HomepageForenLiebe-ForumKann man “zuviel” schenken bzw. geben???????

sunny177

am 10.08.2009 um 17:00 Uhr

Kann man “zuviel” schenken bzw. geben???????

Ach Mädels – wie macht man es denn richtig??? Ich bin total verliebt in meinen jetzigen Freund (was ich mich aber immer noch nicht getraut habe ihm zu sagen 🙁 ). Leider sehen wir uns nur am Wochenende aufgrund seiner Schichtarbeit und Entfernung. Wenn ich zu ihm fahre, dann nehme ich ihm meistens was kleines mit. Jetzt am Samstag, als ich wieder bei ihm war, habe ich aus gegebenen Anlass (Schulanfang) ihm ne kleine Zuckertüte mitgenommen. Die habe ich mit seinen Liebingssüßzeug und kleinen Parfümproben gefüllt. Er hat sich total drüber gefreut. Aber er meinte, es wäre bisl peinlich für ihn, wenn ich ihm immer etwas mitbringe und er nicht, wenn er zu mir kommt. Aber das ist mir egal. Ich freu mich immer riesig ihn zu sehen, daß ist mir Geschenk genug und da mach ich keine Rechnung auf, wer wem was wann mitbringen muss. Nun habe ich, als ich heute morgen bei ihm wieder weg bin, ihm heimlich ein kleines Milka-Schokoladenherz aufs Kopfkissen gelegt und drauf geschrieben, daß ich ihn ganz doll lieb habe. War das zuviel? Fühlt er sich davon bedrängt oder nervt es ihn? Ich habe jetzt ein ganz schlechtes Gewissen deswegen und mache mir schlimme Gedanken. Er hat es noch nicht entdeckt, weil er auf Arbeit ist. Ich bin halt ein Mensch, der sehr gerne gibt und versucht Leuten mit Kleinigkeiten ne Freude zu bereiten. Ist das falsch? Bin grad echt hin und hergerissen und völlig niedergeschlagen 🙁

sunny177

Antworten



  • von sunny177 am 11.08.2009 um 15:37 Uhr

    Ok manchmal schaltet man sein Hirn einfach aus. Hab ihm doch gestern abend noch ne kurze SMS geschickt, daß er mit nicht böse deswegen sein soll. Er war es auch nicht, sondern hat sich gefreut und hat dann gleich davon genascht 🙂 Aber ich werde mich zukünftig erstmal bisl zurückhalten. Ich will nicht das er denkt, ich würde mir mit den Geschenken seine Liebe erkaufen. Denn das ist absolut nicht der Fall. Ich liebe ihn als Mensch mit all seinen Macken (die ich sicher noch nicht alle kenne 🙂 ).
    @ladya – was die Geschenke anbetrifft: Ich versuche immer zwischen seinen Sätzen zu lesen und viel zu fragen, was er gern mag, ißt oder so. Jetzt zum Beispiel mit den Parfümproben – er konnte sich das Parfüm im Moment noch nicht leisten – mag es aber unheimlich gern. Also bin ich los und hab ihm wenigstens ne kleine Probe besorgt. Es muss ja alles kein Geld kosten.

  • von sunny177 am 10.08.2009 um 17:28 Uhr

    Das wird auch so sein. Ich werde ihm glaub ich auch erstmal keine Message schicken. Er ruft eh heute Abend nach der Arbeit an. Dann kann ich es ihm immer noch erklären, sofern er es bis dahin schon gesehen hat.

  • von ladya am 10.08.2009 um 17:27 Uhr

    ich würd auch mal gerne was schenken, nur mir fehlen die ideen dazu 🙁 gebt mir doch nen tip bitte

  • von ladya am 10.08.2009 um 17:22 Uhr

    ach Gott, jetzt mach dir mal da keine gedanken mehr…. dann soll halt die schokolade vorerst mal das letzte geschen sein…

  • von sunny177 am 10.08.2009 um 17:18 Uhr

    Bin jetzt echt am Überlegen, ob ich mich bei ihm entschuldigen soll, über das was da bei ihm daheim auf dem Kopfkissen liegt und das er mir deswegen nicht böse sein soll. Aber ich kann es ihm nur per SMS sagen, weil er noch bis 22 Uhr auf Arbeit ist :-(( Könnt glattweg heulen wegen meiner Aktion…..

  • von StellaErdbeere am 10.08.2009 um 17:14 Uhr

    ich denke, es muss sich ausgleichen,. wenn einer nur gibt tut das der beziehung selten gut… jedenfalls kenn ich es nur zu gut, jemandem, weil man ihn so gern hat immer etwas schenken zu wollen.. aber gib nicht zu viel, denn wenn nichts zurück kommt wirst du es irgendwann “bereuen” alles hineingesteckt zu haben und nichts zurück bekommen zu haben. jedenflls war es bei mir so. aber du machst das schon 😉 lieben gruß

  • von YeahYeahYeah am 10.08.2009 um 17:12 Uhr

    hm… ich schek meinem freund auch gerne mal was. aber dann wenn ich denke, so das war genug, dann mach ich für nen monat oder zwei schluss mit den geschenken und dann fang ich erst wieder an 😉 dann freut er sich mehr 😉

  • von sunny177 am 10.08.2009 um 17:11 Uhr

    Die Zuckertüte war wirklich nur, weil in Sachsen am Samstag Schulanfang war und wir in Sachsen wohnen. Ich fands witzig. Ich bringe ihm also nicht jedes Wochenende was mit. Nächstes Wochenende werde ich nichts mitnehmen. Jetzt mache ich mir gleich noch viel mehr schlechte Gedanken, weil es doch zuviel gewesen sein könnte :-(( Oh je……..

  • von ladya am 10.08.2009 um 17:03 Uhr

    Hey mir gehts genauso wie deinem Freund, meiner schenkt mir auch ständig was und ich nicht. Kannst mir vielleicht paar tips geben, wie ich ihn überraschen könnte, was könnte ich ihn schenken?

Ähnliche Diskussionen

Wo kann man abends in Leipzig was romantisches unternehmen? bzw WAS?? Antwort

SeineSuesse am 02.12.2009 um 12:18 Uhr
Hey Erdbeermädels, wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe, hab ich seit Wochen sowas wie ne Affäre mit einem Kollegen und mich, glaub ich, ein bisschen in ihn verliebt.... Da ich festgestellt...

Was kann ich meinem freund noch schenken ? Antwort

sexysteffi am 18.12.2009 um 21:05 Uhr
mein schatzz wird am 24. dezember 18 & es is ja auch noch weihnachten .. ich hab mir überlegt ihm 52 gutscheine für jede woche einen zu schenken .. ich hab bis jtz schon : * du-wünschst-dir-was (kann ja ncih...

Mädels, Was kann ich meinem Freund schenken?!Bitte helft mir! Antwort

Roterose14 am 19.08.2009 um 20:02 Uhr
Also. Ich bin total verzweifelt. Ich brauche dringend ein Geschenk für meinen Freund,okay sagen wir 3 Geschenke. 1.zum Geburstag 2.zum 1-jährigen 3.zu Weihnachten. Soweit so gut,jetzt kommt ihr ins Spiel.Ich...

Wie kann ich ihn überzeugen mir eine Chance zu geben? Antwort

jountheim am 06.10.2012 um 12:11 Uhr
Hallo ich habe folgendes Problem. Also der Mann an dem ich interessiert bin hat wegen mir seine Freundin vor 1 Monat verlassen. Die Beziehung ging 1,,5 Jahre. Dazu muss ich sagen ist er jünger als ich und es war für...