HomepageForenLiebe-Forumkann ihn nicht einschätzen – oder bin ich zu misstrauisch?

pippes

am 22.05.2016 um 19:57 Uhr

kann ihn nicht einschätzen – oder bin ich zu misstrauisch?

Ich habe vor kurzem einen Mann bei einem Kurs kennen gelernt, der den ganzen Tag ging. Bei mir hat es sofort gefunkt und ich hatte auch das Gefühl, bei ihm auch. Er hat das Gespräch mit mir gesucht, war sichtbar nervös, wenn er mit mir gesprochen hat etc. Er war im Kurs ansonsten richtig selbstsicher und irgendwie gefestigt, aber kaum hatten wir eine Interaktion, wurde er hör und sichtbar nervös, rot, manchmal sogar fahrig. Zum Abschied standen wir noch länger da und haben uns unterhalten. Er hat mich aber nicht um meine Nummer gefragt und ich habe mich nicht getraut.
ich hab dann ewig überlegt und ihn schließlich bei Facebook rausgesucht. Da hat er direkt geschrieben, dass er sich sehr freut, dass ich ihm schreibe. Er war der Kursleiter und darf keine Teilnehmer anschreiben. Er hat bei seinem Vorgesetzten gefragt und dort eben genau das gesagt bekommen. Dann meinte er, hätte er mich im Internet gesucht, aber da war ich immer sehr vorsichtig und eben nicht auffindbar. Kurz und gut: Wir haben uns unterhalten. Am nächsten Tag nochmal und alles war schön. In den Gesprächen hat er n paar mal gesagt, dass er richtig angst hat, was falsches zu sagen oder zu machen und deswegen arg nervös ist. Dass ich es ihm deswegen nicht übel nehmen soll, wenn er was komisches macht.
Obwohl er zwei Tage voll präsent war, war er am dritten plötzlich wie vom Erdboden verschlickt. Keine nachricht und nichts. Das Selbe am Vierten. Da er mich nie nach einem Treffen gefragt hat, habe ich gedacht, ok, vielleicht hast du dir sein interesse eingebildet. Was macht Frau in dieser Situation? Sie geht mit den Freunden ablenken und feiern. Wie das so ist, trinke ich fast nie – also war ich eben nach 3 Bier beschwippst und habe ihm dann gegen meine guten Vorsätze geschrieben, dann haben wir telefoniert. Er war grade auf dem 30. seines Kumpels und absolut sternhagel voll. Im Prinzip hat er nur gesagt: Ich freue mich so von dir zu hören! & ich warte auf dich! ich warte und warte und freue mich. Weil er so voll war und ich raus gehört habe, dass er im Laufe des Telefonats seine Freunde verloren hat, dachte ich, ach egal, bin eh noch unterwegs, dann fahre ich eben mit dem Rad hin und setze ihn in ein Taxi.
Ich kam also bei der Party an und rief ihn an. Er war schon gegangen, weil er meinte, er hätte nie gedacht, dass ich wirklich komme und das konnte er sich nicht vorstellen aber er läuft grade zurück. Ich bin ihm dann entgegen und da kam er auch schon. Mies am Torkeln und völlig voll. Ich wollte ihn zur Begrüßung umarmen, aber da hatte er seine Arme schon um mich geschlungen mit einem “oh mein gott, du riechst so unfassbar gut, ich hab mir so gewünscht dich in den arm zu nehmen, ich hab dich so lieb, ich komme da nicht klar drauf” – und mich direkt geküsst. Ich hab (vielleicht naiv) gedacht, der wohnt so weit weg (40 minuten Weg), den packst du bei dir auf dein Sofa, lässt ihn ausschlafen und dann siehst du ihn morgen <3 wir haben für die Strecke dann statt 10 minuten ca. 2 h gebraucht. Die meiste Zeit des weges war er damit beschäftigt, mir zu erzählen, wie gern er mich hat, wie nervös er war, wenn ich geschrieben habe, dass er sich viel zu viele Gedanken macht und viel zu viel Angst hat, was falsch zu machen und mich zu verschrecken. Er hat auch erzählt, dass er nach mir suchen wollte, aber seine Vorgesetzten meinten, das würde ihn den Job kosten und dass er trotzdem drüber nachgedacht hat. Kurz: Er war extrem euphorisch. Er hatte meine letzte Nachricht nicht bekommen und eben gedacht, dass er was falsch gemacht hätte und immer überlegt, wie und was er mir schreiben kann. Sich aber auch nicht wirklich getraut, weil er denkt, ich sei einfach zu gut für ihn. Da ich ehrlich viel bauchkribbeln habe und ihn mag, aber voll unsicher bin, war es balsam auf der Seele. Schließlich kamen wir hier an und er hat dann in meinem Bett geschlafen und ich im anderen Zimmer.
Am nächsten Morgen war er dann arg distanziert. Meinte er schämt sich in Grund und Boden und dass ich das nicht zu ernst, nehmen solle, was er gesagt hat. Er hat aber auch gesagt, dass es stimmt, dass ich ihn verunsicher. Wir haben noch ne Weile geredet und nun bin ich wieder unsicher. Wir haben uns auch geküsst und er hat mir erzählt, dass er sehr viel von mir geträumt hat. Er meinte nein, nicht nur erotische Sachen, meistens mich in den Arm zu nehmen oder eben einfach mit mir zu reden. Dann hat er aber wieder so ne Art Rückzieher gemacht udn war ein bissen distanziert. Ich hab dann gesagt, dass diese Distanz nach einem Kuss mich verunsichert. Er meinte, er hat einen dicken Kater und ihm geht es wirklich nicht gut, dass er deswegen Abstand hält. auch fände er mich so heiss, will aber nicht, dass wir miteinander schlafen, sondern lieber warten und testen und dann gemeinsam verhütung planen.

