HomepageForenLiebe-ForumIst es noch Liebe, wenn man ab und zu an der Beziehung zweifelt?!

shehrazad

am 07.05.2009 um 01:12 Uhr

Ist es noch Liebe, wenn man ab und zu an der Beziehung zweifelt?!

Hallo liebe Erdbeer-Mädels,
Ich habe folgendes Problem: nun habe ich schon seit 2,5 Jahren einen festen Freund. Und wie in meienm älteren Beitrag schon steht, mussten wir immer wieder richtig krasse Krisen bewältigen.

Ich habe insgesamt schon 3 mal Schluss gemacht und abgesehen davon kriege ich immer wieder das Gefühl, irgendwas stimmt an der Beziehung nicht.
Wir haben schon seit Anfang unserer Beziehung Probleme im Bett.
Er kann mich noch so richtig anpacken wie ich es will, oder noch schlimmer, ich will, dass er mich anders küsst. Es ist zwar zärtlich und “süss”, wenn er mich küsst, aber ich will`s immer etwas leidenschaftlicher.
Ausserdem glaube ich manchmal, ich bin ihm zu verrückt und unberechenbar. Mal will ich eine spontane, verrückte Aktion starten und er bremst mich, mal will ich ihn herausfordern, ihn sexuell anmachen und er ist mir dann zu süss und antwortet nicht, wie ich es erwarte.
All das macht mich schon seit fast 3 Jahren fertig.
Und so kam`s wie es kommen musste; letzten Sommer bin ich fremdgegangen, habe mich total verliebt, in den falschen natürlich.
Angeblich wollte er auch was von mir, konnte mir aber nicht vertrauen, weil er ja wusste, dass ich fremdgegangen bin. Manchmal tue ich mir immer noch schwer, ihn zu vergessen-vielleicht liebte ich ihn nicht so ganz, aber seine Art hatte mich wirklich beeindruckt und das fehlt mir.
So viel dazu.

Mein Freund hatte das herausgefunden und mir verziehen.
Jetzt ist er aber leider noch viel eifersüchtiger als zuvor und macht mir wegen jeder Kleinigkeit eine Szene, kann man sagen. Ich würde ihm nie wieder fremdgehen, erster Linie um mir selber Kopfzerbrechen zu ersparen. Aber ich habe natürlich Kumpels, von denen manche vielleicht auch was von mir wollen. Doch ich gebe niemandem Hoffnung und kenne meine Grenzen. Leider hat mein Freund einmal herausbekommen, wie ich mit einem Kumpel etwas länger telefoniert habe, wo wirklich nichts dran war, und er hat mich total fertiggemacht.

Ausser all den Eifersuchtsgeschichten gibt`s das Problem, dass wir oft wegen Kleinigkeiten diskutieren, die dann so ausarten, dass er mich total blossstellt-er hat einmal gesagt, ich wäre oberflächlich, ich sei pessismistisch etc., was mich sehr verletzt hat. Ich habe ihn nie so offen in seinem Charakter beleidigt.

Und da wir beide aus strengen Familien kommen, wird von uns erwartet, dass wir bald heiraten. Aber seine Mutter ist mir sehr unsympathisch, weil sie mich ziemlich beleidigt hat, nur weil ich öfters mit ihrem Einverständnis bei ihnen übernachtet hatte! Von wegen, ich hätte es mir zur Gewohnheit gemacht und solche Sachen…
Ich kann mir aber kaum weder jetzt noch für nahe Zukunft vorstellen, ihn zu heiraten.

Ich habe auch Kontakt mit mehreren Männern, wo ich ab und zu flirte, aber ich fange nichts Körperliches an.
Diese Männer wissen auch von meiner Beziehung und raten mir natürlich, Schluss zu machen.
Meine Freundinnen genauso.

