HomepageForenLiebe-ForumMeinem Freund geht es nicht gut, ihm wurde das Konto gepfändet, wie kann ich ihm helfen?

diekloi

am 26.08.2010 um 17:13 Uhr

Meinem Freund geht es nicht gut, ihm wurde das Konto gepfändet, wie kann ich ihm helfen?

Hallo ihr Lieben. es geht um meinen Freund. Ich hab kürzlich schon mal nen Beitrag gestartet wegen seinen Schulden, nun ist es so, das ihm das Konto gepfädet wurde. Soweit ich weiß, darf man das nicht, wenn man ALG2 Empfänger ist…Er ist kein sozialschmarotzer, das mal vorab, er hatte psychische Probleme und deswegen ist er arbeitssuchend. Er tut alles um von dem Schulden wegzukommen, geht zur Schuldnerberatung, macht ein Bewerbungstraining und versucht über seine Ärztin eine Wiedereingliederungsmassnahme zu bekommen damit er endlich Arbeit findet, bisher hat das noch nicht geklappt. Heute hab ich erfahren das sein Konto gepfändet wurde, er ist am Boden und ich weiß auch nicht was ich tun kann um ihm gezielt zu helfen…hattet ihr schon mal so ne Situation und was kann man da tun? Ich habe angst um ihn, vorhin ist er einfach ausm msn off gegangen ohne ein wort zu sagen und als ich anrief war er völlig fertig und hat mich abgewiesen, er wollte schlafen…was mach ich denn jetzt nur??? Habt ihr einen Rat? Bin für jeden dankbar. LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von diekloi am 26.08.2010 um 19:32 Uhr

    ne das sicherlich nicht das ist das letzte was er will und ich auch nicht….

    0
  • von hexe0712 am 26.08.2010 um 19:24 Uhr

    Wenn er richtig dreist ist und es ihm wirklich egal ist soll er einfach nen richtig heftigen Schuldenberg anhäufen und dann in Privatinsolvenz gehen. Gibt genug Leute, die das so machen. Nach sieben Jahren sind dann alle Schulden weg, nur in der Zeit kann er nix auf Rechnung bestellen und bekommt auch keinen Kredit.

    0
  • von diekloi am 26.08.2010 um 19:18 Uhr

    naja er sagt er braucht die für Ebay damit er bessere Bilder machen kann… ich war mächtig sauer als er mir das gesagt hat… langsam ist es ihm glaub ich auch egal mit den schulden deswegen macht er das er ist mehr als gefrustet…seine Verwandte helfen ihm nicht, die haben ihm schon mal geholfen und da gabs dann stress… er erwartet zwar das die ihm helfen aber die tun das nicht…und seine Freunde… naja die kann er n der Pfeife rauchen… er kapierts halt nur noch nicht… nunja ich schhlag ihm das mal vor mit dem zinslosen darlehen vom amt… danke nochmals an alle.

    0
  • von hexe0712 am 26.08.2010 um 19:02 Uhr

    Wie kann man sich ne Kamera für 200€ kaufen, wenn man schon Schulden hat?!?!?! Das kann ich nicht verstehen!
    Wegen privatrechtlichen Schulden (also bei Versandhäusern, Vermieter usw.) kann man glaub ich nicht in den Knast kommen. Erzwingungshaft gibts nur bei Schulden, die man beim Staat hat.
    Wenn er eine Ratenzahlung vereinbart (und wenns nur 10€ monatlich sind) wird die Pfändung zurück genommen. Er könnte auch beim Arbeitsamt ein zinsloses Darlehen beantragen um die Schulden erstmal zu bezahlen und es dann ans Amt zurück zu zahlen.
    Du solltest ihm auf keinen Fall die Schulden bezahlen! Du weist nie, wie es mal kommt und wenn ihr euch trennt siehst du das Geld nie wieder. Mir gings mit meinem Ex so. Ich bekomm immernoch 250€ von ihm und wir sind schon seit 3 Jahren getrennt.

