HomepageForenLiebe-ForumKlausurenstreß, Autotreffen… Vertrauen und einen großen Zwiespalt

hessin1981

am 23.07.2010 um 11:20 Uhr

Klausurenstreß, Autotreffen… Vertrauen und einen großen Zwiespalt

Hallo ihr Lieben,

die ein oder andere von Euch kennt bereits Beiträge von mir…

Vielleicht wird dies wieder ein sehr konfuser Beitrag aber ich liege seit mehreren Tagen immer mal wieder wach, weil wir immer wieder streiten und Probleme haben…

Es geht um mich und den meinen ???? = keine Ahnung was er ist… wir kennen uns fast 20 Monate… telefonieren regelmäßig, hatten inzwischen mehrfach Sex miteinander, schreiben regelmäßig, sehen uns so oft wie es trotz allem geht… zwar zu selten in meinen Augen aber gerade nicht zu ändern… Er wohnt 250 km weit weg und ist Student und hat durch einen Familienbetrieb seiner Eltern alle Hände voll zu tun….

Momentan steckt er mitten in Uni Klausuren… es geht da um einiges weil wohl auch das Bafög daran hängt – da muss ich gestehen hab ich zuwenig Ahnung von

Ich weiß allerdings dass er glaub ein ganz konfuser Lerntyp ist und ihm vieles auch sehr sehr schwer fällt.

Ich habe ihm mehrfach meine Hilfe angeboten aber so recht helfen könne ich ihm nicht – sagt er…

Was wohl unbestritten ist, ist dass er Gefühle hat… er aber sich ab und an nicht ganz sicher ist, was er für Gefühle hat…

Aber wenn es um andere Frauen geht sagt er immer… “zwei wären mir zu anstrengend” also scheint ihm wohl an mir soviel zu liegen, dass er schon daran denkt etc… er sagte auch schon, dass er sich Gedanken macht etc…

Es sind allerdings bei uns schon viele Ungereimtheiten passiert, die er bestreitet ich sie nicht vergessen kann und ich wie oft denke, ich bin ihm peinlich, er muss sich für mich schämen und dass er mich wohl auch schon belogen hat….

Aktuelle Probleme sind einfach, dass er sagt, er habe ein riesiges Zeitproblem um sich so wirklich fest mit mir zu binden…

Er reagiert extremst verletzt, wenn ich ihm etwas unterstelle in Form von er sucht ne andere etc und von wegen andere Weiber in seinem Umfeld bla bla….

Nächste Woche sind die letzten Klausuren… aber direkt am WE 30.07.-01.08. ist er beim Zelten seines Autoclubs…

Als ich vorschlug, ich könne doch mitfahren reagierte er sehr komisch… erst was willst Du dabei… dann das Zelt ist zu klein, dann es ist ein MännerWE für mich und zu guter Letzt… “ich werde einfach nur saufen”

Letztes Jahr habe ich gedacht, ich kann ihn nicht fragen ob er mich mitnimmt hinterher sagte er “du interessierst Dich dafür nicht” tja was ich wohl tue ist falsch

ich habe eigentlich kein Problem damit, dass er alleine dort hinfährt… doch ich habe ein Problem, dass ich eine im Forum gefunden habe, die immer mal wieder in seiner Umgebung auftaucht… sicher muss das nichts heißen aber ich mach mir schon ziemlich Gedanken gerade weil wir so viel gezofft haben, hab ich ihn nachher dazu getrieben dass er sich ne andere sucht…

Außerdem ist es momentan so, dass ich nicht direkt absehen kann, wann ich ihn wiedersehe… er gehört zu den Menschen, die sich einfach mal Zeit für sich nehmen und nach den Klausuren geht er Mo-Sa arbeiten ich denke so schnell werde ich ihn da auch nicht sehen… vielleicht schon aber ich weiß es eben nicht…

Mir fällt das alles so unheimlich schwer, ich merke in diesen Phasen nur, was er mir bedeutet und wie weh mir unsere Streitereien immer mehr tun…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von hessin1981 am 23.07.2010 um 15:26 Uhr