Ich habe aber Angst, dass wenn ich Schluss mache, mich wieder in den Falschen verliebe, einen unreifen Mann, Lügner u.Ä.
In der Hinsicht ist mein Freund einzigartig: er ist absolut, treu, zuverlässig und liebevoll.
Und wenn doch eh jeder meint, dass das Kribbeln, die Aufregung und die Leidenschaft mit der Zeit vergeht, glaube ich dann an etwas Realistischem?

Ich denke, wenn jemand meinen Weg kreuzen würde, der mich beeindruckt, in den ich mich verlieben kann UND der einen guten Charakter hat, würde ich Schluss machen.
Doch ich hoffe immer noch, aber glaube nicht, dass so jemand existiert.

Gestern wollte ich wieder Schluss machen, wohingegen er gemeint hat, er will mich nicht aufgeben und er glaubt an mich…
Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Wenn ich jetzt Schluss mache, habe ich Angst den Schritt zu bereuen und ihn zu vermissen.

Als Letztes muss ich erwähnen, dass ich ständig von anderen Männern träume, wie ich mich in sie verliebe und sogar von seinem besten Kumpel.
Ich werde verrückt.

Kann mich jemand verstehen und mir helfen?!

Mehr zum Thema fremdgegangen findest du hier: Fremdgehen: Wie geht man damit um?

Antworten



  • von mical am 10.05.2009 um 21:49 Uhr

    Du liebst ihn nicht, also mach endlich schluss! Schließ ab mit diesem Kapitel. Nur aus Sicherheit und aus Angst selber verletzt zu werden mit ihm zusammen zu bleiben ist Dummheit! Außerdem: Das Bauchkribbeln vergeht nach einer langen Beziehung mit dem richtigen Partner überhaupt nicht!! Es wird eher noch intensiver uns schöner!!!
    Das kann ich zumindest von mir behaupten und hab es auch von anderen Paaren gesehen und gehört. Es ist nur schwer den richtigen zu finden. Man brauch oft wirklich geduld und vor allem Mut. Aber man sollte dem Glück nicht davon laufen, indem man sich mit dem zufrieden gibt was momentan ist.
    Mach schluss und hör auf deinen Freund und auch dich selber zu belügen! Ihr werdet über kurz oder lang nur unglücklich werden.

  • von shehrazad am 10.05.2009 um 21:42 Uhr

    also unsere situationen sind ja total verschieden-ich denke, bei dir ist es eher ein verliebtsein, weil du so eifersüchtig bist, sauer wirst, aber trotzdem bei ihm bleibst-ich kenne das nur so als eine art hassliebe…
    und was wir haben, ist eigentlich eher respekt, vetrauen und zuneigung. nur, dass er manchmal unbegründet eifersüchtig wird…

    ach ja, genauso eine frist wollte ich mir auch geben. ich habe mal gedacht, so einen monat lang schauen, was passiert
    aber irgendwie ist das auch blöd. wenn davor schon was unangenehmes passiert, habe ich keine kraft mehr…
    bei uns ist einfach sehr viel kaputt. wenn man sich so oft missversteht und sachen aus der vergangenheit rausholt und sich verletzt, keine ahnung wohin das führt…

    und er bemüht sich ja immer. um mir zu gefallen, hat er schon zig sachen probiert-aber man kann sich ja nicht um 180 grad verändern
    er ist so wie er ist und diese festen charakterzüge wie seine “leidenschaft” kann ich nicht ändern
    er küsst einfach anders und das muss ich (oder auch nicht) akzeptieren 😛

    ach ja, der der mich womöglich nicht ganz so attraktiv gefunden hat, ist nicht mein freund… aber egal

    danke für deine meinung und noch viel glück 😉

  • von dedicated am 10.05.2009 um 10:25 Uhr

    ach und eins noch: wenn er dich unattraktiv finden würde, wär ja wohl nichmit dir zusammen, mh? 😉

