HomepageForenLiebe-ForumKönnen wir befreundet sein obwohl er in mich verliebt ist?

Können wir befreundet sein obwohl er in mich verliebt ist?

Yonca88am 07.02.2010 um 14:22 Uhr

Also ein sehr guter Freund von mir hat mir jetzt gebeichtet, dass er mich liebt. Ich habe aber nur freundschaftliche Gefühle für ihn, eigentlich sehe ich ihn mehr als einen Bruder. Jetzt ist er ziemlich zickig und fängt wegen Kleinigkeiten an, mit mir zu streiten. Außerdem darf ich mit ihm nicht mehr über andere Männer reden.
Er hofft aber immernoch, dass sich bei mir diese Gefühle noch entwickeln aber ich weiß das es nicht so kommen wird. Das habe ich ihm auch schon oft genug gesagt.
Er ist mir wirklich wichitg aber wenn er sich nicht ändert und seine Gefühle nicht in den Griff bekommt, werde ich mich Stück für Stück zurück ziehen.

Was kann ich tun damit unsere Freundschaft doch noch eine Chance hat? (Ich hab sogar schon veruscht ihm andere Frauen schmackhaft zu machen)

Nutzer­antworten



  • von eNdleSs__ am 08.02.2010 um 13:24 Uhr

    es wird sehr schwer..soviel is klar..bei mir is die freundschaft dann kaputt gegangen..ich war in der gleichen situation wie du..
    hoffentlich läufts bei euch besser 😉

  • von tigerkiwi am 07.02.2010 um 15:58 Uhr

    ohje das problem kenn ich. hab das mit den anderen frauen auch versucht. hat nichts gebracht. ich wusste das das mit uns nichts werden kann, denn er war einfach wie ein bruder für mich. mit ihm was anfangen war einfach irreal. und seit ich einen freund hab haben wir uns immer weiter voneinander entfernt 🙁 die freundschaft hält eine unerwiderte liebe einfach nicht aus…

  • von Elementarteil am 07.02.2010 um 15:51 Uhr

    Aus eigener Erfahrung sag ich dir, das ihr euch sehr schwer tun werdet.
    Ein Kumpel von mir war auch in mich verliebt, das hat unser Freundschaftliches Verhältnis total verändert

  • von LadyRevery am 07.02.2010 um 15:47 Uhr

    Mein bester Freund hat mir vor einigen Jahren auch gestanden, dass er sich in mich verliebt hat. Ich war schockiert. Obwohl er überhaupt nicht zickig reagiert hat, sondern meiner Meinung nach, wie ein Gentleman, waren wir trotzdem einige Zeit auf Distanz, um ihm das Ganze zu erleichtern.
    Vor ca. einer Woche meinte er noch belustigt, dass es vllt. doch sehr gut war, ihm damals einen Korb gegeben zu haben. ^^ Einfach deshalb, dass er nicht der Typ für lange Beziehungen ist und es sicher zw. uns in Brüche gegangen wäre. Aber mittlerweile sind wir 6 Jahre befreundet.

  • von Satyagraha am 07.02.2010 um 15:40 Uhr

    Alle Typen mit denen ich früher gut befreundet war haben mir irgendwann immer ihre Liebe gestanden. ;O Aber ich hab immer versucht das dadurch zu bekämpfen dass ich von andern Typen geredet hab. irgendwie find ich das jetzt gemein. xD” Aber ich wollte halt dass sie sehn, dass ich sie eher als Kumpel zum reden sehe usw. Aber mit einem von den Kumpels bin ich nach 1 1/2 Jahren doch zusammen gekommen und mit dem bin ich jetzt schon über ein Jahr zusammen. xD”
    Sag ihm dass es nicht geht und er wird ja wissen ob ihm die freundschaft wichtiger ist oder nicht. Such ihm ein anderes Mädchen oder so. ^^

  • von ThatsMi am 07.02.2010 um 15:17 Uhr

    Verletzter Stolz bei männern is so ne sache.Zieh dich lieber etwas zurück daber ich würde den kontakt nicht völlig abbrechen.Vielleicht braucht er einfach noch etwas zeit und abstand und solange haltet ihr halt nur lockeren kontakt…wenn ihm etwas an dir liegt dann will er dich ja nicht verlieren. Falls er sich noch weiterhin so komisch verhält solltest du ihm sagen dass er damit auch noch eure freundschaft zerstört. Und ansonsten kan nich nur sagen: Sein Pech. Denn wenn du ihm wichtig bist muss er halt über seinen gekränkten stolz hinweg sehen.

