HomepageForenLiebe-ForumLehrer Schüler Beziehung

rinchen25

am 10.02.2010 um 12:58 Uhr

Lehrer Schüler Beziehung

Hallo an Alle,
ich bin wirklich verzweifelt und hoffe jemand hat einen guten Rat für mich.
Ich bin 25 und gehe derzeit in eine Schule (Berufliche Rehabilitation), also ist es demnach ja keine gewöhnliche Schule.
Jedenfalls habe ich, mehr oder weniger, etwas mit meinem “Lehrer”(35). Eigentlich ist er nur für die EDV zuständig, aber trotzdem unterrichtet er auch Klassen.
Momentan befinde ich mich im Praktikum das 5 Monate dauert Davor hat er uns noch seine Karte gegeben, fals wir mal Fragen zur EDV haben. Damals hatte ich sie nicht angenommen, weil ich wusste das ich diese Gelegenheit nutzen würde. Das habe ich aber nicht lange ausgehalten,…Und so kam es das wir uns per mail näher kamen und uns anschließend getroffen hatten. Naja,..wir hatten dann was miteinander. Es war echt der Hammer!!!!
Seitdem ist der Kontakt ein wenig abgeglungen und er meinte das er das nicht mehr mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Hört sich jetzt abgedroschen von ihm an, aber ich glaube ihm das.
Er meint das er sich sicherlich irgendwann dafür in den Hintern beißen würde, aber er seinen Job nicht aufs Spiel setzen kann.
Nun meine Frage; inwie weit kann jemand dagegen was sagen?
Ich mag ihn wirklich unheimlich gerne und möchte da keinen Schlussstrich drunter ziehn,…ich kann es auch nicht.
Bitte gebt mir Ratschläge!!!!!!
liebe Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von hanneloreuschi am 23.05.2010 um 22:27 Uhr

    oh man du tust mir leid ich stecke im moment in einer ähnliches situation… ich weiß leider auch nicht was du tun sollst vllt abwarten bis was von ihm kommt melde dich einfach nicht mehr … vllt kommt auch nichts mehr von ihm dann weißt du wirklich bescheid… aber du willst ja auch nicht das er seinen job verliert oder?

    0
  • von rinchen25 am 11.02.2010 um 09:21 Uhr

    Danke, füe eure Antworten. Obwohl mich die meisten davon nicht gerade glücklich machen!!!!
    Ich weiß das sein Job ihm unheimlich wichtig ist, aber er ist nunmal auch nur ein Mann.
    Er hat das Ganze ja jetzt auch, mehr oder weniger, beendet.
    Ich komm damit irgendwie nicht klar, aber ich werd versuchen stark zu bleiben und ihn gehen zu lassen.
    Ach ja,……man kann nicht immer das haben was man will,….

    0
  • von RockabillyBabe am 10.02.2010 um 18:09 Uhr

    gerne!!! :-)

    0
  • von pina_84 am 10.02.2010 um 16:26 Uhr

    @ lillli: er hat seinen job bereits aufs spiel gesetzt
    @ lady nadya: egal wie alt ein schüler ist, ob minderjährig oder nicht, ist er schutzbefohlener. wenn du eine ausbildung mit 20 machst, dann darfst du auch kein verhältnis mit deinem ausbilder im betrieb anfangen.

    0
  • von pina_84 am 10.02.2010 um 16:23 Uhr

    wenn er dein lehrer oder auch ausbilder ist, dann bist du seine schutzbefohlene, rein rechtlich gesehen. und wenn er mit dir etwas hatte und sei es auch nur ein kuss, dann ist es eine verletzung seiner fürsorgeplicht. und das bedeutet: das ihn das, auch rückwirkend, und auch wenn du freiwillig mitgemacht hast und seine unschuld beteuerst, seinen job kosten. geschweige denn auch seine zukunft: wer wird noch jemanden einstellen, der gegen das höchste prinzip, das ein lehrer /ausbilder/erzieher usw. hat, verstößt!

