HomepageForenLiebe-ForumKann die Liebe plötzlich weg sein?

Blüte

am 26.09.2016 um 16:47 Uhr

Kann die Liebe plötzlich weg sein?

Hallo, ich habe ein Problem und weiss nicht weiter. Vllt gibt es jemanden der mir helfen kann.
Ich bin nun seit April mit meinem Freund zusammen. Wir kennen uns schon seit ca 6 Jahren und waren vorher Freunde. Seit ca 1,5 Jahren möchte er mehr. Aber irgendwie sollte es nicht sein. Doch Ende März stand er vor mir und Sagte „Sei bitte meine Frau fürs Leben“ und da wusste ich, das ist es. Alles hat sich so toll angefühlt. Wir waren uns beide so sicher. Wir haben von der Zukunft geträumt. Uns Häuser angeschaut. Er hatte Ringe bestellt das alles sehen wir gehören zusammen….und dann plötzlich kam alles anders. Er macht zu seinem Vollzeitjob noch eine Ausbildung wo er Montags und Samstags Schule hatte. Im August hatte er Prüfungen. Seit ca Ende Mai hat er sich völlig angefangen zurück zu ziehen. Sein Fokus die Schule. Ich habe angefangen an mir zu Zweifel und mich sehr verändert. Habe ihm Vorwürfe gemacht er hat eine andere. Habe ihn zu meiner Priorität gemacht und das von ihm auch verlangt. Ich habe mich völlig verloren. Und er hat nie wirklich mit mir darüber geredet. Ich war so hilflos. Je mehr ich besser machen wollte, um so mehr ging es schief. Nach dem er mit den schriftlichen Prüfungen durch war im August wollte er genau da weiter machen wo wir im Mai aufgehört haben. Aber das ging nicht. Es ist zu viel passiert und unsere Stimmung war sehr angespannt. Ich war so enttäuscht. Er hat so viele Dinge alleine beschlossen oder mit mir zu reden. Er beschloss kein Haus keine Ringe kein Urlaub. Und mich im dunkeln stehen lassen. Vor zwei Wochen sassen wir dann zusammen. Es ging so nicht weiter. Ich erkannte mich nicht wieder. War ein anderer Mensch. Es tat weh, wenn einer vor einem sitz dem alles egal ist. Er war völlig am Ende. Alles war ihm zu viel auch ich. Er sagte das ich ihm sehr viel bedeute aber er mir momentan nicht mal sagen kann, dass er mich liebt. Er fühlt sich so leer. Er wollte es beenden damit ich jemanden finde der mich glücklich macht. Aber das wollte ich nicht. Man gibt keine Beziehung einfach auf, nur weil es mal schwer ist. Der Meinung war er auch. Er bereut es mir nicht schon viel eher gesagt zu haben, das ich ihm die Luft zum Atmen nahm aus Angst mich zu verlieren. Wir beschlossen erstmal auf Abstand zu gehen, das jeder zur Ruhe kommen kann. Lieder war das nicht einfach. Einer von uns schrieb immer mal zwischendurch. Ohne ging es irgendwie nicht. Aber ich fing an mein Leben wieder zu leben. Ich ging sehr viel aus. Unternahm was mit Freunden. Mir ging es so gut. Auch wenn ich ihn vermisst habe. Aber irgendwie wusste ich das alles wieder gut wird. Letzte Woche kamen dann Nachrichten von ihm, wie „du fehlst mir!“ oder als ich mein Bild geändert habe kam „alles an meiner Frau ist toll“. Wir beschlossen uns zu treffen. Es war wunderschön und er hat mich die ganze Nacht fest in den Armen gehalten. Am nächsten morgen, merkte ich das ihn etwas betrügt und sagte mir, das er mich wirklich vermisse aber er hat sich erhofft das, dass dieses Gefühl im Bauch wieder da ist. Kann Liebe einfach verschwinden? Er steht noch unter Druck da er mündliche Prüfungen bis nächste Woche hat. Macht er sich selber zu viel Druck das er mich jetzt lieben muss? Was kann ich tun? Ich hab ihm gesagt das man liebe nicht erzwingen kann und er sich nicht so viel Druck aufbauen soll, das jetzt sofort das Gefühl wieder da sein muss. Wie kann ich Ihm helfen? Haben wir noch eine Change?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Salihanna am 27.09.2016 um 08:41 Uhr

    Nein Liebe kann nicht einfach so verschwinden, wenn etwas ist muss man daran arbeiten und miteinander reden.
    Er war sich schon lange sicher, dass du seine Traumfrau bist. Er versucht jetzt, für euch eine schöne Zukunft zu gestalten indem er sich richtig in seine Ausbildung stürzt. Und er versteht nicht, warum du dich deshalb emotional von ihm distanzierst. Männer sind so, ein Ziel vor Augen und das wird angepeilt, nix mit Multitasking. 😛

    Du siehst doch dass er dich noch liebt. Aber seine Ausbildung ist für ihn nunmal sehr wichtig! Gib der Beziehung noch eine Chance, schmeiss einen Mann nicht weg der so ehrgeizig ist und alles für eure Zukunft macht. Sowas ist nicht leicht zu finden.

