HomepageForenLiebe-ForumMein Freund lässt dich alles von seiner Mutter gefallen

xXMauzXx

am 19.10.2009 um 11:28 Uhr

Mein Freund lässt dich alles von seiner Mutter gefallen

Hey ich bin ziemlich verzweifelt.. bin seit ca. 1 einhalb jahren mit meinem freund zusammen.. wir sind / waren auch immer echt glücklich zusammen.. aber seine mutter bringt totales chaos in unser leben.. man muss dabei sagen das sie nicht die einzige ist die die schuld trägt.. und zwar schreibt sie ihm alles vor gibt ihm aufgaben die er zu erledigen hat und er MUSS sie dann auch machen. er lässt sich das alles gefallen.. er sagt ncihts dagegen.. wir wohnene noch nicht zusammen weil er noch in der lehre ist, deswegen wohnt er noch zuhause.. dann hat er am wochenende einmla bei mir geschlafen.. wollten uns am sonntag einen schönenn gemütlichen tag machern.. und nachmittags war in einer stadt bei uns in der nähe verkaufsoffen und da wollten wir mla durch die stadt schlenbdern.. und dann wird er morgens, wo wir noch schlafen angeurfen er soll doch sofort nach hause kommen seinen kleinen bruder aufpassen.. hat er auch sofort gemacht.. als die eltern wiederkamen hat er einen riesenärger bekommen weil er den hundezwinger nicht sauber gemacht hat (der hund gehört der mutter) jetzut hat er eine woche uraub und hat davon 3 tage hausarest ?!?! ich meine das geht doch nicht.. man kann doch niemandem mehr in diesem alter hasuarest verpassen.. er wird in ein paar tagen 18.. und bekommt hausarest???? und was macht er: er nimmt es hin und hält sich daran er meint er will streit aus dem weg gehen.. da kann ich sowas von an die decke gehen… ich würd der mutter echt gern mal meine meinung geigen.. aber selbst da meint er ich soll mich da dch nicht einmischen das wäre doch ne sache zwischen seiner mutter und ihm.. aber wenn wir uns nicht sehen können finde ich ist es auch ne sache die mich auch etwas angeht. swas meint ihr? also schluss machen kämm nicht in frage..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von xXMauzXx am 19.10.2009 um 15:46 Uhr

    wenn ihm seine eltern sagen er sei alt genug um irgendwtwas zu reparieren was ihm gehört oder sonstige dinge erledigen soll aber andererseits behandelt wird wie ein 10-jähriger, dann finde ich geht das zu weit. was das wohnen angeht, es würde schon klappen, ich bin auch in der lehre als rechtsanwalts- und notargehilfin und er macht kfz-mechatroniker, es würde halt bloß kein geld mehr für sonstige aktivitäten überbleiben die halt jetzt noch zu unserem lebenstandart gehören, da muss man sich echt 3 mal überlegen ob man auszieht oder nicht.

    0
  • von taminae am 19.10.2009 um 13:55 Uhr

    ich finde du übertreibst total. er ist noch nicht mal 18, wie alt bist du denn dann?, und du sagst “wir wohnen noch nicht zusammen”?!
    ich bin auch 17 und hab klare regeln von zuhause, zu beispiel darf ich nicht bei meinem freund übernachten. das ist scheiße und kotzt mich an, aber es ist eben so und ich will auch keinen streit mit meinen eltern. da muss ich mich halt gedulden. hausarrest würd ich mir wahrscheinlich nich gefallen lassen, aber es ist doch seine sache, wie er damit umgeht. komm damit klar, oder lass es eben bleiben und ärger dich weiterhin.