    auch wenn es dir nicht gefallen mag: aber meiner meinung nach hat er nicht überlegt bzw, kann ihm sein beruf nicht allzu wichtig sein, wenn er überhaupt so eine nähe und dann noch eine affäre o. ein sexuelles treffen zulässt!

    ich finde sowas extrem schade!
    ich selbst bin 26 und habe schüler mit 20 jahren… mir würde nie (!) der gedanke kommen mit jemanden von diesen etwas anzufangen! einfach weil das schutzbefohlene sind, deren wohl mir am herzen liegt und da rein überhaupt nichts sexuelles dabei ist!

    er sollte eine professionelle berufseinstellung haben und die vermisse ich bei ihm.

    0
  • von rinchen25 am 10.02.2010 um 13:57 Uhr

    Daaankeeeee,…… Rockabilly

    0
  • von RockabillyBabe am 10.02.2010 um 13:42 Uhr

    @ana “es gibt genügend männer auf dieser welt wieso muss es unbedingt der lehrer sein?!”
    das hat sie doch nicht extra gemacht! :-))

    0
  • von rinchen25 am 10.02.2010 um 13:25 Uhr

    hm,……gegen Gefühle kann man nichts machen,…..
    Und sollte das wirklich nach hinten losgehen, habe ich ja bis Juni Zeit um damit klarzukommen. Solange bin ich noch im Praktikum.
    Er hat sich doch auch erst darauf einlassen,…..ich meine eine Beziehung wollte ich ohnehin nicht. Aber ich hätte ihn sehr sehr gerne öfters getroffen.
    Ach, ist das alles blöd, ums mal milde auszudrücken,….

    0
  • von LadyNadya am 10.02.2010 um 13:12 Uhr

    du könntest die schule wechseln. oder ihr wartet bis du mit der schule fertig bist.
    ich denke das mit euch ist ja auch etwas anderes wie wenn ein lehrer was mit einer minderjährigen schülerin hat. mit 25 bist du schließlich eine erwachsene frau.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Facharbeitsthema: Aspekte einer Lehrer-Schüler Beziehung????? Antwort

emma789 am 23.04.2011 um 20:52 Uhr
Hallo, ich bin eine Schülerin der 12.Jahrgangsstufe eines Gymnasiums und möchte eine Facharbeit in Sozialkunde über die verschiedenen möglichen Aspekte einer Lehrer-Schüler-Beziehung schreiben. Ich habe mir das so...

BEZIEHUNG MIT DEM EX-LEHRER Antwort

JazzFreak am 03.10.2010 um 23:48 Uhr
Hallo zusammen, Ich hätte da eine Frage, weil ich einfach nicht wirklich weiss, wie ich mich momentan verhalten soll... Also - vor einem Jahr, hatten wir in der Schule einen Praktikanten, mit dem ich später für...

Lehrer Schüler Beziehnung? Antwort

lolokeks am 31.01.2013 um 18:42 Uhr
Hi, ich suche Rat. Mein Lehrer ist 27 und ja er ist mein Klassenlehrer. Er leitet auch den Sanitätsdienst unserer Schule zudem ich auch gehöre. Ich bin 15 Jahre alt und besuche die 9. Klasse einer Realschule. Er...

schüler-referendar "beziehung" Antwort

emma789 am 29.08.2010 um 20:43 Uhr
hallo allerseits, ich bin neu hier und habe da ein "kleines problem" mit dem referendar aus meinem Deutsch-Stammkurs. Doch erstmal alles von vorne: Ich bin 17 jahre und habe nach der 10.Klasse jetzt in ein anderes...

schüler-referendar "beziehung" Antwort

emma789 am 29.08.2010 um 20:44 Uhr
hallo allerseits, ich bin neu hier und habe da ein "kleines problem" mit dem referendar aus meinem Deutsch-Stammkurs. Doch erstmal alles von vorne: Ich bin 17 jahre und habe nach der 10.Klasse jetzt in ein anderes...