HomepageForenLiebe-ForumMein Freund ist selbstmordgefährdet!

Mein Freund ist selbstmordgefährdet!

BlauesBlattam 21.10.2010 um 18:28 Uhr

Bitte mädels hilft mir, ich kann einfach nicht mehr, ich bin mit meinen freund jetzt 10 monate zusammen (für uns beide eine lange zeit-scheiß vergangenheit in sache Liebe)
Nunja bevor wir zusammen gekommen sind, erzählte er mir von seiner vergangenheit (drogenkonsum, alkohol, selbstmordversuche, psychatrie, ist seit er 4 jahre alt ist von seinem vater geschlagen worden, jetzt ist er 26)

Jetzt hat er neuerdings eine anzeige bekommen (wegen leichter körperverletzung, nix schlimmes bei einer rauferei benutzte er pfefferspray) nunja seine arbeit hat er nun auch verloren (aus welchem grund auch immer) er ist momentan einfach nur am ende, noch dazu kommt hinzu dass sein aller bester freund, den er nun seit der kindheit kannte vor einem monat gestorben ist. Gestern wollte er sich das Leben nehmen! Trank sich an, nahm die Pistole in den Mund und wollte abdrücken! dazu kam es zum glück nicht, da er wegen dem extremen alkoholkonsum zusammengebrochen ist… Er hat gesagt, es ist nur eine frage der zeit bis er es das nächste mal versucht, er meint auch er will mich nicht damit belasten und ob es für mich nicht besser ist, sich zu trennen damit ich nicht so drunter leide.. Ich habe ihn schon professionelle hilfe angeboten-das hat er schon alles hintersich und will das nicht mehr, er meint, er will einfach nur noch von dieser welt. Ich muss sagen, als er 7 jahre alt war, versteckte er sich so lange unter einer decke bis er blau anlief (sein vater schlug ihn fast täglich)

es ist also so, dass er seit gut 20 Jahren dass “in sich hat”, diesen gedanken von dieser welt zu gehen. Ich habe angst um ihn, möchte ihm gerne helfen nur weiß ich nicht wie. Wenn ich einfach nur eine professionelle hilofe hole, wird er mir das nicht verzeihen meinte er, weil er dass nicht möchte und ich das akzeptieren soll…

Bitte helft mir 🙁

Nutzer­antworten



  • von wolke06 am 21.10.2010 um 19:41 Uhr

    mein freund hatte vor zwei jahren einen suizid versuch… ist gott sei dank noch gut gegangen, weil die mama schnell reagiert hat und den notarzt gerufen hat. du muss unbedingt in einer solchen situation den notarzt oder die polizei rufen, wie die anderen hier schon geschrieben haben. und rede mit ihm nicht mehr über prof. hilfe. da hat er schon zu gemacht. der wird dir nicht mehr zuhören. entschuldige wenn ich das so hart sage, aber es hört sich nicht so an, als würde er um ne zwangseinweisung drumherum kommen… und hol du dir auch hilfe!! man denkt immer man schafft das schon… aber so leicht ist es nicht… ich wünsche dir ganz viel kraft!!

  • von xXchibinanaXx am 21.10.2010 um 19:17 Uhr

    ich kann deine situation gut verstehen da ich auch sojemanden kenne
    und rate dir dringend etwas zu tun
    den wenn es erstmal zu spät ist machst du dir bestimmt unglaubliche vorwürfe

    klar du musst respektieren was er möchte aber er sollte auch deine entscheidung respektieren das du ihn liebst und ihn nunmal nicht verlieren möchtest

  • von sekhmet am 21.10.2010 um 19:16 Uhr

    @ lovelyheart
    danke 🙂
    ich glaub allerdings nicht das es ratsam ist mit wem in soner situation und sonem zustand allein irgendwohin zu ziehn..nicht bevor da ganz viel an therapie statgefunden hat. neuanfang mag in manchen situationen ne lösung sein, aber wenn jemand ersthaft suizidgefährdet ist- die verantwortung mit dem allein inner neuen stadt würd ich nicht auf mich nehmen wollen

  • von lovelyheart am 21.10.2010 um 19:03 Uhr

    ich stimme sekhmet voll und ganz zu^^
    was ich dir vllt noch raten würde ist, das du mit ihm in ne total andere stadt ziehst und ihr nen neuanfang macht….in der vorraussetzung das es bei euch beiden auch passt mit arbeit und so. naja ansonsten echt….ruf die polizei oder den notarzt falls iwas sein sollte^^

  • von BatiidaDeMell am 21.10.2010 um 18:51 Uhr

    Ich denke um einen weiteren Aufenthalt in einer Psychatrie wird er nich rum kommen. Egal wie du das anstellst, nur tu es! Wenn er richtig therapiert wird, dann ist er dir am Ende dankbar und wird es dir verzeihen. Suizidgedanken bringen einen um den Verstanden und man denkt nicht mehr klar. Egal in welchen Hinsichten. Hol dir bitte Hilfe!

  • von Feelia am 21.10.2010 um 18:46 Uhr

    er is ne gefahr für sich selbst und kann zwangseingewiesen werden.
    stimme somit sekhmet in jedem punkt zu!

  • von sekhmet am 21.10.2010 um 18:44 Uhr

    also erstmal, wenn wieder sone situaton ist ruf den notarzt oder polizei, egal,hauptsache wen der dir helfen kann, bzw vielmeh deinen freund davon abbringen sich was anzutun. wenn die gefahr besteht das er sich oder andre gefährdet ists nämlich egal ob er hilfe will oder nicht, dann musst du dafür sorgen das er sie bekommt, auch wenn das erstmal so aussieht das er auf ner akutstation landet. sorry wenn ich das so hart ausdrücke, aber menschen in schlimmen lebensituationen oder anderen zuständen die sie keinen ausweg erkennen lässt, kann man in akutsituationen nicht mehr selbst entscheiden lassen ob sie hilfe wollen oder nicht, das musst du übernehmen

    und dann rate ich dir dringend dir selbst hilfe zu holen.es gibt viele beratungsstellen die sich auch an partner, angehörige etc richten. dort kannst du dir dabei helfen lassen, wie du mit solchen situationen richtig umgehn kannst.. ich nehme nämlich an für dich ist das ne wahnsinnige belastung..und

Ähnliche Diskussionen

Eskaliertes Beziehungsende -Ghosting- Meine Schuld? Antwort

sternchen90 am 10.08.2017 um 23:35 Uhr
Hallo ihr Lieben, bitte helft mir, mein schlechtes Gewissen frisst mich auf. Ich (26w)war mit meinem Freund(25) vier Jahre zusammen. Anfangs war er DER Traummann. Er brachte mir Blumen mit, sahen wir uns ein paar Tage...

freund redet nicht viel!!! Antwort

caro492 am 08.11.2012 um 10:30 Uhr
hallo mädels ich habe seit über einen monat einen neuen freund so ist alles super er hilft mir zb im haushalt usw kümmert sich liebe voll um meine hunde ..... sowas kannte ich nicht von meinem ex freund . doch...

Mein Freund ist sehr TRAURIG und ich weiß nicht wie ich ihm helfen soll...bitte..hilfe Antwort

iviss am 05.02.2012 um 01:05 Uhr
Hallo ihr lieben, ich bin echt verzweifelt, weil mein freund richtig traurig ist und ich nicht weiß wie ich ihm helfen soll. wir sind schon länger als 3 jahre zusammen. Er ist 19 und führt kein richtiges leben. Er hat...