HomepageForenLiebe-ForumKann mir jemand helfen? :( Beziehung!

LauraTW

am 11.06.2014 um 23:32 Uhr

Kann mir jemand helfen? :( Beziehung!

Hey!
Ich hab ein Problem: Mein Freund wollte sich von mir trennen und nach ewigem Betteln hat er mir ne Chance gegeben. Er sagt er liebt mich nicht mehr und deswegen ist ihm die Beziehung egal, aber WENN cih mich ändere, dann können wir nochmal von vorne anfangen und die Gefühle sind wieder da. Wir sind 2 1/2 Jahre zusammen und ich hab mich verändert.

So mein Problem:
Ich hab mir einiges angeeignet die Jahre.

Ich bin total eifersüchtig ohne Grund.Wirklich. Und ich muss Kontrolle haben und habe Verlustangst. Das ist so, da meine Mutter meinem Vater schon immer was vorwirft und mir quasi beigebracht hat, dass Männer Schweine sind. Ungewollt hab ich es übernommen.
Nur was tu ich jetzt dagegen? Dauernd nerve ich mit Fragen, ob er mich noch liebt, ob wir für immer zusammen bleiben etc (WIRKLICH dauernd, zerstöre sogar schöne Stimmung dafür)

-> ich weiss nur, dass ich mein Selbstbewusstsein stärken muss, aber wie das weiss ich nicht. Was kann ich ansonsten noch dagegen tun?

Außerdem bin ich total pessimistisch! Dauernd nörgel ich rum, wegen Stress zu hause, in der Schule etc. Meine Gesprächsthemen sind hauptsächlich negativ, das hab ich auch von meiner Mutter. Die ist TOTAL pessimistisch , mein Gott.

-> wie werde ich positiver? Optimistischer? ich mein ich denke auch negativ über ihn und jage mir somit Verlustängste ein etc.

Außerdem ist er total genervt von mir, da ich ihm so oft so viel schreibe und ihm im Weg stehe! Wenn er z.B. abweisend ist, weil er lernen muss und deswegen angepisst ist, dann nehme ich das sofort persönlich! Ich nehme wirklich alles persönlich und mir zu Herzen, sogar wenn er sich mit Freunden trifft, was ja voll normal ist. Dann diskutier ich immer so lange mit ihm, weil ich denke er verlässt mich oder so (keine Ahnung wieso) und wenn er so abweisend antwortet werde ich hysterisch und frage wieder die Fragen “liebst du mich noch ” usw. und somit stehe ich ihm dann auch im Weg z.B. beim Lernen.

-> oh Gott, was kann ich dagegen nur tun? :( das tut ja mir auch weh, dass ich sowas denke und meine Zeit für sowas verschwende ohne Grund!

Ich will WIRKLICH was ändern, weil ich am Anfang nicht so war! Aber ich hab mir immer was gewünscht und er hat einfach alles gemacht und dann hab ich immer weiter und weiter gefragt und hab so die Grenze überschritten aber er hat auch zu allem ja gesagt.

Ich will wirklich ihm in 1 Monat zeigen,wenn wir uns wieder sehen, dass ich es wirklich geschafft habe, denn er glaubt nicht daran, dass ich was ändere, weil ich das schon vor Monaten machen wollte, aber es nur sehr langsam geschafft habe. Hab mich nicht voll reingehängt.

Ich will ihm bei den Treffen das echt zeigen! Nur weiss ich nicht, wie ich ihm das zeigen soll, dass ich nicht mehr eifersüchtig bin oder nicht mehr diese Fragen stelle, außerdem findet er die Frage “Was hast du so gemacht und mit wem?” schon total “Kontrolle” einfach weil er denkt ich muss unbedingt wissen, mit wem er unterwegs war obwohl ich es gar nicht so meine!
Vielleicht hat jemand auch Tipps, wie ich das Gespräch locker und lustig mache, aber halt auch so geheimnisvoll bzw interessant, damit ich wieder interessant werde und ihm nicht ständig hinterherlaufe!

Er meinte auch ich bin langweilig, obwohl wir SO viel gelacht haben in unserer Beziehung? Er ist gelangweilt von den Fragen die ich stelle und meine negativen Gesprächsthemen!!!

