HomepageForenLiebe-ForumMein Freund hat scheinbar keine Zeit für mich…

Engel_Nanuck

am 19.02.2016 um 09:52 Uhr

Mein Freund hat scheinbar keine Zeit für mich…

Hallo Ihr Lieben,

bevor ich wieder irgendetwas unüberlegtes mache, wollte ich bei euch um Rat fragen.

Ende letzten Jahres hatten wir eine schwierige Phase in unserer Beziehung.
Wir haben uns aber zusammengesetzt und gesagt, dass wir an unserer Beziehung arbeiten wollen und es weiter versuchen wollen. Insgesamt hatten sich unsere Probleme auch gebessert, ich habe aber leider wieder da Gefühl, dass wir einen Schritt zurück machen.

Ich habe in den letzten Wochen Klausuren für mein Studium geschrieben und war entsprechend zeitlich sehr eingespannt. Die Klausuren sind jetzt rum, bei ihm auch, und eigentlich sollten wir ja nun mal Zeit für uns haben. Mein Freund hat derzeit Semesterferien und hat somit den ganzen Tag frei. Ich muss zur Arbeit.
Diese Woche war es aber ausnahmslos so, dass wenn ich nach Hause gekommen bin, war er entweder am Zocken oder ist nach dem Zocken noch mit unserem Nachbarn unterwegs gewesen. Da habe ich ja auch generell kein Problem mit, aber es wäre schön, wenn es auch mal an mich denkt und mich mit einbezieht und was mit mir macht. Ich habe erstmal nichts zugesagt, da er bestimmt wieder blöd darauf reagiert und genervt ist. Ich habe ihn sogar diese Woche mehrfach gefragt, ob er nicht bspw. mit runter kommen möchte mit mir einen Film gucken, aber er wollte lieber weiter zocken. Er ist nur einmal zu mir gekommen, aber das war dann auch erst um 23 Uhr, wo ich eigentlich schon Richtung Bett verschwinde.
Mich nervt es auch einfach total, dass scheinbar bezüglich Aktivitäten immer von mir die Initiative ausgehen muss.
ich habe überlegt das ganze vielleicht noch eine Woche zu beobachten und den Mund zu halten. Das fällt mir aber leider total schwer, weil ich immer ein Verfechter bin nach dem Motto, wer nichts sagt, dem kann nicht geholfen werden. Weiß aber natürlich auch nicht ob ich übertreibe und ich es akzeptieren muss, dass er die Woche halt einfach keine Zeit für mich hatte… Was meint ihr? Soll ich das noch eine Woche aussitzen oder jetzt schon was sagen? Finde es einfach total schade, dass er trotz, dass er den ganzen Tag zuhause Freizeit ohne Ende hat, dann die Abendstunden nicht mal mit mir verbringt. Das verletzt mich schon irgendwie…
Über ehrliche Meinungen würde ich mich freuen!
LG, eure Engel_Nanuck

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LunaLilly94 am 19.02.2016 um 18:01 Uhr

    Ich kenne dein Prpblem nur zu gut…mein Freund zockt den ganzen Tag …zwischendurch kommt er 5 Min.raus aus seinem Zimmer und dann verschwindet er wieder…er meint auch, dass er nicht so viel das Bedürfnis nach Nähe hat wie ich und ich weiß nie was ich davon halten soll… mittlerweile bin ich auch viel am Grübeln wie lange das noch gut geht aber es muss sich eben die Waage halten. Hast du das Gefühl, dass er dich noch begehrt und gerne Zeit mit dir verbringt?

    0
  • von Lisa am 19.02.2016 um 14:43 Uhr

    Ich kann verstehe das er stress im Moment hat und das solltest du auch:) Es geht ja noch nicht so lange aber falls es nach dem Stress so weiter geht sprich ihn doch einfach mal drauf an :)

    0
  • von Engel_Nanuck am 19.02.2016 um 11:57 Uhr

    Ich krieg oft einfach den Spruch zu hören, dass halt nicht immer die Nähe braucht, wenn ich sage, dass ich Zeit mit ihm verbringen möchte. Mir fehlt irgendwie die Waage, wann ich zu sehr klammere und wie viel Zeit ich ihm lassen muss. Andererseits finde ich aber auch, muss er Rücksicht auf mich nehmen.

