HomepageForenLiebe-Forummein Leben

mein Leben

GoldBeet184am 30.12.2017 um 11:54 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin ende 30 und seit dem ich 16 bin mit meinem Mann zusammen. Wir haben uns in dne Jahren immer wieder getrennt und sind dann doch wieder zusammen gekommen. Seit 9 Jahre sind wir verheiratet und seit dem versuchen wir auch schwanger zu werden. Es hat all die Jahre nicht geklappt und letzendlich dank der Kinderwunschklinik bin ich jetzt im 4 Monat schwanger. Ich konnte nie treu zu meinem Mann…hatte immer Sehnsucht nach was anderem. Nach jemanden dem ich gegen über ich selbst sein kann. Nach einem Seelenverwandet! Ich liebe meinen Mann und bin dankbar dafür das es ihn gibt. Wir haben ein sehr schönes Haus, drei Hunde und inzwischen auch bald ein Kind. Aber in grunde genommen wollte ich nie ein Kind haben und habe das ganze ihm zu Liebe nur mitgemacht. Er ist der Meinung das unsere Ehe dann schöner wird.
Auf jeden Fall habe ich seit über drei Jahre auch eine Geliebte…ein junges Mädchen mit der ich vieles durchgemacht habe und ich liebe sie auch genauso viel wie mein Mann. Sie ist jung und ich will ihr Leben nicht zerstören aber wäre sie so alt wie ich dann würde ich mich alles packen und mit ihr gemeinsam weg laufen. Weg von den Verpflichtungen ab in die Freiheit. Sie ist das süßeste M
Mädchen was ich in den all den Jahren getroffen habe. Sie ist immer da, hört mir zu, gibt mir Kraft und liebt mich egal wie ich sie behandele. Ich habe sie öfters mal alleine gelassen weil ich mit meinen Gefühlschaos nicht zurecht kam. Ich konnte mir außer wenn ich getrunken habe, nie zugeben dass ich all das aufgebaute aufgeben und mit ihr sein möchte. Sie hat mich aber nie aufgegeben. Nie! Sie wusste meine Ehe und sagte selbst, dass sie es schätzt meine Frau zu sein aber es nicht dazu bringen möchte, dass ich mich trenne. Mein Mann und meine Frau kennen sich und verstehen sich auch sehr gut. Sie hat sogar eine Zeitlang bei uns wohnen dürfen weil sie privat Schwierigkeiten hatte und wollte in der Zeit nur auf freundschaftlicher Basis mit mir kommunizieren. Leider durch meine dominante Art kam es sogar dazu, dass wenn mein Mann oben im Bett geschlafen hat…ich mit ihr was auf der Couch hatte. Und leider bin ich mir sogar sicher das mein Mann öfters mal das gehört hat. 🙁
Meine Frau hat mich sogar bei jedem Kinderwunschkilinikaufenthalt begleitet und war für mich da…was mein Mann nicht tat!
Jetzt bin ich schwanger und habe den Kontakt mit meiner Frau abgebrochen und sie rausgeschmissen. Sie kämpft wieder und sagt das sie mich als eine ganz normale Freundin nicht verlieren möchte….mir tut es so weh. Obwohl ich mit ihr sein möchte, lasse ich sie alleine! Mit meinem Mann lebe ich zwar zusammen aber das was zwischen ihm und mir läuft nennt man nicht mehr Ehe sondern eine Wohngemeinschaft….Ich bin nur noch wegen meinen Hunden und meinem Kind mit ihm gemeinsam

Mehr zum Thema Geliebte findest du hier: Geliebte: So ist es, die andere Frau zu sein

Nutzer­antworten



Ähnliche Diskussionen

Schwanger und unglücklich Antwort

GoldBeet184 am 30.12.2017 um 11:53 Uhr
Hallo zusammen, ich bin ende 30 und seit dem ich 16 bin mit meinem Mann zusammen. Wir haben uns in den Jahren immer wieder getrennt und sind dann doch wieder zusammen gekommen. Seit 9 Jahre sind wir verheiratet und...