HomepageForenLiebe-ForumMensch Mädels was ist bloß mit euch los?!?!

Sambucalady

am 15.01.2010 um 10:08 Uhr

Mensch Mädels was ist bloß mit euch los?!?!

Also ich lese hier andeuern oder besser gesagt ständig ich habe mich in mein Besten Kumpel verliebt.

HALLO GEHTS NOCH?!

Ich weiß nicht könnt ihr nicht Freundschaft und Liebe unterscheiden?
Oder seid ihr verliebt weil der mit euch so um geht wie ein Freund eben,euch so mag wie ihr seid?

Ich kann das überhaupt nicht verstehen,ihr seid dafür der Beweis das es von der Seite der Frau keine Freundschaft zwischen Männern und Frauen geben kann…

Versteh mich nicht falsch man sagt wo die Liebe hin fällt, doch verstehe ich das überhaupt garnicht das es bei euch immer der beste Kumpel sein muss..

Ich hab auch fast nur Jungs in meinem Freundeskreis (mein bester Freund ist zwar Schwul) aber ich habe mich noch niee in einen von den verliebt/verknallt.Das würde mir nie in den Sinn kommen…

Was machen denn eure sogenannten besten Freuden anderes als andere Männer?!

Das würde mich mal wirklich interessieren..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LinchenFairy am 25.04.2010 um 22:46 Uhr

    Ist es nicht einfach so, dass in jedem besten Freund auch ein kleines bisschen Traumtyp drin steckt. 😉
    Es gibt so viele Situationen wo ich mir denke: wäre doch mal ein anderer Typ in solch einer Situation so zu mir.
    Wie oft mir mein bester Freund sagt wie gern er mich hat, mich in den Arm nimmt einfach mal so oder mir zuhört und dann sich selber immer wieder erkundigt wie es momentan um meine Probleme oder anderes steht.
    Das alles wünsche ich mir auch in einer Beziehung & auch wenn ich weiß, dass ich niemals was mit meinem besten Freund anfangen würde, da haben wir schon oft genug drüber geredet, so kann ich manche doch verstehen.
    Es kann so schnell sein, dass die Grenze zwischen Freundschaft und Partnerschaft verschwimmt!
    & doch verstehe ich es auch andererseits nicht wie man Freundschaften so auf die Probe stellen muss, um meistens nur zu erkennen das Freundschaft und Partnerschaft doch was anderes ist!

    0
  • von SunnyDarling am 15.01.2010 um 20:30 Uhr

    ich hab auch nen besten Freund und der ist hundertpro nicht Schwul…wir reden echt über alles, aber zwischen uns war noch nie etwas und da wird auch nie etwas sein…ich kann so etwas nicht nachvollziehen…der is für mich eher wie ein Bruder…

    0
  • von EsKleene am 15.01.2010 um 16:26 Uhr

    ich versteh euer problem gar nicht! ich könnte auf gar keinen fall mit jemandem eine beziehung führen, der nicht vorher mein bester freund gewesen war… nur bei meinem besten freund bin ich mir hunderprozentig sicher, dass ich ihm vertrauen kann und darauf basiert doch eine beziehung oder? außerdem ist das allen beteiligten klar, dass bei sowas immer ein risiko mitschwingt…
    und zu behaupten, man könnte liebe nicht von freundschaft unterscheiden.
    wie schon jemand anders gesagt hat, ich liebe auch meine freunde, zwar auf ne andere art, aber trotzdem liebe ich sie total und würde für meinen besten freund das gleiche machen wie für meinen freund, weil sie mir gleichwichtig sind!

