HomepageForenLiebe-ForumKontakt abbrechen zur Freundin oder ihr noch ein weiteres Mal hinterherlaufen? Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

fancyy

am 05.02.2010 um 12:10 Uhr

Kontakt abbrechen zur Freundin oder ihr noch ein weiteres Mal hinterherlaufen? Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Hallo ihr lieben :)
Ich habe eine gute Freundin oder habe zumindest gedacht, dass sie eine gute Freundin wäre, wir sind jetzt bereits jahrelang durch dick und dünn gegangen. Seit letztem Sommer streiten wir uns eigentlich nur noch. Ich muss ehrlich sein die Freundschaft macht mich langsam mehr kaputt.
Es ist folgendes passiert. ich habe seit knapp einem Jahr einen Freund und sie warf mir in der Zeit vor, als sie noch Single war, dass ich die ganze Zeit nur bei ihm bin und mir nur immer Zeit nehme, wenn es mir passt. Ich bin seit wir zusammen sind, am Wochenende bei ihm, machen aber was mit meinen Freunden und mit seinen Freunden und unter der Woche sehen wir uns einmal. ist das wirklich soo viel? Auf alle fälle, konnte sie mir das nie ins gesicht sagen was sie stört, sondern hat es mir immer durch eine gemeinsame freundin ausrichten lassen. mittlerweile hat sie auch wieder einen freund und ist jeden tag bei ihm und kümmert sich um keinen ihrer freunde mehr. sie hat sich auch seit monaten nicht mehr von sich aus bei mir gemeldet, aber ich hab immer wieder einen schritt auf sie zu gemacht und mich gemeldet bei ihr und etwas arrangiert zum kaffee trinken etc. hat auch geklappt. aber vor 2 wochen gab es den großen knall. ich hab sie gefragt,wann sie zeit hätte und sie hat mir genau zwei tage vorgschlagen an denen ich auch zeit hatte. doch dann habe ich wieder von der dritten freundin erfahren, dass sie mir von anfang an absagen wollte, damit ich lerne mir nicht immer da zeit zu nehmen wenn es mir passt (iwie eigenartig, nachdem ich sie doch gefragt hab, wann sie zeit hätte). sie hat es dann soweit gebracht, dass sie die dritte freundin gefragt hat, ob sie in ihrem namen bei mir absagen könnte. diese tat das nicht. jetzt waren wir letzten freitag alle zusammen wieder in unserer stammbar und sie hat sich gemeldet bei der dritten und mir ausrichten lassen, dass es ja so nett von mir sei, dass ich ihr auch bescheid gegeben hab.
das extremste an der sache ist, dass sie mir indirekt dinge an den kopf wirft, die sie selber falsch macht, bezüglich ihres freundes und dem melden bei freunden etc.
ich weiß einfach nicht was ich machen soll…ich bin eigentlich so wütend, dass ich den kontakt abbrechen möchte, weil sie auch nicht den mumm hat mir etwas persönlich in die augen zu sagen. aber auf der anderen seite verbindet uns eine sehr gute freundschaft.
was würdet ihr machen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von coolwater am 05.02.2010 um 16:08 Uhr

    genau so ist es bei mir auch abgelaufen und jetzt bin ich mit ihr zerstritten, ich würde sagen eine echt freundin die lässt dich für keinen typen stehen

    0
  • von fancyy am 05.02.2010 um 12:33 Uhr

    dankeschön schon mal für eure kommentare :)

