HomepageForenLiebe-ForumKomisches Verhalten meines Freundes?

Sfaztoka

am 18.05.2016 um 16:42 Uhr

Komisches Verhalten meines Freundes?

Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen und es läuft leider nicht so wie ich es mir erhofft hatte.

Er meldet sich selten, wir schreiben kaum, unterhalten uns selten. Wir sehen uns nur jedes Wochenende, manchmal sogar nur jedes zweite oder dritte. Dies ist ein Punkt der mich in der Beziehung sehr stört. Ich würde ihn gerne öfter sehen, weil ich ihn schließlich auch vermisse und Zeit mit ihm verbringen möchte.

Von seiner Seite aus spüre ich diesen Drang mich zu sehen jedoch nicht. Es ist ihm egal wenn wir uns mal mehrere Wochen nicht sehen. Wenn ich ihn darauf anspreche und ihm klar mache dass es mich stört macht er große Versprechen, dass dies sich ändern wird. Das funktioniert dann auch für die nächsten Tage und danach ist alles wie vorher.

Er weiß dass ich ihn akzeptiere so wie er ist und ich ihm auch nichts vorschreiben werde/will. An seinen Freunden liegt es auch nicht. Mit denen habe ich auch schon genug Zeit verbracht und sie haben mich meiner Meinung nach als seine Freundin akzeptiert und unterhalten sich auch gerne mit mir. Mit seiner Familie komme ich auch gut klar.

Meine Freunde hingegen wollte er anfangs überhaupt nicht Kennenlernen und ich musste ihn gewissermaßen dazu zwingen. Er hat sich an sie gewöhnt, will aber dennoch lieber dass ich mit zu seinen Freunden gehe. Meine Familie will er auch nicht Kennenlernen und es hat sich noch nicht ergeben dass ich ihn einfach mal mitschleife.

Ich möchte einfach nur wissen warum er sich so verhält und er kein Interesse an meinem Leben hat.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 21.05.2016 um 05:26 Uhr

    vielleicht seid ihr schlicht und einfach zu verschieden in eurem nähebedürfnis?so klingts für mich.ich brauch auch in einer beziehung keinen ständigen kontakt und sich jede oder jede zweite woche zu treffen würde auch mir ausreichen.
    und er scheint wohl keinen wert drauf zu legen,deine familie und freunde kennenzulernen – auch da ist eben jeder anders.
    wenn das so ist,wie ich denke,dann passt ihr schlicht nicht zueinander.ich kläre auch dieses thema natürlich vor beginn einer festen beziehung ab,damit ich nachher kein bösen überraschungen erlebe.

    0
  • von mupfin am 19.05.2016 um 11:48 Uhr

    Ihr seid wohl sehr verschieden. Woran liegt es, dass ihr euch so selten seht? Stress, Fernbeziehung?
    Siehst du eine Möglichkeit, dass diese Probleme in Zukunft nicht mehr bestehen (wenn ihr zusammen zieht o. ä.)?
    Da ihr offen darüber redet, aber er langfristig nichts ändert sondern nur kurzfristig, sehe ich keine Zukunft. Ich gehe davon aus, dass ihr einfach verschiedene Bedürfnisse habt – du willst ihn öfter sehen, ihm reicht es alle 2-3 Wochen. Du willst ihn in deinen Freundes- und Familienkreis integrieren, er braucht das nicht. Du willst zwischen den Treffen viel Kontakt und schreiben etc. und er braucht das nicht.
    Wenn es unterschiedliche Bedürfnisse gibt, gibt es immer zwei Möglichkeiten – entweder man findet einen Weg, sich zu arrangieren damit beide glücklich sind. Oder man geht getrennte Wege, um zu vermeiden, dass ein Partner dauerhaft unglücklich ist.
    Besprech noch einmal mit ihm, wie ernst es dir mit deinen Anliegen ist. Nach einem Jahr sollte man auch grob über die Zukunft reden können und dann kannst du für dich rausfinden, ob die Beziehung in Zukunft wohl noch Bestand hat.

    2
  • von tateno am 19.05.2016 um 07:40 Uhr

    Ist schon irgendwie komisch , ich meine er will nicht mal deine Familie kennenlernen ? Klar davor hat man meistens ein bisschen Bammel aber eigentlich gehört es nunmal dazu Freundeskreis und Familie des anderen kennzulernen. Ich kann dir nur raten mit ihm drüber zu reden und ihm eventuell ein Ultimatum zu setzen… wenn er sich nicht wirklich ändert sehe ich da keine Zukunft für euch, du musst ja schließlich auch glücklich werden und nicht an sowas kaputt gehen.