    0
  • von diekloi am 26.08.2010 um 19:00 Uhr

    Ich kann ihn verstehen, er hat gut verdient früher und seine exbitches haben ihn ausgenommen und wollten immer mehr… er hat dann bei seiner firma gekündigt weil er dachte er findet was besseres damit er bei seiner dummen ex besser da steht, er hat sich einfach immer wertloser gefühlt, daher kam es das er hier und da was bestellt hat… er hats zum teil eingesehen sonst würde er nich so viel tun um da raus zu kommen. Vorwürfe helfen ihm jetzt auch nicht. Ich glaube soviel schulden sind es nicht, bei dem einen Gläubiger was um 250 euro…sind halt einige Glä
    ubiger mit relativ kleinen Beträgen…das is aber auch egal…mir gehts darum wie ich ihm helfen kann…an einer sache bin ich auch mitschuld. Als ich ihn das erste mal besucht hat hat er extra wegen mir einen Vorhang bei Ikea gekauft und eine Vorhangstange für 70 Euro…dummerweise war das um die Weihnachtszeit und ich hatte auch noch Geburtstag und da ist er zu mir gefahren mit dem Zug was hin und zurück 100 gekostet hat…ich wusste damals ncht as der die Vorhänge gekauft hat damit ich mich bei ihm Wohlfühle, hätte ich das hätte ich ihn dazu genötigt den Vorhang wieder zurück zugeben….naja ich hätte es niemals zugelassen. Es ist nicht so einfach für eich sich in ihn hineinzuversetzen, mag so klingen wie arbeitslos und schulden machen aber hat einen ganz anderen hintergrund…jeder geht anders damit um wenn er sich wertlos fühlt und denkt man müsse alles tun was die Partnerin will…er hat seine tussis geliebt und war blind…jetzt hat er mich und ich tu so viel ich nur kann für ihn…

    0
  • von Prinncesz am 26.08.2010 um 18:59 Uhr

    Und achja keine Angst in den Knast kommt man nicht so schnell;-)

    0
  • von Prinncesz am 26.08.2010 um 18:59 Uhr

    Ja dann hat er das Geld zur Verfügung stehen, weil er ja auch irgendwie leben muss. Aber ich würde ihm irgendwie raten mit so wenig Geld wie möglich versuchen auszukommen und vielleicht 20-30 € drauflassen und das wird ja dann immer gepfändet vielleicht kann er so seine Schulden nach und nach tilgen?? Ich kann da auch nicht so weiterhelfen ich pfände ja nur.

    Von wem wurde er gepfändet? Kann er da nicht vielleicht einen Stundungsantrag stellen? Und wie hoch sind seine Schulden? Kann ihm nicht irgendwer das Geld vorlegen? Verwandte? Bekannte?

    0
  • von mausl3 am 26.08.2010 um 18:56 Uhr

    hallo,

    ich habe bzw. hatte das selbe problem wie dein freund. tip von mir er soll zu seiner schuldnerberatung gehen und sich ein antrag bzw. bescheinigung für ein p-konto holen und dieses schreiben dann bei seiner bank abgeben und schon darf sein konto nicht mehr gesperrt werden. so wars bei mir.
    p=pfändugsfreikonto!
    lg

    0
  • von diekloi am 26.08.2010 um 18:54 Uhr

    danke ihr helft mir sehr. ich könnte grad heulen… ich würd ihm so so gern aus der scheiße raushelfen, mich belastet das alles auch sehr…er hat versucht die Gläubiger dazu zu bringen das die seine Schulden stunden für ein halbes Jahr. In der Zeit hat er mit viel Glück eine Wiedereingliederungsmassnahme, vorausgesetzt seine Ärztin gibt langsam mal gas. Er kann keine ratenzahlung machen, er hat doch nichts mehr auf dem Konto…fast nix mehr. Jetzt hat er sich eine kamera für 200 euro gekauft obwohl er kein Geld hat für die Ratenzahlung…er will es einfah nicht wahrhaben wie tief er in der sch… steckt… er verkauft was bei ebay ich hab ihm angebotgen das er meine bankdaten angeben soll damit as Gedld dort drauf geht und ich hebs dann ab und gebs ihm bar bzw. zahl damit einen Bruchteil seiner Schulden… wenn er nur nicht so verflucht stur wäre…Prinncesz was passiert wenn er immer das Geld rechtzeitig abhebt? Ich hab so angst das er womöglich in den Knast kommt…ich weiß einfach nicht mehr weiter ich hab selber zu wenig Geld um ihm die rechnung in raten abzustottern…alles so scheiße grad und zum heulen…

    0
  • von Suedstadtkind81 am 26.08.2010 um 18:52 Uhr

    Richtig, Prinncezs, 7 Tage ist die Frist. Habe es eben auch noch mal nachgelesen.

    0
  • von Prinncesz am 26.08.2010 um 18:50 Uhr

    Naja und außerdem habe ich für sowas kein Verständnis. Arbeitslos und schulden machen? Er müsste massig Zahlungsaufforderungen usw erhalten haben. So einfach passiert sowas nicht!!!!