Wie zeige ich ihm, dass ich offen, locker, lustig und vor allem positiv und wieder interessant bin?

Ich weiss, dass ihr keine Psychologen seid, aber das sind Dinge, die viele in Beziehungen erleben und vielleicht hat jemand ja hilfreiche Tipps oder Erfahrung damit. Ich kann auch nicht zum Psychologen, weil ich noch nicht 18 bin (erst in 1 Monat) und die Kinderpsychologen haben keinen Platz.

Ich bitte euch keine Kommentare zu schreiben wie “Wie schlimm bist du denn?” oder “Ich kann seine Trennung verstehen”, weil ich das weiss!
Ich will das wirklich schaffen, sonst bin ich dumm!
Also bitte helft mir :/

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kllaura1 am 12.06.2014 um 13:57 Uhr

    Ich muss sage, ich habe nach der ersten Haelfte des Textes auch ueberlegt wie man dir helfen kann in Bezug auf dein Verhalten oder die Eifersucht. Aber dann wurde mir bewusst, das man dieses Verhalten nicht einfach beiseite schieben kann oder sonstiges. Und vorallendingen nicht innerhalb eines Monats. Aber ueberhaupt: Ich finde es nicht gut sich so stark zu veraendern. Das bist du. Du warst es immer und nur mit richtiger Hilfe zB einem.Psychologen der GEZIELT die Probleme aufgreifen und behandeln kann, die dir im Weg stehen eine “normale” Beziehunh zu fuehren. Du wirst jetzt auf Dauer nicht gluecklich werden ohne diese Hilfe. Die Angst iat tief in dir drin und es wird schwierig. Und wenn dein Freund dir nicht beistehen will/kann dann wird es mit ihm.auch nicht klappen. Du kannst weder was fuer deine Probleme noch willst du dich weiter damit umgeben, aber, auch wenn es dir schwer fallen wird, er wird bestimmt nicht der Richtige sein. Und nach diesem Bettelversuch dir noch eine Chance zu geben… naja. Ich denke er wird sich sowieso weiterhin von dir abwenden und selber nicht mit der Situation umgehen koennen. Mein einziger Tipp leider: Psychologische Beratung und Unterstuetzung. Ob du die von deinem Freund bekommst ist allerdings fraglich. Ich wuensche dir trotzdem alles Gute und Kopf hoch!

    0
  • von Ninchen9 am 12.06.2014 um 11:37 Uhr

    ich hab mir gar nicht alles durchgelesen, aber wenn ein partner verlangt, dass man sich von grund auf ändert (nicht nur eine kleinigkeit ändert, sondern massiv) und sagt, dass er dich eig nicht mehr liebt und du um die beziehung betteln musstest, kann das nicht lang gut gehen.

    0
  • von ashanti187 am 12.06.2014 um 10:02 Uhr

    wie kannst du dich nur so abhängig von einem menschen machen? du bettelst darum, dass er euch noch eine chance gibt, obwohl er dich nicht mehr liebt?!?! liebe kann man nicht erzwingen. und glücklich bist du doch so auch nicht?!?! die eifersucht wirst du nicht in einem monat los…

    glaub mir, die beziehung tut euch beiden nicht gut. dir gehts doch nur schlecht damit!

    0
  • von Fuschel am 12.06.2014 um 09:50 Uhr

    Kann mich CruelPrincess nur anschließen.
    SEINETWEGEN solltest du dich nicht ändern, sondern allein für dich. Natürlich ist er von deinem Verhalten angepisst, aber wenn ihm noch was an dir liegen würde, würde er dir helfen und dich nicht für ein unbewältigbares Ultimatum stellen – denn wer kann in kurzer Zeit aus so eingefahrenen Mustern ohne Hilfe ausbrechen? Niemand.
    Deine Mutter scheint dir zwar ein extremes Handicap verschafft zu haben (kenne ich nur zu gut), doch du warst ja vor der Beziehung auch anders, oder? Was heißt, dass du mit deinem Freund einfach nicht kompatibel bist, sonst wären deine Ticks nicht so ausgeartet.
    Schreib ihn ab. Werde deinetwegen ein besserer Mensch, nicht seinetwegen.