  • von dedicated am 10.05.2009 um 10:25 Uhr

    du, mir gehts zurzeit genauso ;D

    und was ich jetz mache: ich hab mir noch sowas wie ne “frist” gegeben, und schau, was passiert. weil liebe heißt nich ständig angst zu haben. das passt nihc zusammen. angst warum auch immer 😉
    weil, bei mir isses so: ich werd total eifersüchtig, aber richtig krass. und das will ich ihm nihc immer antun (also mein rumgemotzte) aber das problem is er, naja, ich sag mal er provuzierts manchmal.
    und das macht mich dermaßen fertig. vor vllt 2 wochen wollt ich auch mit ihm schluss amchen, wir waren grad bei ihm zu hause, da wollt ich sagen das ich nichmehr kann. aber ich konntes nich, ich hab mich dann so leergeweint. und da hat er wahrscheinlich so bisschen verstanden wie ich mich fühle.

    ich sag mal so: manchmal kanns ganz hilfreich sein aufs gewissen zu drücken 😉
    weil er is so wie er is und wenn man sich liebt, dann akzeptiert man sich auch. Genauso wie du ihm akzeptierenmusst. deswegen die frist: wenn er bereit is, deine wünsche zu erfüllen oder wenigstens darauf einzugehen, dann klappts. er soll sich ja nich ändern, auch wenns grad so klingt, aber ich weiß nich wie ichs anders sagen soll^^ verstehst du was ich sagen will..?!

    jetz is die frage: will er dich nich so küssen,.. , is ihm das unangenehm (warum auch immer) oder vergisst er das nur.. weil du meintest nur, dass er sich unter druck gesetzt fühlt Oo

  • von shehrazad am 10.05.2009 um 01:36 Uhr

    es ist nicht wegen einsamkeit… ich möchte mich einfach vernünftig verhalten; einmal in meinem liebesleben eine logische entscheidung treffen.
    ich weiss, dass ich nicht einsam sein würde, wenn ich mich nicht trenne
    es hört sich blöd an, aber männer stehen schon schlange bei mir
    das einzige, was ich NICHT will, ist es mich zu verlieben, wenn ich ihn verlasse
    ich habe einfach so angst davor, mich wieder jemandem hinzugeben, zu öffnen, ohne voreingenommen zu sein und dann wieder enttäuscht zu werden
    ich habe das einfach so satt… ich frage mich allmählich, was ich falsch mache, ob ich unattraktiv bin oder ob es immer die falschen waren

    mein freund passt so sehr auf mein herz auf 😛
    voll scheisse die ganze situation

  • von soluana am 08.05.2009 um 22:23 Uhr

    du solltest dir vielleicht auch mal darüber klar werden ob du deinen freund denn wirklich noch liebst und nur eine beziehung aus pflichtbewusstsein wie die andern schon sagten is nun wirklich nich der sinn einer beziehung. “Aber ich denke einfach, ich finde keinen besseren, dem ich so sehr vertrauen kann, der so ehrlich und liebevoll ist.
    ” hmm hast du iwie auch einfach angst davor alleine zu sein? hört sich so an für mich …

  • von shehrazad am 08.05.2009 um 16:02 Uhr

    Hmm ja, heiraten will ich auch noch nicht-v.a. weil ich seine Mutter überhaupt nicht abkann-es herrscht immer so viel Spannung, Stress in der Familie und überhaupt keine Liebe. In so etwas möchte ich mich gar nicht involvieren…
    Na ja, es ist nicht aus “Pflichtbewusstsein” oder so-es ist ja nicht meine Pflicht, bei ihm zu bleiben.
    Aber ich denke einfach, ich finde keinen besseren, dem ich so sehr vertrauen kann, der so ehrlich und liebevoll ist.
    Gleichzeitig fehlt mir halt diese Leidenschaft und ich merke, dass sehr wohl viele meine Leidenschaft entfachen könnten, aber dann weiss ich wiederum nicht, ob ich diesen Männern vertrauen kann.
    Ich möchte halt nicht nochmal verarscht werden.
    Kennt ihr das nicht?
    Ich habe einfach Pech in der Liebe denke ich-manche Menschen sehen sich, verlieben sich, haben Respekt füreinander und schätzen ihre Liebe.
    Und genau das suche ich, aber anscheinend muss ich immer kompliziert sein.

