02.03.2013 um 15:28 Uhr
Hey mädels, es geht um folgende Situation: Seit einem Monat schreibe ich mit einem Jungen per SMS, den ich übers Internet kennengelernt habe. Wir schreiben jeden Tag zusammen, und er ist echt lieb und ich kann...

Soll ich es ihm übel nehmen? Antwort

retropica am 08.09.2009 um 16:46 Uhr
hallo liebe mädels, bin heute genau 2 jahre mit meinem freund zusammen. und er hat es natürlich vergessen... bisher hab ich mir auch noch gar nichts anmerken lassen, aber bin schon ziemlich enttäuscht, dass er so...

soll ich es in die hand nehmen?? Antwort

jess494 am 10.06.2009 um 19:59 Uhr
hey ihr!also ihr kennt das bestimmt auch...super typ, du willst ihn und er will dich auch! aber keiner traut sich oder besser ich trau mich nicht!! Das läuft jetzt schon ca. 3,5 monate mit uns, wir machen immer was...

Ihm die Geschichte geben? Antwort

Palmenstrand am 29.07.2012 um 13:40 Uhr
Nach meinem Beitrag ob ich um ihn kämpfen soll oder nicht ( http://liebe.erdbeerlounge.de/liebesforum-liebeskummerforum/4-Jahre-schon-Wie-am-besten-kaempfen-Gibt-es-ueberhaupt-noch-eine-Chance-_t2735949s1 ), musste...

Den Partner mit auf die Party nehmen? Antwort

globetrotter am 19.03.2010 um 10:49 Uhr
Hey Erdbeermädels, ich möchte mal Eure Meinung wissen. Bei mir ist es selbstverständlich, dass, wenn ich auf einer Party eingeladen bin, der Partner mit dabei ist. Ich würde niemals in eine Einladung extra dabei...