HomepageForenLiebe-ForumKeine Lust mehr..und das mit 19Jahren

SweetHeart2906

am 05.05.2013 um 21:33 Uhr

Keine Lust mehr..und das mit 19Jahren

Schönen Abend ihr alle!
ich habe mich hier angemeldet um mich endlich mal auszuschütten über das was mich sehr belastet..ich würde gerne eure Meinung, Ratschläge, Kommentare oder sonstwas dazu hören..ich habe leider sonst niemandem dem ich das so offen sagen könnte/möchte.

Also erstmal zu mir ich bin 19J. alt,habe einen unbefr. Arbeitsvertrag (sicherer Arbeitsplatz),wohne noch bei meinen Eltern Zuhause(eigene Wohnung im Keller),habe seit bisschen über 1em Jahr einen Freund.
Damit ich nicht lang rumrede fange ich gleich mal an.Seit ich meinen jetztigen Freund kennengelernt habe(davor hatte ich auch mal eine “Beziehung” aber war nicht wirklich verliebt/kein Sex)geht es mit meinem Leben irgendwie bergab.Ich muss sagen zum einen ist es berufsbedingt.Ich musste auf eine andere Stelle (intern) wechseln,wo es mir so üüüberhaupt nicht gefällt.Ich halte es dort nicht aus,habe jedes mal Bauchweh und doofe Gedanken wenn ich da hin muss..ist ein Großraumbüro,nur Frauen,Zickenkrieg,Mobbing.Und langsam fängt es auch an dass ich gemobbt werde und von Anfang an nicht wirklich einen ANschluss gefunden habe.Ich muss da mind.noch 2Jahre aushalten,dann kann ich eventl.an meine andere Stelle zurück(will ich unbedingt,kann mich also vorher nicht noch woanders bewerben).

Also von der Arbeit(wo man ja die meiste Zeit ist)her gesehen bin ich wirklich schon sehr sehr unglücklich.Dann weiter habe ich gar keine Freunde,bis auf eine beste Freundin(die sehr selbstbewusst ist,wäre gern wie sie)ich versteh mich sehr gut mit ihr aber wir sehen uns nicht oft,kann man leider auch nicht ändern.D.h. wenn ich nicht bei meinem Freund bin,bin ich alleine.Habe keine Ablenkung,gar kein Spaß mehr.Ich finde auch einfach keine anderen Freunde,ich gehe ins Fitnessstudio finde aber nie Anschluss,egal was ich tue.Ich wäre gern der Typ Mensch der einfach am Wochenende rausgeht,Party macht,tanzen gehen,sich es gut gehen lässt-das wär mein aller größter Traum.

Mit meinem Körper bin ich einigermaßen zufrieden.Ich bin in letzter Zeit etwas dicker geworden,gehe aber derzeit regelmäig ins Fitness und will dagegen ankämpfen.Dass mich wenigstens das nichtmehr belastet.

Mit meiner Familie (keine große) geht es auch so einigermaßen.Mit meiner Mutter kann ich gut reden,sie ist auch diejenige mit der ich zb shoppen gehe etc.Aber so groß Familienausflüge oder so machen wir auch nichtmehr.Spüre einfach keinen Zusammenhalt mehr so wie damals.Mein Bruder hat seit 3Mon.seine erste Freundin und hat auch kaum noch Zeit.

Jetzt zu meinem Freund..er ist meine erste große Liebe,hatte mit ihm das erste Mal.Wir hatten viele auf und abs.Aber ich spüre er liebt mich wirklich.Es war nicht immer alles rosig,es gab oft Streit wegen anderen Frauen(als wir Streit hatten,meldete er sich in Flirtprogr.an,verheimlichte mich etc.)ich habe ihm das verziehen,aber nie vergessen.Seit diesen Vorfällen fühle ich mich unattraktiver.Mein Freund ist ein Charmeur.Findet an jedem Mädchen etwas hübsch,würde sozusagen jeder eine Chance geben.Er selbst hatte schon sehr viele KURZE Beziehungen(mit mir eine der längsten),viele ONS.Seit den Vorfällen wurde ich nat.eifersüchtig(war ich vorher NIE so krass),kontrollierend,eingeschnappt..so wollte ich nie werden.Er weiß dass ich ihm nie einfach so weglaufen würde sozusagen,oder mich auf andere Männer einlassen würde.Er weiß dass ich ihn abgöttisch liebe.
Natürlich leidet unsere Beziehung unter der “versteckten” Eifersucht.Auch weil ich seeeehr an ihm klammere,will ihn ständig sehen,will nicht dass er alleine in die Disco geht.Selbst wenn ich mal mit meiner besten Freundin unterwegs bin kann ich nixmehr genießen ich denke nur noch an ihn und will am liebsten wieder nach Hause.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll.ich versuch mich mit Fitness abzulenken,mit aufräumen Zuhause,aber nix schlägt an.Ich kann nichtmal mehr ein Buch lesen,keine Geduld dazu,nur Gedanken an ihn….

Mein Leben besteht nur noch aus ihm….