  • von Nachtkatze am 07.02.2010 um 15:15 Uhr

    du musst ihn fragen, ob er damit klar kommt, in dich verliebt zu sein und gleichzeitig ein efreudnschaft zu dir zu führen….
    ich habe die erfahrung gemacht, dass es manchmal LANGE dauern kann, gefühle zurückzuschrauben, dass eine freundschaft nebenher aber in ordnung ist und später vielleicht sogar noch intensiver….
    wenn keiner von beiden kindisch reagiert, dann ist da sdurchzustehen…

    wichtig ist aber vor allem, dass du auf ihn achtest und ihm nicht weh tust, wenn es zu vermeiden ist (hoffnungen machen etc)

  • von cindycine am 07.02.2010 um 15:05 Uhr

    Das erinnert mich an meinen besten Freund und das macht mich trauig wir waren fast 5 Jahre die aller besten Freunde und dann wollte er mehr…Er war einmal auch so komisch zu mir.Ich konnte nicht mehr über andere Männer reden.Ich habe versucht diese Freundschaft zu retten aber es ging nicht er kam einfach nicht damit klar.Er hat immer wieder gesagt das er drüber hin weg ist aber das war er nie.Irgendwann hatten wir einfach immer weniger kontakt bis wir gar keinen mehr hatten ich würde ihn so gern anrufen aber ich weiss das es besser für ihn ist das tut ihn nur weh.Tut mir leid für dich aber es wird wohl nicht gehen vielleicht wird es ja bei euch besser.Ich wünsch euch das es nicht so endet.Die Hoffung stirbt zuletzt…..

  • von Fuschel am 07.02.2010 um 14:33 Uhr

    Ich weiß aus Erfahrung, dass du da gar nicht viel machen kannst und im Endeffekt die Freundschaften zerbrechen, wenn der Verliebte es nicht schafft, mit einer Zurückweisung klarzukommen. Das bedeutet in meinen Augen eigentlich nur, dass eure Freundschaft nicht stark genug war.

    Aber es ist jetzt wirklich nicht deine Aufgabe, die Freundschaft zu retten, sondern es liegt allein an ihm, wie er mit seinen und deinen Gefühlen umgeht.

  • von criystallica am 07.02.2010 um 14:28 Uhr

    es ist natürlich nicht gut, dass er so kindisch auf eine zurückweisung reagiert…. aber das musst Du wohl akzeptieren, vll will er gar keine freundschaft? Dich zurückzuziehen ist keine schlechte idee, es ist vll auch besser, wenn Dich nicht alleine mit ihm triffst sondern nur in gegenwart anderer freunde, sodass er das niemals als date oder so ansieht…….. aber an sich wird es wohl drauf rauslaufen, dass Eure freundschaft den bach runtergeht…..

Ähnliche Diskussionen

Verliebt? Antwort

erdbeermaedchensari am 25.09.2017 um 17:52 Uhr
Ich war letztens auf einer Homeparty wo ich einen Jungen kennengelernt habe der echt lieb war, wir haben uns dann die ganze zeit geküsst (waren aber beide betrunken) der kuss geht mir nicht mehr aus dem kopf und ich...

Plötzlich verliebt in die Beste Freundin, und das beidseitig, was jetzt?! Antwort

LoveErdbeermaus am 05.08.2009 um 13:31 Uhr
Hallo ihr lieben, stecke im Moment ziemlich in der Klemme... meine beste Freundin und ich haben uns im Januar diesen Jahres in einer Disco -eigentlich bloß aus Spaß- geküsst. Doch von dort an wurde das eigentlich...

Verliebt in Arbeitskollegin Antwort

sexonfire am 26.11.2010 um 22:29 Uhr
Hallo Mädels, ich weiß eigentlich nicht wo ich anfangen soll aber wenigstens habe ich schon mal einen Satz 🙂 Also, dass ich mindestens Bi bin weiß ich schon eigentlich seit meiner Kindheit. Da ich bisher immer...