HomepageForenLiebe-ForumMein Freund zieht bald bei mir ein – brauche Tipps damits nicht schief läuft!

Mein Freund zieht bald bei mir ein – brauche Tipps damits nicht schief läuft!

juliekey910am 20.02.2010 um 09:55 Uhr

Hey ihr Lieben 🙂 mein Freund und ich sind bald 2 Jahre zusammen und ich liebe ihn wirklich über alles. Da er ein Problem mit seiner jetzigen Wohnung hat, haben wir gemeinsam beschlossen, dass er in den nächsen Monaten bei mir einzieht.
Jetzt brauch ich eure Hilfe.
Möchte wirklich nicht, dass bei uns der Alltag reinkommt oder wir uns auf die Nerven gehen (klar das passiert immer mal aber halt nicht täglich).
Wir haben schon beschlossen, dass wir getrennte Zimmer haben, damit sich jeder Mal zurückziehen kann…
Habt ihr weitere Tipps?
Oder erzählt einfach mal von euren Erfahrungen!
Danke schonmal!

Liebe Grüße
Julia

Nutzer­antworten



  • von juliekey910 am 20.02.2010 um 12:50 Uhr

    Vielen Dank euch allen für die Tipps.
    Getrennte Schlafzimmer heißt ja nicht, dass man JEDE Nacht alleine schläft. Aber wenn einer mal weg geht, der andere will schlafen, oder einer muss noch lernen der andere will Musik hören/fernsehen etc…
    Das mit dem Haushaltsplan werde ich auf jeden Fall machen – sonst bleibt alles an mir hängen, das weiß ich jetzt schon 🙂
    Und werde auf jeden Fall Mädels und für ihn Männerabende einplanen, sonst gehen wir uns sicher auf dire nerven….

  • von henker am 20.02.2010 um 12:40 Uhr

    Das mit den getrennten Schlafzimmern habe ich auch noch nie gemacht, aber wenn es für Paare gut ist, dass jeder sich mal zurück ziehen kann, nach dem man sich mal gestritten hat, ist es sicher gut, bis man sich beruhigt hat. Mit dem genügend Platz haben, kannst es so anstellen, dass jeder die Hälfte des Platzes hat im Bad wie auch im Kleiderschrank. Die Haushaltaufgaben würde ich aufteilen, einer staubsaugt, einer nimmt den Boden auf. Einer kocht mal, der andere macht die wäsche. Beim Abwaschen (falls kein Geschirrspüler vorhanden). Einer wäscht ab, der trocknet ab. Am besten könnt ihr ja einen Wochenplan erstellen, dann macht jeder nicht jede Woche immer das Gleiche aufs Neue. Einkaufen könnt ihr zusammen oder wenn der Eine keine Zeit hat oder muss arbeiten oder wie auch immer, könnt ihr es zuvor absprechen, wer was will. Im Zusammenleben muss man viele Kompromisse eingehen und auch dann Alternativen vorschlagen. Und vergesst nicht, vernachlässigt eure Kollegen und Kolleginnen nicht. Entweder macht ihr einen Abend zu zweit und bleibt zu Hause oder ihr geht zusammen weg oder jeder geht mal alleine. Wenn ihr mal was alleine macht, dann hat man auch irgendwann mal Sehnsucht nach dem andern und das kann die Liebe verstärken. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dabei.

  • von mariasteinel am 20.02.2010 um 12:07 Uhr

    was getrennte schlafzimmer :-)) ….naja ich würd das anders machen..
    ich würde jedem ein hobby raten damit man sich nicht ständig auf einander sitz