    0
  • von Ninchen9 am 19.05.2016 um 07:16 Uhr

    also ich lese da grundsätzlich keine tieferen Gefühle für dich heraus. Ein wirklich verliebter bzw liebender Mann würde sich so nicht verhalten.
    An deiner Stelle würde ich es beenden, weil das keine Beziehung für mich wäre. Wenn du nicht Schluss machen willst, würde ich auf jeden Fall auf Abstand gehen und ihn auf dich zukommen lassen.

    0
  • von Mallefiets am 18.05.2016 um 17:32 Uhr

    Ich denke da genau so wie CG89. Wenn dein Freund dir noch nicht einmal die Freude machen kann, deine Freunde und Familie kennen zu lernen – schieß ihn ab. Wenn er sich bis jetzt in dieser Hinsicht noch nicht ändern konnte, wird er es nie machen – egal, wie viel er dir verspricht. Ich denke, er weiß, wie sehr dich das belastet und wenn er dafür kein Verständnis aufbringen kann, ist er – so weh das auch tun mag – nicht der Richtige für dich. In Beziehungen muss man Kompromisse eingehen können – klar – aber auf beiden Seiten.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut und hoffe, ich konnte dir helfen.

    0
  • von CG89 am 18.05.2016 um 17:29 Uhr

    Warum er sich so verhält kann wahrscheinlich nur er dir sagen.
    Aber das ganze Verhalten ist schon sehr komisch. Und würdr mich persönlich auch stören. Deine Welt gehört jetzt genauso zu seiner wie umgekehrt und wenn er das ablehnt oder nicht will ist er für diese Beziehung nicht geeignet. Vielleicht hat er auch irgendein Problem mit deinen Freunden. Sind nicht auf seiner Wellenlänge und mag sie daher nicht all zu gern sehen.
    Aber grundsätzlich denke ich: Da muss er durch! Du gehst auch mit zu seinen Freunden, wahrscheinlich hauptsächlich um mit ihm zusammen zu sein, aber du geht! Und so sollte das von ihm auch kommen.
    Da es dich stört und du es ihm sicher schon mehrmals gesagt hast, kannste davon ausgehen das er sich da kaum ändern wird. Entweder du nimmst es hin und du lässt ihn ziehen. So wäre meine Einstellung dazu.
    Sich mehrerer Wochen nicht zu sehen und dem Freund stört das nicht bzw er vermisst dich nicht wirklich … nichts für mich.

    0

Ähnliche Diskussionen

Verhalten meines Freundes Antwort

rainermaria am 05.05.2016 um 14:08 Uhr
Hallo alle zusammen! Mein freund und ich kennen uns seit 6 Monaten und sind knapp 3 Monate davon zusammen. Er wusste bereits nach einem Monat das wir füreinander bestimmt sind, er ohne mich nicht mehr leben möchte...

Verstehe das Verhalten meines besten Freundes nicht... Antwort

Universe84 am 23.05.2013 um 16:00 Uhr
Hallo Mädels, ich brauche rat, um zu verstehen, was in meinem besten Freund geraten ist. Er und meine beste Freundin sind seit jahren ein Paar. Mein bester Freund und ich schäckern immer, was auch okay...

Verstehe das Verhalten meines Fast-Freundes nicht... Antwort

abcliebe am 25.06.2012 um 15:22 Uhr
Hallo liebe Community! Ich bin eigentlich nicht so der Typ der im Internet nach Antowrten für persönliche Probleme sucht, aber ich denke zur Zeit nur noch über dieses eine Thema nach und weiß auch nicht zu wem ich...

komisches verhalten? Antwort

Kalyijag am 12.11.2010 um 23:08 Uhr
hallo mädels. also ich bin 24. nun es ist so. seit kurzer zeit arbeitet ein typ bei mir in der firma der voll süss ist. also es ist ein produktionsbetrieb(gross halle). nun ich sh ihn jeden tag bei der arbeit und von...

Der Opa meines Freundes ist gestorben...Wie verhalten? Antwort

Mindfreaki am 25.08.2011 um 13:42 Uhr
Hallo ihr. Wir ihr vielleicht durch meine letzten Beiträge mitbekommen habt, haben mein Freund und ich zurzeit viele Probleme, weil er sich sozusagenn in seine beste Freundin ``verliebt`` hat. Ich bin jedoch bei ihm...