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Goldschatz89 am 05.05.2013 um 22:35 Uhr

    Wenn du mit deinem leben unzufrieden bist ändere was!
    Job:
    Wenn es dir da nicht gefällt wo du bist, musst du es ändern, wenn dein frust an der neuen stelle an deinen kollegen liegt, dann kommuniziere, sag was dich stört und falls es nicht besser wird, geh zum chef. Wenn es am aufgabengebiet liegt, frag ob sie sonderaufgaben haben, rede mit deinem chef oder such nach einer neuen stelle…2 jahre sind eine lange zeit und frust im job ist scheisse, in der arbeit verbringst du die längste zeit deines lebend, denk daran!
    Freunde, hobbys, selbstvertrauen:
    Versuchs doch mit neuen hobbys? Also fitness ist mriner meinung nach ja doch recht anonym, was interessiert dich den? Du kannst tanzschulen, sprachkurse, kochkurse ect. besuchen. So lernst du neue leute kennen und du bist beschäftigt und baust auch selbstvertrauen auf weil du was machst was dir gut tut und du dir dann eben was “einbilden” kannst, dass du z.b. Toll tanzen kannst und eine schöne figur hast. Auch der job spielt beim selbstvertrauen eine große rolle, denn nur wenn man mit sich selbst zufrieden ist, kann man das auch zeigen. Geh mal shoppen, probier was neues aus, frisur ect.
    Freund:
    Mir scheint es so als würdest du dich nur noch auf deinen freund konzentrieren weil du sonst nichts mehr hast, befolge die oben genannten ratschläge und dann wirst du auch nicht mehr so abhängig von ihm sein. Warum bist du überhaupt mit jemanden zusammen, der dich belügt und betrügt? Zu einer beziehung gehört vertrauen und das hast du nicht! Ich würde ehrlich gesagt mal über eine trennung nachdenken.
    Du hast dein leben vor dir, versinke nicht in selbstmitleid sondern ändere was! Von selbst ändert sich nichts, selbst ist die frau! Ich weis wo von ich rede

    0
  • von SweetHeart2906 am 05.05.2013 um 21:38 Uhr

    Ich versuche das zu bekämpfen. Das mein Leben eben nicht nur aus ihm besteht. Es gibt wie gesagt wegen der Klammerrei oft Streit,er fühlt sich eingeengt (verständlich) und so kann es einfach nicht weitergehn.

    Aber ich komm nichtmehr raus aus dieser Situation.
    Es ist wirklich so seit ich meine erste große Liebe (mein aktuellenFreund) kennengelernt habe. Naja sagen wir es mal so es ist seit ER das mit diesen Frauen abgezogen hat,was mich seeehr verletzt hat. Wenn ich so recht überlege bin ich seit DIESEM Zeitpunkt im privaten Leben sehr unzufrieden und traurig.

    Ich weiß einfach nichtmehr was ich tun soll.Wie gesagt ich versuch mich abzulenken mit einkaufen,Fitness…ich versuch einfach alles zu tun um nicht ständig an ihn zu denken. Mir geht es schlecht sobald ich von ihm gehe.Will ihm dann ständig schreiben. ich muss sagen ich habe ihm zu liebe aufgehört ihm ständig zu schreiben(damals gabs wegen dem einen großen Krach)ich schreibe wirklich sehr wenig und immer nur wenn er mir dann auch mal etwas antwortet…

    Was meint ihr? Was kann ich denn noch tun? Ich bin nur noch am verzweifeln :( Wie geht es euch? Habt ihr soetwas auch schon mal durchgemacht? Es wäre schön wenn mir jemand schreiben würde…

    Habt ihr vllt. irgendwelche Tipps,was ihr vllt. selbst so tut wenn ich grad mal nicht bei eurem Freund seit und sozusagen keine Freunde habt?

    Ich kann mich einfach nicht ablenken egal was ich tue :(

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Er hat keine Lust mehr auf mich, kennt ihr das? Antwort

Miss_unhearted am 01.09.2009 um 17:12 Uhr
Hey Mädels, ich bin`s schon wieder. Ich wollte nur mal rumfragen, ob ihr folgende Situation kennt? Euer Freund hat kaum Zeit für euch und scheint damit bestens klar zukommen.. Ihr sitzt zu hause (habt natürlich...

Keine lust mehr mit eigenem freund zu schlafen !!!WARUM?? Antwort

Miss_D am 10.08.2009 um 13:24 Uhr
also ich hoffe ihr könnt mir helfen oder tipps geben es ist wichtig! mein freund und ich sehen uns nicht so oft wir haben eine fernbeziehung und halten uns mit camen chatten telen und so über wasser wir lieben uns...

Keine Lust auf Feiern mehr... Antwort

MrsNoname am 08.08.2013 um 12:42 Uhr
Seit fast zwei Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen, sind inzwischen sogar verlobt und wohnen zusammen. Als wir das erste Mal eine gemeinsame Wohnung hatten,fing alles an. Jedes Mal (fast) , wenn wir zusammen...

Keine lust mehr aus Küssen... Antwort

Niilleiin am 20.01.2009 um 17:43 Uhr
Vor langer Zeit habe ich jemanden geküsst für den ich sehr viel Empfinde(nur er leider für mich nicht). Seit dem habe ich auch einpaar andere Jungs geküsst und konnte den Kuss nicht genießen es waren keine schönen...

vorwurf,das ich keine lust hab mit ihm zu schlafen Antwort

kasperkopp am 04.10.2009 um 17:40 Uhr
hallo ihr lieben,bin im Moment ziemlich verletzt und ratlos! Ich bin mit meinem Freund gute 5 Jahre zusammen.Wir hatten extreme Tiefen und auch Höhen,haben uns jedoch immer wieder aufgerauft. Wir haben getrennte...