    0
  • von schwestersis am 15.01.2010 um 15:44 Uhr

    also ich kann das auch überhaupt nicht nachvollziehen. denn man kann ja froh sein, wenn man einen besten freund hat. ich selber hab auch einen besten freund und ich würde nie im traum davon träumen, dass ich in ihn verliebt bin oder so. denn freundschaft ist freundschaft. aber ich denke einige mädels haben ein problem damit, wenn dann dieser beste freund immer für sie da ist oder tolle sachen sagt oder mit ihr macht. meinen besten freund habe ich seit dem kindergarten. und einige mädels haben ihren besten freund wahrscheinlich im späteren alter kennen gelernt. und da denk ich kommt es öfters vor, dass sie sich dann doch in ihn verlieben. anders kann ich es mir nicht erklären. denn mir würde es denk ich mal nicht anders gehen.. wenn ich jetzt einen mann kennen lerne und wir verstehen uns super und machen tolle sachen miteinander usw. ich glaub ich würde mich dann auch in kurzer zeit in ihn verlieben. aber ich kenn meinen ja seit dem kindergarten und er ist für mich wie ein familienmitglied.. ich kenn gar kein leben mehr ohne ihn. und gefühle in art liebe hab ich für ihn noch nie empfunden.

    0
  • von seychelle89 am 15.01.2010 um 15:17 Uhr

    ICh würde mal sagen weil die Auswahl zurzeit ziemlich scheiße ist. Und wenn doch der gute Freund gut aussieht und die versteht wieso nicht???

    0
  • von ruhrpottmieze am 15.01.2010 um 13:20 Uhr

    eine “beste freundschaft” beruht ja wie eine beziehung auf einer sehr starken zuneigung. und viele menschen sind dann mit jemandem sehr eng befreundet, weil sie mit ihm nicht zusammensein können…als ersatz quasi. ichs chätze oft passiert das auch unbewusst, und man realisiert dann irgendwann das man ja eigentlich in seinen freund verliebt ist^^
    ich denke aber nicht das das frauensache ist…mein bester freund hat mir zb auch gestanden, das er mal in mich verliebt war;) und ich bin jetzt auch mit einem guten freund zusammen. das werden auch häufiger gute beziehungen, wie ich das so beobache^^

    0
  • von Feelia am 15.01.2010 um 13:12 Uhr

    @shozai:nö so seh ich das nicht-denn wenn ich in ner beziehugn bin die gut ist und ich meinen partner liebe,hat doch eh kein anderer ne chance bei mir?!

    meine freundschaft zu meinem besten freund hat übrigens unter der damals beidseitigen! verliebtheit nie gelitten.wir hatten auch mal was miteinander des öfteren(auch “unverliebt”) und es hat NIE was geändert!

    außerdem gibt es auch leute,die mit ihrem besten freund/der besten freundin zusammen sind und sogar heiraten…jaja so zb der bruder meiner besten freundin;-)

    0
  • von Elementarteil am 15.01.2010 um 12:27 Uhr

    @sambucalady … das ist genau meine meinung 😉
    frag mich da auch immer ob die nicht freundschaft von liebe trennen können. mir wäre die freundschaft viel wichtiger. denn sowas kann die freundschaft im meisten fall echt kaputt machen.
    mit gings genau so, mein bester freund war in MICH verliebt. dachte eig immer, heeey wir sind einfach beste freunde, wir verstehen uns so gut , wir warn echt unzertrennlich …war ein schönes gefühl solche eine person an der seite zu haben, bis zu dem tag als er mir seine liebe gestanden hat…seitdem ist unser verhältnis gar nicht mehr so wie früher. und das ist verdammt schade

    0
  • von MikiPL am 15.01.2010 um 11:55 Uhr

    mein bester freund und ich hatten auch mal ne phase in der wir nciht sicher waren ob es wirklich nur freundschaft ist oder mehr……. aber irgendwie hat sich nie was ergeben – was auch an uns lag weil wir halt nicht sicher waren……

    und heute?? können wir über diese paar wochen spinnerei echt nur lachen und fragen uns wie es uns in den sinn kommen konnte, dass wie vielleicht doch mehr füreinander fempfinden könnten :-)

    0
  • von francyys am 15.01.2010 um 11:54 Uhr

    Bei mir wars eher umgekehrt:-)… Hab mich zwar nicht verliebt aber ich hatte was mit nem Typen…der jetzt mein bester Freund ist!