    0
  • von Sugarmiez am 19.10.2009 um 13:34 Uhr

    Hi,
    ich würde auch sagen Muttersöhnchen aber das er immer so bleiben wird muss nicht sein. Ich habe meinen Freund mit 20 (sind jetzt 3 Jahre zusammen) kennengelernt (er war 23 und genauso). Ich denke bei dem Ultimatum ist nicht die Entscheidung zwischen Familie und Freundin gemeint sondern viel eher das er sich auch mal für seine Beziehung durchsetzen sollte! Ich habe lang gearbeitet denn man kann als Muttersöhnchen keine eigene Familie gründen, das habe ich meinem Freund klar gemacht und siehe da er hat sich für “Uns” ein- und durchgesetzt ohne das seine Family ihm den Rücken gekehrt hat. Eltern sehen nicht von sich aus das man erwachsen wird ohne das man es ihnen klar macht.

    0
  • von Melissa1985 am 19.10.2009 um 12:52 Uhr

    Hallo,

    hmm du hast ein Muttersöhnchen würd ich sagen.Red mit ihm und nicht mit seiner Mutter.Er ist ja wohl alt genug!!!!Er muss mal lernen auch mal zu seiner Mutter Nein oder Stop zu sagen…das geht echt nicht..aber wenn der jetzt schon so ist,dann wird der immer so sein..entweder redest du mit ihm oder du musst damit klarkommen! Viel Glück !

    0
  • von specialEdition am 19.10.2009 um 12:36 Uhr

    also wenn er jtzt schon so ist wird sich das auch nicht ändern wenn er 18 ist. Bestimmt. Ich würd ihm mal ein ultimatum stellen: Es geht schließlich auch darum, das Dich das unglücklich macht.

    0
  • von xXMauzXx am 19.10.2009 um 11:48 Uhr

    Hm.. ja das ist ja das problem.. wenn er dann mla was hat heißt es: musst sehen wie du klarkommst, bist doch alt genug..
    Sie behandelt ihre kinder auch ziemlich ungerecht. also sie sind zu dritt und auf den kleinen muss noch aufdgepasst werden, der mittlere ist mittlerweile 16 und auch in dem alter wo man schonmal aufpassen kann.. aber er ist der lieblingssohn und darf machen was er will.. vich dreh dabei voll am rad und er, hab ich da gefühl, findet das alles gar nich so schlimm und ja lasse doch..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund lässt sich von seiner Mutter das zusammenziehen mit mir verbieten... Antwort

klubnikaa am 17.05.2010 um 13:04 Uhr
Die Geschichte ist sehr sehr sehr lang, und viele Faktoren spielen da ne Rolle. Aber ich sag jetzt wirklich das Wichtigste. Die Mutter von meinem Freund, er ist 22, will demnächst auswandern. anfang nächstes Jahr....

30 Jahre alt und lässt sich immernoch von seiner Mutter diktieren. Antwort

Dolce81 am 21.11.2008 um 18:57 Uhr
Ich bin echt langsam am Ende :( Ich habe seit über 9 Jahren einen Freund... ich liebe ihn und er liebt mich. Es könnte alles so schön sein :(. Aber ist es leider nicht :(. z.B. wohnen wir auch nach so vielen Jahren...

Mann von Mutter tyrannisiert mein leben und verbietet alles. Antwort

emma17 am 03.05.2013 um 22:48 Uhr
heeey Leute, Bin mehr oder weniger ratlos. Fange mal ganz von vorne an. Hatte über längere Zeit mal was mit einem Typen. Das ging von 2011 bis Ende 2012, das war immer ein hin und her. wir waren aber nie...

Mein Freund träumt von seiner Ex, was soll ich tun? Antwort

laramauss am 02.11.2010 um 23:28 Uhr
Hallöchen ihr Lieben :) Ich bin jetzt seit 4 Monaten glücklich mit meinen Freund zusammen. Nur ich weiß, dass er vor mir nen halbes Jahr Single war und davor über 2 Jahre mit seiner Ex zusammen war, doch die hat...

Problem mit meinem Freund und seiner Mutter Antwort

Catkin am 22.02.2010 um 21:14 Uhr
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Folgende Situation: Wir sind seit fast 5 Monaten zusammen. Er ist wird dieses Jahr 21, wohnt noch bei seinen Eltern und fängt dieses Jahr im Sommer seine Ausbildung...