HomepageForenLiebe-ForumIhm Zeit geben oder auf den Verstand hören?

giubaca

am 23.06.2010 um 22:18 Uhr

Ihm Zeit geben oder auf den Verstand hören?

Naja, auch wenn es viele Beziehungskrisen-Threads gibt, ist jede kriese anders.
Ich bin mit meinem Freund jetzt ganz genau 1Jahr und 3 Tage zusammen. Wieso ich das so genau angebe? Ich zähle die Tage unserer Beziehung, weil ich jeden Tag denke, es ist fertig.

Mein Freund war noch nie der gewesen, der sich viel gemeldet hat. Das hat mich auch nie gestört. (wir können uns immer nur am Wochenende sehen) doch vor ca. 2 Monaten wurde der Kontakt immer weniger, bis er sich gar nicht mehr gemolden hat. Ich sprach ich HAEUFIG darauf an und er sagte immer er werde sich ändern. Er hätte das nicht mit Absicht getan. Nun gut, geändert hat sich aber nie etwas. Ich habe es angefangen zu akzeptieren, ihn einfach zwischendurch darauf hinzuweisen, dass es schön wäre, wenn er sich auch mal melden würde.
Kurze Zeit später wollte er nichts mehr mit mir unternehmen, bzw. nicht mehr mit seinen Freunden. Auch das akzeptierte ich. Wenn er vermehrt einen Männerabend wollte, sollte er diesen haben. Jetzt sind wir soweit, dass er sich nicht mehr meldet, ich ihn immer fragen muss, ob wir uns auch mal noch sehen können und wenn wir uns sehen, sind das 2 eingequetschte Stunden am Sonntagabend, die nicht gerade prickelnd sind. Ich habe ihn jetzt mehrmals gefragt, ob er mich eigentlich noch liebt und diese Beziehung haben möchte. Darauf gibt er immer die Antwort, dass er mich noch so liebt wie am Anfang.

Was soll ich nur tun? Ein Freund, der mir auf wirklich gar keien Weise mehr zeigt, dass er mich liebt und trotzdem sagt, er liebt mich.
Soll ich da besser auf den Verstand hören oder ihm Zeit geben, bis er sich wieder darauf einlassen kann?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von KellyMojo am 24.06.2010 um 22:46 Uhr

    Ach ich kann Dich so verstehen!!

    Ich bin mit meinem erst 8 Monate zusammen, vor 2 Monaten hat er sich mal fürchterlich beschwert ich würde keine Küsse mehr schreiben, oder auf seine Kommentare antworten und wir hätten weniger Sex. Tja, das alles kann ich jetzt zurückgeben.

    Leider ist er ein sehr jähzorniger und aggresiver Mensch, Gespräche führen also häufig dazu, das es laut wird und ich mich einfch entschuldige.

    Ich kann nur hoffen, dass Du es schaffst dich emotional ein bissschen zu lösen und dein Glück an etwas anderem festzumachen. Ich weiss am besten wie scheisse weh das tut! Aber ansonsten wird dir wohl nur der Schritt der Trennung bleiben, denn ändern wirst Du das leider nicht können.

    tut mir leid, ich kann sehr verstehen warum du dich so fühlst :(

    0
  • von LaLina am 24.06.2010 um 00:55 Uhr

    also ich bin nun seit fast 2 jahren mit meinem freund zusammen, und bei uns war das auch schon.
    habe ihn oft daruaf angesprochen,warum er das macht … aber er konnte mir keine wirkliche antwort geben..
    aber ich habe die hoffung nicht aufgegebn und das ist auch gut so,weil auf einmal war er wieder der “alte” …
    liebevoll,etc. =)
    keine ahnung,warum er so war,aber habs schon von einigen freundinnen gehört,dass deren freunde auch so eine phase hatten.
    Aber zeig(t`) einfach geduld,egal wie schwer es ist,(ich habs ja auch geschafft ;)) und sagt es ihm,wie ihr euch fühlt,wenn er so ist,wie sehr euch das verletzt…

    0
  • von giubaca am 23.06.2010 um 23:25 Uhr

    hallo
    ja, das habe ich mir unter meiner anderen abermillionen gedanken auch schon überlegt. ich war zwar schon mal kurz davor schluss zu machen und habe ihm das auch gesagt, aber ich bringe es nicht übers herz, wenn er mir satg dass er mich imme rnoch liebt. Wenn wir uns noch lieben, sollten wir das ja hinbekommen ist immer noch mein hoffnungsvollster gedanke.
    ja, bei meinem Freund wäre das, glaube ich, auch so, dass er einfach gehen würde mit einer so grossen enttäuschung, dass er mir nur noch ausweichen würde.
    nur ist bei uns der untershied, dass wir schon so viel mal darüber gesprochen haben und es vielleicht 2 tage gut ist, danach ist es wieder gleich. ich weiss auch nicht. die hoffnung habe ich irgendwie immer noch nicht aufgegeben.