jaaaaa aber
ich hab einfach ein paar nicht so schöne erfahrungen gemacht. mein letzter freund ist nach 7 jahren beziehung fremd gegangen und ich hab das die ganze zeit nicht gemerkt und einfach keine Lüge bemerkt. und auch wenn er wirkt, wie ein netter ehrlicher Junge, denke ich, ja aber du hast dich schon mal geirrt. Wie seht ihr das? Bin ich einfach zu misstrauisch und sehe gespenster wo nichts ist?
er hat ja erklärt, was los war, dann aber wieder gesagt, nimm nicht ernst, was ich betrunken gesagt habe. und er war am nächsten Morgen distanziert, aber das mag auch gerne am Kater gelegen haben. oder vielleicht hat er auch gedacht, ja mist, jetzt hab ich der voll einen erzählt und wie komme ich aus der nummer raus oder glaubt ihr, ich hab da ne chance?
ich weiss nicht, wie das bei euch ist, ich hab immer wenn ich jemand mag, so einen, dass ich denke, der?! Der ist so toll, der kann nie im leben was für dich über haben und so ist es auch jetzt grade. ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass er mich so instant mögen könnte und dass es nicht alles iwie eine art masche ist. ich scheine ja nicht die besten antennen zu haben, wenn es darum geht lügen zu sehen :/
gibt es iwas auf das ich achten kann? oder muss das die zeit einfach zeigen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mamoa am 03.06.2016 um 23:32 Uhr

    Liebe Pippes,

    ich muss leider ehrlich gestehen, dass er ganz schön dick aufträgt. Für mich klingt das Ganze eher so, als wünscht er sich etwas Spaß mit dir, ernsthaftes Interesse kann ich hier (noch) nicht erkennen.

    Gut, er macht dir viele Komplimente, hat aber selbst bisher nicht nach einem normalen Treffen auf neutralem Boden gefragt.

    Sollte er dich wirklich näher kennenlernen wollen, dann setzt er alle Hebel in Bewegung, dich regelmäßig sehen zu können.

    Insgesamt erscheint mir sein Verhalten an besagtem Abend auch sehr aufdringlich, war dir das garnicht unangenehm?

    Liebe Grüße,
    Mamo

    0
  • von mupfin am 23.05.2016 um 09:24 Uhr

    Es gibt da ein schönes Sprichwort:
    Betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit.

    Ich glaube einfach, dass er sehr schüchtern ist. Dass ihm dann die ganze Geschichte auch noch mega peinlich ist, ist ja klar. Ich glaube, ich würde ähnlich verwirrend wie er reagieren: Ständig zurückrudern weil das alles so peinlich ist, dann sich aber doch wieder trauen etwas von seinen Gefühlen preiszugeben, nur um sofort wieder zurückzurudern weil man ja nicht verletzt werden will.
    Hunderprozentige Gewissheit wirst du nie erhalten. Trefft euch weiter, lernt euch kennen. Du solltest ihm von deinen Problemen zu vertrauen erzählen. Und dann einfach schauen was passiert =)

    0
  • von Goldschatz89 am 23.05.2016 um 08:32 Uhr

    Lernt euch doch erstmal besser kennen? Du versteifst dich total obwohl du ihn noch überhaupt nicht richtig kennst. Ich würde jetzt einfach abwarten ob er sich meldet oder nicht und dann würde ich es einfach auf mich zukommen lassen.

    0

Ähnliche Diskussionen

Ich kann ihn nicht einschätzen... Antwort

Bluemeleinchen am 30.08.2010 um 18:16 Uhr
Es ist irgentwie verdammt seltsam.. Ich bin in einen Jungen von meiner Schule verliebt. In den Pausen ist er immer total süß & er guckt mir auch irgentwie imemr total verliebt in die Augen. Aber wenn ich mit ihm...

Ich kann ihn nicht einschätzen ! Antwort

Lissylilly am 24.05.2014 um 19:58 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich stecke zurzeit in einem Gefühlschaos...vor ca. 2 1/2 Jahren habe ich einen Mann kennengelernt, den ich einfach nicht einschätzen kann. Wir sehen uns etwa mind. 1x pro Woche, reden viel...

Ich kann ihn nicht einschätzen. Mag er mich? Antwort

Nougatgirl0308 am 08.12.2013 um 23:55 Uhr
Hallo, Ich habe mich in einen Jungen verknallt. Wir haben in den Ferien 2 Wochen jeden Tag etwas unternommen (am letzten Abend sogar gekuschelt) hatten danach auch noch relativ viel Kontakt, aber er lässt sich jetzt...

Typ kennengelernt, kann ihn nicht einschätzen. Antwort

Lcxoxo am 02.02.2014 um 17:34 Uhr
Hey, ich hätte gerne einen Rat. vor ca. 6 Wochen einen Typ in einem Club kennengelernt. Seit dem schreiben wir so ziemlich jeden Tag. Wir haben uns irgendwann mal wieder dann in dem Club verabredet und als er mal...

Ich kann ihn überhaupt nicht einschätzen! Antwort

stellea am 19.05.2009 um 18:46 Uhr
hallo ihr lieben! ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! seit ein paar wochen habe ich einen freund, in den ich total verliebt bin! das problem dabei ist nur, dass ich keine ahnung habe wie er für mir empfindet. er...