    0
  • von RomyKitty am 12.06.2014 um 09:10 Uhr

    Geh.

    so wirst du nur ein Ergebnis von…

    du wirst erst du sein, wenn du mit dir im Reinen bist. und jemand, der zu dir sagt, er liebt dich nicht mehr, der liebt dich nicht mehr. Punkt. Aus. Ende.

    ich verstehe zwar deinen Kummer und deinen Kampfgeist, aber wohl jeder Außenstehender weiß schon, dass eure Beziehung durch ist und du dich jetzt noch eine Zeitlang zum Affen machst, weil evtl vll zuuuufällig sich doch noch was ändert.

    und ich spreche da aus eigener Erfahrung.

    pack dein letztes bisschen Selbstbewusstsein, und geh erhobenen Hauptes. denn er kickt dich so oder so, und das wird nur demütigender…. geh, geh , geh

    0
  • von kajanga am 12.06.2014 um 01:59 Uhr

    Du solltest dich nicht für ihn ändern, sondern für dich :) ich wär an deiner stelle auch auf due trennung eingegangen und hätte lieber an mir gearbeitet. Wer weiß, vielleicht will er dich dann zurück, wenn er deine positive entwicklung sieht, oder du findest durch deine neu gewonnene attraktivität einen anderen partner.

    0
  • von darkrose85 am 12.06.2014 um 00:20 Uhr

    ich würde mich trennen,wenn er dir schon sagt,dass er dich nicht liebt. Ich kann dich aber zu 100% verstehen.

    0
  • von CruelPrincess am 11.06.2014 um 23:40 Uhr

    innerhalb eines einzigen monats bekommt man das alles niemals hin, sorry.
    am besten wäre es gewesen, wenn du dich auf die trennung eingelassen hättest (immerhin liebt er dich nicht mehr und du bzw die beziehung geht ihm am arsch vorbei) um alleine klarzukommen und an dir zu arbeiten.
    so etwas dauert, das geht nicht mal eben über nacht, sehr naiv so zu denken.
    es gibt zb bücher oder professionelle hilfe wenn man es alleine nicht hinbekommt, was ich bei dir nicht glaube, weil dir von anfang an eingetrichtert wurde, dass kerle alle scheisse sind.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was soll ich nur tun? kann mir jemand helfen in sachen Beziehung, Eltern und auszug??? Antwort

POKERFACE_1986 am 30.07.2011 um 15:15 Uhr
Hi Ihr Ich, 24 bin in einer scheiß situation und weis mir nicht mehr zu helfen bzw an wen ich mich wenden soll und kann! Ich bin seit 2 jahren mit meinem freund 36 zusammen...zwischen uns klappt eigentl alles...

Kann mir jemand mit einem Rat helfen??? Antwort

Beautifulrose am 20.11.2008 um 14:58 Uhr
Hallo.... ich bin seit 4 Wochen mit meinem Freund zusammen. Der Weg bis wir zusammen gekommen sind war echt verdammt schwer und ich versuche es mal kurz zu erklären. Wir haben uns kennengelernt und hatten noch beide...

Erste richtige Beziehung - kann mir jmd. helfen ? Antwort

Kruemelmaus24 am 31.10.2009 um 18:48 Uhr
Heey. Ich bin 14 und mein Freund auch. Wir sind noch nicht sehr lange zsm. (6Wochen) und haben uns leider erst 3 mal außerhalb der Schule getroffen. Ich mag ihn wirklich sehr und bin, dass erste mal richtig...

Was will ich eig? kann mir jemand helfen? Antwort

mietze93 am 10.05.2010 um 20:48 Uhr
Hey Mädels, ich bin jetzt seit 3 1/2 jahren mit meinem freund zusammen. wir sind an meinem 13 geburtstag zsm. gekommen und ich habe mit ihm auch meine ersten erfahrungen gemacht. wir waren auch mal getrennt für ein...

Hey :) kann mir mal kurz jemand helfen? DANKE ! Antwort

pialeinchen am 09.06.2011 um 15:44 Uhr
hey mädls :) also i schreib da jetzt mal alles rein :D ich bin schon eine zeit lang in einen jungen ziemlich verknallt.. er ist groß ziemlich groß und blond hat blaue augen & ist echt lustig :) aber leider habe...