HomepageForenLiebe-ForumLusttropfen, wie hoch ist die Warscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft

Lusttropfen, wie hoch ist die Warscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft

shokolatecreamam 21.09.2009 um 10:28 Uhr

Ich weiß es war dumm und leichtsinnig.Allerdings sehe ich meine Freund nicht oft, und da fallen wir meistens aufeinander her. Macht mir also keine Vorwürfe bitte. ich nehme eigentlch die Pille, allerdings nehme ich Antibiotika, und da ist es ja warscheinlich, das der Schutz von dem Medikament beeinflusst wird. Eigentlich hatten wir uns auch mit Kondomen ausgestattet aber irgendwann waren sie alle, dann ist er manchnmal in mich eingedrungen.Ich hab es auch noch zugelassen.
ich habe auch schon einen Test gemacht, ( nicht schwanger), allerdings ist es auch erst gestern passiert.Auf meine Tage warte ich jetzt.
ich weiß es nervt, weil diese frage so oft kommt.
Das tut mir Leid. ich hätte nur gern mehr Gewissheit. der Frauenarzt kann ja auch noch nichts sehen. Meine ma hat mich zwar schon beruight und meinte, die die schwanger werden wollen, da passiert das auch nicht so schnell.Schon gar nicht von ein paar Lusttropfen. ich möchte noch kein Kind, ich würde abtreiben, ich bin noch so jung, aber töten möchte ich nichts.ich hätte auch Angst von den Folgen einer Abtreibung.
Aber ich solle ja noch keine ungelegten Eier legen.

ODER ?!

man merkt immer erst wie dumm man war, wenn es schon passiert ist.

Nutzer­antworten



  • von shokolatecream am 23.09.2009 um 16:15 Uhr

    natürlich lerne ich daraus !!!!!!
    das passiert niiie wieder …
    ich bin nicht schwanger heute sind sie endlich gekommen
    noch mal glück gehabt

  • von LadyBeetle83 am 23.09.2009 um 04:28 Uhr

    Dein letzter Satz war sehr richtig!

  • von Alinchen1986 am 23.09.2009 um 04:25 Uhr

    @velvetrain: Blödsinn!! Wikipedia ist übrigens keine 100% zuverlässige Informationsquelle…

  • von LittleKizz am 21.09.2009 um 20:20 Uhr

    also innerhalb von 72 stunden glaube ich (oder bissl kürzer) kann man ja noch die pille danach nehmen….
    es is nicht seehr wahrscheinlich aber durchaus möglich!!!
    Und i-wie auch wenn dus nicht hören wolltest.. aber du ättest nein sagen können

  • von Beckyyy am 21.09.2009 um 20:15 Uhr

    @velvetrain: wiki weiß aber auch nicht immer alles genau und wenn sie beim Arzt war und dem die Sache geschildert hat, wird der es wohl besser wissen, als wiki….

    Also ich kann dir auch keinen guten Tip geben, als abwarten, nicht verrückt machen und vor allem: Pass demnächst einfach besser auf, damit der ganze Stress erst gar nicht aufkommt!

    Viel Glück ♥

  • von Alinchen1986 am 21.09.2009 um 17:44 Uhr

    Du hattest das schon öfter?! Du solltest echt mal richtig verhüten! Lern doch bitte wenigstens jetzt aus deinem Fehler!! Wenn du Sex hast, hast du die Verantwortung für einen Menschen, der eventuell entstehen könnte. Und da du keine Kinder willst, musst du es eben verhindern, dass du schwanger wirst und darfst kein Risiko eingehen. Dass dein Freund das Ganze auch noch mit macht (von wegen ohne Gummi in dich eindringen) ist ja echt der Oberhammer, besonders, wenn es schon öfter passiert ist!! Also, ich hoffe, dass du nicht schwanger bist und in Zukunft besser aufpasst! Alles Gute und LG