    0
  • von kleineBlume89 am 19.02.2016 um 11:55 Uhr

    Da es wirklich erst eine Woche ist, würde ich auch ein wenig Verständnis walten lassen. Mein Freund war auch die letzten Wochen im Prüfungsstress und hat in seiner freien Zeit viel gezockt. Er hat das einfach als Ausgleich und Ablenkung gebraucht. Jedoch hab ich es vorgezogen mit ihm zu reden, da er auch keine Zeit mehr für mich hatte. Das hat er eingesehen und mir versprochen, sich jetzt wieder mehr Zeit für mich zu nehmen. Vielleicht solltest du es einfach mal ansprechen :-)

    0
  • von Goldschatz89 am 19.02.2016 um 11:44 Uhr

    Ich würde jetzt wegen einer Woche mir noch nichts denken aber wenn es die nächsten Tage/Wochen so weitergeht würde ich ihm genau das sagen was du hier schreibst. Ich denke in einer Beziehung sollte man immer ehrlich zueinander sein und keine Angst haben, das zu sagen was einem belastet auch wenn es mit der Beziehung zu tun hat.

    0
  • von Engel_Nanuck am 19.02.2016 um 11:25 Uhr

    Im letzten Jahr war er eine zeit lang sehr zurückgezogen und hat da auch viel gezockt und mich nicht an sich ran gelassen. Er hat sich dann für ein paar Tage eine Auszeit genommen und ist bei seinem Vater unterkommen, danach haben wir gesprochen und es wurde auch besser.
    Wir hatten dann nun beide unsere Klausurenphase und hatten wenig beide wenig Zeit. Letzte Woche hatte ich Urlaub, aber habe halt die ganze Zeit gelernt. Den Donnerstag hatte ich Geburtstag, wir sind auch abends zusammen essen gewesen, aber ich konnte es leider selbst nicht richtig genießen, weil ich so platt vom lernen war :'(
    Das war eigentlich so das letzte mal, wo wir jetzt was richtig bewusst zusammen gemacht haben, das zieht sich jetzt gerade also seit letztem Freitag bis heute hin, dass wir nicht wirklich Zeit miteinander verbringen. Habe halt einfach Angst, dass wir wieder an den Punkt kommen, an dem wir letztes Jahr schon waren oder noch schlimmer das er merkt das es nichts mehr bringt und sich von mir trennt…

    0
  • von Goldschatz89 am 19.02.2016 um 10:29 Uhr

    Wie oft ist es den so? War es jetzt nur mal eine Woche oder macht er das öfters? Wenn sowas ständig wäre würde ich auf alle Fälle mit ihm sprechen. Das jeder in einer Beziehung seine Freiheiten haben soll ist richtig aber irgendwo soll bzw. will man sich doch auch der Beziehung widmen (sonst braucht man meiner Meinung nach keine).
    Ich würde ihn mal ohne Vorwürfe darauf ansprechen, dass du gerne mehr Zeit mit ihm verbringen würdest und ob es ihm stört so ein zwei mal die Woche den Abend mit dir zu verbringen. Wenn er dann ausrastet würde ich ihn schon fragen ob ihm überhaupt noch was an dir liegt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund hat keine Zeit für mich Antwort

Miss_Lady88 am 21.12.2012 um 18:41 Uhr
Hallo Mädels, mein Freund (29) und ich (24) sind gerade mal 4 Monate zusammen. Zwischen uns liegen 80km, deswegen können wir uns nicht sehr oft sehen, da wir uns dafür einen Tag nehmen müssen, womit ich absolut...

Hilfe, mein Freund hat keine zeit für mich Antwort

Sanli am 23.12.2008 um 17:09 Uhr
hallo, hab mich grad erst angemeldet und hoffe das ihr mir irgendwie helfen könnt. Ist alles etwas schwierig, na ja ich glaub ich selbst bin eher das Problem, aber ich versuchs einfach mal zu erklärn. Bin jetzt...

Mein Freund hat keine Zeit. Antwort

maybesoulmate am 06.03.2010 um 23:40 Uhr
Hey Mädels..als ich mit meinem Freund zusammengekommen bin..haben wir uns eigentlich regelmäßig gesehen und er hat auch immer süße smsen geschrieben.Doch er spielt Handball und mittlerweile sehen wir uns vllt zweimal...

Was tun mein Freund hat kaum noch Zeit für mich ? Antwort

oOLisschenx33 am 29.01.2010 um 18:40 Uhr
Hallo liebe Erdbeerlounge - Mädels;) Ich hab ein Problem und zwar mein Freund und Ich sind jetzt fast über 1 Jahr zusammen und er nimmt sich einfach keine Zeit mehr für mich. Er ist noch in der Schule, hat da sehr...

Mein Freund hat nie Zeit für mich.... Antwort

Lottchen am 21.04.2011 um 13:54 Uhr
Hallo liebe Mädels :) Wie der Titel ja schon sagt, hat mein Freund nie Zeit für mich! Er macht viel Sport und Musik und so! Das ist aber eigentlich nicht mein Problem, ich finds gut, dass er diese Hobbys hat und...