    Verlieben könnt ich mich jetzt nicht mehr in ihn… Befürchte allerdings, daß ER dafür anfällig ist… Schon kompliziert das alles ;-)…

    0
  • von Melli2001 am 15.01.2010 um 11:09 Uhr

    ich kann das auch nicht nachvollziehen. mein bester freund und ich könnten nackt nebeneinander liegen und da würde nichts laufen!!!! und wir sind jetzt schon seit 13jahren befreundet!!!

    0
  • von Miss_Sunshine15 am 15.01.2010 um 11:00 Uhr

    also mich wundert des auch immer aber mir is es auch einmal passiert… Ich hatte von der 5ten Klasse an einen besten Freund komm aus nürnberg! Dann nach 3 jahren ist er nach Berlin gezogen und ich hab ihn sowas von vermisst…Ihr müsst wissen er wollte von anfang an was von mir! Und dann als er wegzogen ist is mir erst aufgefallen das ich ihn liebe aber ich glaub des wusste ich schon davor habs nnur nich richtig realisiert…Sonst finde ich das auch komisch genauso wie wenn man mit seinem besten Freund schläft pder rumknutscht ich mein sowas macht meistens die freundschaften ja eher kaputt als das sie gefördert werden…

    0
  • von AudyCan am 15.01.2010 um 10:57 Uhr

    Ich hab mich “zweimal” in meinen besten Freund verknallt, aber das konnten wir immer klären, er war immer total lieb und hat mir zwar beide Male einen Korb gegeben, aber hey, wir sind immernoch beste Freunde, das geht also auch 😛 Er ist halt attraktiv, humorvoll, intelligent und ich versteh mich einfach so super mit ihm! Kann stundenlang mit ihm quatschen und Spaß haben und da versteh ich es einfach, wenn ein Mädel sich dann verknallt, weil er soooo toll ist. Aber ich dnek auch, in Beziehungen schaut das wieder ganz anders aus (mit Ausnahmen, man will ja nicht alle über einen Kamm scheren). Mit meinem besten Freund kann ich mir jetzt echt keine Beziehung mehr vorstellen (ok, bin jetzt auch glücklich vergeben :-P) obwohl meine Mama uns schon vorm Altar gesehen hat :)
    Ich denke, der beste Freund ist einfach immer für einen da, aufmerksam, liebevoll etc. und da gehen bei Frauen schnell mal die Hormone durch :) Würde das jetzt nicht verurteilen, ist menschlich.

    0
  • von cccatlaq am 15.01.2010 um 10:50 Uhr

    dann hat man natürlich auch seine bedenken, wenn der freund sich mit seiner besten freundin treffen will nä.. deswegen kann er sich auch nicht mit seinen weiblichen kumpels treffen außer ich bin dabei, ist umgekehrt auch so

    ich verstehe sowieso nicht, wie man sich in den besten kumpel verliebt aber wahrscheinlich hat XuXu88 recht

    0
  • von Fuschel am 15.01.2010 um 10:49 Uhr

    Ich wildere auch nicht im Freundeskreis, also hab es noch nie getan, was noch werden kann, aber zu diesem Zeitpunkt würde es mir nie in den Sinn kommen.
    Jetzt nur für die Jugend von heute gesprochen: Ich denke, die meisten Mädels verwechseln freundschaftliche Zuneigung ihrer Kumpel mit besonderem Interesse. Nach dem Motto “der kann doch nur auf mich stehen, sonst würde er mich nicht so anschauen!”. Ich glaube nicht, dass sie sich etwa in seine Eigenschaften (das nur periphär) “verlieben”, sondern einfach in seine ständige Präsenz.