  • von shokolatecream am 21.09.2009 um 17:19 Uhr

    ja er weiß es … deswegen hatten wir uns auch eig. mit kondomen eingedeckt .. aber wohl nicht genug ..
    er weiß allerdings nicht das ich jetzt so eine große angst darum habe , denn ich hatte schon öfter angst es könnte was ein … jetzt würde er das mir nicht mehr glauben ..
    oder ich hab angst das er sich auch noch so verückt macht ..
    also ich war jetzt bei meinen fa, der meinte … es könnte sein, kommt aber niht ganz so oft vor ..
    er hat auch geschaut .. da konnte er aber noch nichts sehen klar …
    die pille dannach wäre zu spät .. er hat aber den eindruck gemacht das er es nicht glaubt ??? …. naja er meint ich solle jetzt abwarten …

  • von XerdberryX am 21.09.2009 um 15:44 Uhr

    wusste dein freund das die pille wegen dem antibiotika nicht wirken könnte? was sagt er eigentlich zu der ganzen sache?

  • von shokolatecream am 21.09.2009 um 13:26 Uhr

    Danke Leulibell, ich fühle mich echt schon viiiiel besser.
    ich darf mir jetzt keine gedanken machen, die fünf tage abwarten, und noch mal mit meinen fa reden,

    ich möchte noch mal sagen * zu einem glücklichen kind gehören auch glückliche eltern und mein freund und mich würde das richtig doll unter druck setzen, weil wir beide noch sooo jung sind, wir würden uns gezwungen fühlen den partner behalten zu müssen, und so jung hat man sich eigentlich nicht vor sich schon auf eine person fest zu legen … dann geht der mann ja erst recht fremd …
    ich möchte später später späte später in glückliche kind mit einem vater der dieses kind wollte ..

  • von shokolatecream am 21.09.2009 um 13:26 Uhr

    Danke Leulibell, ich fühle mich echt schon viiiiel besser.
    ich darf mir jetzt kene gedanken machen, die fünf tage abwarten, und noch mal mit meinen fa reden,

    ich möchte noch mal sagen * zu einem glücklichen kind gehören auch glückliche eltern und mein freund und mich würde das richtig doll unter druck setzen, weil wir beide noch sooo jung sind, wir würden uns gezwungen fühlen den partner behalten zu müssen, und so jung hat man sich eigentlich nicht vor sich schon auf eine person fest zu legen … dann geht der mann ja erst recht fremd …
    ich möchte später später späte später in glückliche kind mit einem vater der dieses kind wollte ..

  • von Leulibell am 21.09.2009 um 13:05 Uhr

    PS: Geld spielt tatsächlich eine eher geringere Rolle in dem Fall. Aber mit Ausbildung und noch wenig Lebenserfahrung… ist es da möglich, die nötige Zuwendung und Zeit und Liebe (für ein Kind, das eventuell die Traumausbildung verhindert) aufzubringen? Ich wollte nur noch mal betonen, dass ich gerade nicht davon rede, dass die finanziellen Mittel fehlen könnten… weil ich gerade lsa`s Kommentar noch gelesen hab…

  • von Leulibell am 21.09.2009 um 13:01 Uhr

    ich gebe shokolatevream aber Recht, wenn sie abtreiben würde… ich kann es sehr gut verstehen, hatte letztens auch Angst, dass etwas passiert sein könnte und für mich stand der Entschluss ebenso fest. Vielleicht entscheidet man nochmal anders, wenn man wirklich schwanger ist… Aber was ist besser für ein Kind. Wenn es abgetrieben wird, bevor es selbst das Bewusstsein dafür hat, dass es lebt? Oder wenn es bei einer Mutter aufwächst, die es mit zwei Jahren in die Krippe gibt, weil sie ihre Ausbildung fertig machen möchte, die es oft bei der eigenen Mutter lässt, oder beim Babysitter, weil sie ihr junges Leben selbst noch genießen möchte, mal feiern gehen, sich mit Freunden treffen. Die immer gereizter ist, weil sie selbst mit der Situation nicht klar kommt, wenn das Kind nachts alle paar Stunden schreit, die der Erziehung vielleicht noch nicht so hundertprozent gewachsen ist….
    Ich zähle jetzt natürlich auch alles auf, was schief gehen könnte, aber ich muss sagen, es gibt durchaus Fälle, in denen ist abtreiben besser. Und wenn jetzt einer sagt: wer keine Verantwortung übernimmt, der muss mit den Folgen leben: ja, der hat Recht. Aber wer muss denn im endeffekt mit den Folgen leben und darunter leiden? Am allermeisten doch das Kind, das nichts dafür konnte.
    Das ist meine Meinung zu der sache… also schokicreme: ich drücke dir von ganzem Herzen die Daumen, dass alles gut geht und ich muss sagen, die Wahrscheinlichkeit, dass du schwanger bist, ist wirklich gering, aber nicht ausgeschlossen, aber wenn es nicht gut geht, lass dich nicht von Vorwürfen anderer beeinflussen, ob du das Kind behälst, sondern entscheide du. Denn wenn du entscheidest, dass du es bekommst, musst du ihm ein Lebenswertes Leben ermöglichen können. Folge deinem Herzen und stehe dazu.
    Drück dich ganz lieb.
    Leuli