    Ich kann aus Erfahrung sprechen, bei meinem war es auch so kompliziert mit Ausbildung, und auch wenn wir es zwischenzeitlich schwierig hatten sind wir jetzt verheiratet und immer noch sehr sehr glücklich miteinander.
    WIchtig ist dass DU dir sicher bist, dass du mit diesem Mann alt werden kannst. Er ist es schon lange und klingt auch vernünftig genug um zu wissen was er sagt.

    Alles Gute euch 2! 🙂

    0
  • von Blaubäre am 26.09.2016 um 22:36 Uhr

    Für mich klingt es ehrlich gesagt so, als hättet ihr eure Beziehung etwas überstürzt. Ein gemeinsames Haus und Ringe (Verlobung?), obwohl ihr erst seit wenigen Monate zusammen seid – das ist schon eine Nummer!
    Wie soll er neben Vollzeitjob + Schule noch Zeit für eine andere haben? Ich kann gut verstehen, dass er in dieser Phase gestresst war und Deine Enttäuschung ihn zusätzlich unter Druck gesetzt hat. Deine Enttäuschung über seine wenige Freizeit kann ich natürlich auch verstehen.

    Ich würd erstmal “Wind” aus den Segeln nehmen, lasst es ruhig angehen. Verbringt eine schöne Zeit miteinander und lasst die Zukunftspläne erstmal ruhen. Lernt MITEINANDER zu reden (wer möchte was, wie lässt sich das vereinbaren usw.) und zusammen den Alltag zu erleben.

    Aber sei Dir bewusst, dass es auch einfach sein kann, dass seine Verknalltheit gerade nicht in Liebe übergeht. Das wär super unschön für Dich (für ihn auch!), aber so etwas passiert leider manchmal.

    0
  • von Dawson am 26.09.2016 um 17:57 Uhr

    er brauch zeit für sich um sich auf sich zu konzentrieren. das hätte man vorher wissen können aber nun ja ist zu spät.
    ihr habt euch beide unglaublich streß gemacht und zu viel vom anderen erwartet.
    du solltest ihm luft zum atmen lassen. finde ninchen ihren vorschlag nicht schlecht. lasst erstmal ruhe, vllt wirds wieder oder auch nicht. einfach normal weiter leben.

    0
  • von Ninchen9 am 26.09.2016 um 17:28 Uhr

    also erst mal eine grundsätzliche Antwort auf deine Frage: nein. Liebe verschwindet nicht einfach so. Oft ist es ein langer Prozess, so wie auch bei euch. Oft geht was kaputt und das zerstört dann nach und nach die Gefühle.

    So wie es für mich momentan aussieht, hat eure Beziehung gerade keine Chance, auch, wenn ihr es euch vlt beide wünscht. Klar, man kann dran arbeiten. Aber wenn er jetzt schon dauernd sagt, dass die Liebe weg ist – und das ist das Fundament, die Voraussetzung für alles – dann ist es oft verloren. Es ist auch trotzdem normal, dass er dich bzw ihr euch vermisst. Das hat erst mal nichts mit der Liebe zu tun.
    Es wäre wahrscheinlich für euch beide gut, wenn ihr einen Schlussstrich zieht und jeder erstmal sein Leben lebt. Wenn es so sein soll, findet ihr euch wieder. Aber da muss Zeit vergehen.

    0

Ähnliche Diskussionen

Kann Liebe plötzlich weg sein? Antwort

EmmaElizabeth am 01.09.2009 um 18:10 Uhr
Hey Leute, brauch ma euren Rat. Ich hab auf Arbeit nen total tollen Typen kennengelernt. Er ist mein Kollege und mit der Zeit hab ich mich in ihn verliebt. Zu meinem Glück war dann auch plötzlich mehr als...

Die Liebe geht nicht weg! =( Antwort

Krii_sTiina am 20.03.2009 um 14:45 Uhr
Hallöchen Liebe Erdbeermädels:) Also ich hab da mal wieder ein Problem und zwar hatte ich mal einen Freund um genau zu sein 2007, meine erste Große Liebe, wir waren ca. ein halbes Jahr zusammen und davor kannten...

17 Jahre Altersunterschied- kann es Liebe sein ? Antwort

Clarissi94 am 30.04.2011 um 20:15 Uhr
Also, erst mal hallo oder so, und Achtung- langer Text ... aber kürzer gings nicht, muss mir alles mal von der Seele schreiben. Zu mir selbst erstmal- bin 17, gehe im Moment noch zur Schule und an sich ganz normal...