    Und ich habe ihm schon so oft gesagt und gezeigt, wie er mich küssen soll, anfassen soll, mit mir reden soll, um mich anzutörnen. Aber das setzt ihn dann so sehr unter Druck, dass er entweder keine Lust mehr hat oder es übertreibt, um mich zu beeindrucken. Dieses Körperliche passt einfach nicht…
    Kann man darüber hinwegsehen?

  • von Lenny88 am 07.05.2009 um 09:41 Uhr

    Hmm hört sich echt mies an…ich denke mal, dass das keine so gute Idee ist, ihn zu heiraten…wahrscheinlich bist echt, wie “HeideKoenigin” schon meinte, aus Pflichtbewusstsein mit ihm zusammen oder sogar weil noch n schlechtes Gewissen hast…wenn es dir schwer fällt dein “One Night Stand” nicht zu vergessen, dann denke ich nicht, dass das so gut ist, dass ihr noch zusammen seid…wäge am Besten die Vor- und Nachteile an ihm ab…und wenn du willst, dass es dich zB leidenschaftlicher küsst, dann sag ihm das! 🙂

  • von HeideKoenigin am 07.05.2009 um 09:10 Uhr

    Heiraten würde ich zurzeit auch nicht! Ich denke aber, dass es normal ist, wenn man ab und zu mal “zweifelt”, aber nicht in dem Maße in dem du das tust. Das hört sich fast so an, als wärst du nur aus Pflichtbewusstsein oder so mit ihm zusammen.

  • von kaetzchen323 am 07.05.2009 um 08:55 Uhr

    Guten Morgen!
    Das liest sich ziemlich traurig und man merkt sehr deutlich das du verzweifelt bist.
    Heiraten würde ich an deiner Stelle nicht.
    Und wenn dich schon sooo viel an deinen stört, dann ist er evtl. echt nicht der richtige?!
    mach doch mal ne liste, vorteile/nachteile. Vielleicht siehst du dann klarer.
    Viel Glück

Ähnliche Diskussionen

Ist es normal das man an Anfang der Beziehung schon so viel diskutiert ? Antwort

zaubersternlein am 21.08.2009 um 20:43 Uhr
Hallo es ist grad mal so 1 monat und ein paar Wochewn bin ich mit mein Freund zusammen und nunja wir haben sehr viel Diskutiert .. über alles und jeden .. noch dazu hab ich angst wenn wir wieder telefonieren zB...

Was tun wenn man in einer Beziehung ist aber an jemand anderen denkt muss? Antwort

insecure am 14.10.2009 um 17:02 Uhr
Oh mann ich bin echt mit den Nerven am Ende. Bin mit meinem Freund schon 5 1/2 Jahren zusammen und sind eigentlich glücklich miteinander. Er zeigt mir noch heute wie sehr er mich liebt und erst vorgestern hat er mir...

Hat mein Freund kein Interesse mehr an mir? Andauerndes Auf und Ab in der Beziehung Antwort

Nine234 am 11.08.2012 um 21:11 Uhr
Hallo, ich bin neu hier im Forum, und dachte mir, ich erzähle einfach mal das, was mir momentan sehr auf dem Herzen liegt. Und zwar ist es so, dass ich vor 4 Monaten einen total lieben, tollen, sehr...

Sollte man als Frau in einer Beziehung zu einem Mann der Kinder hat es akzeptieren immer an 2. Stelle hinter den Kindern zu stehen oder sollte die Fra Antwort

Lissaaa am 27.12.2014 um 21:26 Uhr
Hallo ihr Lieben, Frage steht ja bereits schon oben, aber hier noch eine kleine Erläuterung dazu: Ich bin 21 Jahre (kinderlos) und seid meiner letzten Beziehung zu einem 31-jährigen Mann, der bereits zwei Kinder (3...