HomepageForenLiebe-ForumKaltherziger Mann

Manu_Baby

am 05.09.2009 um 13:24 Uhr

Kaltherziger Mann

So mein Mann und ich sind seit 4 Jahren zusammen und seit 2 Jahren verheiratet. Am Dienstag hab ich ihn aus der Wohnung geworfen, weil er mein Tochter angebrüllt hat! So nun als sich alles beruhhigt hat wollte ich nochmal mit ihm reden, doch es ist kein Rankommen an ihn. Er sagt: er will seine Ruhe und für ihn ist das gelaufen und er wird nicht mehr zurück kommen. Ich bin natürlich völlig runter mit den Nerven und leider nur noch am weinen, was auch meine Tochter mitbekommt. Es intereesiert ihn aber gar nicht wie es mir dabei geht. Es lässt ihn völlig kalt, ob ich am Telfeon weine oder nicht….
Ich kann einfach nicht mehr.. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich damit umgehen soll oder was ich machen kann, damit es mir besser geht?

Antworten



  • von macja am 11.09.2009 um 12:52 Uhr

    ….und dafür schmeißt du deinen mann gleich aus der wohnung? klar, an seiner stelle wär das für mich auch gegessen…..meinst nicht, dass ihm auch mal die nerven durchgehen dürfen? ich kenn ja die vorgeschichte nicht, aber wenn er nur mal gebrüllt hat ihn gleich vor die tür setzen? ein wunder dass er überhaupt gegangen ist. lass mich mal raten: hast du solche aussetzer öfter? ich will nicht den teufel an die wand malen, aber wenn du das schon öfter in solchen situationen gebracht haben solltest, denn von einmal ist er sicher nicht so mies auf dich zu sprechen, dann solltest du mal lieber keine hoffnungen hegen, dass er zurück kommt. man kann sich doch probleme auch künstlich schaffen. eine partnerschaft ist auch nicht endlos belastbar – und ich war lange verheiratet, kann also mitreden. ich hoff für dich, dass sich das noch retten lässt. und wenn ja, dann bitte keine solchen rausschmisse oder auftritte mehr. das nächste mal kommt er dann sicher nicht mehr wieder.

  • von Jayse am 05.09.2009 um 15:28 Uhr

    fürs anbrüllen gleich rausschmeißen find ich übertrieben.
    vllt ist er deswegen nicht mehr gut auf dich zu sprechen..vllt mal daran gedacht?
    aber ich find das auch nicht in ordnung was dein mann mit dir macht.
    immerhin seid ihr verheiratet und erwachsen,da kann man doch normal miteinander reden..
    lass ihm erstmal ein bisschen zeit um das zu verarbeiten und sprich ihn dann nochmal an…dann kannst du ja sehen was sich ergibt.

  • von Lleilina am 05.09.2009 um 15:24 Uhr

    Ich stimme Pixietail zu.
    Die Reaktion ihn gleich rauszuschmeißen war überzogen!
    Möglicherweise hat er Gründe gehabt? Hast du versucht zu schauen ob er vielleicht sogar völlig im Recht war?

    Es gehört nicht zum Thema, aber Eltern die nie die Fehler in ihren Kindern sehen finde ich furchtbar.

  • von Pixietail am 05.09.2009 um 14:40 Uhr

    sorry, aber du hast ihn aus der wohnung geschmissen weil er deine tochter angebrüllt hat? ich geh mal davon aus, dass er nicht ihr vater ist. wenn er sie geschlagen hätte könnte ich die reaktion ja verstehen, aber das find ich schon ein bisschen krass. so leids mir tut, aber ich kann ihn da echt verstehen.
    lass ihn doch erst mal ne ne weile in ruhe und melde dich dann nochmal. wegen nem rausschmiss ne beziehung zu beenden ist auch derb. er ist halt in seiner eitelkeit verletzt, was auch nachvollziehbar ist in meinen augen. wie gesagt erst mal zu ruhe kommen und dann nochmal versuchen. wenn er danach immer noch nicht will sei froh, dass du ihn los bist, dann hatte das eh keinen sinn

  • von marina88 am 05.09.2009 um 13:50 Uhr

    also an erster stelle steht deine tochter lass es dir nicht an merken kinder fühlen das wen es der mutter schlecht geht und man sollte es nicht auf die kinder abgeben dir lasst…veruch dich abzulenken geh raus mit freunden, und lass dein mann weil wie es aussieht hat er wirklich nur den passendne moment gesucht um die ganze sache zu beenden weil wen man einen liebt tut man den anderen mensch nicht whe ganz im gegenteil man will ich nur gutes tun….im prinzip ist es deine entscheidung was du machst mach am besten das was dein herz dir sagt.. rat kann man sich immer hollen aber die eigene entscheidung zählt

  • von ginnli am 05.09.2009 um 13:37 Uhr

    @Feelia:genauso seh ich das auch.ein mann,der nicht mal bereit ist,vernünftig zu reden und nur rumbrüllt,ist eh nicht sehr beziehungsfähig.da scheint nix mehr zu kitten zu sein :((

  • von FlyingAngel am 05.09.2009 um 13:37 Uhr

    Wenn er nicht reden will,hat er wohl nix mehr zu sagen.
    Oder er ist generell der Typ Mann der nicht reden kann,und vor Gesprächen davonläuft.
    Mein Ex Mann war auch einer davon,und ich kann mich da ein bißchen reinfühlen wies dir jetzt geht.

    Am Anfang war es für mich die Hölle,aber irgendwann is bei mir dann der Punkt gekommen wo ich mir dachte so kanns auch nicht weitergehen.
    Ich hab mich auf die Beine gestellt und habe versucht mein Leben,alleine ohne Mann in den Griff zu bekommen.
    Und was soll ich sagen?
    Geschafft!!!:)

  • von Liz17 am 05.09.2009 um 13:36 Uhr

    Mein ich auch. Verbring ganz viel Zeit mit deiner Tochter und versuch dir ein Leben ohne ihn aufzubaun

  • von Feelia am 05.09.2009 um 13:26 Uhr

    dann hat er in meinen augen nur en grund gesucht um sich zu trennen.denn du wolltest ja reden,er nicht.

Ähnliche Diskussionen

Mann umstylen?? Antwort

kurdish_bitchy am 02.12.2010 um 14:20 Uhr
Hey Mädels...also ich hab einen Mann kennengelernt, der ist vom Charakter absolut super er ist voll witzig, zuverlässig und man kann mit ihm eigentlich über alles reden. Auch vom Gesicht her ist er eigentlich...

phänomen mann! Antwort

lucullulus am 13.01.2013 um 11:43 Uhr
hey mädls, ich habe da mal ne feststellung gemacht und wollte wissen ob ihr das auch so seht. Ich habe jetzt schon mehrere beziehungen und affären mit Männern in unterschiedlichem alter hinter mir, jedoch weisen sie...

Mein Mann betrügt mich! Antwort

VollWeib am 15.08.2013 um 18:21 Uhr
Ich weiß einfach nicht weiter…Mein Mann betrügt mich, das habe ich heute erfahren. Ich habe nicht in seinem Handy geschnüffelt oder so, so was mache ich nicht, obwohl ich schon länger dachte, mein Mann betrügt mich....