    vielen dank! es ist schön mal so etwas zu hören.
    liebe grüsse

    0
  • von edhardyfreak am 23.06.2010 um 23:12 Uhr

    hey ich versteh dich ziemlich gut, ich bin jetzt mit meinem freund 8monate zusammen, bloß ist es nicht mehr wie vorher und das macht mich auch fertig ich hab mit ihm heute nachmittag noch drüber gesprochen und ihn das gleiche gefragt also ob er mich noch lieben würde darauf hin antwortete er mit ja ich denke mal das sie das nicht mit absicht machen sondern uns nach einer zeit als selbstverständlich sehen natürlich ist das falsch da hab ich ihn auch drauf aufmerksam gemacht… jetzt versuchen wir es zu ändern uns öfter zu sehen und sofort über das zu reden was uns stört… ich würde an deiner stelle deinem freund KEIN ultimatum stellen… ich weiß ja nicht wie er reagieren würde, bei meinem freund könnte ich mir vorstellen das er dann einfach gehen würde weil er enttäuscht wär das ich ihm so ein ultimatum stelle, und ich denke wenn das so bei dir sein sollte würdet ihr beide drunter leiden… ich hoffe ich konnte dir helfen
    viel glück euch beiden für die zukunft
    lg:*

    0
  • von giubaca am 23.06.2010 um 22:33 Uhr

    es gibt zwischendurch so kurze Momente, wo er sich wieder öffnet und wieder wie früher ist. darum habe ich die hoffnung noch nicht aufgegeben. Ich habe wegen ihm 3 Tage gehungert und nur noch geweint. Jetzt sind alle tränen fort, ich werde nur noch wütend vor Schmerz.
    Ich habe ihm schon so oft gesagt, er soll mir doch zeigen, dass er mich liebt. Das ist das einzige, was ich von ihm verlange. Er schaut mich nur noch mit einem so undefinierbaren Blick an und sagt ich verstehe das nicht. =( Ich komme einfach nicht mehr an ihn ran. Das macht mich kaputt =(

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was soll ich nur machen, auf das Herz oder den Verstand hören? Antwort

KleineFee1984 am 05.09.2009 um 16:00 Uhr
Ich habe vor über nem Jahr nen Mann in dem Onlinerollenspiel kennen gelernt und mich mit Ihm angefreundet, wir haben schon immer sehr viel miteinander gechattet und auch oft miteinander geredet. Er wurde für mich zu...

Kann bei ihm nur den Kopfschütteln? Chance geben oder wegschießen? Antwort

suniigirl am 20.11.2010 um 15:26 Uhr
Huhu meine lieben, habe schon mit einem Typen 9 Monate was am laufen(keine Beziehung). Ich merke, dass ich mehr will, aber ich glaube, er nicht. Immer wenn ich ihn darauf angesprochen habe, dann hat er plötzlich...

Wieviel Zeit soll ich ihm noch geben? Antwort

Devil_kitty am 22.06.2010 um 15:31 Uhr
Ich hoffe ihr könnt mir helfen :(... Also Ich hab vor 2 Jahren einen Kerl kennen gelernt. Wir waren nur befreundet und haben ab und zu sms geschrieben, Telefoniert oder auf eine Zigarette getroffen. Als ich meine...

Zeit geben oder ihn vergessen? Antwort

jesminii am 26.09.2013 um 10:48 Uhr
Ich war  vor 3 jahren mit einem mann zusammen wir haben uns dann getrennt und er hat eine neue freundin gehabt von der er sich mittlerweile getrennt hat naja wir haben seit 1 jahr wieder kontakt und nun 4 Wochen...

HILFE was soll ich nur tun??? Ihm seinen Freiraum und Zeit geben oder die Initiative ergreifen und klar Text reden?? Antwort

Marema am 19.06.2011 um 14:32 Uhr
okay also Leute ich brauch ganz dringen eure Meinungen und Ratschläge ich weiß nämlich selber einfach nicht mehr was ich machen soll und nicht machen soll... :( vor 7 Monaten hat sich mein Freund von mir getrennt und...