HomepageForenLiebe-ForumMein Freund schaut lieber Pornos als mit mir zu schlafen..

Mein Freund schaut lieber Pornos als mit mir zu schlafen..

californicationam 02.08.2009 um 14:46 Uhr

hola mädels!

vor ca 2 Monaten habe ich auf dem Pc meines Freundes etwas runtergeladen, als ich mir den Pfad anschaute wo die downloads gespeichert sind, hab ich gesehen, dass dort auch einige pornos waren.

naja egal. männer sind so, dachte ich mir.
nicht, dass ich verklemmt bin aber der inhalt der pornos war immer der gleiche.
es geht in den pornos immer um gesichtsejakulation(cumshot/facials)… 🙂

jedes mal wenn ich am pc sitze( wir wohnen zusammen), kann ich es nicht lassen,nach den neuesten downloads von ihm zu schauen.
ich schäm mich auch, dass ich seine privatsphäre so verletze aber irgendwie verletzt es mich auch, dass ich für meinen freund nicht Die Einzige zu sein schein oder ihm nicht genug bin.

Nun schaut er öfter Pornos und schläft schon viel seltener mit mir. wenn man vergleicht, dann guckt er mindestens 8 pornos in der woche und schläft nur einmal die woche mit mir..

Im Bett bin ich offen für alles aber heißt es jetzt, dass ich mir ins gesicht ejakulieren lassen sollte damit mein freund sich wieder für mich interessiert?( ja, ist ne dumme frage aber momentan find ich keine eigene lösung)
ich finde so einen “cumshot” irgendwie erniedrigend, laut meinen internetnachforschungen gibt es auch viele frauen, die dadrauf stehen.
aber für mich ist die vorstellung von sperma in meinem gesicht widerlich.

ich fühl mich momentan hin und hergerissen. vielleicht könnt ihr meiner hysterie mit ein paar sätzen den garaus machen.

Nutzer­antworten



  • von californication am 02.08.2009 um 16:09 Uhr

    ich glaub, ich nehm das alles viel zu ernst.
    ich möchte ihn auch nicht weiter drauf ansprechen, das gibt wieder nur stress.
    sobald ich ihn auf etwas anspreche, wird das nur als meckern empfunden.
    wenns nach nem mann gehen würde, dann wird alles besser unter den teppich gekehrt werden.
    frauen sind halt imemr eher darauf bedacht, direkt die probleme anzusprechen,männer gehn dem lieber aus dem weg. das liegt an der evolution, hab ich mir sagen lassen. frauen mussten sich immer um die familie kümmern in der steinzeit, männer gingen auf jagd und haben das essen mit nach hause gebracht.männer, die jäger, sammler, nachkommenerzeuger, frauen die kommunikativen familienzusammenhalter und kinderpfleger.

  • von fairy33 am 02.08.2009 um 15:11 Uhr

    Ich kann dazu nur eins sagen.
    ich wollte mal nen Freund von mir überraschen nachdem er 1 Woche geschäftlich weg war.
    Ich bin also zu ihm nach Hause, seine Ma hat mich reingelassen, hab mich in seine Wohnung im Keller geschlichen und wurde sofort mit Stöhnen und Keuchen beschallt. Und da lag mein toller Freund aufm Bett, schaute den Film und holte sich einen runter. Als er mich sah fror ihm das Gesicht ein.
    Ich war natürlich gehörig sauer ;P Er hatte mir nämlich gesagt er stünde noch im Stau….

  • von californication am 02.08.2009 um 15:10 Uhr

    ich hab ihn auf die pornos angesprochen, er meint, sie haben nichts mit mir zu tun und er war sehr sauer , ich würde in seinem privatleben rumspionieren und er könnte mir in diesem punkt nicht mehr vertrauen…
    “nicht, dass ich dich nicht scharf finde..ich bin eben ein mann..warum haben männer denn ne pornosammlung auf dem pc..ich bin nicht der einzige”

    das hats nicht besser gemacht

  • von sekhmet am 02.08.2009 um 14:59 Uhr

    wie sieht dass denn aus das er lieber porno schaut als mit dir zu schlafen?bist du bei ihm und er schaut sich das an und dann geht nix mehr bei euch oder will er einfach seltener und du denkst dass das an den pornos liegt??

  • von stephi79 am 02.08.2009 um 14:55 Uhr

    Ich kann verstehen und nachvollziehen was Du meinst. Mein Exfreund hat im Monat ca. 80mal bei solchen sexhotlines angerufen, als ich das mitbekommen habe bin ich völlig durchgedreht und habe mich später getrennt. Weniger Sex von mir wollte er allerdings nicht. Ich denke manche Männer sind einfach so. Mein jetziger Freund mit dem ich auch zusammen wohne schaut sich manchmal auch Pornos an. Als ich das mitbekommen habe, hab ich ihn direkt drauf angesprochen und er meinte das hat nichts mit mir zu tun, Männer schauen sich sowas halt an. Vielleicht denken sie sich nichts dabei.
    Ich würde Ihn an Deiner Stelle drauf ansprechen und ihm sagen das es Dich verletzt. Vielleicht schaut ihr Euch zusammen ein kleinen Ausschnitt an und verlegt diesen Akt dann in Euer Bett. Männer beziehen diese Pornoschauerei auch nicht auf die eigene freundin.

  • von Anjachristine am 02.08.2009 um 14:53 Uhr

    Nur weil Dein Freudn solche Pornos guckt, heißt das noch lange nicht, daß er Dich nicht mehr begehrenswert findet.
    Eher im Gegenteil, er möchte Dir das – sein Ejakulat in Deinem Gesicht – nicht antun. weil er Dich liebt. -meiner tickt ähnlich, sich Pornobilder aus dem Internet ziehen, aber kaum mit mir schlafen.

Ähnliche Diskussionen

Alte Kondome - einfach nur ekelhaft ? Antwort

Elvi am 29.09.2012 um 15:02 Uhr
hallo liebe mädls 🙂 also ich bin jetzt nun seit ca 8 Monaten mit meinem Freund zusammen und echt glücklich 🙂 und hätte nie gedacht das mal aus einem normalen WG Mitbewohner ein solch wichtiger Mensch für mich...

Ist er nur schüchtern, oder mag er mich nicht? Antwort

travelqueen am 09.11.2011 um 20:29 Uhr
Hallo 🙂 ich habe mal eine Frage. Wie kann ich 100&ig sicher sein, dass er mich mag? Also hier sind mal ein paar "Anzeichen", dass er mich vielleicht mögen könnte. 1) Ich habe ihn mal nach einem Treffen mit...

Aneinander vorbei leben? Antwort

Felice87 am 06.01.2009 um 04:55 Uhr
Hey ihr Lieben, ich hoffe das wird jetzt kein Roman^^. Aber ich brauch mal nen Rat. Mein Freund hat einen sehr ... naja, eigenwilligen Tagesrhythmus. Er ist von 16.30-22 Uhr in der Abendschule. Danach spielt er...