    0
  • von Butterblume84 am 05.02.2010 um 12:31 Uhr

    Hallo Fancyy, kann mich in deine Lage gut rein versetzen. War vor ein paar Jahren in ner ähnlichen Situation.
    Hatte auch eine Freundin der ich es nie recht machen konnte, musst ihr immer wieder reinschleimen für Dinge die eigentlich ihre Fehler waren nur damit unsere Freundschaft nicht kaputt geht. Andauernd hab ich alles nur falsch gemacht, sie vernachlässigt, hatte anscheinend Geheimnisse vor ihr, usw. Dies ging soweit dass sie mir sogar vorschreiben wollte mit wem ich wann und wie weg darf, da ich ja ihre Freundinn sei und nicht die von jemand anderem.
    Die ganze Situation hat mich sehr belastet. ICh hatte Angst vor jedem Kontakt, wieder etwas falsch zu machen.
    Eines Abends war dann wieder einmal solch eine Situation da. Meine Freundin war auf dem Geburtstag ihrer Oma und ich ging mit Freunden weg. Als sie das erfuhr ist sie voll ausgerastet und hat gemeint dass es eine Frechheit sei dass ich weg bin und ich hätte ja wohl zuhause warten können, schließlich hätte es ja sein können dass sie nach dem Geb. noch was unternehmen möchte.
    Da ist mir der Kragen geplatzt. Ich hab die Freundschaft zu ihr beendet.
    Leider war dies keine einfache Zeit. Sie erzählte überall Lügengeschichten rum über mich und ich hatte einen ganz schön schlechten Ruf. Aber das war mir irgendwie egal.
    Heute geht es mir viel besser. Bin froh dass es so gelaufen ist auch wenn wir uns heute nicht mehr in die Augen sehen können.

    0
  • von BabyJenn87 am 05.02.2010 um 12:28 Uhr

    also eine gute freundin find ich das jetzt nicht^^.freundinnen reden offen und ehrlich mit einander.an deiner stelle würde ich mich nicht menr bei ihr melden bis sie es nicht zu erst tut…und dann siehst du ja ob es eine freundin it.anhören tut es für mich nicht.finds immer hart das mensch urteilen über situtationen die sie nie hatten und wenn sie,sie dann haben das gleiche machen(manchmal auch schlimmer) was sie vorher gesagten das es scheisse ist.wie in deinem fall.und sviel zeit verbringst du auch nicht mit deinem freund.sie sollte sich eher für dich freunen und nicht lästern.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was würdet ihr an meiner Stelle tun ? Antwort

Julia1109 am 19.07.2010 um 11:03 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich weiß nicht mehr weiter, deshalb hoffe ich ihr könnt mir helfen. Ich bin nun schon zweieinhalb jahre mit meinem freund zusammen. Er ist mein erster Freund und deshalb etwas ganz...

was würdet ihr an meiner stelle tun bzw. reagieren Antwort

aylin__ am 04.12.2008 um 18:11 Uhr
ALSO wir hatten vor ca eineinhalb monaten ein fuballspiel,indem spiel kam es am schluss zu einer schlägerei und eine davon hat mir eine faust gegeben aber sie kam von hinten auf mich zu also riichtiig unfair wenn sie...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ihn abschiessen oder Ihn verzeihen? Antwort

suniigirl am 04.10.2010 um 18:26 Uhr
Huhu :) Also ich habe schon seit 9 Monaten mit einen Jungen eine "Freundschaft mit Extras". Klappt eigentlich ganz gut, wir verstehen uns ganz gut. Doch langsam glaube ich wirklich, dass ich mich verliebe (oder es...

Was hättet ihr an meiner Stelle gemacht? Antwort

KleiinesBuNny am 01.03.2010 um 20:33 Uhr
Heute war so eine Situation in der ich mich echt gefragt habe, was soll ich machen? Es ging darum, dass mein Ex mich zurück haben will und halt um mich kämpft! Ich habe gesagt, dass ich Zeit brauche! Gestern war er...

Was würdet ihr in meiner Situation machen? Antwort

Sonnenschein176 am 16.01.2011 um 12:18 Uhr
Hey Leute! Ich fasse mich kurz ;) Ich (25) habe ein Kerl (24) im Sommerurlaub kennengelernt. Er wohnt auch nicht all zu weit weg von mir (ca. 1Std.) Nach dem Urlaub haben wir im ziemlich oft gemailt. Er war zu der...