    Mag ja alles sein, dass er dann nicht mal fremdgeht, verletzten würde es mich trotzdem… sicherlich hab ich ihn mehr wie einmal gefragt, was nun ist und er sagt mir eben nur dass er Gefühle hat und der Zeitmangel seinerseits ein Problem darstellt… weiter komme ich nicht…

    Ich kann es nicht genau erklären… es stört mich und verletzt mich eben, dass wir die letzten Wochen so oft gestritten haben…

    Er äußert sich keineswegs konkret, ob wir zusammen sind oder nicht… sagt aber dann wie gesagt solche Sachen wie zwei Frauen wären zu viel… bei dieser Aussage dachte ich eben auch wie OnkelzEngel schreibt… dass er mich schon als mehr sieht…

    Ich bin eben sehr unsicher, weil ich mir schon eingestehen muss, dass ich es ihm nicht leicht mache… eben so wie ich hier falsch verstanden wurde wegen dem Zelten, hat er es auch falsch verstanden..

    Ich will ihm gerne diesen Freiraum lassen habe ich vor einem Jahr auch getan… es sind überwiegend Männer bei dem Treffen paar Frauen aber eben auch und im Zorn hab ich ihm eben an den Kopf geworfen dann nimm die doch… er ist nicht näher darauf eingegangen… ich weiß auch sehr wohl dass er darf aber ich wünsche mir eben dass er es nicht tut…

    Ich habe ihn gebeten dass wir vor dem WE nochmal telefonieren… er sagte er wird sehen wie es paßt er schreibt bis kurz davor Klausuren und ich bin momentan beruflich auch sehr eingespannt… was mich nicht genug ablenkt…

    Hoffte es kann einer das schon nachvollziehen was ich meine… mir fällt es schwer in Wort zu packen…

    Wie sagte er gestern so schön “wenn Du mir egal wärst oder ich Dich nicht ernst nehmen würde hätte ich nicht mehr zurückgerufen” – davor war unser Diskussionsgespräch und er hat mich später nochmal angerufen und es war wieder friedlicher…

    0
  • von NoirBlanc am 23.07.2010 um 14:36 Uhr

    Ich gebe Felia recht. Und insbesondere Frage 1 ist der Kanckpunkt.
    Wenn ich deinen Text lese (und ich meine mich auch an die anderen erinnern zu können) sticht einem immer eine Kernfrage ins Auge, die du dir vermutlich jeden Tag stellst: Woran bin ich eigentlich?
    Das ist der Punkt, du hast keine Sicherheit, du weißt nicht woran du bist.
    Und da diese Situation schon so lange dauert, denke ich, dass du vermutlich nur die Option hast, es auszuhalten, sofern sich nichts ändert, oder eben deine Konsequenzen ziehen musst.
    Du befindest dich immer in der Warteposition, du beobachtest jeden Schritt, analysierst jede Aussage.
    Ist es das was du willst? Nein… aber du lebst das scheinbar. Und dein Freund hat sich bis heute, noch nicht wirklich entschieden. Gefühle hin oder her, aber zu einer Beziehung gehört mehr als Gefühle. Man muss deutlich machen was man will und was man bereit ist zu geben – oder auch einfach die Sicherheit der Beziehung spüren.

    0
  • von Feelia am 23.07.2010 um 14:10 Uhr

    1.sollteste ihn mal dringend fragen,ob ihr zusammen seid,oder nicht.
    2.is kar dass lernerei vorgeht.
    3.isses vollkommen normal,dass er en we auszeit braucht mit kumpels.

    ich versteh nicht wirklich dein problem…wenne nicht mal weißt,ob er dein freund ist,brauchste auch nicht drüber zu sinieren,ob er da wohl ne andere frau haben könnte-denn wenns so sein sollte,geht er ja nicht mal fremd,wenn ihr nicht zusammen seid!