  • von Pixietail am 20.02.2010 um 12:02 Uhr

    also wenn das mit den getrennten zimmern bei euch möglich ist ok, aber schlaft ihr dann auch getrennt?
    also bei uns ist das recht gut aufgeteilt. sein pc steht im schlafzimmer und ich hab meinen laptop im wohnzimmer stehen, wobei ich damit ja flexibel bin. so sind wir zwar zusammen, aber jeder kann sein ding machen. und ja wer was im haushalt macht muss auf jeden fall geregelt sein. auch das einkaufen. wir mach das immer so, dass wir zusammen einkaufen gehen und jeder die hälfte zahlt. bei kleinigkeiten zahlt auch mal nur einer aber abwechselnd, so das sich das immer ausgleicht.
    und du solltest auch im schrank und bad genug platz für seine sachen frei machen, sonst könnte es sein, dass er sich nicht richtig einleben kann und sich mehr als gast fühlt. ach ja und nehm ihn nicht in den mietvertrag auf, sicher ist sicher 😉 aber dem vermieter musst du schriftlich mitteilen, dass da jemand mit einzieht.

  • von Girl_next_Door am 20.02.2010 um 10:21 Uhr

    mach dich nicht jetzt schon verrückt, denn man KANN einfach nicht vorhersehen, wie es läuft, wo es reibereien geben wird-oder auch nicht.
    das muss man einfach testen und dann stellt sich schon früh genug heraus, wie gut ihr harmoniert-oder eben nicht.aber ihr seid ja nun auch schon ne weile zusammen, kennt euch daher gut und das ist doch ne gute voraussetzung.alles andere wird die zeit zeigen 🙂
    freu dich drauf und alles andere wird sich finden.

  • von MissKate2204 am 20.02.2010 um 10:14 Uhr

    Ja, ich finde auch, wenn jeder sein Zimmer hat ist schonmal sehr gut. Ansonsten immer Kompromisbereit sein! Und wirklich vorher die Aufgaben im Haushalt klären (Sehe ich bei uns, das ist eigentlich der einzige Streitpunkt!)

  • von Peanut1988 am 20.02.2010 um 10:14 Uhr

    Das mit den getrennten Zimmer finde ich auch eine super Idee! Mein Freund und ich wohnen schon länger zusammen und wir haben uns abgesprochen wer was macht in der Wohnung. So gibt es da keinen Krach das der eine mehr macht als der andere.
    Wir sprechen uns auch immer ab wenn der eine vielleicht Kumpels mitbringen will sodass er andere bescheid weiß.
    Viel glück euch beiden

  • von Caronne am 20.02.2010 um 10:05 Uhr

    Das mit den eigenen Zimmern ist schon mal gut. Ihr solltet auch bevor er einzieht klären, wer von euch welche Aufgaben macht. Und ihr solltet auch freie Zeit getrennt voneinander verbringen. Is wichtig, damit man sich nicht auf den Sack geht. Ansonsten kann ich nur sagen: Viel Glück beim zusammenraufen (wird bestimmt anstrengend, aber das packt ihr schon).

Ähnliche Diskussionen

Riesen Streit mit Freund - brauche dringend Rat!!!! Antwort

MLisaM am 20.11.2012 um 20:58 Uhr
hey Mädels, bitte helft mir! Ich hab riesen großen Streit mit meinem Freund! folgendes ist passiert.. mein Freund war heute auf der Arbeit und sein Handy war aus, weil sein Akku leer war..jedenfalls hab ich ihm...

Brauche Hilfe- mein Freund schlägt unseren Hund!!!! Antwort

Ninashundi1988 am 21.07.2010 um 10:56 Uhr
Hallo... ich weiß nicht mehr zu wem ich noch gehen soll, deswegen frage ich hier mal ob mir einer helfen kann. Also mein Freund und ich sind jetzt 1 Jahr zusammen und haben seid 7 Monaten einen kleinen Hund. Am...

Ich brauche zu viel Aufmerksamkeit von meinem Freund Antwort

valeriechn am 28.04.2013 um 23:49 Uhr
Hallo,ich weiß nicht was ich tun soll, ich erwarte glaube ich zu viel von meinem Freund. Ich könnte ausrasten wenn er mir nicht sofort antwortet, wenn er nicht auf die Idee kommt mich vorm Schlafengehen anzurufen, und...