    0
  • von Prinncesz am 26.08.2010 um 18:48 Uhr

    die Frist von der Suedstadtkind81 spricht beträgt eine Woche. Er kann eine Woche auf das Konto zugreifen und das Geld abheben. Ich arbeite beim Finanzamt und bin in der Vollstreckung und da pfände ich täglich Konten.

    0
  • von hexe0712 am 26.08.2010 um 18:47 Uhr

    Damit das Konto nicht wieder gepfändet wird würd ich sagen: sofort alles runter, wenns Geld gibt und zu Hause hin legen. Das muss er aber am Schalter machen, die Karte funktioniert in so nem Fall nicht.

    ansonsten: Sei einfach für ihn da. Zeig ihm, dass du zu ihm stehst. Das ist erstmal das Wichtigste.

    0
  • von Suedstadtkind81 am 26.08.2010 um 18:44 Uhr

    Also das Konto kann man natürlich auch pfänden, wenn er Hartz IV kriegt. Dann bekommt man nur normalerweise als Gläubiger kein Geld. Er kann zum Amtsgericht gehen und einen Beschluss erwirken (ist kostenfrei!), dass ihm sein Guthaben ausgezahlt wird. Außerdem muss ihm seine Bank das Guthaben (solange es aus Sozialleistung bezogen wird) freigeben und auszahlen. Das allerdings nur innerhalb einer bestimmten Frist (ich glaub drei Tage…können auch sieben sein). Bin leider schon etwas länger aus dem Zwangsvollstreckungsrecht raus, aber so müsste ihm ja erstmal geholfen werden. Und dann natürlich: Gläubiger kontaktieren, Ratenzahlung (wenn auch kleine Raten) anbieten oder die Schuldnerberatung dezent in den Hintern treten, dass die mal ein bißchen zackiger machen. :-) Viel Glück!

    0
  • von CellaBanane am 26.08.2010 um 18:42 Uhr

    hmmm.er scheint ja schon viel zu tun,um daraus zu kommen.Aber vielleicht könntest du dich mit ihm zusammensetzen und eine Art Haushaltsplan machen.Schauen,wo er noch sparen kann oder wie er leichter die Schulden wegbekommt.Oder mit ihm zusammen nach einem Job suchen,vielleicht gibt es ja auch sowas wie Heimarbeit für ihn,was ihm leicht fällt,wenn er psychische Probleme hat.Hoffe ich konnte dir helfen und viel Erfolg!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

wie findet ihr diesen text? ich habe gerade streit mit meinem freund und ich möchte ihm das geben aber ich weiß nicht ob der text gut ist.. eigentli Antwort

Sadrina am 08.10.2010 um 18:55 Uhr
Zufall oder Schicksal ? Ich stelle mir so oft die Frage, was passiert, wie es passiert und warum es passiert? Hat jeder Mensch ein Schicksal, das vorher bestimmt ist? Oder ist alles was passiert nur Zufall? Wenn ich...

Wie kann ich ihm helfen / kann man ihm helfen? Antwort

skyandsand16 am 10.01.2011 um 00:41 Uhr
Hey Leute, ich zerbrech mir schon den ganzen Tag den Kopf & brauch einfach mal ein paar Meinungen "Unbeteiligter".. Folgendes: Mitte letzten Jahres hab ich nen Kerl kennengelernt. Anfangs schien alles klasse,...

Ich gönne meinem Freund nichts. Wie kann ich das ändern ? Antwort

SianC am 07.02.2016 um 16:30 Uhr
also ich bin schon sehr verzweifelt dass ich überhaupt hier rein schreibe da es ja total öffentlich ist . aber ich sehe im moment keine andere wahl als jmd zu fragen der aussen vor steht . mein freund 26 - bwler -...

Mein bester Kumpel hat Liebskummer! Wie kann ich ihm helfen? Antwort

lebaiser am 30.06.2009 um 17:53 Uhr
Hallöchen, so Mädels wie bereits gesagt hat mein bester Kumpel Liebeskummer. Er ist mit seiner Freundin in dem selben Zeitraum zusammen gekommen wie ich mit meinem Freund. Es war für uns beide nicht leicht eine...

Was soll ich nur tun... mir geht es schlecht dabei, wenn ich nicht ihm drüber reden kann Antwort

hessin1981 am 06.10.2009 um 09:15 Uhr
Hey Ihr! Seit gestern glaub ich mal wieder an nichts... Nach einem kontaktreichen WE und einer tollen Aussicht auf ein schönes WE... haben wir uns gestern wieder mehr oder weniger gefetzt! Ich sitze nun...