    0
  • von SweetOne am 23.07.2010 um 12:57 Uhr

    Auf jedenfall kann man sagen das du im moment NICHT glücklich bist.
    Ich kann verstehen das er das Wochenende mit seinem Autoclub alleine verbringen will. Er ist aus dem Lernstress raus und will mit den Jungs mal wieder richtig einen drauf machen.
    Nur dir ist auch klar, dass du mit ihm noch einmal über die gesamte Situation reden musst, oder? Weil so wie es jetzt ist, tut es dir nicht gut.
    Du sagst er arbeitet nach dem Wochenende von Mo – Sa. Richtig? Als was arbeitet er & wie lange? Informier dich bei ihm im vorraus ob er Sa nach der Arbeit was bestimmtes geplant hat & wenn nicht, dann hol ihn dort ab. Du meintest zwar er wohnt weiter weg aber ich finde das ist ein Schritt den du machen solltest um möglichst schnell eine Anwort zu bekommen.

    0
  • von Blairchen am 23.07.2010 um 11:49 Uhr

    aber irgendwie musst du es ihm klarmachen, dass es so nicht weitergeht. schreib ihm nen brief oder so.

    0
  • von hessin1981 am 23.07.2010 um 11:44 Uhr

    Ich versuche immer wieder mit ihm zu reden…

    Doch eigentlich bekomm ich wenig klare Aussagen… erst recht in dem Lernstreß ist er nicht ansprechbar und blockt mich sehr ab und ich weiß einfach nicht mehr weiter…

    Es ist nun mal so nach 20 Monaten sagt man nicht einfach mehr… gut dann eben nicht… Welchen Rat ich genau suche weiß ich nicht… Rat zur Gesamtsituation…

    Ich bin schlicht und einfach traurig, dass wir uns soviel Streiten und weiß einfach nicht mehr weiter

    0
  • von Blairchen am 23.07.2010 um 11:40 Uhr

    naja, so wies grad läuft bist du ja anscheinend nich glücklich. ich würd mir gedanken machen, was du genau willst. willst du mit ihm fest zusammenkommen? was sollte sich dann ändern? kannst du auch ohne ihn? gibts vllt in deiner nähe noch nen anderen interessanten typen? usw..

    und dann würd ichs ihm sagen. so ein ewiges hin und her tut doch nich gut!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich habe einen großen fehler gemacht und bereue ihn auch!!!! Antwort

luna260404 am 08.05.2010 um 15:58 Uhr
Hallo, ich habe vor einen halben Jahr einen großen Fehler gemacht und zwar habe ich meinen Freund verlassen wegen einer kurzen Bettgeschichte, jedoch bevor ich mit diesen mann geschlafen habe, hatte ich mit meinen...

hin und her.. zwiespalt Antwort

Nic3 am 15.11.2008 um 20:15 Uhr
Hallo...Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll aber irgendwie hoffe ich das jemand hier auch mal so etwas hatte..hm. alsoIch bin mit meinem jetztigen freund 2 Jahre zusammen wir hatten uns 3x getrennt und beim 3x...

Zwiespalt Antwort

balthier am 13.04.2015 um 20:06 Uhr
Hallöchen miteinander, Seit einem knappen Monat habe ich mit einem Mann Kontakt, den ich übers Internet kennengelernt habe. Gleich beim ersten Treffen hat es melnerseits gefunkt jedoch haben wir uns bisher erst 4...

Vertrauen, Liebe und Angst... Antwort

zwimmeling am 19.11.2008 um 10:19 Uhr
Hallo, ich brauche jetzt mal die Meinung von außenstehenden... ich habe seit zwei Wochen einen Freund, ich fühle im Wohl in seiner Gegenwart, Geborgen, Sicher und alles. Nur steht meine Furcht zwischen uns, seit...

Verliebt aber einen großen Fehler begangen !? Antwort

fruehling am 17.06.2008 um 20:48 Uhr
Ach es ist eine sooolange Geschichte... Ich habe eine richtig süße Frau kennengelernt in der Schule, habe ihr auch meine Liebe gestanden... sie meinte aber sie versteht es nicht ganz, da wir uns noch garnicht sogut...