    0
  • von suuummer_25 am 15.01.2010 um 10:31 Uhr

    du hast völlig recht shozai, sehe das genauso wie du…

    0
  • von Shozai am 15.01.2010 um 10:28 Uhr

    Dann ist es auch nicht verwunderlich, wenn man Bedenken hat was die “beste Freundin” denn eigentlich für den eigenen Freund wirklich ist und man sich ein gewisses Maß an Mißtrauen aneignet.
    Dann kann man auch nicht schreiben “es ist der/die beste Freund/Freundin vertraue ihm/ihr, was soll denn das blabla”, wenn es so oft passiert.

    0
  • von Feelia am 15.01.2010 um 10:23 Uhr

    außerdem gibts schlimmeres,immerhin is der beste freund jemand,dem man vertraut^^

    0
  • von JessKitty am 15.01.2010 um 10:22 Uhr

    genau xuxu, und wenn se dann erstmal mit dem jenigen zusamm sind merken se schnell das menschen in ner bezi ganz anders ticken als in ner freundschaft. man kann ja auch andere männer atraktiv finden, von mir aus auch den besten freund, aber ich find man solte ne freundschaft, freundschaft bleiben lassen

    0
  • von Feelia am 15.01.2010 um 10:22 Uhr

    sowas passiert eben?!is ja nicht auszuschleißen,dass der bste freund liebevoll,intelligent,attraktiv usw ist.is mir auch shcon passiert(und ich bin keine 16 mehr);-)

    0
  • von Peanut1988 am 15.01.2010 um 10:22 Uhr

    Ich geb XuXu88 recht die meisten denke ich sind noch relativ jung und unerfahren und wissen den Unterschied nicht zwischen Freundschaftlichen Gefühlen und Liebe.

    0
  • von suuummer_25 am 15.01.2010 um 10:15 Uhr

    versteh ich auch nicht, da muss man sich ja im endeffekt gedanken machen wenn man sowas ständig liest (wenn der eigene freund sich mit der besten freundin trifft)… mensch mensch unschön…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was ist bloß los mit ihm? Antwort

Strawberry176 am 20.04.2009 um 00:25 Uhr
Hey Erdbeeren, was meint ihr, ist man betrunken oder nüchtern ehrlicher? Ich kenn da seit über einem Jahr einen Kerl, der mir jedesmal wenn ich ihn auf einer Party treffe Komplimente macht mich vor seinen Freunden...

Verzweiflung! Was ist bloß los mit ihm? Antwort

Erdbeer_Lady17 am 26.03.2010 um 14:20 Uhr
Heey Mädels (: Oh man ich fang am besten von ganz vorne an. Es geht um meinen Freund und mich. Eigentlich ist unsere Beziehung total schön. Da ist momentan nur ein "Problem" egal was wir reden.. er reagiert ab und zu...

was ist bloß los mit ihm? Antwort

BluemiBluemi am 27.12.2010 um 20:00 Uhr
Hey, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Zurzeit bin ich nämlich Hobby- psychologin :D ich versuche meinen Freund zu ANALYSIEREN, um ihn endlich zu verstehen. Passt auf, ich versuche mich kurz zu fassen. Mein...

Was ist bloß los mit meinem Freund? Antwort

Knutti92 am 15.01.2011 um 18:50 Uhr
Hi Mädels, ich habe da ein etwas komplizierteres Problem mit meinem Freund. Ich fang am Besten einmal vom Anfang an... . Am 4.Advent haben wir uns gegen Mittag kennengelernt. Er hat mir erzählt, dass er sich morgens...

Was ist bloß mit ihm los? Antwort

petitamour am 22.08.2010 um 13:10 Uhr
hallo ihr süßen. also ich hab ein problem. vor ein paar tagen sind sich ein typ und ich näher gekommen. wir kennen uns seit 3 jahren und hatten eig. nie viel miteinander zu tun. wir haben dann am ende des abends...