  • von shokolatecream am 21.09.2009 um 11:31 Uhr

    alinchen .. es ist ich weiß nicht mehr genau montag und freitag auch schon passiert ..

  • von shokolatecream am 21.09.2009 um 11:28 Uhr

    oh gott jetzt fühle ich mich noch schlechter ….
    kann der frauenarzt mir schon irgendwie helfen ..
    naja ich hab ja noch üfnf tage zeit …. bis dahin müssten meine tage kommen … SCHEIßE KOMMT !!!
    ISa x3 .. versteh mich nicht falsch esgibt ja wirklich nichts schöneres alsk inder, später möchte ich unbedingt kinder haben …
    ABer ich glaube wenn ich jetzt schwanger ein sollte !!! wäre weder ich ,mein freund diese sache gewachsen .. ds kidn würde nicht glücklich aufwachsen .. und das will ich nicht ..

  • von Alinchen1986 am 21.09.2009 um 11:25 Uhr

    Hi! Wenn es erst gestern war, kannst du noch die Pille danach nehmen. Bis max. 72 Stunden nach dem Sex. Also schnell zum FA!!! LG

  • von shokolatecream am 21.09.2009 um 10:59 Uhr

    für die pille dannach ist es denk ich zu spät uns ist es nähmlich nicht nur gestern passiert, manchnmal ist man blind für vernunft ..
    ich gehe heute zum frauenarzt, ob der mir irgendwie helfen kann ?

    Isa x3 … wäre ich nicht 16 un würde gerade eine wudnerbare ausbildung beginnen .. würde ich erst gar nicht darüber nach denken es zu behalten
    wenn es es überhaupt gibt ! aber ich will meine ausbildung machen ! und bieten könnte ich dem kind nichts, ich und mein freund sind und wäre überhaupt nicht in der lage dafür ..

Ähnliche Diskussionen

Kein Selbstbewusstsein nach Schwangerschaft Antwort

anne25389 am 03.01.2010 um 23:54 Uhr
Also...mir ist das ein bisschen peinlich zu erzählen aber ich mach das mal... also ich bin 20 Jahre und hab eine Tochter die 1 1/2 Jahre alt ist... naja und ohne Schwangerschaft keine Tochter... Vor meiner...

Sex in der schwangerschaft unangenehm... Antwort

Stella2008 am 30.03.2009 um 19:39 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich bin jetzt in der 11. Woche schwanger und seit so ca 3 wochen fühlt sich der Sex mit meinem Freund ziemlich unangenehm an. Das "Problem" ist, dass der Muttermund seit kurzem ganz tief...

HILFE: Sind das erste Anzeichen für eine Schwangerschaft? Antwort

Pudelwusel am 01.09.2009 um 02:05 Uhr
Hallo Erdbeermädls, ich sitze hier gerade vor meinem PC und werde fast verrückt, weil es mir so schlecht geht. Aber nun mal von vorn: Ich habe vor ca. einem Monat die Pille abgesetzt, weil ich mich vor drei...