HomepageForenLiebe-ForumIn einen anderen verliebt. – Was würdet ihr tun?

Kaathy93

am 06.06.2010 um 19:32 Uhr

In einen anderen verliebt. – Was würdet ihr tun?

Hallo Mädels,

ich habe vor einiger Zeit einen richtig lieben und tollen Mann kennengelernt. Ich habe mich total in ihn verkuckt und habe auch immer, wenn ich ihn sehe, an ihn denke oder mit ihm schreibe Schmetterlinge im Bauch. Wir haben und gestern getroffen und es war einfach wunderschön. Ich hab selten so viel gelacht und so viel Spaß gehabt, er hat mich richtig glücklich gemacht. Vorallem haben wir soo viel gemeinsam.

Das Problem ist nur: Ich habe einen Freund, seid fast 1 an halb Jahren.
Unsere Beziehung ist schon lange nicht mehr das, was sie mal war. Sie ist sehr monoton und langweilig geworden und ich vermisse sehr sehr viel. Auch, wenn ich ihm dieses sage, nimmt er nicht viel mehr Rücksicht darauf. (Hat jemande Sex and the City 2 gesehn? Die Szene wo Mr. Big den Fernseher gekauft hat und mit offenem Mund zu zum Bildschirm glotzt. So könnt ihr euch meinen Freund dann vorstellen.)
Es fehlt alles. Abenteuer, Abwechslung, Zärtlichkeit.

Was würdet ihr tun? Und wie würdet ihr Schluss machen? (Ich habe noch nie Schluss gemacht.)

Zu meinen Gefühlen: Ich denke nur noch an den anderen Mann. Die Liebe zu meinem Freund ist eigentlich total erloschen. (schon bevor ich den anderen kennengelernt habe.)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kaathy93 am 06.06.2010 um 21:02 Uhr

    Danke für die Antworten erstmal :)

    Ja, Vicki, der andere Mann weiß, dass ich vergeben bin. Bis jetzt ist zwischen uns ja auch nichts passiert. (Kein Kuscheln, kein Kuss, nichts :) ) Höchstens eine Umarmung, also nichts, was mit fremdgehen zu tun hat, das würde ich gegenüber meinem “Noch-Freund” auch sehr sehr unfair finden.

    Ich bin mir auch sehr sicher, dass ich bald Schluss mache, da mir schon so lange so viel in der Beziehung fehlt. (Unabhängig davon, ob es mit dem anderen Mann klappen würde oder nicht.) Der Pepp ist einfach raus. Wir reden nicht mehr wirklich, weil wir einfach zu unterschiedlich sind und nicht wissen, worüber wir uns noch unterhalten können.
    Die Liebe ist einfach weg.

    Ich will ihm nur nicht wehtun, da wir sehr viele schöne Momente geteilt haben. Aber ich denke ohne ihm wehzutun wirds nicht gehen :(

    0
  • von Vicki88 am 06.06.2010 um 20:50 Uhr

    ich denke, in so einer Situation ist es nötig, einen klaren Schluss zu machen. Verarsch deinen Freund nicht, weil ich denke, du möchtest auch nicht so verarscht werden, oder? also so schnell wie möglich alles mit deinem Freund klären.
    P.S., und weiss überhaupt der anderer Mann, dass du vergeben bist?

    0
  • von AliceSo am 06.06.2010 um 19:52 Uhr

    Ja das ist echt schwierig… verlasse nie den den du liebst für den der dir gefällt, denn der der dir gefällt verlässt dich für den(die) den(die) er liebt… aber wenn du deinen freund nicht mehr liebst oder du denkst, dass du dir eine andere beziehung wünschst, dann denke ich ist eine trennung schon am besten, dabei sollte aber nicht der andere im vordergrund stehen… eine beziehung zu beenden ist immer scheiße egal wie und wann man es macht… aber am aufrichtigsten ist es wohl, direkt mit dem jenigen zu reden…

    0
  • von KiraSmiling am 06.06.2010 um 19:46 Uhr

    is mir auch passiert.habe mich in meinen jetzigen freund letztes jahr im sommer verliebt obwohl ich nen freund hatte.
    als mir das klar war hab ich mich von meinem ex getrennt.per anruf und ne stunde später war er bei mir gewesen (fernbeziehung).iwo war es wirklich schwer aber es war das beste was ich machen konnte.bin soooo happy :) aber ich hab meinem ex verschwiegen dass ich wegen einem anderen schluss gemacht habe.war auch erst mal besser so.

    0
  • von honey_XXL am 06.06.2010 um 19:40 Uhr

    ich war genau in der gleichen Situation nur dass ich den anderen Jungen schon länger kannte als meinen Freund.
    Es ist schwer zu sagen was du machen solltest aber ich denke wenn du ihn wirklich nicht mehr liebst mach Schluss. Es ist besser für dich und für deinen Freund. Du wirst so nicht mehr glücklich werden und dein Freund wird es auch irgendwann merken.
    Ich habe damals auch Schluss gemacht und bin jetzt ein jahr lang mit meinem Freund zusammen 😉 Für meinen EX war es natürlich schlimm und auch für mich war die Trennung nicht leicht aber es war 100 Prozent die richtige Entscheidung. (:

    0
  • von lolo91 am 06.06.2010 um 19:36 Uhr

    aufjedenfall persönlich..wohnt ihr zusammen?
    Es ist immer traurig..ich meine wenn er sich geändert hätte wäre das ja nie passiert..aber nicht das du dir nur einbildest das du all das was du brauchst in dem anderen gefunden hast?
    allerdings..wenn du verliebt bist ist das ja ziemlich eindeutig.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verliebt in einen Anderen- Was jetzt tun? Antwort

Hannah7789 am 30.09.2010 um 17:29 Uhr
Ich bin seit mehr als einem Jahr mit meinen Freund zusammen. Leider streiten wir uns sehr oft-meistens nur wegen Kleinigkeiten und er lügt mich auch oft an. Ich fühle mich manchmal sehr vernachlässigt, sitze zu...

Plötzlich in einen anderen verliebt Antwort

xxxtinchenxxx am 13.04.2011 um 21:14 Uhr
Hi Mädels, Ich habe mich total in einen Mann (der ca. 15 Jahre älter ist) er viel mir vorher nie auf, weil er ganz ruhig und so unscheinbar wirkt. Also es fing Karneval an. Ich kenne ihn schon 4Jahre und das eher...

Was würdet ihr tun? Antwort

waynie am 22.09.2009 um 16:32 Uhr
Hi Ich bin seit 2 monaten mit meinem freund zusammen. Und er ist mir wirklich unheimlich wichtig, ich liebe ihn sehr. wir hatten in letzter zeit leider viel stress, was sich nun aber gelegt hat. einmal war ich...

Was würdet ihr tun?.... Antwort

Scandal0us am 12.01.2011 um 22:58 Uhr
Hallo Mädels, ich hab mal eine Frage an Euch. Ich bin seit kurzem vergeben und bin wirklich bis über beide Ohren verliebt, kenne ich gar nicht so von mir. Auf jeden Fall ist mir das Ganze verdammt Ernst und ich...

Verliebt in einen anderen, trotz Freund! Antwort

Lacy am 21.04.2012 um 14:41 Uhr
Hey,..ich versuche mal kurz meine aktuelle Situation zu erklären. Ich habe seit ca. 3 1/2 Jahren einen festen Freund. Es gab gute und schlechte Zeiten, was normal ist in einer Beziehung, denke ich. Er ist eigentlich...